finanzen.net

Osram Licht (WKN: LED400)

Seite 5 von 181
neuester Beitrag: 06.12.19 17:52
eröffnet am: 08.07.13 09:16 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 4505
neuester Beitrag: 06.12.19 17:52 von: Lupin Leser gesamt: 663577
davon Heute: 52
bewertet mit 30 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 181   

15.09.13 08:59

1331 Postings, 2543 Tage afterwardsOsram Licht sees 2014 financial results improving

sieht alles nach einer gewinntraechtigen zukunft aus...

German lighting maker Osram Licht expects its  financial results  to improve next year, partly because of a reduction in restructuring  costs, a German newspaper said on Saturday, citing its finance director.

The results should rise further in 2014. The burdens from  restructuring will be reduced to around 100 million euros while we expect to make further progress in cost savings, he told Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung.

http://economictimes.indiatimes.com/news/.../articleshow/22589587.cms

 

15.09.13 22:55

1414 Postings, 5163 Tage Stock FarmerYes, and therefore the

share value will rise as well. Und den Artikel gibts auch in German:

http://www.ariva.de/news/...eschaeftsjahr-weiter-Stellenabbau-4774957  

17.09.13 20:55

1331 Postings, 2543 Tage afterwardsda startete ja ein schoener lauf

bin gespannt, ob das bis einschliesslich freitag anhaelt. immerhin ab montag offiziell im mdax, das sollte noch mal nen schub nach oben geben, vorallem, da die funds einkaufen muessen, die den index passive abbilden muessen.

mein kursziel fuer die kommende woche ist mind. € 38, mit glueck sogar die € 40?

 

19.09.13 09:36
1

1414 Postings, 5163 Tage Stock FarmerVielleicht sollten die

Erwartungen kurzfristig nicht so hoch angesetzt werden. Das da langfristig was gehen sollte, die Hoffnung ist da. Es gibt immer wieder positive und optimistische Nachrichten z.B. heute:

http://evertiq.de/news/13714

Allerdings glaube ich, dass die institutionellen Investoren bereits drin sind, so dass meine Erwartungen für die nächste Woche nicht so hoch sind.

Wenn man aber sich anschaut welche Kaliber bei Osram eingestiegen sind, kann man zuversichtlich sein:

http://www.ariva.de/news/...Ziel-der-europaweiten-Verbreitung-4776158



 

19.09.13 10:05
1

1331 Postings, 2543 Tage afterwardsein sprung ohne nachhaltigkeit...

das erwarte ich am montag, also rauf > € 35, gewinnmitnahmen, dann stabilisierung auf € 33 - € 34...und anschliessend, ueber die kommenden wochen/monaten, langsam aber kontinuierlich in richtung € 38, evtl. sogar € 40 in q4 2013, q1 2014.

 

23.09.13 16:08

31627 Postings, 7092 Tage Robinschön

durchgerutscht  und fast 5% im minus. Wow mal ein schönes Shortgeschäft  

23.09.13 17:39

1414 Postings, 5163 Tage Stock FarmerDen Kurzen kleine Gewinne,

23.09.13 21:29

1331 Postings, 2543 Tage afterwardswas war denn heute los?

am freitag dachte ich noch... montag gehts weiter rauf, also dabeibleiben... und heute morgen? kurzes zucken nach nord, dann ueberschlugen sich die indikatoren und zeigten nur noch sued/sued-ost. bin sofort raus, hab noch nen angenehmen gewinn mitgenommen, aber am tief, bei -5%, - € 1.60...das haette ich nicht erwartet.  nungut, zum ende gings wieder rauf. wenn sich das morgen fortsetzt, steig ich wieder ein.

 

23.09.13 21:39

1331 Postings, 2543 Tage afterwardsdeutsche bulls announced SELL

http://www.deutschebulls.com/SignalPage.aspx?lang=en&Ticker=OSR.DE

na, dann gehts ab auf die watchlist, von shorten raten die ab!

 

25.09.13 22:15
2

32 Postings, 2278 Tage U2checkWo ist die Phantasie?

 die positive Einschätzung ist nicht nachvollziehbar. katastrophale Zahlen. Überzogene Bewertung. Unrealistische Prognosen. 

Es ist kaum Glaubhaft, dass ein deutsches Unternehmen im zukünftigen Komponentengeschäft eine Rolle spielen wird. Die Prognosen entbehren nach meiner Beurteilung jeder Grundlage. 

 

29.09.13 19:29
1

1331 Postings, 2543 Tage afterwardsU2check

"interessante" meinugen vertritts du da und auch woanders. gerade mal ein paar tage angemeldet, 6 beitraege geschrieben und JEDER beitrag EXTREM negativ. ist das bezahltes bashen oder einfach nur langeweile aufgrund nicht vorhandener sozialkontakte?

 

30.09.13 07:11

32 Postings, 2278 Tage U2checkPositive argumente

 Schreib mir die positiven Argumente und dann vergleichen wir die Quartalszahlen in 8 wochen. 

Ich werde nur kritisch kommentieren und nicht oberflächlich schön reden.

Ich beobachte wesentlich mehr aktien und bin/war in allen investiert. Osram war sogar eine der besten Investments aber die Gründe liegen nicht im operativen Geschäft.

 

30.09.13 11:02
2

1414 Postings, 5163 Tage Stock FarmerEs ist schon auffällig, dass diese

Aktie immer wieder seltsame Basher anlockt. Neue IDs, total negativ und unnötig.
Es gibt mit Sicherheit eine Unmenge an Papieren, vor denen zu warnen wichtiger wäre. Warum bei einem Weltunternehmen?
Manchmal hat man den Eindruck, dass da die Konkurrenz aktiv ist. Aber dieses Forum und die Meinungen hier haben so wenig Bedeutung für den Aktienverlauf, dass man gar nicht glauben möchte warum soviel Bash-Energie reingesteckt wird.
 

30.09.13 15:49
1

32 Postings, 2278 Tage U2checkPrivatforum

Scheint als wollt ihr das zum Privatforum machen.  Vielleicht ist gerade das der Grund für die geringe Aktivität. Wird aber nicht klappen.

Ansonsten ist gerade der Sinn eines Forums, dass man auch kritische Beiträge posted und positiv und negativ provoziert. Ich hab eine Meinung und hinterfrag sie täglich und bin für jeden sachlichen Beitrag dankbar, der mir hier weiterhilft. Selbst ein Bashbeitrag ist mir lieber wie oberflächliches Schöngerede. Bewerten kann ich den selber.





 

30.09.13 18:03
1

353 Postings, 3252 Tage Neve2011Locker bleiben

Wer bei 22-24 Euro ganz am Anfang rein ist, kann jetzt irgendwo seine Gewinne absichern und den Rest nach oben laufen lassen. Wenn sich die negativen Überlegungen, die ich im übrigen nicht teile, bewahrheiten sollten, dann kann man immer noch mit einem satten Plus raus.  

30.09.13 20:15
1

1331 Postings, 2543 Tage afterwardsOsram to cut 900 jobs in North America

http://www.chicagotribune.com/business/...ng-20130930,0,5533953.story

sehr gut. weitere kostenreduction. passt in die planung, da ist osram sowieso schon der eigenen planung weit voraus.

 

04.10.13 09:45
1

38 Postings, 2350 Tage Bongojack33Osram ist auf einem sehr guten Weg.....

04.10.13 11:56
1

1414 Postings, 5163 Tage Stock FarmerGanz genau,

oder glaubt hier jemand ernsthaft, dass asiatische Billigfirmen eine Konkurrenz darstellen? Osram positioniert sich im Bereich hochwertiger, innovativer Lichtkonstruktionen, Lichtkonzepte und Lichtprodukte, die z.B. zunehmend in der Automobilindustrie nachgefragt werden (und hier sind nicht nur die Scheinwerfer gemeint).
Glaubt jemand, dass Firmen wie Porsche, Audi, BMW oder Daimler ernsthaft auf asiatische Billigprodukte setzt?  

06.10.13 11:29
4

32 Postings, 2278 Tage U2checkdeutsche Autobauer mit asiatischen Billigprodukten

Du wirst Dich vermutlich nicht wirklich wundern, dass das jetzt von mir kommt, aber ich bin überzeugt, daß deutsche Autobauer asiatische Billigprodukte im LED-Bereich verwenden werden und auch überwiegend bereits tun. Es ist auch naiv zu glauben, dass wir den Asiaten auf der Elektronikseite insbesondere im Komponentengeschäft was vormachen.

Genaugenommen stellt Osram auch wenig Systeme für die Automobilindustrie her, sondern liefert in dritter Reihe Komponenten zu und das ist ein hartes Geschäft. Bei den Systemen ist Hella sehr stark, da dort eine weltweit führende optische Kompetenz (z.B. Scheinwerferreflektoren und Linsen) vorhanden ist, die Osram z.B. gar nicht hat. Die Produkte sind dort so aufgebaut, dass LEDs von fast beliebigen Herstellern eingesetzt werden können. Ich vermute im Moment eher Cree (maximale Effizienz), Seoul (billig) oder Nichia (etwas exotisch aber stark aufholend).

Osram produziert nur noch in Regensburg LEDs in Serie. Die meisten Produktionsstätten sind auch bei Osram in China. Es gibt sogar Osram-Produkte, bei denen die Fremd-LEDs einsetzen oder die reine Handelsprodukte von chinesischen Herstellern sind. Also mit der Produktion wird Osram nicht reich werden. Im übrigen haben die Chinesen genau die gleichen Produktionsmaschinen wie Osram, nämlich von Aixtron. Osram ist vielleicht in der

Eine Stärke von Osram ist z.B. im LED-Bereich in der Epitaxie, d.h. die können die qualitativ besten Kristalle herstellen. Nur ganz ehrlich, für Massenmärkte braucht man nicht die qualitativ besten Kristalle. Osram wird die führende Position nur über eine hohe Innovationskraft erreichen, d.h. schneller massenmarktfähige Lösungen finden, die unter einer starken Marke vertrieben werden und sofort abgenommen werden.

Osram hat seine Postion und auch seine Struktur noch nicht gefunden. Im Moment brechen traditionelle Geschäfte noch schneller weg, wie neue gefunden und aufgebaut werden.

Der Kursanstieg unterstellt aber, dass Osram schon wieder ein rentables Geschäftskonzept und starkes Wachstum hat. Ich wünsche das Osram aber da ist noch viel zu tun.

Dennoch ist natürlich der Kursanstieg überzeugend und aufgrund der Phantasie, die alle anderen Osram zuschreiben auch immer noch eine Wette wert. Also weiter gute Geschäfte mit Osram aber auf der Hut sein.  

06.10.13 16:55
1

1331 Postings, 2543 Tage afterwardsosram ist seinen vorgabe weit voraus

...das zumindest ist die aussage des vorstandes. diese meinung vertreten ebenfalls fast alle analysten und die analysen incl. kursziele haben dies  bereits bestaetigt, weit vor dem prognostiziertem datum des vorstandes. die kosten wurden und werden deutlich reduziert, der led markt aktiv erweitert...

wenn das so weitergeht, und ich sehe keinen grund, warum dies nicht geschehen koennte, dann ist der kurs bald > € 40

 

06.10.13 21:25

1414 Postings, 5163 Tage Stock FarmerZu #119

Mir geht es darum (u.a.):
http://www.wiwo.de/technologie/auto/...utos-zum-strahlen/8730726.html

Natürlich noch Zukunft, aber nahe Zukunft, nicht ferne Zukunft...

 

06.10.13 21:33

1414 Postings, 5163 Tage Stock FarmerUnd genau darum geht es meiner Auffassung nach:

Ich glaube, dass die asiatischen Nachahmer gegen unsere Lichtvisionäre keine Chance haben.
Gut, sie können dann nachbauen und massenproduzieren. Aber wir haben die Patente und verdienen mit oder vergeben die Produktionsaufträge. Deshalb wird OSRAM der Lichtoutperformer sein...  

07.10.13 13:05
1

32 Postings, 2278 Tage U2checkOLED - interessant - aber nicht schnell genug

OLED scheint zumindest ein interessantes Betätigungsfeld zu sein. Welche Position Osram hier hat, ist eher unklar. Die verfügbaren Berichte sind noch vage und hören sich mehr nach Wünschen wie nach Fakten an. Falls es hier gelingt, Lösungen zu finden, dann wäre das zumindest ein interessanter Geschäftsbereich. Dennoch glaube ich nicht, dass hier in den nächsten 5 Jahren schon Gewinnen erzielt werden. D.h. die harten Restrukturierungsthemen bei Osram kommen 2013/2014.

http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...ner-Firma-Novaled-2594815  

10.10.13 14:48

1414 Postings, 5163 Tage Stock FarmerDie Aktie steckt die

ganzen negativen Einschätzungen recht gut weg bleibt aber in einem stark performenden Gesamtmarkt sehr blass.

http://www.finanznachrichten.de/...piel-steht-bevor-verkaufen-358.htm  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 181   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
Amazon906866
EVOTEC SE566480
CommerzbankCBK100
Infineon AG623100
BASFBASF11
Allianz840400
Ballard Power Inc.A0RENB
Varta AGA0TGJ5
Deutsche Telekom AG555750