finanzen.net

Dirk Müller Fond, kann MR. DAX mehr als nur reden?

Seite 1 von 13
neuester Beitrag: 06.08.20 23:08
eröffnet am: 22.04.15 17:11 von: flipp Anzahl Beiträge: 306
neuester Beitrag: 06.08.20 23:08 von: UnterhosLos Leser gesamt: 109899
davon Heute: 22
bewertet mit 10 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
11 | 12 | 13 | 13   

22.04.15 17:11
10

6222 Postings, 4289 Tage flippDirk Müller Fond, kann MR. DAX mehr als nur reden?

Ich gebe zu, der Titel ist recht provokativ. Es gibt jedoch sicher einige Leute, welche ein hohes Interesse daran haben, was Mr. DAX mit seinem eigenen Finanzprodukt so auf die Beine stellt. Dies zu verfolgen und darüber zu diskutieren bietet sicher einen gewissen Reiz, sowohl für "Müller-Fans" wie auch "Müller-Hasser".

Der Fond läuft unter der WKN A111ZF und soll für Anleger transparent und "ethisch korrekt" sein. Wie genau das ausschaut oder was genannte Unternehmen mit "zweifelhaftem Ruf" sind bleibt wohl Müller überlassen. Auch sonst klingt alles sehr "schick", selbst die Gebühren sinken angeblich mit dem Erfolg (wenn er denn kommt). Titel mit "Aufwärtspotential" sollen eben diesen Erfolg bringen, also ein weiterer "Value"-Fond.

Reden kann Mr. DAX ja, dies wissen wir alle. Ob er nun auch mit seinem Fond Erfolg hat werden wir sehen. Für Müller sicher eine einmalige Chance Worten auch Taten folgen zu lassen.

Hier noch die Webseite des Fonds, damit sich jeder sein eigenes Bild machen kann:

www.dirk-mueller-fonds.de

Wie bei Müller üblich, viel Werbung und schmucke Webseiten. Wer sich eher für die Daten interessiert muß tiefer graben/klicken und landet dann hier:

http://www.dirk-mueller-fonds.de/der-fonds/ueber-den-fonds/

Mit welchem Benchmark er sich messen will konnte ich noch nicht in Erfahrung bringen.
 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
11 | 12 | 13 | 13   
280 Postings ausgeblendet.

14.07.20 20:39
1

1002 Postings, 859 Tage Sagg ChatooTagesgeldkonto kommt dem Müller-Fond gleich.

Ach, nee! Strafzinsen von 1 % per anno, wären da nicht angefallen! ;-))  

15.07.20 11:55
9

54 Postings, 2754 Tage Großmeister ZenAls alter Dirk Müller Jünger

habe ich seit fast einer Dekade ein Abo auf sein Cashkurs Portal laufen, ferne habe ich alle seine Bücher gelesen und mir so ziemlich alle seine Beiträge angeguckt/durchgelesen.
Nach so viel Input kristallisiert sich eine Kernbotschaft heraus: die Finanzwelt ist am Ende, wir müssen uns dafür wappnen und ich habe eine Lösung!
Angst schüren ist eine bewährte Taktik. Wobei ich DM keine Böswilligkeit unterstellen möchte.

Die Konsequenzen die ich daraus gezogen habe sind: Abo gekündigt, die Bücher eingemottet und zukünftige Beiträge ignorieren.
Rückblickend gab es keinen Zeitpunkt, wo ich sagen kann, dass DM und das Abo mir auch nur irgendeinen Wissensvorteil (seien es über Bücher, Beiträge oder sonstiger Input) verschafft hat. Lediglich eine Moderation des Status quo, mit sehr plausiblen Narrativen. Eben diese Narrative sind es, mit denen er das Interesse der Massen auf sich zieht und daraus Profit schlägt, mMn ist DAS und nur das sein eigentliches Geschäftsmodell! Damit lassen sich die Bücher gut verkaufen (mit ihren durchaus unterhaltsamen Geschichten) und vor allem sein Fond gut Geld einsammeln. Inzwischen hat er knapp 600 Mio eingesammelt, die er mit 4% beaufschlagt und wofür er 1,6% an Verwaltungsgebühren verlangt.
Das sind seit Auflage des Fonds über 20 Mio an Einmaleinnahmen und rund 10 Mio Verwaltungsgebühr pro Jahr. Das ist eine tolle Rendite, jedoch nicht für die Anleger, sondern nur für die Protagonisten (diese sind die verwaltende Bank und er). Man muss bedenken, dass vermutlich nicht DM den Fond verwaltet (dafür hat er gar nicht die nötige Zeit und Qualifikation) sondern die Bank. Er ist mMn nur ein Sales-Manager, der im Grunde "Neukunden" akquiriert indem er Marketing betreibt, seit Corona ist es das Narrativ: "Die Arche", .
Eine alte Weisheit besagt: messe sie an ihren Taten! Wenn ich mir die Taten der letzten 5 Jahre anschaue, sieht es eher düster aus. Man muss mal bedenken, wie sich der Markt in den letzten 5 Jahren geschlagen hat:
DM-Fond: 96%
DAX: 106%
S&P500: 143%
DOW: 140%
Nasdaq: 224%
(siehe Grafik unten)

D.h. jeder ETF auf die o.g. Indizes wäre besser gelaufen und obwohl er mit 76% im US-Markt investiert ist, schlägt selbst der DAX seinen Fond! Braucht man das noch näher zu kommentieren?

Hinzu kommt (das sind auch seine Worte): dass das Futur-Geschäft nur so lange gut läuft, wie der Emittent solvent ist. Dh., bricht der Markt um 50 % weg, dann ist es nicht unrealistisch, dass der Emittent Insolvent ist und der Fond keine Absicherung mehr hat und somit dem Markt schutzlos ausgesetzt ist = Tschüss Arche! Oder der Markt dreht wieder, dann sitzt der Schock tief und man hält die Absicherung erst einmal bis es zu spät ist. Das war nach Q4/2018 nicht anders, wie auch seit Corona. Beide male wurde bis zum Verrecken abgewartet und sämtliche Mega-Haussees verpennt.
Wenn der Markt ehe langfristig steigt und man nur "Premium" Aktien hat, dann sind doch Dellen völlig egal. Oder?
Fakt ist, keiner aber wirklich keiner hat ein Patentrezept und schon gar nicht ein DM-Premium-Fond. Wenn es eins gäbe, dann hätten einige US-Fondmanager das vor Jahrzehnten entdeckt und entsprechend vermarktet. Denn nur dort wird das große Rad gedreht, Deutschland ist im Vergleich nur ein laues Lüftchen.
Daher bleibe ich dabei: DM und sein Fond, Marketing Top, Outcome Flop!

Allen Investierten wünsche ich viel Erfolg und solange er nicht eintritt, wird der verehrte Herr DM noch viele unterhaltsame Geschichten erzählen und vlt das eine oder andere Narrativ erfinden.
Aktuell sind es die Jungen Leute in den USA, die über das Investmentportal Robinhood den "erhofften" Crash herbeiführen werden. WIr warten ab :-)

PS: Selbst eine defekte Uhr läut 2x am Tag richtig, in der Zeit dazwischen denkt man sich plausible Geschichten aus, wieso sie nicht richtig läuft und 2x lässt man sich feiern!  
Angehängte Grafik:
benchmark.jpg (verkleinert auf 55%) vergrößern
benchmark.jpg

16.07.20 15:03

7 Postings, 34 Tage WEEDMASTERknallhart analysiert

Ich verneige mich vor dem Großmeister Zen ;)
Name = Programm

Eine Idee für die langjährigen Anleger bei Dirk, eventuell zeigt der Dirk mal größe und erlässt mal eine Jahresgebühr (TER) für Leute die sagen wir mal mindestens zwei Jahre dabei sind ???
Es geht ihm ja nicht ums Geld, oder ;)  

17.07.20 17:10
1

1002 Postings, 859 Tage Sagg Chatooder Dirk Knüller Fond

hat sein Fondvolumen seit 2019 wohl verdreifacht.
Deshalb gibt sich das Müllerchen immer bei bester Laune! ;-))  

17.07.20 18:56
2

227 Postings, 209 Tage MeniNamastena ihr Jungschnösel,

20 Jahre sind vergangen, Zeit das eine neue Generation ihre Erfahrung sammelt. Wenn ihr alles besser wisst dann lasst doch den Müller am in Ruhe seine Arbeit machen.
Am Ende wird sich herausstellen wer hier wem abzockt und da sprechen wir nicht von einer jährlichen
Kostenquote von knapp zwei Prozent.
Also, hinaus aufs Spielfeld mit Euch !
 

17.07.20 19:05
2

227 Postings, 209 Tage MeniNamasteGroßmeister

genau Dein Verhalten zeichnet eine Blase an den Finanzmärkten aus, sonst wäre es ja keine.
Keiner kann sagen wie lange sie weiter  aufgeblasen werden wird, was jedoch sicher ist, Börse ist keine
Einbahnstraße. Es wäre das erste mal in der Geschichte das es eine wäre.

 

20.07.20 12:29

4 Postings, 20 Tage jungschnösselähm sry?

wieso werde ich hier so angemacht? aber stimmt die stichhaltigen argumente haben mich überzeugt ich habe jetzt all meinen weltlichen besitz verkauft und in DM premium fonds gesteckt. jetzt sitze ich in meiner buxe am bahnhof. wie lange muss ich jetzt warten? wann kann ich mir die millionen auszahlen lassen?  

20.07.20 17:42
2

2931 Postings, 2972 Tage cesardirk Müller ist ein guter Verkäufer , er Kauft

sich erfolgreich , was kann den bitte an den Börsen so schlimes passieren ? Kurzeinbruch von was 40-50% ? ja und ? und dann soll man Jahre darauf warten ist doch lächerlich -

sein Fond hätte ohne absicherung bereits 300 % plus und ein crash von 50 % hätte er immer noch 150 % Gewinn jungs , das was er macht ist kurspflege es geht doch nicht um 2 % kosten im Fond das sich ja nach 5 jahren bereits auf 10 % summiert haben , es geht darum das er null performance hat !

Es sind doch alle Börsenprofis die jenigen die sagen dirk eingeschlossen das wer sein Geld auf dem Sparbuch lässt allein durch die inflation und den null zins auf 20 Jahre sein Geld halbiert , das schaft man mit dirks fonds in 10 Jahren ! durch die Gebühren die auf die inflation dazu kommen ok !

Es geht doch um die Vermarktungstechniken von Dirk Müller : in einer seiner letzten interview sagt dern Grosmeister des Großes Wortes Folgendes  : Ich werd ein Teufel tun und mich Radikal gegen den MArkt stellen , hey das tut er seit 5 Jahren wo sind den die Gewinne hin ? die eine Bakkafrost und selbst eine Wirecard in sein depo eingespielt haben ??? er hat sie im Future markt mit put verloren !!!

er stellt sich als Zocker seit 5 jahren dauernd gegen den markt aber er setzt auf unerfahrene MArktteilnehmer , er sagt er hat diesen Fond aufgestellt weil er niergens auf der welt sowas gefunden hat , ja klar hat er sowas nicht gefunden  , Ray Dalio , simon John , Warren Buffet sind doch keine idioten das sie so ein konstrukt aufstellen das nicht funktioniert !

Was denkt ihr den das es ein Großen knall gibt alle Schulden auf 0 gesetzt werden das system neu aufgestellt wird wie nach dem ende des 2 WK und wir von Stunde null neu anfangen ?? alter das wird nicht passieren wir bekommen die schulden nicht weg das brauchen wir auch nicht
es wird alles weg inflationiert jeden tag arbeiten Milliarde von menschen die schaffen die werte die nötig sind das system aufrechtzu halten die welt haftet

die wege zwischen den beitzern und den nicht besitzern trennen sich immer mehr was anderes nicht die einen arbeiten für die anderen arbeitet ihr Geld imit

an der Börse wird zum ein und ausstieg nicht geklingelt und dirk tut so als gäbe es einen finalen crash mit ansagen und dann kann er die bremsen lockern hahahahahahah ja klar bei 8000 hat er den knall nicht gehört und er wird es nie hören

 

20.07.20 18:56

2931 Postings, 2972 Tage cesarAlso Ich fass das mal zusamen

Dirk Müller Verdient 7 Millionen im Jahr was muss er aus seiner sicht tun ?
Das aller wichtiste ist das er kaum verlust zeigt  , den der normale Bürger versteht nicht was Inflation ist !

Mein Vater eingeschlossen die Älteren wissen nicht das Ihr Geld automatisch durch Kaufkraftverlust immer weniger wird die wollen nur in reinen zahlen ihr Geld behalten , das liefert er und der Schlawiner weis das !

Deshalb ist er nur auf abwehr Fokuziert wie eine fussballmannschaft die nur mauert , so ein Team kann sich in der 1 Liga halten wenn sie hinten dicht machen und ab und zu vorne mal einer trieft aber Meister werden sie nur alle 20 Jahre siehe Rehagel und seine bremer oder Rehagel mit den Griechen in der EM

für junge menschen ist das nix die müssen auf Wachstumswerte setzten auch auf die Gefahr das bei einem korrekture was sicher kommen wird ihr Geld zu 20-40 % verlieren aber nur zeitweise

die richtigen werte werden sich auch schnell erhohlen wie alle crashs gezeigt haben daher was soll dieser unsinn was Verkauft Dirk euch ? habt ihr angst das morgen die welt untergeht ?

sichert euer depo doch mit 10 % gold ab der Dax wird in 10 Jahren höher stehen als heute allein wegen der geldmenge

ich hab mir 20 Werte ausgesucht vorallem aus den usa und china und dirk brauch nach meiner meinung kein mensch  

21.07.20 07:33
1

1002 Postings, 859 Tage Sagg ChatooDax killt die 13.000er Marke

Knüller-Fond stagniert weiter. Selbst das Tagesgeldkonto hat eine höhere Rendite als der Fond.  

21.07.20 09:39

4 Postings, 20 Tage jungschnösselshit ich zittere

kann das wahr sein?

youtubecom/watch?v=p16Jn5Pgv2k  

21.07.20 10:58

2931 Postings, 2972 Tage cesarnaja stellt euch die Frage warum der

Fond von Dirk Müller bei diesen anstieg stagniert ?
Weil er gegen den Markt wettet , er shortet , ja ganz klar er nennt es absicherung in wirklichkeit ist das Zockerei , das zeigt seine performance der letzten 5 Jahre

und der crash zeigt und die V mässige erholung , man muss keine angst vor dem crash haben , wenn er kommt kommt er und man bekommt in vielen Fällen entweder weiter dividende , wenn man eine Coca cola im Depo hat , was soll denn passieren ? glaubt ihr die leute werden nach einem crash aufhören cola zu Trincken ??

einige haben eine Protector and Gamble die stellen unter anderem Rasier klingen herr , glaubt ihr man hört auf sich zu rassieren ? ja klar kann der aktien kurs sich halbieren aber meistens die dividen eben nicht -

Das ist so als würdet ihr eine Wohung kaufen 2 zimmer für 300 000 und diese für 12 000 ? im Jahr vermieten wenn der immobilien markt zusamenbricht , wird es euch interesieren ? wahrscheinlich schaut ihr nur darauf das euer mieter weiter die 12000 im jahr bezahlt

oder schaut ihr wieviel eure Wohnung wert ist jede Stunde ?? denke das macht kein immobilien besitzer

die meisten die bei Dirk investiert haben taten es weil sie glauben die welt geht unter

in den 80 ger gingen die leute gegen Pershing 2 auf die strasse unsere Lehrer wollten sogar uns Schüler dafür motivieren , sie sagten der 3 WK steht kurz bevor , die haben uns verrückt gemacht mit ihrer scheise

dann der Sauerregen da war wieder PAnig schieben angesagt

ich kann mich errinern an den Golfkrieg als der IRak in Kuwait einmarchierte und die usa 500 000 Mann nach Saudi arabien verlegten und Irak mit Krieg drohten wenn sie Kuwait nicht verlassen -

man o man in unserem Gym gab es extra diskussionsrunden , unsere lehrer erzählten den scheis aus dem TV nach , nach dem wenn die Iraker die ÖL quellen anzünden wir eine Eiszeit erwarten müssten das ende der welt , ich kann mich errinern wie ich dem lehrer sagte , die deutschen Truppen haben im 2 WK bei ihrem abzug aus rumänien auch die ÖL quellen angezündet und die welt ist nicht unter gegangen

die amis haben auf heroshima und nagasaki 2 Atombomben abgeworfen und die welt ist nicht unter gegangen

die panik macher leben von Panik von eurer Angst

die Grünen sind die angst verbreitungspartei numer 1 und Dirk Müller kassiert mit euer angst 7 Millionen an Gebühren

denkt mal darüber nach

ich denke wie der Tradermacher auf Youtube , das system wird nicht Kolabieren den die weltbevölkerung haftet dafür warum soll es kolabieren ? einer bezahlt die zeche ja wer ?

die arbeiter die nicht in immobilien und aktien investieren
die Bargeld horten und die Typen die in Dirk Müller fond investiert sind ihr bezaht den scheis euer geld verliert seit 5 jahren pro jahr 4 % an wert !

2 % Gebühren + 2 % Inflation  = in 5 Jahren 20 % !
in 10 Jahren 40 %

alle 10 Jahre fast eine halbierung super oder jetzt wisst ihr wer den unsinn bezahlt ihr seit ein teil davon , das ist der Preis der angst , es ist Teuer

ich glaube schon das wir im September noch eine korrekture bekommen aber das wars dann lars

Tiefer als 10 000 sollte es nicht gehen
allein durch die allmacht der notenbanken !

und die Profiteure sind nun mal amazon , ebay , Facebook .... und viele andere dort sind die Jobs auch sicher !  

24.07.20 06:02
1

5878 Postings, 4034 Tage tagschlaeferjoa, einfach lächerlich bisher, diese fond.

normale stockpickerei der nasdaq schwergewichte und einige eur-aktien hätte eine vielfach höhere performance.
fonds sind beschiss, durch die bank. und speziell dieser 'dirk müller' (lol?) fond unterperformt alles.
wenn der typ an der frankfurter börse auch nur geshortet hat für sein broterwerb (.com blase...), dann gute nacht hier.
vom volumen siehts so aus, als ob die tiefen taschen diesen fond vor kurzem hochgezockt haben, um noch mitm blauen auge auszucashen. von nun an könnte es nur noch abwärts gehen. d. h. bestenfalls leichter aufwärtstrend, aber unter der inflationserwartung der realwirtschaft (lol?).
einfach nur dumm, was hier abgeht.
-----------
papertrader und fakedepot kopierer

24.07.20 09:29

4 Postings, 20 Tage jungschnösselomg neue news bin total shocked

ist das etwa auch war?

youtubecom/watch?v=jSjR3TaFAC0  

25.07.20 10:48
2

5 Postings, 15 Tage UnterhosLosLäuft doch

Mein Kapital vertraue ich DM schon lange an und ich bin sehr zufrieden.
Durch den Kapitalschutz fühle ich mich vollumfänglich geschützt und sicher.  

27.07.20 12:21

174 Postings, 3036 Tage 1-2-3-RHKapitalschutz?

dann müsste die Rendite mindestens die Kosten und die Inflationsrate ausgleichen....  

27.07.20 18:55

5 Postings, 15 Tage UnterhosLosJa doch klar

Wie DM immer sagt, wichtig ist kein Geld zu verlieren. Oder meinste die Depotgebühr? Da kann doch DM nichts für.  

30.07.20 19:11

1002 Postings, 859 Tage Sagg ChatooKnüllerfond im minus

Shortabsicherung versagt kläglich.  

30.07.20 20:16

5 Postings, 15 Tage UnterhosLosAch wo denn

Ist doch alles kein Drama, DM meistert die Krise bravourös. Ist alles ganz kausal, der DM hat die Ursache und Wirkung verstanden, wenn die Märkte fallen sichert er ab. Legitime Strategie, DM macht niemals einen Fehler, die Märkte reagieren immer falsch.  
Angehängte Grafik:
ach_wo_denn.jpg (verkleinert auf 52%) vergrößern
ach_wo_denn.jpg

30.07.20 20:57

36 Postings, 152 Tage AbflussrohrNeues Video von Dirk

Wie immer sehr sehenswert. Wenn?s doch keinen zweiten Crash geben sollte kommt die Katastrophen-Hausse.

Egal wie?s kommen sollte, wenn man nicht im DMPAF investiert ist, sieht?s finster aus. Persönliche Pleite nicht ausgeschlossen.

Aber seht selbst:

https://www.youtube.com/watch?v=RDRQIG0FsqE  

03.08.20 15:12

4 Postings, 20 Tage jungschnösselwtf? noch einer......

wie konnte ich mich nur so täuschen und den falschen profi auswählen?

youtubecom/watch?v=uAw6S8ntNd0  

04.08.20 18:19

7 Postings, 34 Tage WEEDMASTERtja wohl nix neues hier ;)

wollte mal checken wie der junge Mann namens Dirk den Sommer nützt für seinen Fonds.
Da habe ich wohl nix verpasst, soweit ich das einschätzen kann ;)  

04.08.20 21:52
1

5 Postings, 15 Tage UnterhosLosUnter meinen Level

Ach nee du, hier sind wohl nur Hauptschüler unterwegs, alles Clowns. Als Doktor bin ich doch gebildet genug um DM beurteilen zu können, auch meine Frau ist meiner Meinung. DM hat die Gesetze der Märkte verstanden und befolgt diese Gnadenlos.  

06.08.20 21:29
1

38 Postings, 339 Tage KonstruktorUnterhose

Respekt, dann also Dr. UnterhosLos; das macht den Fonds nicht besser.
Vielleicht kommt ja im Herbst die große Zeit von DM. Falls ja gut, verkaufe ich alles mit Gewinn und steige bei ihm ein.




 

06.08.20 23:08

5 Postings, 15 Tage UnterhosLosUnverschämt

Bei diesen Geistigen Höhe, nehme ich an Ihnen fehlt das nötige Kleingeld um zu investieren.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
11 | 12 | 13 | 13   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Apple Inc.865985
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
BayerBAY001
TeslaA1CX3T
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Amazon906866
Deutsche Telekom AG555750
Microsoft Corp.870747
AlibabaA117ME
NikolaA2P4A9
Siemens AG723610
Infineon AG623100
Ballard Power Inc.A0RENB