Dürr AG

Seite 73 von 73
neuester Beitrag: 21.10.20 10:09
eröffnet am: 24.07.12 14:07 von: Francois Anzahl Beiträge: 1816
neuester Beitrag: 21.10.20 10:09 von: BÜRSCHEN Leser gesamt: 377412
davon Heute: 56
bewertet mit 20 Sternen

Seite: 1 | ... | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 |
 

29.10.19 13:29
1

3963 Postings, 932 Tage AhorncanDürr steigt auch wieder....

..... bis Ende des Jahres wird sich der Kurs erholt haben.

Die Zahlen zum Jahresabschluss werden sicherlich gleich wie 2018 sein , wenn wir Glück haben und im 4. Quartal sich die Lage wieder gebessert hat, wird es sich auch im Kurs bemerkbar machen. Die gute Dividende wird sicherlich auch bleiben.

Was mich positiv stimmt, dass der Chef für ca. 99.000? Aktien nachgekauft hat, beim letzten
Kurssturz. Er wird schon wissen warum. ;-)  

06.11.19 12:05
1

265 Postings, 5187 Tage ThomasZuernDie Kursentwicklung der Dürr-Aktie ist eine große

Enttäuschung.  Schaeffler und Leoni veröffentlichten gestern ihre Quartalszahlen. Schaeffer stieg gestern um ca. 12,50 %. Leoni folgte dem Kurs von Schaeffler mit einem ähnlichen Tagesgewinn. Seit dem
1.11.2019 stieg Schaeffler von 7,496 ? um 1,771 ? auf 9,267 ? (= + 23,62 %). Zugleich erhöhte sich
Leoni von 10,715 ? um 22,91 % (=+22,91 %) auf 13,17 ?. Dagegen verbesserte sich die Dürr-Aktie seit
Allerheiligen nur um 7,3 Prozent. --- Heute Morgen gab die Dürr-Aktie von 29,58 ? auf unter 29 ?
deutlich nach, während Schaeffler und Leoni nochmals um drei Prozent zulegten.  Für die morgige
Ergebnisveröffentlichung kann das  für Dürr nichts Gutes bedeuten!  Wie werden Morgen die Neun-Monatszahlen bei Dürr ausfallen? Der Kauf der Dürr-Aktie war eine Fehlinvestition gewesen. Ich ärgere mich darüber, dass ich diese schlechte Aktie in meinem Depot habe.  

06.11.19 12:58

24 Postings, 492 Tage Buyer229203074Leoni Quartalszahlen??

Kannst Du uns kurz helfen, wo Du die Leoni-Quartalszahlen gesehen haben willst? Die kommen doch erst am 13.11.? Danke.  

06.11.19 16:18
1

265 Postings, 5187 Tage ThomasZuernGestern wurden nur die Quartalszahlen von

Schaeffler veröffentlicht. Trotzdem stieg gestern die Aktie von Leoni gleich deutlich mit. Der Tagesgewinn von Schaeffler lag bei + 12,50 Prozent. Danach folgte Leoni mit einem annährend guten Wert. Schaeffler konnte heute den gestrigen Gewinn noch weiter ausbauen. Die Aktie steht jetzt bei 9,267 ?.  Leoni
fiel heute zwar auch um sechs Prozent, Dürr gab aber ebenfalls 1,10 ? (= minus 3,7 Prozent) ab. Mich wundert dieser Kursrückgang : falls Morgen Dürr ähnliche gute Zahlen wie Schaeffler hat, müßte die
Aktie doch deutlich anziehen?  --- Wer verkauft heute Dürr-Aktien, wenn die Zahlen erst Morgen kommen?
Als Dürr-Aktionär wäre es mir natürlich sehr recht, wenn das Neun-Monatsergebnis möglichst gut
ausfiele.  Ein Vorstandsmitglied einer Beteiligungsgesellschaft sagte zu mir, daß die Lage bei
Schaeffler schwieriger sei als diejenige bei Dürr. ---- Wer hat für Morgen eine gute Vermutung?  

12.12.19 18:04
1

2765 Postings, 982 Tage neymarDürr-Aktie empfohlen

16.01.20 13:53

1131 Postings, 2751 Tage chaculDie

Aktie ist jetzt genau am Aufwärtstrend seit Oktober angelangt. Die untere Begrenzung des Kanals verläuft derzeit bei 28,41? und wird aktuell unterschritten. Ich spekuliere hier auf einen Rebound bis an den Bereich um 30?.  

23.01.20 13:22

288 Postings, 1784 Tage margoe63DZ stuft hoch auf Kaufen

und beziffert fairen Wert nun auf 36?
FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Die DZ Bank hat Dürr von "Halten" auf "Kaufen" hochgestuft und den fairen Wert je Aktie von 27 auf 36 Euro angehoben. Die Teil-Einigung im US-chinesischen Handelskonflikt
 

19.03.20 18:08
1

530601 Postings, 2346 Tage youmake222Dürr verschiebt HV - Will 80 Cent pro Aktie aussch

17.07.20 12:00

1007 Postings, 547 Tage Gizmo123Nicht schlecht...

E-Mobilität hilft Dürr

Stand: 27.02.2020, 08:40 Uhr

   Icon facebook
   Icon Twitter
   Icon Google+
   Icon Briefumschlag
   Icon Drucker

Dürr
Dürr: Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum Intraday
In mein Depot

In meine Watchlist

Die steigende Nachfrage nach Technik für Elektromobilität hat die Geschäfte des Anlagenbauers angekurbelt. Der Auftragseingang stieg um 3,7 Prozent und übertraf damit erstmals die Schwelle von vier Milliarden Euro. Der Umsatz kletterte um 1,3 Prozent auf 3,9 Milliarden Euro. Ein Sonderaufwand von 67,2 Millionen Euro für Restrukturierungen bei der Tochter Homag schmälerte allerdings das Ergebnis. Die operative Umsatzrendite (Ebit-Marge) lag so bei 5,0 Prozent. Andernfalls hätte sie 6,7 Prozent erreicht. 2020 peilt der Vorstand einen Umsatz zwischen 3,9 und 4,1 Milliarden Euro an und einen Anstieg der Ebit-Marge auf 5,2 bis 5,7 Prozent. Darin enthalten ist ein Sonderaufwand von rund 40 Millionen Euro.
Hier wichtig ist daß die E Mobilität Dürr hilft sowie Infineon...  

17.07.20 12:13

1007 Postings, 547 Tage Gizmo123Die VW Autoabsätze stabiliert sich...

Und die Aktie liegt knapp 3 % im Plus.
Denke hier wird auch Heute am ende GRÜN.  

06.08.20 08:38

1047 Postings, 1465 Tage NeverKnowFinanzbericht

Großer Countdown auf der Website und dann kommt nach Ablauf nicht mal ein direkter Link zum Download. Man findet den Finanzbericht nur sehr schwer, da er einfach zwischen bereits vorhanden Veröffentlichungen geschoben wurde. Ein Schelm wer böses dabei denkt ;-)

Ich hoffe dieser Link (Zwischebericht H1) funktioniert richtig.

Doch einen Auszug möchte ich noch einfügen (siehe Abbildung unten). Mit der aufgebauten Belegschaft in den letzten 2 Jahren, halte ich es nicht für Unwahrscheinlich, dass man seit 2009 das erste Mal wieder rote Zahlen schreiben wird. Nichts bedrohendes, aber ein amerikanischer Investor hat seine fast 10% Stimmanteile vollständig abgebaut (siehe Stimmrechtsmitteilung von gestern). Könnte für eine längere Zeit schwierig werden. Mache sich jeder selbst ein Bild.


 
Angehängte Grafik:
auszug_finanzbericht_m.png (verkleinert auf 67%) vergrößern
auszug_finanzbericht_m.png

06.08.20 10:14

1047 Postings, 1465 Tage NeverKnowMein Fazit

Sehr gute Arbeit im Bereich Umwelttechnologie. Da wird in der Zukunft noch gutes Geld verdient werden können. Zu denken gibt mir die korrekte, aber sehr optimistisch gestaltete Einschätzung aus dem Finanzbericht.

RISIKEN

Nach extremen Einschränkungen durch die Corona-Pandemie zu Beginn des zweiten Quartals normalisiert sich das wirtschaftliche Leben schrittweise. Die Lockdowns wurden weitgehend auf-gehoben. Für das zweite Halbjahr wird eine leichte konjunkturelle Verbesserung erwartet. Trotz der etwas freundlicheren Aussichten für die kommenden Quartale besteht gegenüber dem Jahresbeginn ein höheres operatives Risikoniveau im Dürr-Konzern. Neben Risiken in der Auftragsabwicklung sind dabei unter anderem die Auswirkungen einer möglichen zweiten Infektionswelle enthalten

Quelle: Zwischenbericht H1 - Seite 21

Das widerspricht der aktuell durch die Regierung und unsere Medien verbreiteten Corona-Hysterie.
[Will man da schon den zukünftigen Schuldigen suchen ...]

 

21.08.20 14:38

1047 Postings, 1465 Tage NeverKnowMuss mich korrigieren

Nach der angekündigten KE von Schäffler, muss man die Lage wohl etwas ernster sehen. Der rotmarkierte Satz in der AD-HOC Meldung ist mir zunächst nicht aufgefallen.

Quelle: AD_HOC vom 29.07.2020

[...] Insgesamt werden die Sonderaufwendungen im Jahr 2020 voraussichtlich 75 bis 85 Mio. ? betragen. Der Großteil davon entfällt auf die oben genannten Maßnahmen, zudem sind Kaufpreisallokationseffekte enthalten. Trotz der Sonderaufwendungen wird für 2020 eine EBIT-Marge von 0 bis 0,5 % angestrebt. [...]

Gleichzeitig baut ein LV (Gladstone Capital Management LLP) beginnend nach der Meldung seinen Bestand von 1,65% fast vollständig ab??

Von 1,65% am 29.07.2020 auf 0,42% 20.08.2020. Es wurden über 700 000 Aktien im Wert von ca. 18 000 000 ? zurückgekauft - siehe Bundesanzeiger

Nein, das ist mir etwas zu verdächtig ...

Disclaimer: Keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung, sondern nur eine persönliche Bewertung des Geschehens der letzten 3 Wochen.

 

24.09.20 21:50

530601 Postings, 2346 Tage youmake222Dürr platziert Wandelanleihe im Volumen von 150 Mi

Der Anlagenbauer Dürr hat eine Wandelanleihe über 150 Millionen Euro bei institutionellen Investoren platziert und damit Struktur und Fristenprofil seiner Finanzierung verbessert. 24.09.2020
 

21.10.20 10:09

9869 Postings, 2877 Tage BÜRSCHENAktie gehört aus dem M-Dax rausgeschmissen

Handelt eh keiner mehr nur iun oller belangloser Ladenhüter ! Weg damit !

Platz für neue Akteure !  

Seite: 1 | ... | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 |
 
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln