Agrios Global Holdings

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 06.06.21 10:24
eröffnet am: 13.09.19 12:53 von: RocketScien. Anzahl Beiträge: 12
neuester Beitrag: 06.06.21 10:24 von: Wasnu Leser gesamt: 3241
davon Heute: 2
bewertet mit 0 Sternen

13.09.19 12:53

357 Postings, 1270 Tage RocketScienceAgrios Global Holdings

Agrios Global Holdings - das rasant wachsende Unternehmen im Aeroponik-Sektor

https://www.presseportal.de/pm/135183/4312577  

09.10.19 10:56

30 Postings, 1022 Tage WasnuHoffnung

Sehr guter Bericht und Zukunftsaussichten. Leider springt der Kurs bei allen positiven News nicht an.
Der ganze Cannabis Markt ja mittlerweile ziemlich am Boden..bin hier gut investiert von Anfang an,aber jetzt 50% im minus.
Es bleibt die Hoffnung das sich agrios durchsetzt.
Vielleicht finden sich noch Investierte die das Forum hier positiv bereichern..
Was denkst Du?  

11.12.19 16:42

142 Postings, 623 Tage lokalrundeNichts,

... wie bei allen Cannabis Aktien ! Bin bei MYM investiert , da sieht es genau so aus .

Ich glaube , die ganzen  kleinen gehen Pleite , werden übernommen oder steigen tatsächlich ,
wenn sie ihr Produkt gut loswerden , in welcher Form auch immer.
Das ist im Moment wie in eine Glaskugel schauen , bin da auch ratlos .  

24.11.20 11:48

90 Postings, 717 Tage achilles__Agrios

Weiß jemand, was bei denen los ist? Seit Wochen wird kein Kurs mehr bei mir bei der DKB angezeigt. Und in google news kommen nur uralte Nachrichten..  

07.12.20 13:45
1

11 Postings, 234 Tage Aktienkumpel@achilles__

AGRIOS GLBL HLD RG - A2N62K - wird seit 02. Dez. 2020 wieder gehandelt.
News bekommst Du unter der Homepage
Dort kannst Du Dich auch eintragen lassen, für lfd. News per e-mail.  

18.01.21 20:02

11 Postings, 234 Tage AktienkumpelAktuelle Info von Agrios Global Holdings Ltd.

January 15, 2021
Agrios Global Holdings Ltd. Provides Corporate Update

Vancouver BC / NEWSWIRE / January 15, 2021 /TNW/ - Agrios Global Holdings Ltd. (CSE: AGRO) (OTCQB: AGGHF) (FSE: ØSA - WKN-A2N62K) ("Agrios" or the "Company") announces change to its Board of Directors and filing update.

Board Changes

Mr. J. F. Foster, Chairman of the Board of Directors, has resigned as Chairman, and Director of the Board of Agrios Global effective immediately. The Board wishes to thank Mr. Foster for his contributions to the Board and Company during his tenure.

On September 15, 2020, the British Columbia Securities Commission, as principal regulator, granted the Company temporary management cease trade order (the "MCTO"). As previously announced, the Company requires additional time to file the Annual Filings due to unforeseen impacts arising from the COVID-19 pandemic, which have continued to delay the audit of the Company's annual financial statements. The Company has been unable to file its Annual Audit statements, its June 30, 2020, Quarterly statements, September 30, 2020, Quarterly statements, and December 31, 2020 Quarterly statements and all related materials such as MD&A's which accompany such statements. The delays in filing these statements continue to be related to COVID-19.

Additionally, the Company has failed to meet its interest payment obligations payable to the Convertible Noteholders of both the Convertible Debenture announced in the Company?s News Release dated June 13, 2019, and the Convertible Credit Facility Noteholders announced in the Company?s News Release dated August 30, 2019, both payable on December 31, 2020. Agrios will be in direct communication with each noteholder to inform of the situation and next steps.    

03.03.21 08:12

11 Postings, 234 Tage AktienkumpelAktuelle Info von Agrios Global Holdings Ltd.

2021 Nachrichten
11. Februar 2021
Agrios Global Holdings Ltd. bietet Unternehmensaktualisierung

Vancouver BC / NEWSWIRE / 11. Februar 2021 / TNW / - Agrios Global Holdings Ltd. (CSE: AGRO) (OTCQB: AGGHF) (FSE: ØSA - WKN-A2N62K) ("Agrios" oder das "Unternehmen") gibt Änderungen bekannt seinen Verwaltungsrat.

Herr Chris Kennedy ist mit sofortiger Wirkung als Director und Corporate Secretary aus dem Board von Agrios Global Holdings zurückgetreten. Herr Andrew Lange und Herr Doug Bouldin sind mit sofortiger Wirkung als Verwaltungsratsmitglieder aus dem Verwaltungsrat von Agrios Global zurückgetreten.

Vor seinem Rücktritt beriet Chris Kennedy das B.C. Securities Commission (das ?BCSC?) der in dieser Pressemitteilung enthaltenen ausstehenden Rücktritte. Ab dieser Veröffentlichung sind keine Direktoren oder leitenden Angestellten mehr für Agrios Global tätig. Darüber hinaus sind bei Agrios Global Holdings keine Mitglieder des Managements beschäftigt. Während des Anrufs mit dem B.C.S.C. Herr Kennedy wies auch darauf hin, dass alle Details im Unternehmensverzeichnis auf der Agrios Global-Website gleich bleiben. Weitere Informationen finden Sie unter

https://agriosglobal.com/corporate/corporate-directory/

For further information please contact

Agrios Global Holdings at

contact@agriosglobal.com

Am 18.01.2021 hab' ich Chris Kennedy per e-mail gebeten zur aktuellen Situation Stellung zu nehmen, und bis heute keine Antwort bekommen.
Zwei weitere e-mails am 02.03.2021 wurden per mailer daemon abgewiesen - Mail delivery failed: returning message to sender.
 

20.05.21 11:34

90 Postings, 717 Tage achilles__Drecksaktie

Diese kanadische scheißaktie wurde mir heute von der DKB mit 0,25? ausgebucht.  

21.05.21 08:42

30 Postings, 1022 Tage WasnuHallo

Hallo, ich kann deinen Ärger sehr gut verstehen ich bin genauso auf diese Typen reingefallen und andere auch!
Kannst du mir bitte erklären was das mit der Ausbuchung auf sich hat? Was bedeuten die 0,25 cent?
Sind das die Kosten pro Aktie oder pauschal?

Danke mal im voraus!

Grüße  

24.05.21 09:57

90 Postings, 717 Tage achilles__Hallo

Die 0,25? war alles, was von meinem Investment übrig geblieben ist :D  

25.05.21 17:01

11 Postings, 234 Tage AktienkumpelAn alle Betroffenen

Der Gesetzgeber sieht für wertlose (nicht mehr handelbare) Aktien keine Verlustzuweisung vor.

Es besteht die Möglichkeit, diese Aktien entweder
a)    durch die Bank wertlos ausbuchen zu lassen oder
b)    als ?wertlosen? Depotbestand fortzuführen oder
c)    auf ein anderes Depot zu übertragen oder
d)    falls an einem ausländischen Handelsplatz noch ein Handel möglich sein sollte, einen Lagerstellenwechsel zu beauftragen.
Die Kosten hierfür belaufen sich z. B. onvista auf 50,- ?
In diesem Fall kann nach erfolgtem Lagerstellenwechsel das Wertpapiere an dem ausländischen Handelsplatz veräußern und steuerlich angerechnet werden.
Zuvor sollte erfragt werden, ob die Bank diesen Handelsplatz anbietet.
Sollte ein Handel über die Bank nicht möglich sein, können die Wertpapiere an ein anderes Depot übertragen werden, über das dann ggf. der Verkauf erfolgen kann.

Vorschlag b) bis zur Möglichkeit eines Verkaufes oder anderer steuerlicher Verwertung - wenn momentan auch nicht mehr oder noch nicht möglich - wäre aktuell am sinnvollsten.

Hinnweis: Keine Bank darf ohne Kundenauftrag/-zustimmung Aktien einfach wertlos ausbuchen.
Falls eine "wertlos Ausbuchung" von der Bank ohne Kundenzustimmung durchgeführt wurde, ist sofort Widerspruch einzulegen und die Rückabwicklung der "wertlos Ausbuchung" einzufordern.
Bis sich eine Lösung ergibt - möglicherweise auch sehr viel später - ist Vorschlag b) bis dahin die bessere Lösung.
Pleite-Aktien im Depot stören ja niemanden.


 

06.06.21 10:24

30 Postings, 1022 Tage WasnuHallo

Ja Danke für deinen Hinweis!
Ich sehe b) auch für die Momentan beste Lösung an.
Das war leider ein ziemlicher Reinfall, was denkst Du, gibt es hier noch irgendwie ein Fünkchen Hoffnung, zb. dass diese Idee
oder das Model von jemandem übernommen werden könnte?

Beste Grüße  

   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln