Nachrüsteinheit für saubere Dieselverbrennung

Seite 1 von 99
neuester Beitrag: 21.04.21 14:19
eröffnet am: 08.07.19 22:42 von: Ahorncan Anzahl Beiträge: 2469
neuester Beitrag: 21.04.21 14:19 von: h24all Leser gesamt: 441010
davon Heute: 569
bewertet mit 7 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
97 | 98 | 99 | 99   

08.07.19 22:42
7

3963 Postings, 1071 Tage AhorncanNachrüsteinheit für saubere Dieselverbrennung

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
97 | 98 | 99 | 99   
2443 Postings ausgeblendet.

01.04.21 17:06

5 Postings, 20 Tage DieselguyZahlen

Hat schon jemand die Zahlen gesehen?

Hätte ich mir besser gewünscht, aber die nächsten 1-2 Quartale kann man noch gut abwarten denke ich.

Invest überall ungefähr verdoppelt.

Februar bis August war geschlossen

Der Verlust wurde durch die Aktien wieder wett gemacht.

Units verkauft 67Stück

Verkaufserlöse ~480.000$, davon 350.000 in Europa und 120.000 in Canada

ABE für die neuen Geräte in Europa läuft


 

06.04.21 18:27

2500 Postings, 2494 Tage Kater MohrleABE für die neuen Geräte in Europa läuft

na dann, das wird bestimmt der Durchbruch!

Der Kasten wird jetzt mit 4 statt früher 6 Schrauben ans Führerhaus geschraubt.

Oder was steht sonst noch in der ABE?  

07.04.21 17:08

5 Postings, 20 Tage DieselguyABE

der TÜV erstellt ein Gutachten in dem steht, daß der Kasten jetzt mit  2 Schrauben mehr befestigt wird.


Mit dem Gutachten aktualisiert das KBA die ABE und gibt sie dann wieder frei.


Normaler bürokratischer Prozess in Deutschland und Europa, der meistens 2-3 Monate dauert.

 

08.04.21 07:59

23 Postings, 326 Tage greenaustriaABE

da geht es nicht um ein paar Schrauben, es geht darum das das Gerät komplett neu gebaut wurde und dies vom TÜV getestet werden muss.
Ebenfalls laufen derzeit Gespräche mit diversen Flottensystemanbietern, welche die Vorgaben für Carboncredits von der Verra abbilden können  

08.04.21 09:47

2500 Postings, 2494 Tage Kater Mohrle#2448 ABE

dann kannst du uns sicher auch sagen, was in der alten ABE so alles genau drin steht.
Wo kann man die einsehen?
Beim KBA?
Dann schick uns doch mal einen Link zu der ABE, daß man die mal schwarz auf weiß lesen kann.  

10.04.21 10:01

2500 Postings, 2494 Tage Kater Mohrledas hab ich mir

gedacht, dass da keiner einen Link zu der bestehenden ABE nennen kann, wo man das schwarz auf weiß lesen kann, was da genau drinsteht.
Irgendwo muss die doch hinterlegt sein.

Alles nur Geschwafel hier.
Wahrscheinlich gibts die nur mit unschichtbarer Tinte geschrieben. lol  

10.04.21 10:42

31 Postings, 77 Tage Bergi04Empfehlung

Ein neuer Player startet jetzt:

https://hillcrestenergy.tech/
 

10.04.21 18:03

2500 Postings, 2494 Tage Kater MohrleABE

Also keiner kann mir einen Link zur ABE nennen?
Das KBA hatte mir geschrieben:
"""" Sehr geehrter Herr xxx, vielen Dank für Ihre Nachricht. Wir haben für die Firma DynaCert eine Genehmigung ausgestellt. Falls Sie diese Genehmigung benötigen oder Fragen dazu haben, so melden Sie sich bitte an den Hersteller."""
Mit freundlichen Grüßen Ceren Bär Kraftfahrt-Bundesamt Abteilung Typgenehmigung Fördestraße 16 24944 Flensburg Telefon: 0461 316 -1542 Telefax: 0461 314 1737 E-Mail: ceren.baer@kba.de Internet: www.kba.de

Also ist sie nur heisse Luft. Eine Genehmigung? Was heißt das?
Genehmigung= ABE???

Wer kann mir eine ABE schwarz auf weiß zeigen und was drin steht?

Betrugsbude zum Sammeln von "stupid money"

 

14.04.21 17:14

5 Postings, 20 Tage DieselguyABE

Man merkt, daß Du nicht aus der  Automobilbranche kommst.

Kein Hersteller stellt seine ABE freiwillig online  zum Download bereit.


ABEs wie für Zubehör-Felgen und Endschalldämpfer, sind meistens online zu finden. Diese Dinge kann fast jeder Endverbraucher in seiner Einfahrt selbst montieren.


Alle anderen ABEs sind normalerweise ausschließlich in Papierform dem Produkt beigefügt, wenn man es kauft. Die ABE muß im Fahrzeug mitgeführt werden.

Der Hersteller bezahlt für das Erstellen der ABE  für ein Produkt eine meistens 5-6 stellige Summe, und möchte alleine schon deshalb nicht, daß jeder Zugriff darauf hat.

Die Verfügungsbefugnis über die ABE hat der Auftraggeber, deshalb bekommt man bei KBA auch keine ABE ausgehändigt auf Nachfrage.

 

14.04.21 17:22

5 Postings, 20 Tage DieselguyZusammenhang?

Was hat ein Steuerungshersteller für Elektromotoren mit Dynacert zu tun?


Außer, daß sie die Firmenlogo Farben kopiert haben?

 

15.04.21 09:59

2500 Postings, 2494 Tage Kater Mohrlein der KBA Datenbank

muss sie doch unter einer Nummer aufgeführt sein.
Ein Verwendungsbereich muss genannt sein.

So wie hier als Beispiel:
https://www.kba.de/DE/Typgenehmigung/.../ABE_NOx_Pkw/ABE_NOx_Pkw.html


Nicht mehr und nicht weniger will ich sehen.  

15.04.21 18:29

19 Postings, 9 Tage DownshifterFalls Dynacert

das könnte, was sie versprechen, müsste die Nachfrage sich in den Geschäftszahlen widerspiegeln.

Das das nicht geschieht, lässt zumindest den Schluss zu, dass das Produkt aktuell nicht verkaufsfähig ist.

Das kann technische Gründe haben, aber auch markttechnische Gründe.
Ich kann mich erinnern, dass ein Tüftler mal einen longlife Ölfilter für PKW entwickelt hat, der nicht nur den Ölfilterwechsel, sondern auch den Ölwechsel (!) ein Autoleben lang überflüssig gemacht hätte.

Aber welcher Autohersteller will denn das wirklich? Und welcher LKW-Hersteller möchte Emissionen durch Nachrüstsätze senken, wenn er doch schöne neue LKW in der Produktion hat.

Nun könnten zwar LKW Eigentümer umrüsten, aber wem gehört denn heute schon noch der LKW? Die meisten dürften doch geleast sein und dort darf man sicher keine Nachrüstungen Dritter einbauen...

Also lange Rede kurzer Sinn:

Ich halte hier genau 1000 Stücke für den Fall, dass ich falsch liege.
Ich denke aber (leider), dass dieser Fall wohl nicht eintreten wird...leider...  

15.04.21 19:48

2500 Postings, 2494 Tage Kater MohrleÖlwechsel (!) ein Autoleben lang überflüssig

und die Heinzelmännchen tun immer wieder neue Additive ins Motoröl?

Wenn ich so einen Quatsch lese!  

15.04.21 20:44

19 Postings, 9 Tage Downshifter400t

Stahl können auch fliegen, wenn sie ein Jumbo Jet sind,  Atome kann man spalten und statt Brieftauben haben wir jetzt...aber was solls.
 

16.04.21 11:18

19 Postings, 9 Tage DownshifterDa

ich mich aus diesem Forum mangels konstruktivem Austausch verabschiede, hier einmal das Stichwort zum Ölfilter: "Trabold".

Ich finde, die Stories haben eine bemerkenswerte Ähnlichkeit, nur das Herr Trabold nicht an die Börse gegangen ist.

Welche Schlüsse man aus den Parallelen zieht, ist jeden selbst überlassen.

Ich habe jedenfalls nur Spielgeld investiert - Gründe siehe vorherigen Beitrag - und natürlich einen nahen SL.

Auch wenn es andere Meinungen gibt, an die ich gerne glauben würde...

Inv3st.de/kommentare/nel-asa-dynacert-everfuel-wie-geht-es-weiter­-bei-wasserstoffaktien

...fehlt mir einfach die Überzeugung, dass die schwindenden Börsenumsätze und die fehlenden Unternehmensumsätze grundlos sind.

Ich wünsche allen Investierten gute Gewinne und allen, die nicht zocken wollen,  das sie sich später nicht ärgern müssen.  

16.04.21 17:04

2353 Postings, 6719 Tage duffyduckOh

Still alive  

17.04.21 10:15

5 Postings, 20 Tage DieselguyLKW Zulassungen

Downshifter schrieb

Aber welcher Autohersteller will denn das wirklich? Und welcher LKW-Hersteller möchte Emissionen durch Nachrüstsätze senken, wenn er doch schöne neue LKW in der Produktion hat.

**************************************************


Die LKW Hersteller haben hier gar keinen so großen Einfluß, denn ca 75% der LKW die 2030 immernoch fahren werden, sind jetzt schon gekauft und zugelassen.

Allein dadurch wird deutlich, daß Verkäufe von Neufahrzeugen einen eher geringen Einfluß auf die Ziele der Politik haben werden, sondern es auf Maßnahmen an der Bestandsflotte hinausläuft.


 

19.04.21 14:32

2353 Postings, 6719 Tage duffyduckVersprochen haben sie viele

Big news vor Monaten.

https://www.investorideas.com/News/2021/...e/04190Hydrogen-Market.asp

Ich hänge schon zu Ostern nach den Bug news gesucht. Nix gefunden.  

19.04.21 14:55

2353 Postings, 6719 Tage duffyduckKommt da noch was

Hr. Sprott ist noch dabei!?
 

19.04.21 16:28
1

2353 Postings, 6719 Tage duffyduck35000

Stück an der Heimat Börse in der ersten Handelsstunde. Irre. Die Aktie will kleiner mehr kaufen.  

20.04.21 18:36

18 Postings, 679 Tage SamuelaxVeräufer fühlen sich frei!

Man will hoffen , die Verkäufer von Dynacert fühlen sich "jetzt"frei.
Bin gespannt wie es Ende der Woche "heißen wird"
Stichwort, Klimagipfel am 22.4-23.4 der führenden Industriestaaten-Ausarbeitung von Strategien und Lösungen zur  schnellstmöglichen CO2 Reduktion-Schon mal daran gedacht das "zufälligerweise" gerade zu diesem Zeitpunkt alle H2-Werte abverkauft wurden und eine Trendwende (die gewaltig sein wird) ansteht.
Lassen wie uns "verbliebenen" überraschen  

20.04.21 18:59

18 Postings, 679 Tage SamuelaxPolitik

Ist es keinem aufgefallen das gerade Dynacert von den betreffenden UNO-Gremien  als eine der wenigen
"H2-Firmen gelobt"wurde. Dynacert ist eine Firma die mit den Globalisten auf "engste"zusammen arbeitet, und was die "sogenannten Globalisten"durchsetzen wollen, das schaffen sie "zur Zeit" auch oder besser noch.  

20.04.21 19:51

100 Postings, 670 Tage h24allWerde bald nachkaufen.

Sehe die Trendwende bald kommen. Dya wird davon profitieren. Freigabe KBA der Nachfolger + Verra werden die Wende einleuten. Aufträge kommen dann schon ..

 

21.04.21 11:12

2353 Postings, 6719 Tage duffyduck@samuelax

das Thema mit der UNO finde ich sehr spannend. Hättest du diesbezüglich auch einen vertrauenswürdigen Link wo man das nachlesen kann. Würde gerne einen grünen Stern dann dafür vergeben. Ich finde nichts brauchbares...

Solange Firmen wie D&R oder Mosolf anscheinend nicht kaufen, wird es schwierig.
Mosolf und D&R scheint ja wirklich draußen zu sein. Warum? Funktioniert die Technik nicht oder möchten sie staatliche Förderungen für den Kauf und Einbau?  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
97 | 98 | 99 | 99   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln