Hershey

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 04.05.24 09:06
eröffnet am: 26.07.18 19:21 von: ParadiseBird Anzahl Beiträge: 30
neuester Beitrag: 04.05.24 09:06 von: Tamakoschy Leser gesamt: 15586
davon Heute: 23
bewertet mit 0 Sternen

Seite: 1 | 2  

26.07.18 19:21

1920 Postings, 5461 Tage ParadiseBirdHershey

Zum Profil (Quelle Ariva): "The Hershey Company ist ein führender US-amerikanischer Süßwarenkonzern. Zu den Kernkompetenzen gehören die Herstellung, die Vermarktung und der Verkauf von Schokolade, schokoladehaltigen Lebensmitteln und anderen Süßigkeiten. Die Produkte werden unter verschiedenen Markennamen auf den Markt gebracht. Zu den bekanntesten Produktlinien gehören unter anderem Hershey's, KitKat, Reese's, Rolo, Pot of Gold, Almond Joy und Cadbury."

 
Angehängte Grafik:
chart_3years_hersheycompany.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
chart_3years_hersheycompany.png
Seite: 1 | 2  
4 Postings ausgeblendet.

25.11.19 17:47

1920 Postings, 5461 Tage ParadiseBirdweiter gehts: Konsolidierungszone verlassen

 
Angehängte Grafik:
chart_free_hersheycompany.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
chart_free_hersheycompany.png

12.02.21 11:23

1920 Postings, 5461 Tage ParadiseBirdwenn Schokolade nur gegen Corona helfen würde

 
Angehängte Grafik:
chart_3years_hersheycompany.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
chart_3years_hersheycompany.png

24.04.21 01:44

10 Postings, 1127 Tage LeonieopsgaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 24.04.21 22:32
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: -

 

 

25.04.21 01:34

10 Postings, 1126 Tage NadinelhkzaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 25.04.21 02:16
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: -

 

 

25.04.21 10:18

10 Postings, 1126 Tage KatharinarnayaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 10:52
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

28.06.21 13:05

1920 Postings, 5461 Tage ParadiseBirdweiterhin hübsch aufwärts

 
Angehängte Grafik:
chart_all_hersheycompany.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
chart_all_hersheycompany.png

30.07.21 13:22

1920 Postings, 5461 Tage ParadiseBirdneue QDiv 0.901 $

Zahltag ist der 15.09. dann. Gute Erhöhung um rund 10%.  

23.06.22 09:36

3426 Postings, 5223 Tage TamakoschyUP

https://aktien-mag.de/blog/aktien-screener/...modell-der-welt/p-79176

The Hershey Co. - Süßwarenexperte mit relativer Stärke

The Hershey Co. ist ein führender, US-amerikanischer, Hersteller Süßwarenprodukten und kann bereits auf eine 125-jährige Erfolgsgeschichte zurückblicken. Ursprünglich wurde das Unternehmen mit dem Ziel gegründet, jedem Menschen auf der Welt qualitativ hochwertige und dennoch erschwingliche Schokolade anzubieten. Und so zählt Schokolade bzw. Schokoladenprodukte noch heute zu den Kernkompetenzen des Konzerns. Zu den bekanntesten Marken zählen Namen wie: Kisses, Reeses, KitKat, Payday oder Hersheys. Daneben bietet der Süßwarenexperte auch weitere Snacks, wie Popcorn oder Natchos an.  

Die Konsumgüterbranche ist für Anleger, gerade in wirtschaftlich unsicheren Zeiten, hochattraktiv, denn egal, ob die Inflation bei 2 %, 5 % oder 10 % liegt, Lebensmittel werden immer gekauft. Aus diesem Grund können die Hersteller die höheren Rohstoffkosten fast 1:1 an die Kunden weitergeben und evtl. so sogar eine höhere Marge erzielen.



Die Aktien aus dieser Branche zeichnen sich durch eine vergleichsweise niedrige Volatilität aus und eignen sich daher für den Depotaufbau. Dank einer weiter wachsenden Weltbevölkerung steckt außerdem auch in Zukunft noch weiter Wachstumspotenzial im Markt. In den vergangenen 10 Jahren konnten Anleger mit der Aktie durchschnittlich 11,45 % Rendite pro Jahr erzielen.



Trotz des krisenfesten Geschäftsmodells blieb auch die Aktie von The Hershey nicht von der panischen Börsenstimmung verschont und notiert aktuell 11,69 % unter ihren Höchstständen. Im Vergleich zum Dow Jones und S&P 500 beweist die Aktie damit dennoch klare, relative Stärke. Solange die psychologisch wichtige 200 $ Marke nicht nach unten verlassen wird, bleibt eine Kurserholung weiterhin das wahrscheinlichere Szenario. Auch der "The Big Call-Check Score" von 97,7 % unterstreicht diese Annahme und somit bietet sich die Aktie auf dem aktuellen Kursniveau für eine langfristige Call-Spekulation an.    

25.07.22 17:27

1920 Postings, 5461 Tage ParadiseBirdweiterhin gut aufwärts

 
Angehängte Grafik:
chart_3years_hersheycompany.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
chart_3years_hersheycompany.png

14.02.23 18:12

1920 Postings, 5461 Tage ParadiseBirdweiterhin mustergültig

 
Angehängte Grafik:
chart_3years_hersheycompany.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
chart_3years_hersheycompany.png

10.05.23 15:46

65 Postings, 2202 Tage James8absolute Trauerspiel...

für mich.
Ich ärgere mich heute mal wieder grün und blau - nachdem ich mal wieder hier rein schaue - , dass ich 2018 mein Limit bei Hershey mit 70€.
Glückwunsch allen investierten, wäre gerne dabei jedoch nicht zu den aktuellen Preisen.  

28.07.23 16:46

1920 Postings, 5461 Tage ParadiseBirdneue QDiv $ 1.192

Nächster Auszahltermin ist der 15.09., Record-day ist der 18.08.

Das ist eine Erhöhung um ca. 15,06 %. Absolut gelungen!  

28.12.23 00:19
3

582 Postings, 4765 Tage TrimalchioHERSHEY ... jetzt gekauft!

Was in Deutschland Milka oder Ritter Sport ist, kennt der Amerikaner als Hershey's; das ist nämlich die bekannteste Schokoladenmarke bzw. Süsswarenkonzern der USA.

Das Unternehmen existiert seit 130 Jahren, zahlt seit 95 Jahren alle drei Monate Dividende, und steigert diese im Schnitt um 10 % jährlich! Dass die Div.Rendite nur relativ moderate 2,6 Prozent aufweist, liegt einzig daran, dass der Aktienkurs kräftig mit ansteigt.

Aber hoppla: seit Mai 2023 hat der Kurs vom ATH um satte 35 Prozent verloren!
Der Grund dafür sind explodierte Kakaopreise und diverse Abnehm-wunderspritzen.

Da ich beides für vorübergehende Hypes halte, und überzeugt bin, dass Hershey weiterhin stark wächst - zunehmend auch mit "salty snacks" wie Popcorn etc., nutze ich die seltene Gelegenheit zum günstigen Einstieg bei 165 Euro!

Long HSY!!  

05.01.24 13:51

575 Postings, 3733 Tage 308winAuch mit von der Partie

seit gesten Abend. Leider mit satten 176 Euro je Stück.

Sehe ich aber nicht so arg, da ich bei fallenden Kursen
hin und wieder nachkaufen möchte. Bei steigenden Kurs
mache ich dann nichts. Schon gar nicht verkaufen.

Ein schönes Wochenende allen "Naschkatzen" und die es
vielleicht noch werden wollen.

308win  

07.01.24 16:59

1029 Postings, 4433 Tage FederalReserve@Onlinebroker

Über welche Brokern habt ihr eure anglosächsischen Shares gekauft?

Gerade Flatex ist bezüglich der Auszahlung ausländischer Dividenden eine Apotheke und macht den Fall unrentabel.
 

08.01.24 20:43
1

66 Postings, 1810 Tage KorixWatchlist

Hab mir das Unternehmen mal auf die Watchlist gelegt nach dem starken Kursrückgang und mir ein YouTube Video zu Hershey angezeigt wurde https://youtu.be/SrxT8Fg0BhE

Bin mir nur unsicher wie das mit dem Kakao und Zuckerpreis sich entwickeln wird. Eine gute Ernte und das ganze könnte zum Rückenwind für Hersheys werden.

 

27.02.24 14:49
1

1842 Postings, 6319 Tage ZyzolKakao Preis

ist explodiert.  

01.03.24 16:08

21 Postings, 125 Tage LyncherKakaopreis

Das Problem wird mMn nur ein temporäres sein.  

04.03.24 21:03
2

575 Postings, 3733 Tage 308winDurch Zukauf heute meinen Bestand

verbilligt. Das Problem mit den Kakaopreisen trifft alle Schoko-
ladehersteller weltweit. Kann mir nicht vorstellendie die breite
Masse verzichtet ab sofort jetzt auf Süsses wegen der Preiser-
höhungen oder weniger Packungsinhalten, was ja das selbe ist.

Denke Gegessen, Getrunken und Geputzt wird immer. Auch in
konjukturell schwächeren Zeiten.  

12.03.24 09:47

1152 Postings, 1233 Tage halfordKorix...

Eine satte Ernte kommt so schnell nicht mehr...
Die Bäume sind zum Teil krank
Blackpot Pilz Krankheit...  

13.03.24 13:42
1

1920 Postings, 5461 Tage ParadiseBirdlangfristig optimistisch

Der Chart sieht weiterhin gut aus. Und ja, der letzte Rückschlag ist natürlich ärgerlich.  
Angehängte Grafik:
chart_all_hersheycompany.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
chart_all_hersheycompany.png

13.03.24 14:43
1

1842 Postings, 6319 Tage ZyzolWar allerdings

eine Chance für mich hier etwas günstiger rein zu kommen.  

18.03.24 12:32

575 Postings, 3733 Tage 308winJa Zyzol

18.03.24 12:41
1

575 Postings, 3733 Tage 308winSorry, zu schnell abgesendet ohne Text

habe die Kursschwäche freilich auch genutzt und weiter verbilligt.
Neben Unilever mein 2.Titel der Süsswaren herstellt abgesehen
von Südzucker.  

04.05.24 09:06
1

3426 Postings, 5223 Tage TamakoschyQ1 besser als erwartet

https://de.marketscreener.com/kurs/aktie/...gensteigerungen-46623987/

Hershey übertrifft im ersten Quartal Preis- und Mengensteigerungen
Am 03. Mai 2024 um 16:43 Uhr

(MT Newswires) -- Hershey (HSY) meldete am Freitag Ergebnisse für das erste Quartal, die dank Preiserhöhungen und Mengensteigerungen besser als erwartet ausfielen, während der Süßwarenhersteller seinen Ausblick für das Gesamtjahr beibehielt.
Der bereinigte Gewinn für das März-Quartal lag bei 3,07 $ pro Aktie, verglichen mit 2,96 $ im Vorjahr und übertraf den von Capital IQ befragten Konsens von 2,76 $. Der Umsatz stieg um 8,9% auf 3,26 Mrd. $ und übertraf damit die Prognose der Marktteilnehmer von 3,11 Mrd. $, da das Unternehmen von Preiserhöhungen von 5,2% und einem Volumenwachstum von 3,4% profitierte.

Die Aktien von Hershey stiegen im vorbörslichen Handel um 1,1%.

Der Umsatz mit Süßwaren in Nordamerika kletterte um 10% auf $2,71 Mrd., was vor allem auf die beschleunigte Auslieferung im Zusammenhang mit der im April abgeschlossenen Implementierung des neuen Enterprise Resource Planning Systems von Hershey zurückzuführen ist. Der Umsatz mit salzigen Snacks in Nordamerika stieg um 1,9% auf $275,1 Millionen, was auf höhere Preise zurückzuführen ist. Der internationale Umsatz stieg um 1,8% auf $270,3 Millionen, wobei das Wachstum in Europa und Lateinamerika durch geplante Rückgänge in Mexiko ausgeglichen wurde.

Die Bruttomarge stieg im Quartal um 520 Basispunkte auf 51,5%, was auf Preiserhöhungen und Gewinne aus der Marktbewertung von Derivaten zurückzuführen ist. Die Vertriebs-, Marketing- und Verwaltungskosten stiegen nach Angaben des Unternehmens von 581,6 Mio. USD im Vorjahresquartal auf fast 618 Mio. USD.

"Wir haben einen guten Start hingelegt und sind weiterhin auf Kurs, um unsere Geschäftsstrategien und finanziellen Verpflichtungen für das Jahr zu erfüllen", sagte Chief Executive Michele Buck in einer Erklärung. "Unsere Investitionen in Innovation, Marketing und die Umsetzung in den Geschäften fördern das Engagement der Verbraucher und verbessern die Marktanteile in allen Segmenten."

Hershey rechnet für das Geschäftsjahr 2024 weiterhin mit einem bereinigten Gewinn je Aktie von 9,59 $, was der aktuellen Prognose der Street entspricht. Im vergangenen Jahr hatte das Unternehmen ebenfalls ein bereinigtes EPS von 9,59 $ pro Aktie erzielt. Für das laufende Jahr wird weiterhin ein Umsatzwachstum von 2% bis 3% erwartet, während der Markt mit einem Umsatz von $11,47 Milliarden rechnet.

"Während wir die jüngste Volatilität in unserem Geschäft bewältigen, bleiben wir Strategien verpflichtet, die langfristiges Wachstum und nachhaltige Wertschöpfung fördern", so Buck.  

Seite: 1 | 2  
   Antwort einfügen - nach oben