TeamViewer AG - Hype oder echte Kursrakete?

Seite 1 von 449
neuester Beitrag: 29.11.22 00:22
eröffnet am: 13.09.19 22:24 von: TheseusX Anzahl Beiträge: 11201
neuester Beitrag: 29.11.22 00:22 von: gimmy_cio Leser gesamt: 3398785
davon Heute: 263
bewertet mit 21 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
447 | 448 | 449 | 449   

13.09.19 22:24
21

1298 Postings, 2111 Tage TheseusXTeamViewer AG - Hype oder echte Kursrakete?

Das Unternehmen:
TeamViewer ist eine Fernwartungssoftware für Screen-Sharing, Videokonferenzen, Dateitransfer und VPN. Die Software arbeitet als Online-Dienst durch Firewalls und NAT sowie Proxy-Server hindurch. TeamViewer funktioniert nur mit der Internetprotokoll-Version 4 (IPv4). Im Gegensatz zu VNC nutzt es ein proprietäres Protokoll. Für Privatnutzer ist TeamViewer als Freeware verfügbar.

Die Software wurde erstmals 2005 durch die Göppinger TeamViewer GmbH vorgestellt. Derzeit arbeiten mehr als 700 Mitarbeiter in Niederlassungen in Deutschland, USA, Australien, Großbritannien und Armenien für das Unternehmen.

Die Homepage:
https://www.teamviewer.com/de/

Der Börsenstart:
Seit gestern können Aktien gezeichnet werden - die Spanne beträgt 23,50 Euro bis 27,50 Euro. Daraus würde sich eine Marktkapitalisierung von etwa 4,7 bis 5,5 Milliarden Euro ergeben. Der Börsenstart ist für den 25. September geplant. Es dürfte Deutschlands größter Börsengang eines Technologieunternehmens seit dem Platzen der Dotcom-Blase werden - bei einigen werden sicherlich die Alarmglocken klingeln. Die Umsätze dürften heuer bei nur etwa 320 Millionen Euro liegen (extrem niedrig gemessen an der erwarteten Marktkapitalisierung) - die Ergebnismarge liegt etwa bei traumhaften 50 %. Auch das Umsatzwachstum ist bombastisch. Die Software des Unternehmens wird gegenwärtig auf sage und schreibe 340 Millionen Geräten aktiv eingesetzt.

-> wie immer freue ich mich auf interessante, spannende und offene Diskussionen
-> bitte keine Pusher und Basher - versucht bitte realistisch zu bleiben in alle Richtungen  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
447 | 448 | 449 | 449   
11175 Postings ausgeblendet.

24.11.22 14:28
6

384 Postings, 1028 Tage JBelfort@Roka

Bzgl EK der Instis. Das ist natürlich bunt gemischt. Die größten wie z.B. Vanguard (3.1% der Aktien) liegt bei 39? , Norges (3.4%) bei ?23, UBS Asset Management (3.4%) bei ?16 oder Impax Asset Management (3.4%) bei ?38. Wäre mir jetzt zu mühsam alle auszurechnen. Faire Annahme ist, dass die meisten top holder bei über 20 EUR und deutlich mehr liegen.

Quelle: Capital IQ.  

24.11.22 15:52

1483 Postings, 558 Tage maurer0229Ich glaub's nicht... ;-)


Bericht: Apple hat Manchester United auf dem Radar

Tim Cook soll hinter den Kulissen sehr aktiv sein.

Apple erwägt einem Zeitungsbericht zufolge den Kauf von Manchester United. Die britische Zeitung "Daily Star" berichtet ohne Angabe von Quellen, dass Apple-Chef Tim Cook daran interessiert sei, 5,8 Milliarden Pfund für den englischen Fußball-Rekordmeister zu zahlen. Cook wolle mit den Banken, die mit dem Verkauf mandatiert seien, Gespräche aufnehmen.

Apple und Manchester United gaben keinen Kommentar zu dem Bericht ab. Die amerikanische Glazer-Familie, die den Verein derzeit kontrolliert, hat angekündigt, dass sie sich um Investitionen von außen bemüht, einschließlich der Möglichkeit eines vollständigen Verkaufs.
 

24.11.22 15:53
3

1483 Postings, 558 Tage maurer0229Also sollte Apple wirklich den Laden übernehmen

Wir das Sponsoring mit Sicherheit auf beidseitigen Wunsch aufgelöst!

Ich habe übrigens Antwort von der Teamviewer IR erhalten...
"Im Falle eines Eigentümerwechsels von Manchester United wären wir weiterhin an den Sponsoringvertrag gebunden. Dieser kann nur im gegenseitigen Einvernehmen aufgelöst werden, was derzeit nicht geplant ist."

 

24.11.22 15:55
1

1483 Postings, 558 Tage maurer0229Oder Apple kauft zugleich noch TMV! :-)))

24.11.22 16:05

1483 Postings, 558 Tage maurer0229Wilde Gerüchte und Fantasien.

Aber naja, selbst mit Hundai haben TMV und Apple einen gewissen Überschneidungskreis ;-)
Wäre auf jeden Fall spannend.
https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/...eressiert-20321672.html
 

24.11.22 16:23

1483 Postings, 558 Tage maurer0229Jetzt ist mir auch noch dieser Artikel

in die Hände gefallen...
https://www.fool.de/2022/09/12/...-besser-mit-dieser-deutschen-aktie/
Ich träume schon von einer Apple Übernahme für einen fairen Preis ;-)
Aber bestimmt nur Hirngespinste....

Ich leg mich lieber wieder hin. ;-)  

24.11.22 16:30

1483 Postings, 558 Tage maurer0229Aber eines steht für mich fest...

Sollte Cook wirklich Manu kaufen, ist wohl klar wer dort zukünftig Hauptsponsor wird.
Große Hürden für einen einvernehmlichen Schlussstrich sollten damit nicht mehr im Wege liegen.
Das wäre schon ein immenser Brustlöser!  

25.11.22 08:04

1483 Postings, 558 Tage maurer0229Auszug Morningbreafing

"Teamviewer (+0,5%) erholten sich im Tagesverlauf. Hintergrund waren Spekulationen, dass Apple Interesse am Erwerb von Manchester United haben soll. Im Handel hieß es, dass im Fall einer Übernahme Teamviewer aus dem teuren Marketing-Vetrag mit dem Fußballclub aussteigen könnte."

https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...tschland-europa-11939898  

25.11.22 08:18
3

40 Postings, 153 Tage Roka1989TMV

Theoretisch könnte TMV von Apple dann eine Entschädigung für die vorzeitige Beendigung des Marketings Vertrages verlangen. Apple zahlt TMV 30 Mio aus der Portokasse.  

25.11.22 08:54

74 Postings, 622 Tage ChancentoddEntschädigung

Da Cook aber weiß, dass TMV raus will, sollte nicht zu hoch gepokert werden. Kostenlos rauskommen wäre schon viel wert.  

25.11.22 09:25
1

40 Postings, 153 Tage Roka1989Manu

25.11.22 09:54
2

106 Postings, 515 Tage delta_limaWer sagt denn, dass TMV raus will.

Man macht doch nicht eine Marketingstrategie um dann wegen irgendwelchen Minderheiten wieder auszusteigen.  

25.11.22 09:59

1898 Postings, 3494 Tage LumpileÜbernahme

wird hier immer wieder mal erwähnt. Ist da was dran oder nur Wunschdenken mancher?  

25.11.22 12:04
1

2490 Postings, 7743 Tage 011178EWettrennen zwischen

SAP UND Apple?? Das kann technologisch sehr interessant für Teamviewer werden,denn Microsoft wird ausgebremst,hab ich mal gelesen,?  

25.11.22 12:25
1

384 Postings, 1028 Tage JBelfortGehöre

zu den wenigen, die dem Sponsoring mehr Zeit geben würde. Henry Ford sagte mal "die Hälfte Ihrer Marketing Ausgaben wären verschwendetes Geld. Nur wisse er nicht welche Hälfte das sei".

Frage mich auch, warum Apple, das eigene Logo aufbringen sollte. Wer kennt Apple nicht? Müssten das ganze ja auch als Investment sehen. Kappt man dann eine wichtige Einnahmequelle der gemachten Investition?  

25.11.22 13:58
3

74 Postings, 622 Tage ChancentoddMarketing zu teuer

Als TMV das Sponsoring abgeschlossen hatten, rechneten sie noch mit einem deutlich höheren Wachstum und besserer Marge. Da sich das in den letzten 1,5 Jahren leider nicht wie gehofft entwickelt hat, finde ich die Ausgaben (immerhin fast die Hälfte des Jahresgewinns) dafür deutlich zu hoch. So hat es halt wirklich einen leichten Hauch von Größenwahn.  

25.11.22 15:09
2

43 Postings, 860 Tage MichMichApple als Eigentümer von ManU

das hätte schon Charme und die Vermutung, dass bei TMV dann auch sonst ein wenig mehr Nähe zu Apple entsteht, allein die Partnersitzungen stelle ich mir spannend vor
Bin gespannt, ob die Nachricht wirklich umgesetzt wird - Kapital genug für einen Kauf sollte Apple ja haben #portokasse vielleicht ist ja auch noch Geld (> 250 Milliarden $) zur Übernahme von TMV vorhanden  #TimCooktraudich  

25.11.22 19:22
2

361 Postings, 1911 Tage Mak31Ich

finde die ganzen Diskussionen super - ist auch irgendwie wie Marketing. Das TV aber einen 250 Mio Vertrag ohne Ausstiegsklausel unterzeichnet haben soll, zeigt mal wieder die Glanzleistung des Managements - unfassbar und jeder andere würde gefeuert werden von den Geldgebern.

Ich bin hier absolut nicht negativ gegen das Produkt aber die solche Fehler dürfen einfach nicht passieren ohne Konsequenzen.  

26.11.22 12:34
3

75847 Postings, 8433 Tage KickyInvestoren sorgen für Kostenreduktion

https://www.fool.de/2022/11/26/...sserung-befindet/?rss_use_excerpt=1
Aufgrund der Unternehmensqualität und günstigen Bewertung hat sich Petrus Advisers an Teamviewer beteiligt. Der sogenannte aktive Investor kennt nur ein Ziel: Die Kosten müssen sinken und der Gewinn wieder steigen. Petrus Advisers will die Ursache des Kurseinbruchs so schnell wie möglich aus der Welt schaffen. Deshalb hat die Gesellschaft in einem Brief an das Management darum gebeten, die sehr teuren Sport-Sponsoring-Verträge vorzeitig wieder aufzulösen.Und Gerüchten zufolge erwägt Teamviewer bereits, dieser Forderung nachzukommen. Das Management ist mittlerweile selbst zur Erkenntnis gelangt, dass es sich mit den Verträgen übernommen hat.

offenbar gefällt das der Börse  

28.11.22 10:09

1898 Postings, 3494 Tage Lumpilelt. Analysten über 50% Kurspotential

hört sich doch gut an  

28.11.22 10:18
3

40 Postings, 153 Tage Roka1989Prognose

ich sehe TeamViewer in naher Zukunft bei 50? -100? pro Aktie. TMV hat eine sehr attraktive Bilanz. Kaum Verschuldung. Bald komplett schuldenfrei und ein hohen Free Cashflow. Wenn TMV noch ein weiteres SBB Programm aufsetzt kann die Aktie ganz schnell auf 30? springen.

https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...-long-62-prozent-chance  

28.11.22 11:04
1

106 Postings, 515 Tage delta_limaaktiver investor...

Ich lach mich schlapp. Eher opportunistischer Parasit.  

28.11.22 13:01
2

1898 Postings, 3494 Tage Lumpileich sehe das so

dass eigentlich nur noch gute Nachrichten kommen können !
Also viel Spaß allen Investierten  

28.11.22 22:07

93 Postings, 314 Tage gornikAber auf der börse wieder schwarze Wolken

deshalb herrscht Unsicherheit.  

29.11.22 00:22

5 Postings, 8 Tage gimmy_cioAber auf der börse wieder schwarze Wolken

Ich kann sagen, dass Sie handeln und etwas tun müssen, um Ihr Budget zu erhöhen. Ich versuche zum Beispiel, Geld in gute Aktien zu investieren.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
447 | 448 | 449 | 449   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln