finanzen.net

Doch keine Erotikartikel in Yahoo

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 14.04.01 01:19
eröffnet am: 14.04.01 01:19 von: Guru Brauni Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 14.04.01 01:19 von: Guru Brauni Leser gesamt: 445
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

14.04.01 01:19

1285 Postings, 7303 Tage Guru BrauniDoch keine Erotikartikel in Yahoo

Doch keine Erotikartikel in Yahoo

User zeigen sich indigniert

Das Portal Yahoo will jetzt Erotikartikel wieder aus dem Online-Shopping, der Auktionsseite und den Yahoo-Anzeigen entfernen.

Viele Benutzer hätten in dieser Woche "Bedenken über einige der Produkte" bei Yahoo Shopping geäußert. "Wir haben sie gehört und schnell geantwortet", betonte Yahoo-Präsident Jeff Mallett am Freitag.
 
porn.yahoo.com
Zuvor hatten US-Medien über die Intensivierung des Pornogeschäfts auf den Yahoo-Websites ausführlich berichtet.
     
Der verstärkte Einstieg ins lukrative Pornogeschäft hätte die Flaute im Werbungsverkauf kompensieren sollen. Yahoo verdiente im ersten Quartal 2001 einen Cent pro Aktie. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres waren es noch zehn Cent.

Yahoo erwartet für das zweite Quartal 2001 einen Umsatz von 165 bis 185 Millionen Dollar und für das Gesamtjahr einen Umsatz von 700 bis 775 Millionen Dollar.
 
Quelle: www.orf.at

Viele Grüße
Guru Brauni  

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Konjunktur/Wirtschaft
07:00 Uhr
Vermögen aufbauen mit ETFs
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
BASFBASF11
CommerzbankCBK100
Amazon906866
Ballard Power Inc.A0RENB
Microsoft Corp.870747
Deutsche Telekom AG555750
Apple Inc.865985
Allianz840400
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
SAP SE716460
Infineon AG623100