finanzen.net

Dowjones! Up ins neue Quartal?

Seite 1 von 30
neuester Beitrag: 20.04.06 23:40
eröffnet am: 01.04.06 11:51 von: TTTrader Anzahl Beiträge: 736
neuester Beitrag: 20.04.06 23:40 von: Pichel Leser gesamt: 15376
davon Heute: 1
bewertet mit 22 Sternen

Seite:
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 30   

01.04.06 11:51
22

2629 Postings, 5087 Tage TTTraderDowjones! Up ins neue Quartal?

Ist es möglich, daß man anhand eines Chartes die Richtung und bestimmte Ziele vorhersehen kann? Oder ist es möglich daß die Richtung schon vorbestimmt ist und über lange Zeit geplant wurde? Ich persönlich denke ja, aber macht euch mal ein eigenes Bild.

Das Handelsvolumen gestern im Dowjones war zum Schluß auffällig hoch, die Marke 11100 ist entweder die Upmarke für die 3. Wave, die uns in Bereiche von 11450-11500 führen sollte, oder der Beginn einer Korrektur (dazu müßte der Dowjones unter die 11000 um die erste Up-Candle der Wave 2 zu retracen. Sollte das der Fall sein, ist die Minimumkorrektur bei ca. 10650 anzusiedeln, eine Normalkorrektur bis 10400 und die Maximalkorrektur bis 10200. Man mag in diesem Moment noch nicht daran denken, aber sollte diese Marke nicht halten könnten wir im Jahre 2007 Kurse um die 8500-9500 sehen. Aber so weit ist es noch nicht.

Ok, fangen wir an...Chart 1 :-)
 
Angehängte Grafik:
Dowjones.JPG (verkleinert auf 53%) vergrößern
Dowjones.JPG

01.04.06 11:58

1011 Postings, 5854 Tage michelbmoin moin TTTrader klasse ! ;-))

gruß michelb  

01.04.06 12:04
1

25951 Postings, 6737 Tage Pichelwas hälst du von meinem Chart ? Down? o. T.

 
Angehängte Grafik:
dow.png (verkleinert auf 85%) vergrößern
dow.png

01.04.06 12:09

14001 Postings, 6237 Tage uedewomoin, moin tttrader und michelb.


mir schwebt szenario nummer eins vor.

greetz uedewo

ariva.de 

 

01.04.06 12:11

1011 Postings, 5854 Tage michelbmoin uedewo ;-)

gruß michelb  

01.04.06 12:11

14001 Postings, 6237 Tage uedewomoin pichel.


down bis 11070 kann ich mir vorstellen. dann aber wieder up.

greetz uedewo

ariva.de 

 

01.04.06 12:49

2629 Postings, 5087 Tage TTTraderMahlzeit auch michelb, Pichel und Uede :-)

@Pichel, die Marke von uede triffts sehr gut, im Bereich 11050 bis 11070 würden wir unter die erste Upcandle fallen, was einen weiteren Rückgang bis zur Spitze der ersten Upcandle wave 1 führen sollte, das wäre dann der Bereich um die 10850.

Ich stell gleich mal noch einen längerfristigen Chart ein, ist auch sehr interessant ;-)  

01.04.06 13:35
3

2629 Postings, 5087 Tage TTTraderWas Dowshort Pichel Unterstützendes!

Ich hab mal keinen Schnickschnack rein, sondern auf einfachste Art die Quartalsenden verbunden, da sieht man das man Ende März Punktgenau gelandet ist und der Dow bis Ende Juni bei 10400 landen sollte um dann wieder an den Resist 10800-10850 ranzulaufen bis Ende September. Könnte mir also eine kurze Wave 3 bis an die 11400-11450 vorstellen um dann mal richtig zu korrigieren. Kann mich auch an zeiten erinnern, wo der Dow -2,5 und + 2,5% an einem Tag machte und könnte mir so einen für den Shortsqueeze zur 11400-11450 durchaus vorstellen. Also mein Dow Fazit für Montag, straddeln an der 11100 SL short bei 11160 und Long SL bei 11040, den übriggebliebenen Schein kann man dánn getrost halten und in Ruhe ca. 250 Punkte einfahren.

Zum Dax und Nikkei gleich mehr :-)  
Angehängte Grafik:
Dowshort.JPG (verkleinert auf 53%) vergrößern
Dowshort.JPG

01.04.06 13:42
2

2629 Postings, 5087 Tage TTTraderEins vergessen, @Pichel für short spricht

im Moment das höhere Volumen im Down und man sollte die letzte Candle genau betrachten..es gab keinen Peak der retraced wurde sondern die Candle schloß auf tief mit einem Shortsignal!!!

 

02.04.06 19:58
5

2629 Postings, 5087 Tage TTTraderDax auf der Zielgeraden?

Ja wer hätte das gedacht? Der Dax hält sich vehement an der 6K Marke aber wie es scheint will er nicht drüber! Aber der Schein trügt! Ich rechne morgen schon mit einer Eröffnung nahe der 6K Marke im Bereich 5995-6005 mit einem folgendem Shortsqueeze bis an die 6025-6030 Punktemarke. An der kann man möglicherweise ein paar Shortpunkte mitnehmen, wenn man schnell genug ist, denn ich gehe wie man im Chart gut sehen kann im Verlauf des Tages und einem starken Dow von einem Anstieg bis in den Bereich von 6050 Punkten aus. Erste Shortpositionen können m.E. im Laufe der Woche, bzw. im Bereich 6090-6100 eröffnet werden, denn das sollte für den Dax ein erstes Ziel sein.

Danach kann unter Umständen (wenn der Dow bis dahin sein Uppotenzial erschöpft hat) eine wirkliche Korrektur eintreten, wobei die 2 noch offenen Gaps geschlossen werden sollten. (max. Korrektur ca. 5530-5550)

Man sollte auch beachten, daß die 6K Charttechnisch keinen Widerstand darstellen, nur psychologische Marke! Die Resists befinden sich in den Bereichen 6030 (klein) 6090-6100 (groß) 6150-6200 (sehr groß). Laßt euch morgen vorbörslich nicht verarschen und empfehlenswert weite Scheine mit bisschen Laufzeit, vielleicht auch mal an einen OS denken ;-)

Marken nach unten wären 5956-3, 5941-3 und der Bereich 5922-5928!

Viel Glück allen Tradern!

 
Angehängte Grafik:
dax.JPG (verkleinert auf 53%) vergrößern
dax.JPG

02.04.06 20:07

754187 Postings, 5792 Tage moyaHallo TTT

Glaubst du wirklich an eine so starke Eröffnung?

So gut ist Dow am Freitag nicht gelaufen und was
der Nikkei macht steht auch in den Sternen.

Erst wenn die Vorgabe aus Japan positiv sein sollte
glaube ich an eine starke Eröffnung.

Gruß Moya

 

02.04.06 20:17
2

2629 Postings, 5087 Tage TTTraderKurz und schmerzlos..Nikkei!

Beim Nikkei gibts nicht viel zu sagen, hat im Uptrend einen sehr starken Support an der 15500 und nun auch einen starken Support an der 16500 gebildet. Allein das spricht für innere Stärke aber es kommt noch mehr...er hat es geschafft in einer Konsolidierung auf sehr hohem Niveau ein W auszubilden und auch dort fast am Höchststand nochmalig auszubrechen...sehr stark!!!

Das Ziel für den Nikkei lautet für mich erst einmal ca. 17700 Punkte wie zu sehen ist, einzige Gefahr sind die Indikatoren, die fast (aber nur fast) am Anschlag sind!

Eine möglich Entspannung der Indikatoren durch Kursverlust dürfte aber wie o.g. bei 16500 schon ein sehr schnelles Ende finden...

1. Fazit über die drei Indizes...es wird Zeit für Erholung, aber es ist noch sehr viel Kapital da was investiert werden will und somit werden bestimmte Ziele wohl noch angelaufen bevor man an Kursverluste (ich spreche nicht von 1%) rechnen darf.

Im Nikkei ist wohl eher an eine Seitwärtslage zu denken und der dürfte im Moment der heisseste Kandidat sein, wie man an den Indikatoren erkennt.

Der Dax muß ja schon fast noch 200 Punkte rauf, wennman die KO Map mal ansieht.

Der Dow wirds wissen wollen, aber hier dürfte es am schwierigsten sein, den wohl härtesten Markt nach oben zu kaufen.

 
Angehängte Grafik:
nikkei.JPG (verkleinert auf 54%) vergrößern
nikkei.JPG

02.04.06 20:22

2629 Postings, 5087 Tage TTTraderHy moya, jep denk ich. Wenn der Nikkei keine

300-400 Punkte verliert, dann haben sie die shorts genug gefüttert ;-)

Zum Börsenende am Freitag wurden sehr große Positionen verkauft und der Dax fiel, der erste VK Druck an der 6K ist somit erst einmal weg denk ich und nach dem verlaufsmuster müßte eine grüne Eröffnung erfolgen, die durchaus die selbe Größe oder mehr anehmen kann und dann wären die 6K zur Eröffnung Geschichte...geh mal vom ausserbörslichen Dax am Freitag von 5965 aus und rechne schonmal die 30 Points im DF drauf nach 22:00 Uhr, dann morgen den Nikkei mit 200 Points im Plus (nur ein Beispiel) dann wäre der DF bei ca. 11200-11210 und das würde wohl dicke reichen ;-)

Aber mal abwarte..  

03.04.06 07:47

2629 Postings, 5087 Tage TTTraderMoin moin, wie erwartet, Nikkei auf dem Weg zum

ersten Ziel, Dowfuture bei 11220! auch strong long und die Daxtaxe jetzt schon bei 5985..Adios 6K...Volltreffer ;-)

Good trades!  

03.04.06 07:54

754187 Postings, 5792 Tage moyaGlückwunsch zu Volltreffer der Analyse

03.04.06 08:16

2629 Postings, 5087 Tage TTTraderThanks moya, hab mir die Tradingrange und

jeweils einen Short und Long rausgesucht, die an den Marken gehandelt werden ;-)  

03.04.06 08:44

2629 Postings, 5087 Tage TTTraderSoderle, LS taxt 6K :-) o. T.

03.04.06 08:51

2629 Postings, 5087 Tage TTTrader10-Jahreschart Dax!

Der Bereich 6050 und 6150-6200 sind die möglichen Ziele, spätestens bei 6200 sollten wir aber eine Konsolidierung bzw. Korrektur sehen, die uns unter die 6K bringt, im Maximalfall 5550. Die 200er sollte dann auf Augenhöhe mit der 5550er Marke stehen.

Beachtet auch den VDax!

Good trades!
 
Angehängte Grafik:
dax.JPG
dax.JPG

03.04.06 09:00

2629 Postings, 5087 Tage TTTraderSo, viel Glück allen bis denne! o. T.

03.04.06 09:15

2629 Postings, 5087 Tage TTTrader1. Trade bei 6005. o. T.

03.04.06 10:40

2629 Postings, 5087 Tage TTTraderThreatende ;-) o. T.

03.04.06 10:49

12214 Postings, 6216 Tage GeselleAch nee, das kannste mir jetzt nicht antun :-(

03.04.06 10:57

2629 Postings, 5087 Tage TTTraderMoin geselle, unsere Meinung können wir gerne

noch austauschen, ist doch klar :-)

Werde hal mal in deinem USA Threat vorbei kommen, im Dowfut und Dax sind ja geile Tradingmarken offensichtlich und its like easy trading ;-))  

03.04.06 11:14

12214 Postings, 6216 Tage GeselleFrage mich nur, warum der DOW so ein

rumgezicke macht? Jetzt einfach nach oben abzudrehen erscheint mir irgendwie zu einfach. Ich weiß, ich höre das Gras wachsen ;-) Könnte mir auch einen netten fake vorstellen (beim DOW derzeit garnicht so schwer *ggg*). Aktuelle sind bei mir die Signale auf short. Sollte der DOW allerdings über die 11.200 laufen, könnte sich das schnell wieder ändern. Ich gehe für die nächsten Tage von einem zuspitzen des Dreiecks aus (aktueller downtrend zu langfristigen uptrend). Am Ende ein Fehlausbruch mit anschließend hohem Volumen und entsprechenden move. Soweit meine Theorie. Wie gesagt, ist nur eine Theorie ;-)

Beste Grüße vom Gesellen     ...be happy and smile

 

03.04.06 11:28
1

2629 Postings, 5087 Tage TTTraderGute und berechtigte Frage geselle und der Dow

hat ja tatsächlich Shortsignale generiert siehe auch Pichelchart, für mich stellt sich auch die Frage eines Fakes...nur wo ist der Fake zu sehen? In den Shortsignalen oder mit einem folgendem Shortsqueeze? Auf jeden Fall war das Volumen ausserbörslich im Dow am Freitag exorbitant hoch und wir kriegen heute zu 99% einen Knall im Dow...wohin werden wir sehen. Da das Volumen aber an Tiefpunkten entstand gehe ich von einem Upknall aus, denn unten wird ge- und nicht Verkauft bekanntlicherweise.

Aber wir werden sehen, durchaus möglich daß dies ein Fake ist und das werden wir wohl um 14:30 an den Daxtaxen bemerken, ich schick Dir das dann per BM mal durch :-)



 

Seite:
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 30   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
EVOTEC SE566480
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Varta AGA0TGJ5
CommerzbankCBK100
Apple Inc.865985
Infineon AG623100
Amazon906866
Microsoft Corp.870747
Plug Power Inc.A1JA81
Ballard Power Inc.A0RENB
OSRAM AGLED400
BASFBASF11