finanzen.net

"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 11253
neuester Beitrag: 06.06.20 23:39
eröffnet am: 02.12.08 19:00 von: maba71 Anzahl Beiträge: 281313
neuester Beitrag: 06.06.20 23:39 von: warumist Leser gesamt: 20371618
davon Heute: 1232
bewertet mit 350 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
11251 | 11252 | 11253 | 11253   

02.12.08 19:00
350

5866 Postings, 4589 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
11251 | 11252 | 11253 | 11253   
281287 Postings ausgeblendet.

06.06.20 16:24

1071 Postings, 304 Tage KK2019Freigabe erforderlich


Freigabe erforderlich
Grund: Der Beitrag wurde gemeldet.
Ein Moderator wird den Beitrag prüfen und anschließend freischalten oder entfernen.


 

06.06.20 16:28
1

1071 Postings, 304 Tage KK2019ohnenutzen

ja Demokratie-Freiheit-Marktwirtschaft sind gefährlich. Ihre Meinung.

Gold bedeutet Freiheit:

https://www.focus.de/finanzen/boerse/gold/...n-hafen_id_12069426.html

http://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/...20202197.html?feed=ariva

Wem die Freiheit lieb ist, geht in Gold. Und die Mainstreamer sind vermutlich längst drin, denn sie wissen, welch Unheil sie anstellen!

ohnenutzen, sind sie in Gold/Silber?  

06.06.20 16:37
2

1071 Postings, 304 Tage KK2019zur Freiheit

zählt auch die Freiheit der freien Rede. In der US-amerikanischen Verfassung hat diese einen deutlich höheren Wert als in dem nicht vom Volk bestimmten Grundgesetz.

Den Sozialisten ist die Freiheit zuwider
Den Sozialisten ist die Marktwirtschaft zuwider
Den Sozialisten ist die Demokratie zuwider

Der Sozialismus ist für hundertmillionenfachen Tod verantwortlich:

Alles Verantwortliche, alles Sozialisten:
Lenin
Stalin
Hitler
Pol Pot
Mao
Honecker
...

Kann man Nachlesen: https://de.wikipedia.org/wiki/Das_Schwarzbuch_des_Kommunismus

Gold ist Freiheit, gibt Freiheit:

https://www.finanzen.net/nachricht/rohstoffe/...llegal-werden-8939485
 

06.06.20 16:43
2

1071 Postings, 304 Tage KK2019ohnenutzen

es nennt sich Tatsache. Das Fiat-Geldsystem wird bald zusammenbrechen:

https://www.focus.de/finanzen/boerse/gold/...oekonom_id_11956013.html

https://www.finanzen100.de/finanznachrichten/...H1132525802_12070993/

Soll ich ihnen ihre Zukunft voraussagen ohnenutzen?  

06.06.20 16:53
2

5948 Postings, 1707 Tage bigfreddyZu #1287 interessant,

die mal andere Sichtweise von Schwarzwälder, entspricht natürlich nicht dem Mainstreaming und wurde daher gleich gemeldet.

Ich war mal vor 11 Jahren in Kapstadt, gewohnt hatten wir bei einem Freund im "Weissenviertel" das Haus mit Zaun umgeben und von Hunden bewacht. Ganz offizielle Warnung: "gehe bloß nicht in ?er Dunkelheit allein zu Fuß auf die Straße". Beschreibung, vor wem gewarnt wurde, erspare ich mir hier.
Dürfte aber allen klar sein.
Im übrigen, in Johannesburg geht's noch ne Nummer härter zu.

Statistiken dazu bitte selber googeln.  

06.06.20 17:26
1

5863 Postings, 3283 Tage SilverhairDie in 287 angeführte Statistik

ist EINE Seite.
Sie erklärt NICHTS ! Keine Gründe, Motive, Ursachen  -  nur Folgen.
Daran hinkt die Denke hier.
Man geht von sich aus. Das Leben im Wohlstand, des sozialen Netzes.
In der freien Wirtschaftist jeder für sich selbst verantwortlich. Ist man krank, wirds existenzbedrohend.
Schule kostet - nicht nur Studiengebühren über Bafög.
Heult man hier über Frauenfeindlichkeit (oder wie ich über Ost-West-Unterschiede nach 30 Jahren),
heult man dort über Rassenunterschiede. Und das über Generationen... klar, das sich sowas hochschaukelt.  Und hat sich erst eine Parallelkultur gebildet (in den USA ethnisch gleich mehrere), dann kommt genau das raus, was Schwarzwälder so frustiert.
Ich empfehle ihn, makl Statistiken über den selben kritisierten Sachverhalt IN DEUTSCHLAND zu erforschen. Wetten: Wir sind voll auf den gleichen Weg in die Kriminal-Statistik !  

06.06.20 17:49

15150 Postings, 5668 Tage pfeifenlümmelzu #288

Sind die Zahlen falsch?
Wenn nicht, können Zahlen rassistisch sein?

Willst Du Zahlen anders sehen, musst Du die Tabelle drehen.
 

06.06.20 17:54
1

1071 Postings, 304 Tage KK2019Silverhair

schon klar, man hat ihn nur noch nicht richtig gelebt, den Sozialismus. Beim nächsten Mal wirds schon klappen, wenn nur die "richtigen bzw rechten" lenken. In der Tat besteht die Möglichkeit, dass es den Deep State nach dem Euro Kollaps geben wird. Die Ermächtigungsgesetze hat die Groko geschaffen, NetzDG, UrhR, etc. Richter werden nach dem richtigen linken Parteibuch gewählt. Was man den Polen vorwirft machen unsere Inkompetenzien seit Jahren!  Aber sollten dann doch die freiheitlichen Kräfte sich am Ende durchsetzen, dann empfehle ich ihnen Kims Reich, den hab ich ganz vergessen in der Liste der menschenfreundlichen Sozialisten!

 

06.06.20 18:19
1

15150 Postings, 5668 Tage pfeifenlümmelBei den Goldminen

gehts im Moment noch abwärts.
Warten wir ab mit dem Kauf, bis in der nächsten Spalte ein X entsteht ( höher als 0).
https://stockcharts.com/freecharts/pnf.php?c=%24BPGDM,P  

06.06.20 20:12
3

3487 Postings, 1074 Tage ResieWitz :

Ein Polizist macht einen Kontrollgang durch einen Kinderspielplatz und geht zu einem Kind welches im Sandkasten spielt und Figuren formt . Fragt der Polizist , was das wird . Sagt der Bub : "Ich mach Polizisten" . Polizist : "Was brauchst denn da für Zutaten dazu ?" Der Junge : " Ich nehm Sand , Wasser und viel Hundegacke" . Der Polizist ärgert sich und geht weiter zum nächsten Sandkasten, wo wieder ein Kind Figuren formt und fragt , was das wird. Das Kind sagt , das es Feuermänner baut . Der Polizist fragt was er da nimmt . Antwortete das Kind . " Nur Sand und Wasser" .
"Du nimmst gar keine Hundescheixxe dazu? " Sagt das Kind : " Nein , sonst werden´s  POlizisten " :-)  

06.06.20 20:22

15150 Postings, 5668 Tage pfeifenlümmelOhne Sicherheitsabstand

15.000 Teilnehmer bei "Silent Demo" gegen Rassismus
https://www.rbb24.de/politik/beitrag/2020/06/...s-matter-protest.html
---------------
Ohne Sicherheitsabstand wegen Corona.
Silent Demo für Corona.  

06.06.20 21:08
1

3487 Postings, 1074 Tage ResieLaut Gesundheitsbehörden ...

hört man ständig dass wieder 400 od. 500 Neuerkrankungen waren . Ja , das haben die Tests ergeben , welche nachweislich zw. 40 und 80% Fehlerquellen aufweisen . Es werden somit Testergebnise , wo ohnehin eine Fehlerquote von 50% herrscht , als Neuerkrankungen ausgewiesen , wo gar niemand ein Symptom od. Beschwerden hat . Vielleicht hab ich auch den Covidl und weiss es gar nicht . Wir tragen doch alle irgendwelche Viren mit uns herum - ob Adenoviren , wo ein Großteil der Menschen damit "infiziert" ist , od. der Fieberblasen-Herpesvirus usw .  

06.06.20 21:15
2

775 Postings, 3120 Tage silbermineimmer und überall die 33


nicht nur beim aktuellen Corona-Virus, nein später im Video kommen auch ältere Viren ins TV.

https://www.youtube.com/watch?v=1gpvsfCzrE0  

06.06.20 21:50

15150 Postings, 5668 Tage pfeifenlümmelPolizeiliches Einschreiten

"Ein polizeiliches Einschreiten war insbesondere durch die erheblichen Teilnehmerzahlen und den erwartbaren gruppendynamischen Effekten mit Blick auf die Verhältnismäßigkeit nicht geboten."
https://www.sueddeutsche.de/muenchen/...sismus-koenigsplatz-1.4929264
------------------
Es lebe Corona.
Wenn die Polizei eingeschritten wäre, würde sie als Rassismusbefürworter beschimpft worden.
Enfach irre, was in dieser Republik inzwischen abläuft.

Nochmal etwas zu Vergleichszahlen der Toten aus früheren Grippeverseuchungen:
Früher hat sich niemand darum  geschert, Masken zu tragen oder einen Sicherheitsabstand einzuhalten. Herdenverseuchung war angesagt. Logischerweise waren deshalb auch die Zahlen der Toten hoch.
Man kann wegen dieser früheren Verfahrensweise die Grippeopfer früher mit den Opfern heute durch Corona nicht vergleichen.


 

06.06.20 22:00

15150 Postings, 5668 Tage pfeifenlümmelzu #302

Zu Beginn der Auseinandersetzungen hatten einige Vermummte nach Angaben der Polizei Banner entrollt mit der Aufschrift "Bullenschweine" und "ACAB", was für "All cops are bastards" (Alle Polizisten sind Bastarde) steht.
https://web.de/magazine/regio/hamburg/...licher-demo-hamburg-34769870
------------------
Diese Republik zerfällt durch den Mob.
Nachgeben ist der falsche Weg!  

06.06.20 22:23
Waren sie es selbst Silbermine oder wollen?s nur denen in die Schuhe schieben. Also sehr verschwörerisch mit den Zahlen und Ziffern finde ich.^ # Daher <?  

06.06.20 22:37
1

18788 Postings, 2379 Tage Galearisdu hast den Povidl

oder eben andres bezeichnet, den Zwetschgenröster ,der gehört zum Kaiserschmarr`n .
An Covidl gbts ned ,der ist frei erfunden.  

06.06.20 22:40
3

18788 Postings, 2379 Tage Galeariswir brauchen auch keinen Sicherheitsabstand

wir brauchen Gespräche auf der Strasse, ich spreche es jeden Tag überall an
Abstand brauchen wir von Angstmache und Separation und Ablenkung.
Ünrigens, white lifes matter , as well.  

06.06.20 23:06

521 Postings, 126 Tage ScheinwerfererFederal Republik

bringt weiterhin in der Übergangszeit einen starken ungedeckten $ denn der Truppenabzug aus der Besatzungszone scheint ein Vorbote zu sein. Gibt es doch noch ein gutes Ende vom Zauberer auf der Bank der nach Osten zur Ex UdSSR blicken tut. Dann kann Rammstein auch langsam in die Rente gehen.Ist eigentlich schon überfällig <  

06.06.20 23:10

6065 Postings, 2508 Tage warumistMeine lieben Masken Corona Junkies.

Bitte weiter so schlafen.

Für die aufgewachten Sklaven.

Soziale Isolation macht die Menschen empfänglich für die Propaganda.
Ohhhhhh, wer hätte das gedacht ? Der Harcoony oder der Akne?

Der wahre Zweck von Corona-App und Social Distancing.

https://youtu.be/1LGQ0Gm96xY
 

06.06.20 23:13

6065 Postings, 2508 Tage warumistGuten Tag

liebe Liebenden!

"SCHLUSS MIT SPALTUNG! ? Ich habe rituellen Missbrauch überlebt. Lass uns reden."

https://youtu.be/o9gEPXFf0Tw  

06.06.20 23:19

6065 Postings, 2508 Tage warumistEinfach weiter anschauen.

Auch Silver sollte das ansehen. Natürlich nicht mit dem blauen Hemd.

"Ritueller Missbrauch auf Wewelsburg, höchste Kreise verwickelt: Journalistin packt aus"

https://youtu.be/W4EEGq3vZLA  

06.06.20 23:31

6065 Postings, 2508 Tage warumistWie lange ein Schaf die Maske

tragen muss?

Für immer!

https://youtu.be/etRZkYMH36E  

06.06.20 23:35

6065 Postings, 2508 Tage warumistDer Pandemie Schwindel!

Prof. Bhakdi neues Buch wird von Amazon zensiert.

https://youtu.be/0oo1hPt3eAA  

06.06.20 23:39
1

6065 Postings, 2508 Tage warumistSo, jetze gehe ich schlafen.

Die Antifa kann mich mal!

Wo sind wir gelandet?

Unglaublich !

Warum dazu gekommen ist?

Weil wir keine freie Medien haben!!!!

Journalisten dieser Welt,

SCHÄMT EUCH!  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
11251 | 11252 | 11253 | 11253   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Scout24 AGA12DM8
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Lufthansa AG823212
NEL ASAA0B733
BASFBASF11
Airbus SE (ex EADS)938914
Allianz840400
TUITUAG00
BayerBAY001
Carnival Corp & plc paired120100
CommerzbankCBK100
Deutsche Telekom AG555750
Apple Inc.865985