Pro & Contra Aurelius (ohne Spam)

Seite 86 von 99
neuester Beitrag: 11.01.21 20:12
eröffnet am: 11.05.17 15:44 von: zwetschgenq. Anzahl Beiträge: 2453
neuester Beitrag: 11.01.21 20:12 von: Nobody II Leser gesamt: 1076167
davon Heute: 296
bewertet mit 24 Sternen

Seite: 1 | ... | 83 | 84 | 85 |
| 87 | 88 | 89 | ... | 99   

29.07.20 17:58
3
Ich finde meine Art sehr kritisch, aber man muss meine Postings auch verstehen wollen und können.
Ich gebe hier schließlich laufend Gründe ab, weswegen der Kurs nicht so steigen kann, wie viele meinen.

Der User Albino, oder wie er sich hier und anderswo noch nennen mag, war nicht ernstzunehmend kritisch, sondern wurde immer verschwörungstheoretischer und für eine sachliche Diskussion unzugänglich.  

30.07.20 09:25
2

950 Postings, 3331 Tage antares0650@bilderberg

welche deutsche Aktienkultur? Soweit ich sehe sind die deutschen Aktiengesellschaften hauptsächlich für ausländische Anleger ein Investment. Die Deutschen finden bei ihren AG immer ein Haar in der Suppe.  

30.07.20 13:11

1423 Postings, 2679 Tage BilderbergUnd Olaf Scholz will eine Transaktionssteuer

für Kleinanleger auf den Weg bringen, nachdem er meiner Meinung nach bei Wirecard weg geschaut hat und zuvor bei der Strafzahlung für die Warburg Bank wegen der CumEx Geschäfte für Verjährung sorgte. Ich bin nicht dafür dass so einer Kanzler wird. Nur warum rauscht der Kurs hier heute so nach unten? Soll mir recht sein kann ich wieder nach kaufen.  

30.07.20 14:02
2

159 Postings, 412 Tage pantos00sacht mal leute was sind das für

seltsame fragen: "warum rauscht der kurs heute runter ?" schaut ihr eigentlich auch mal über den tellerrand hinaus ? schon mal festgestellt dass es noch anderen aktien gibt und der gesamtmarkt heute runterrauscht. lest ihr auch nachrichten ? das schwarze ist der text, das weiße der hintergrund (nur zur erklärung).  

30.07.20 15:45
2

950 Postings, 2441 Tage BratworschtJetzt geht der Mist wieder

los. Wie zu Hochzeiten der Coronakrise. Alle werfen auf Teufel komm raus ihre Aktien auf den Markt. Eigentlich müsste die schlechten Geschäftszahlen bei den meisten Aktien längst eingepreist sein, abgesehen von manchen Übertreibungen einiger Werte. Die Aktienkultur geht vor die Hunde. Alle rennen wie bekloppt von einer Richtung in die andere. Das ist eine ungesunde Volatilität des Gesamtmarktes.  

31.07.20 12:40

678 Postings, 271 Tage DaxHHWer den Kurs von Shell und

ProSieben nach den Quartalszahlen gesehen hat der weiß jetzt wo die Reise hingeht. Ich Denke wir kommen nochmal in den Bereich um die 10-11?.  

31.07.20 13:49

86 Postings, 227 Tage AlterindianerHab gekauft

Hab ein paar Stücke nachgekauft
Mal sehen was die Halbjahresbilanz sagt  

31.07.20 14:13

86 Postings, 227 Tage AlterindianerKaufen wenn die Kanonen donnern

Hab zwar einen relativ hohen Einstandskurs aber man soll ja kaufen wenn alle extrem negativ einstellt sind. Und das ist zurzeit bei Bayer der Fall.

Billig kaufen teuer verkaufen. Oder halten und Dividende kassieren bis zur Rente.
 

31.07.20 14:13

86 Postings, 227 Tage AlterindianerSorry falsches Board :-)

03.08.20 13:32
1

950 Postings, 2441 Tage BratworschtJa, fühle mich auch

wie im falschen Board. Wollte eigentlich eine unterbewertete Aktienperle kaufen und bin hier gelandet. Aurelius ist heute mal wieder die beste Aktie im Depot, aber von hinten gesehen!!! F***  

03.08.20 20:58

86 Postings, 227 Tage AlterindianerAbwarten

Abwarten Aurelius wird noch steigen und dann kräftig.  

03.08.20 21:06

86 Postings, 227 Tage Alterindianer08.04.2018 60,8?

Kaum zu glauben Kurs Aurelius 60,8?  April 2018 fast Faktor 5  

04.08.20 09:54

1209 Postings, 1095 Tage timtom1011Ja jetzt geht es los Cash

Ist genug da Office Depot macht immer mehr Umsatz und wird  in kleinen Schritten verkauft    

04.08.20 11:15

1293 Postings, 5688 Tage HerrmannAuch Hanse Yacht steigt rasant

In der Corona Zeit verändert sich das Freizeitverhalten. Daher hat sich bei Hanse Yacht das Auftragsbuch kräftig gefüllt. Der Kurs ist seit dem Co-Crash von 2,00 E im März, ist auf bisher 4,90 gestiegen, und hat sich damit mehr als verdoppelt. Alleine in den letzten 3 Wochen von 3,62 am 14.07., auf 4,90, das sind ebenmal rd. 35 %.
Ein weiterer positiver Wert im Aurelius Portefeuille!

 

04.08.20 12:20

678 Postings, 271 Tage DaxHH@Herrmann

Woher hast du das mit den vollen Auftragsbüchern? Hast du dazu Infos?  

04.08.20 15:01

72 Postings, 1045 Tage smarty pantsBeteiligungsportfolio

hi,

hat jemand zufällig eine liste vom beteiligungsportfolio der aurelius und den aktuellen cash-bestand???oder einen link wo man das mal nachlesen kann???

grüße  

04.08.20 22:07

1293 Postings, 5688 Tage HerrmannDaxHH - Bericht 3. Quartal

Die information habe ich aus folgendem Link:
4investors.de/Nachrichten/...?sektion=stock&ID=143260
Das Auftragsvolumen dürfte sich nach diesen Meldungen noch erhöht haben.  

07.08.20 09:56
2

1622 Postings, 5105 Tage ZyzolWeiterhin

Top Performance.  

07.08.20 12:32
1

29 Postings, 4366 Tage SeismikAngesichts der Nachrichtenlage

und dem Bedeckthalten des Managments, muss man sich fragen ob die Aktie nicht zum aktuellen Zeitpunkt mit 12? noch völlig überbewertet ist. Wie soll man etwas bewerten, über das man nichts erfährt.  

07.08.20 12:49
1

86 Postings, 227 Tage Alterindianer@ Seismik

Das Geschäftsmodell von Aurelius wurde mehrfach hier in Forum kompetent erklärt.

Einfach mal zurückblättern.  

07.08.20 13:15
2

678 Postings, 271 Tage DaxHHAm 13.08 kommen die Quartalszahlen

denn sehen wir wie voll das Glas wirklich ist. Ich gehe davon aus die der Cash Bestand gesunken ist und die Beteiligung an Wert verloren haben.  

07.08.20 13:38
1

29 Postings, 4366 Tage SeismikDer Cash Bestand wird sicher interessant,

denn die Bewertung erfolgt ja dennoch durch Aurelius selbst. Ohne einen Verkauf, der diese Bewertung bestätigt ist also auch diese Bewertung für den Anleger wertlos. Wenn dann beim Exit wieder keine Zahlen veröffentlicht werden, wird wieder bestätigt, dass die Bewertung nur heiße Luft war.

@Altindianer wenn du mal etwas weiter zurückblätterst, wirst du feststellen, dass ich seit ca. 10 Jahren in Aurelius investiert bin. Danke also für den Hinweis zum Geschäftsmodell ;)  

07.08.20 14:40

35667 Postings, 4980 Tage börsenfurz1Ja das Geschäftsmodell.....

wie schrieb Crossboy......schon so oft treffend....würde ich jedes mal .....1 Euro pro Anteil bekommen wäre ich ein reicher Mann......ohne Rückmeldung des Vorstands....alles nur heiße Luft.....warum sieht wohl der Kursverlauf so aus......

08.08.20 10:52
Geschäftsmodell von Wirecard wurde auch mehrfach kompetent erklärt. Ich sehe hier ein zweites WDI  

08.08.20 13:07

678 Postings, 271 Tage DaxHHLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 10.08.20 13:32
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Unterstellung

 

 

Seite: 1 | ... | 83 | 84 | 85 |
| 87 | 88 | 89 | ... | 99   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln