Jinkosolar - hat die niemand auf dem Radar?

Seite 12 von 409
neuester Beitrag: 14.04.15 07:57
eröffnet am: 18.08.10 16:04 von: BlackHoleSun Anzahl Beiträge: 10210
neuester Beitrag: 14.04.15 07:57 von: diplom-oekon. Leser gesamt: 1904536
davon Heute: 56
bewertet mit 25 Sternen

Seite: 1 | ... | 9 | 10 | 11 |
| 13 | 14 | 15 | ... | 409   

27.11.12 21:32

3829 Postings, 3513 Tage Taktueriker81puuh

zieht heute weiter hoch. Leider heute morgen zu früh raus. Hatte auf einen Abpraller an der 4$ Marke spekuliert. So kann man sich irren...

Naja, mal schauen wann sich wieder eine Einstiegsgelegenheit bietet...

 

 

28.11.12 00:35

2013 Postings, 3518 Tage wm_1after hours

$ 4,01, bin einmal gespannt ob die gd 200 linie auch so leicht genommen wird.  

28.11.12 14:58

4 Postings, 3165 Tage Mr. Greydas geht noch viel weiter

....habt Ihr denn nicht mehr in Erinnerung von welchem die Niveau die Aktie kam? Wieso staunen hier Enige nur weil sich der Kurs wieder nach oben bewegt? Für eine solche Entwicklung braucht es keine Informationen, sondern nur einen gesunden Verstand und etwas mathematisches Geschick. Wo waren die meisten DAX-Werte vor 15 Monaten und wo sind die heute? Haben die etwa alle neue gute Nachrichten? Nein, also. Jinko wird die Reise locker bis auf 10 USD fortsetzen, diesbezüglich muss man auch nicht auf die 4 Dollar-Marke linsen und gleich die Panik bekommen, wenn es mal kurz nach unten geht. Ich habe bei 2,30 100000 Stück gekauft und könnte jetzt schon einen satten Gewinn mitnehmen, aber wozu? Die Aktie hat noch so viel Potential.....da lohnt es sich noch ein Weilchen zu warten und dann richtig Kasse zu machen.

 

28.11.12 15:19

2013 Postings, 3518 Tage wm_1ok mr.grey

sehe ich auch so, das einige werte, unter anderem auch jinko, wieder an wert gewinnen. zu den alten hochs zurückzukehren, dies wird heute und morgen allerdings nicht passieren. jedoch sehe ich den turnaround bei 10-15$ in nähe. nur meine persönliche meinung  

28.11.12 17:08

744 Postings, 6482 Tage Totho@Mr. Grey: wenn du 100000 Stück gekauft hast,

dann hast du aber stahlharte Nerven. Du hättest dann  für 230000 Euro gekauft...  

28.11.12 17:21

4 Postings, 3165 Tage Mr. Greystimmt

nicht ich hätte, sondern ich habe. Schau Dir mal an wo Jinko hergekommen ist. Dann gabs den blöden Umweltunfall welcher total aufgebauscht wurde, Euro-, Griechenland und vermeintliche Solarkrise und schwubs, gab es eine super Einstiegsmöglichkeit. Ich könnte nun jede Menge Cash machen und dann wieder neu einsteigen. Nur kostet die Aktie jetzt 50% mehr und somit gäbe es fürs selbe Geld weniger Aktien. Da ich zu 100% an eine weitere postive Entwicklung glaube, verkaufe ich erst viel später. Aber wahrscheinlich wird es dann so um die 5 wieder nix mit den Nerven.....

Es gibt bei Aktienkäufen verschiedene Strategien. Die beste ist immer noch, den realen Wert eines Unternehmens herauszufinden, den Markt (Branche) richtig einzuschätzen und danach zu entscheiden. Und wenn dann ein Unternehmen zu Unrecht abgestraft wurde, dann heisst es einsteigen. Dafür gibt es zahlreiche Beispiele. Bayer, SAF Holland, RIM etc. Alles gekauft und alle bisher gut im Rennen :-)

 

 

28.11.12 18:01

3829 Postings, 3513 Tage Taktueriker81@Mr. Grey und all

Gute Entscheidung und hättest du mal zwei Tage früher gepostet hätte ich mir 300 € gespart. Bin jetzt wieder eingestiegen, da ich von Jinko und vom Potential des Solarmarktes überzeugt bin. Teile die Einschätzung von Mr. Grey und bevor man dem Kurs dann wieder hinterspringt und evtl. gar nicht mehr einsteigt, dann lieber jetzt gleich wieder zugreifen...

Hoffe wir werden hier noch viele Freude haben.

VG

Taktueriker

 

 

28.11.12 21:07

3829 Postings, 3513 Tage Taktueriker81@Mr. Grey

pass gut auf deine Stücke auf, denn die Amis reißen sich gerade um die Papiere! :-) Und wenn Sie keine mehr finden, werden Sie auch bei uns danach suchen... :-)

Biserl Spaß muss sein. Der ganze Sektor zum Teil mit zweistelligen Gewinnen. Mal schauen wann die ersten Gewinnmitnahmen folgen...

Schönen Abend noch.

VG

Taktueriker

 

28.11.12 22:39

4 Postings, 3165 Tage Mr. GreyAmis...

Ich habe alle meine Jinkos an der NY gekauft...bei uns gab es gar nicht so viele :-). Dies würde ich übrigens bei Käufen auch Euch anraten. Den Kurs €/$ im Auge behalten und dann direkt in NY kaufen. Das lohnt sich, weil die Preise je nach Tageszeit stark abweichen und die Auslandsspesen zum Teil pauschaliert sind und somit ab einer gewissen Kaufsumme, die deutschen Börsen nicht mithalten können. Also, i.d.R. gibt es in NY mehr Jinkos fürs Geld :-)

 

28.11.12 23:06

2013 Postings, 3518 Tage wm_1richtig mr.grey

geht wesentlich schneller an der ny, besonders wenn man nach dienstschluß der deutschen börsen noch handeln will.  

28.11.12 23:09

2013 Postings, 3518 Tage wm_1jks

nachbörslich auf $ 4,48  

29.11.12 21:23

3829 Postings, 3513 Tage Taktueriker81@all

für mich schaut das heute nach einer gesunden Konsolidierung aus. Wenn wir morgen den Bereich um die 4,50 $ mit ins Wochenende nehmen, ist das ein gutes Zeichen. Schaun mer mal... :-)

VG

Taktueriker

 

29.11.12 22:48
7

16442 Postings, 4693 Tage ulm000Ich bin baff

Wir haben in den letzten 8 Börsentage ein Kursplus von 32% und das fast ohne Korrektur. Jinko hat zwar schon immer mit einem Zeitverzug nach guten Zahlen und/oder Prognosen kurstechnisch positiv reagiert, aber 32%-Plus in ein paar Tagen ist dann schon weitaus mehr als klasse. Bei aller Euphorie, aber eines sollte nach wie vor klar sein, Solaraktien sind fast nicht abzuschätzen und China-Solaris schon gleich gar nicht (Stichwort Sippenhaft). Das ist die Gefahr hier und jetzt stehen wir fast haargenau an der 200-Tageslinie (4,42 $). Wird spannend werden.

Fundamental ist die Kursrallye der letzten Tage absolut gerechtfertigt meiner Meinung nach den überraschend guten Q3-Zahlen (z.B. operativer Cash Flow von 68 Mio. $ !!!) und einer guten bis sehr guten Q4-Prognose. Siehe meine Einschätzung zu den Q3-Zahlen vor zwei Wochen in diesem Thread. Wobei aber anzumerken bleibt, dass Jinko für Q4 nur noch eine Bruttomarge von bis zu 6% in Aussicht stellt, jedoch rd. 4 Mio. ? bei den operativen Kosten sparen wird aufgrund bessere Vertriebsabläufe. Jedoch erwartet Jinko in Q4 wieder einen positiven operativen Cash Flow von 20 bis 40 Mio. $ durch den weiteren Abbau des Working Capitals!!!

Trotz der doch deutlichen Senkung der Bruttomarge dürfte aber Jinko immer noch mehr oder weniger deutlich besser abschneiden wie ihre Konkurrenz und somit dürfte Jinko in Q4 ihr sehr gutes Q3-Ergebnis im Vergleich zur Konkurrenz bestätigen.

Dazu gesellen sich jetzt schon (sehr) gute Aussichten für 2013: Jinko baut ihr Projektgeschäft weiter aus, über 50% des Umsatzes von 2013 sollen alleine im Heimatland China generiert werden (in der 2.Jahreshälfte 2012 werden es nach Jinko-Angaben schon um die 50% sein inkl. eigenes Projektgeschäft), ab Februar stehen die Lieferungen für Südafrika an (jeden Monat 9 MW bis die 81 MW erreicht sind). In Indien gibt es ab Q1 2013 einen großen Auftrag zu beliefern, der demnächst unterschrieben werden soll. In Chile könnte zu einem Großauftrag kommen von einem oder mehreren Bergbauunternehmen und auch für Brasilien gibt sich Jinko sehr optimistisch, vor allem weil zu Anfang des Jahres dort das Net Metering-System für Privathaushalte gesetztlich eingeführt wird. Im Mittleren Osten ist man in Gesprächen mit mehreren Auftraggeber (jedoch: Nix ist dort fix) und offensichtlich läuft das Geschäft in Australien gut an. In Japan hat Jinko aber (noch) seine Probleme.  Zudem scheint die neue Modulserie WING am Markt gut anzukommen.

Man kann also sehr deutlich sehen, dass sich Jinko regional ganz hervorragend diserfiziert und sich auf den deutlichen Nachfragerückgang in Europa, der ja schon seit August gut zu erkennen ist, sehr gut vorbereitet hat.
Sieht als so derzeit so aus, als ob Jinko keine große Auslastungsprobleme haben wird im nächsten Jahr. In Q3 lag die Fertigungsauslastung bei guten 75% und in Q4 soll sie noch etwas höher liegen.

Jetzt müssen sich also "nur" noch die Modulpreise einigermaßen stabilisieren und dann könnte es wirklich richtig und kontinuierlich mit Jinko nach oben gehen. Wann das der Fall sein wird, steht aber (leider) noch in den Sternen und so lange wird es wohl noch ein heftiges Auf und Ab geben. Zumal die Börse zwischen den China-Solaris immer noch nicht sauber differenziert, denn sonst würde die Jinko-Aktie meiner Einschätzung nach höher stehen als aktuell mit einer Marktkapitalisierung von gerade mal 96 Mio. $ bzw. 74 Mio. ?.  

30.11.12 07:47

2013 Postings, 3518 Tage wm_1ulm000

vielen dank für deinen ausführlichen bericht.
http://www.finanzen.net/fundamentalanalyse/JinkoSolar  

30.11.12 11:49
4

16442 Postings, 4693 Tage ulm000Naja wm_1

Die User meingott und Dacapo finden aber meine letzte Post hier für witzig. Deshalb war das wohl meine letzte Post in diesem Thread, denn verarschen lasse ich mich nicht. Egal wm_1, du kommst ja mit solchen User ganz offensichtlich gut klar. Also viel vergnügen mit den beiden.

Hoffe mal für uns alle, dass wir weiter so einen guten Kursverlauf bei Jinko sehen werden. Also bis dann und wer halt mal eine Info will über Jinko kann mit mir gerne über BM kommunizieren, denn wie gesagt verarschen lasse ich mich nicht von solchen kindischen Poster wie meingott oder Dacapo.  

30.11.12 12:03

57761 Postings, 4299 Tage meingottKindisch ist wohl mehr jener


der sich über Sternchen aufregen muss hier.
Wie alt bist du eigentlich Ulm000
Und die witzig beziehen  sich nicht nur auf das Post, sondern auch gleich auf den Poster;)

Sei doch froh...andere wären froh, wenn sie witzig rüber kommen könnten.,, du hast wohl die  Gabe dazu
Moderation
Zeitpunkt: 01.12.12 13:15
Aktion: -
Kommentar: Regelverstoß - Ignore Funkion nutzen!

 

-----------
Die März PA-SW Schäfchen werden immer  dünner
Nordexkursziel Semper von 40 nun auf 1,44€ reduziert

30.11.12 12:50
1

4 Postings, 3165 Tage Mr. Greyulm000

Hmmm.....es gibt hier wohl leider ein paar besonders "Schlaue", welche konstruktiv nicht viel beizupflichten im Stande sind. Es liegt mir fern hier jemanden anzugreifen, aber so ein Forum ist zum austauschen und informieren da und nicht um andere anzublaffen. Ich jedenfalls finde den Beitrag von ulm000 sehr sachlich und fundiert. Ulmchen....ich hoffe dass Du ordentlich eingekauft hast vor Wochen ;-)

 

30.11.12 14:13
2

3829 Postings, 3513 Tage Taktueriker81@ulm

kann mich da nur anschließen und mich für den guten Beitrag bedanken. Wäre schade wenn wir auf deine sachlichen Analysen verzichten müssten, denn es gibt hier bestimmt noch den ein oder anderen stillen Mitleser der deine Beiträge auch sehr zu schätzen weiß. Jinko ist mit seiner Strategie sicherlich auf einem guten Weg und es gibt erste Anzeichen das sich die Preise nächstes Jahr stabilisieren könnten und davon werden in erster Linie Solarunternehmen mit einer guten Kostenstruktur profitieren...

VG

Taktueriker

 

30.11.12 14:43
1

1 Posting, 3163 Tage NobbyTobbyulm000

Als stiller Mitleser kann ich mich meinem Vörgänger nur anschliessen. Bitte bleib uns erhalten. Finde Deine Kommentare sehr lesenswert!!!!

 

 

30.11.12 19:13

2013 Postings, 3518 Tage wm_1ulm000

dito

lass dich nicht vergraulen!!!

 

05.12.12 16:26
1

1066 Postings, 4151 Tage alexis62Sales per share

Link: http://www.mysmartrend.com/news-briefs/news-watch/...inkosolar-jks-ja

Highest Sales per Share in the Semiconductors Industry Detected in Shares of JinkoSolar (JKS, JASO, CSIQ, FSLR, CSUN)

Below are the three companies in the Semiconductors industry with the highest sales per share. Sales per share is a valuable metric in comparing relative value for companies in the same industry.

JinkoSolar ranks highest with a sales per share of $219.14. Following is JA Solar with a sales per share of $43.62. Canadian Solar ranks third highest with a sales per share of $34.15.

First Solar follows with a sales per share of $34.10, and China Sunergy rounds out the top five with a sales per share of $32.57.

SmarTrend recommended that its subscribers protect gains by selling shares of JA Solar on April 2nd, 2012 by issuing a Downtrend alert when the shares were trading at $1.49. Since that call, shares of JA Solar have fallen 52.2%. We are now looking for when a new Uptrend will commence and will alert SmarTrend subscribers in real time.  

06.12.12 02:09

2013 Postings, 3518 Tage wm_1jks

JinkoSolar rangiert am höchsten mit einem Umsatz je Aktie von $ 219,14. Es folgt JA Solar mit einem Umsatz je Aktie von $ 43,62. Canadian Solar zählt als dritthöchste mit einem Umsatz je Aktie von $ 34,15.
jetzt müssen die anleger nur noch das vertrauen gewinnen, und mitbekommen das auf dem solarsektor doch noch geld zu verdienen ist.
abgestraft wurde der sektor sowieso.
europäer und die usa sollten die branche sowieso den chinesen überlassen.
mit der montage wäre auch genügend zu verdienen  

07.12.12 12:11

2074 Postings, 5158 Tage Joschi307Jinkosolar

Umsatz pro Aktie !?

Und was bringt dir diese Kennzahl?  

07.12.12 15:30
1

3829 Postings, 3513 Tage Taktueriker81@all

Seite: 1 | ... | 9 | 10 | 11 |
| 13 | 14 | 15 | ... | 409   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln