Curevac-IPO, ein "lohnenswerter" Einstieg?

Seite 50 von 54
neuester Beitrag: 01.03.21 20:16
eröffnet am: 14.08.20 07:31 von: Scontovaluta Anzahl Beiträge: 1330
neuester Beitrag: 01.03.21 20:16 von: rabautz Leser gesamt: 252415
davon Heute: 56
bewertet mit 15 Sternen

Seite: 1 | ... | 47 | 48 | 49 |
| 51 | 52 | 53 | ... | 54   

06.01.21 17:07
1

4 Postings, 55 Tage ReiSch11Perfekt!

07.01.21 04:11

1416 Postings, 56 Tage AngeliriaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 07.01.21 09:40
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß

 

 

07.01.21 05:42
1

30057 Postings, 5797 Tage ScontovalutaCurevac und Bayer wollen Impfstoff-Allianz gründen

https://www.n-tv.de/panorama/...n-Covid-19-sein--article21626512.html

siehe unter 00:07 Uhr

+++ 00:07 Curevac und Bayer wollen Impfstoff-Allianz gründen +++
Das Tübinger Unternehmen Curevac und der Chemiekonzern Bayer wollen laut einem Medienbericht bei Weiterentwicklung, Produktion und Vertrieb eines Corona-Impfstoffes zusammenarbeiten. Ziel sei es, den Impfstoff nach einer Zulassung möglichst schnell und breit auf den Markt geben zu können, berichtete das Nachrichtenportal "ThePioneer".  

07.01.21 07:29

5290 Postings, 5311 Tage brokersteveWow...ich muss kaufen....

Das ist ein Hammer und wird curevac auf 100 Euro und mehr  schießen.
Das sind echt hammernews.  

07.01.21 09:33

30057 Postings, 5797 Tage ScontovalutaBayer muss ja noch Glyphosat-Sanktionen berappen,

dennoch bleibt zu hoffen, dass das späte Aufspringen Bayers zurück in die Humanmedizin noch rechtzeitig ist.
Allerdings ist neu, dass sich 2 deutschstämmige Firmen zusammenschließen.

 

07.01.21 10:24

13499 Postings, 3061 Tage H731400Einfach top

Mit Dietmar Hopp den besten Ankerinvestor den es gibt und jetzt noch eine Kooperation mit Bayer !!!!  

07.01.21 12:13
1

1057 Postings, 790 Tage Jack in the BoxLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 08.01.21 12:29
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

07.01.21 12:28

110 Postings, 2181 Tage onkelhansaus einem lahmen Gaul...

Kannst du kein Rennpferd machen  

07.01.21 12:45
2

5290 Postings, 5311 Tage brokersteveBär übernimmt curevac ....

Das könnte durchaus kommen.

Unter 120 Euro wird da nix gehen.
Allein die Kooperation ist Goldwert.  

07.01.21 19:45

1577 Postings, 3611 Tage schakal1409Der Mesias....

hat gesprochen.............unter 120????Euro oder Türkisch-Lira?????oder was????
Alibaba,wird soo steigen
Deutsche EuroShop ,wird soo steigen
blablablabla....
Toller Aktien-V...Pf.....-Profi.
Und wenn kein Gewinn,nicht vergessen ,,,,,Briefe schreiben.
mfg  

08.01.21 15:23

30057 Postings, 5797 Tage ScontovalutaBayer dürfte mit dieser Kooperation vorrangig

seinen Glyphosat-lädierten Ruf aufbessern wollen.

Kommen daher die günstigen Vertragsbedingungen für Curevac?


 

11.01.21 14:36
1

240 Postings, 848 Tage SoaringCurevac NEWS vom 11.01.2021

COVID-19-Impfstoffkandidat CVnCoV von CureVac zeigt effizienten Schutz vor einer SARS-CoV-2-Infektion bei nichtmenschlichen Primaten

LINK:
https://www.curevac.com/2021/01/11/...bei-nichtmenschlichen-primaten/

Quelle:
https://www.curevac.com/newsroom/news/
11.01.2021  

11.01.21 15:21
1

989 Postings, 4277 Tage b336870Endlich Curevac

Diese Meldung macht Mut zum Impfen.

CureVac hat am Mittwoch neue Testdaten für den potenziellen, bisher noch nicht zugelassenen COVID-19 Impfstoff CVnCoV vorgelegt. Bei nichtmenschlichen Primaten habe der Impfstoff auch bei einer geringen Dosierung Immunogenität und Schutzwirkung gegen das SARS-CoV-2 Virus verursacht.

Nun sollte Curevac Dampf machen, das Impfstoff bis Ende Feb. 21 zur Verfügung steht.

https://www.4investors.de/nachrichten/...?sektion=stock&ID=149105

 

12.01.21 09:15
1

240 Postings, 848 Tage SoaringSüddeutsche Zeitung zu Curevac

Wissenschaft - Tübingen:Curevac-Studie: Impfstoffkandidat schützt Lunge komplett
Quelle:
https://www.sueddeutsche.de/wissen/...a-com-20090101-210111-99-981895
11. Januar 2021, 16:05 Uhr
 

13.01.21 19:42
1

8849 Postings, 4711 Tage RichyBerlin?? #1238

Ende Feb'21 KANN der Impfstoff noch nicht zur Verfügung stehen.
Es werden Daten "Ende des 1.Quartals '21 erwartet" .. und danach dauert es noch ja dann auch noch..  

15.01.21 20:10

989 Postings, 4277 Tage b336870Chance für Curevac

Grund :

Der Pharmakonzern Pfizer rechnet mit einer Einschränkung der Corona-Impfstofflieferungen in Europa in den kommenden Wochen. Maßnahmen zur Erhöhung der Produktion im Werk in Puurs in Belgien würden sich "vorübergehend auf die Lieferungen von Ende Januar bis Anfang Februar auswirken", teilte Pfizer am Freitag der Deutschen Presse-Agentur mit.

Curevac ist gefordert :
Phase 3  beschleunigen - Tag und Nachtarbeit - und wenn alles ok - EMA  schnell beantragen -

dann -  fertigen,  fertigen ,fertigen...... für die EU und die gesamte Welt.

Das ist die große Chance für Curevac ----- um  aufzuholen -----      viel Glück ----

https://www.ariva.de/news/...erverzoegerungen-bei-pfizer-fuer-9057938

 

16.01.21 00:27
2

450 Postings, 3648 Tage kaufladen@ b336870

"Phase 3  beschleunigen - Tag und Nachtarbeit - und wenn alles ok - EMA  schnell beantragen -"

Man kann das nicht beliebig beschleunigen. Der Impfstoff muss bei den VPs  erst die Wirkung entfalten und dann muss das Infektionsgeschehen in der Prüfgruppe für eine Weile beobachtet werden. Das dauert seine Zeit, ziemlich wenig dran zu drehen. Die Auswertung und das Formale - da werden sie schon rund um die Uhr dran arbeiten.
 

18.01.21 18:45

240 Postings, 848 Tage SoaringCurevac 18.01.2021

Corona-Impfstoff von Curevac Klinische Phase-3-Studie an der Uniklinik Köln

Die Impfstoffe von Biontech/Pfizer und Moderna sind bereits zugelassen. In den nächsten Monaten könnten weitere Präparate hinzukommen, unter anderem das der Tübinger Firma Curevac. Die entscheidende klinische Phase-3-Studie läuft derzeit unter anderem an der Uniklinik Köln.
Erste Ergebnisse für Ende März erwartet
Nach Angaben von Curevac bleiben die Moleküle bei Temperaturen von fünf Grad Celsius sogar über drei Monate stabil. Das Präparat des Konkurrenten Moderna soll bei diesen Temperaturen nur 30 Tage wirksam bleiben, der Impfstoff von Biontech/Pfizer lediglich 5 Tage.
Auch bei der Dosierung könnte das Tübinger Unternehmen künftig die Nase vorn haben: Curevac kommt mit nur 12 Mikrogramm pro Spritze aus, deutlich weniger als die beiden anderen Hersteller. Das könnte die Gefahr für Nebenwirkungen reduzieren. Und das Präparat günstiger machen.
Clara Lehmann ist auf jeden Fall zuversichtlich, dass der Curevac-Impfstoff auch dann noch gefragt sein wird, wenn die Zulassungsstudie abgeschlossen ist. Mit ersten Ergebnissen rechnet sie Ende März.
Quelle: 18.01.2021
https://www.deutschlandfunk.de/....676.de.html?dram:article_id=491027

 

18.01.21 18:53

240 Postings, 848 Tage SoaringCuevac mRNA Covid Krebs Alzheimer Diabetes

mRNA als neues Konzept der Medizin
Es beginnt mit einer Impfung ...das Wirkprinzip mit der eingeschleusten RNA könnte der Medizin ganz neue Behandlungsmethoden eröffnen ? auch bei Krebs, Alzheimer oder Diabetes.
Quelle:
https://www.deutschlandfunk.de/....740.de.html?dram:article_id=490943
 

18.01.21 20:14

240 Postings, 848 Tage SoaringCurevac mit mRNA am Weg nach ganz oben?

Handelsblatt 18.01.2021 Frankfurt:
...allmählich wird sichtbar, wie gewaltig der kommerzielle und strategische Durchbruch ausfällt, der den beiden mRNA-Pionieren damit gelungen ist.

Der Impfstofferfolg dürfte die beiden Firmen aus Mainz und Boston, die bisher noch keinerlei Produkte auf dem Markt hatten, 2021 auf einen Schlag unter die 20 bis 25 umsatzstärksten Pharmaunternehmen der Welt katapultieren. Sie werden künftig über sehr üppige Ressourcen verfügen, um ihre Position als wichtige Innovationstreiber in der Branche weiter auszubauen.

Ein großer, wenn auch nicht so gewaltiger Sprung nach vorn zeichnet sich auch für die Tübinger Curevac ab. Deren mRNA-Impfstoff gegen Covid-19 wird aktuell noch in einer Phase-3-Studie geprüft. Liefert er ähnlich gute Wirksamkeitsdaten wie die Produkte von Biontech und Moderna, dürfte auch Curevac zu einem durchintegrierten Pharmaunternehmen mit starken Finanzreserven für den Ausbau der Forschung aufsteigen.

Nachdem inzwischen weitere Daten aus Impfstoffstudien bekannt werden, deutet sich an, dass die neuartigen Vakzine auf Basis von Boten-Nukleinsäuren, sogenannter Messenger-RNA (mRNA), nicht nur im Entwicklungstempo führend sind, sondern auch in puncto Wirksamkeit und Sicherheit. Keines der alternativen Impfstoffverfahren kam bisher an die Qualität der Vakzine heran. Zuletzt etwa wurden enttäuschende Daten für einen Impfstoff der chinesischen Sinovac aus einer Studie in Brasilien gemeldet.

Quelle:
https://www.handelsblatt.com/unternehmen/...-A5P4d3ObquKyg9dwfjHu-ap3

Große Pharma-Unternehmen haben eine Börsenkap. von 300-400mioEuro/Dollar
Curevac15/Moderna42/Biontech22/ bringen gesamt 79mioEuro auf die Waage  

21.01.21 08:22

30057 Postings, 5797 Tage ScontovalutaLieferengpässe fördern beschleunigtes Verfahren?

Lieferprobleme bei Pfizer/Biontech erzürnen J. Spahn:

https://www.bz-berlin.de/deutschland/...lieferverzug-auf-biontech-los  

21.01.21 10:22

1772 Postings, 3387 Tage Cueneytcurevac

Management laut Handelsblatt :Zulassung im ersten Quartal möglich  

21.01.21 10:40
1

240 Postings, 848 Tage SoaringCurevac Zulassung in wenigen Wochen..

Handelsblatt: 21.01.2021 - 06:14 Uhr
..Die Brüsseler Behörde hält das für machbar, zumal bald neue Impfstoffe auf den Markt kommen sollen. Ende nächster Woche könnte der Hersteller Astrazeneca die EU-Zulassung bekommen, in den Wochen danach womöglich die Mittel von Johnson&Johnson und Curevac. Zudem soll die Produktion der zugelassenen Mittel aufgestockt werden. Ab April sollen ausreichende Impfstoffmengen zur Verfügung stehen.
Quelle:
https://www.handelsblatt.com/dpa/...-7955583-tSyf4x3db09tbIJuuXSP-ap3  

21.01.21 11:05
2

1772 Postings, 3387 Tage Cueneytverstehe ich nicht

Wie stellen die sich das vor? Ema wird nur mit Abschluss der Phase III es genehmigen  

21.01.21 11:30
1

38 Postings, 742 Tage Belize100der Termin im Handelsblatt ist ja sehr vage

..., in den Wochen danach womöglich die Mittel von Johnson&Johnson und Curevac...



Wochen klingt besser, als Monate, aber inhaltlich das Gleiche.


Hier mal ein Bericht der aufklärt und gleichzeitig kein gutes Gefühl hinterlässt.

https://www.tagesschau.de/investigativ/curevac-impfstoff-eu-101.html

 

Es wird von Unternehmensseite übrigens über Zulassung im zweiten Quartal dieses Jahres gesprochen, was die Formulierung im Handelsblatt relativiert.

Bedenklich finde ich:

- Den US-Markt, den CureVac nach Medienberichten angeblich exklusiv beliefern sollte, hat das Unternehmen unterdessen offiziell aufgegeben.

-Außerhalb der EU gibt es laut der WHO-nahen Covid-19-Impforganisation COVAX zudem momentan keine bestätigten Bestellungen bei CureVac

 

Seite: 1 | ... | 47 | 48 | 49 |
| 51 | 52 | 53 | ... | 54   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln