finanzen.net

BP Group

Seite 280 von 281
neuester Beitrag: 10.12.19 09:42
eröffnet am: 15.10.08 12:18 von: B.Helios Anzahl Beiträge: 7006
neuester Beitrag: 10.12.19 09:42 von: krahwirt Leser gesamt: 1355281
davon Heute: 38
bewertet mit 43 Sternen

Seite: 1 | ... | 277 | 278 | 279 |
| 281  

19.08.19 11:38
1

497 Postings, 2181 Tage Sandos#6975

Ja, da hast Du absolut recht.
Dasselbe gilt übrigens auch für Shell...momentan eine Divide von über 6,8 % (!!!).
Shell hat seit gut 30 Jahren die Dividende nicht mehr gesenkt, selbst bei Stand des Kurses
von damals ca. 18 ? im Jahre 2016 nicht.
Beides also sehr sichere Dividendenzahler.
Aus meiner Sicht, sowohl bei BP als auch bei Shell, momentan eine super Gelegenheit ein zu
steigen oder auf zu stocken.  

Nur meine Meinung. Keine Kauf - oder Verkaufsempfehlung.  

19.08.19 11:43

17308 Postings, 2202 Tage Galearisfinde BP langsam wieder interessant

 

23.08.19 18:00

701 Postings, 2820 Tage EvolaDie Aktie fällt wie ein Stein,

die entscheidende Frage ist ob jetzt die 5 Euro halten; sonst kann es stark in den 4,xxx Bereich gehen. Was nutzt da die Dividende!  

23.08.19 18:51
1

1681 Postings, 870 Tage LupinUmso geringer der Kurs...

... desto mehr nutzt die Dividende :-)  

23.08.19 19:41
2

15 Postings, 410 Tage stksat|229166145@LUPIN

So ist es.
Mein Einstandskurs liegt bei EUR 5. Ich kaufe bei -10% also EUR 4,5 eine Tranche nach. Bei -20% wieder usw. Das Spiel läuft übrigens auch bei Shell.
Ich denke, die Frage ist, ob man ein Investor oder ein Spekulant ist.
Wobei bei BP, Shell usw. sich die Frage wohl erübrigt.
 

29.08.19 07:56

593 Postings, 3752 Tage ellestorBrexit

Ich überlege gerade was mit BP bei einem no deal Brexit passiert.

Ich vermute es gibt dann weitere Tiefs und bin desshalb gestern mit kleinem Gewinn ausgestiegen.

Es kann auch ganz anders kommen - bin offen für andere Meinungen.  

29.08.19 08:34

17308 Postings, 2202 Tage Galeariswieso Tiefs ? Quark.

 

29.08.19 11:41

593 Postings, 3752 Tage ellestorBrexit

BP an sich finde ich eine super Firma und bin die letzten 10 Jahre immer mal wieder investiert.
Alles in allem sehr gute Firma.

Aber wenn ich so über einen no Deal Brexit nachdenke frage ich mich was das für Auswirkungen auf BP (und eigentlich alle anderen Firmen auf der Insel) haben wird.

Für sämtliche in/export von Waren (in dem Fall Mineralölprodukte) gibt es dann keine Regeln... Wenn Johnson dann wie angekündigt die EU Austrittsrechnung nicht bezahlt kann ich mir gut vorstellen, dass es erstma leine Zeit lang schlecht aussieht mit jeglichem Handel zwischen UK und EU...

Mich interessiert ja nur eure Meinung dazu und was eurer Meinung nach die Auswirkungen auf BP sein werden...
 

29.08.19 17:06

39 Postings, 767 Tage reisender1967Wie sagt man so schön: Politische Börsen haben

kurze Beine.
Ich denke es wird um den Brexittermin zu einigen Schwankungen kommen und dann normalisiert sich das wieder.
BP ist mit seinem Geschäft ja nicht direkt vom Land abhängig und generell läuft es ja gut für BP.  

11.09.19 08:38

1681 Postings, 870 Tage LupinKommt wieder auf die Beine

Ist ja gut wiedergekommen und Kurse weit unter 5,50 Euro blieben uns (leider) erspart. Also kein Nachkauf... Na gut.

Für mich ist sie ab 5,25 gbp / 5,90 Euro wieder im längerfristigen Aufwärtstrend.

Danach ist der nächste Widerstand dann 5,40 gbp / 6 Euro. Ungünstig wäre wenn es dort mit einem tieferen Hoch als das vorherige nach unten dreht und den Abwärtstrend bestätigt.  

15.09.19 20:32
1

701 Postings, 2820 Tage EvolaAnschlag,

der Ölpreis explodiert, morgen sollte BP durch die Decke gehen. Eigentlich karier Nachkauf oder?  

27.09.19 14:47

2988 Postings, 1134 Tage Tom1313Wie kann Öl nun fast wieder auf dem Preis

notieren, wie vor der Attacke auf die Raffinerie? Gap Close?  

10.10.19 16:34

2988 Postings, 1134 Tage Tom1313Könnte es eigentlich passieren

das BP nach dem Brexit nicht mehr Quellensteuerfrei ist?

Kann das das Unternehmen entscheiden oder der Staat?  

10.10.19 17:08

1911 Postings, 4400 Tage Floyd07Über die Quellensteuer

entscheidet der Staat.  

22.10.19 20:57

94 Postings, 2275 Tage kostofuchsBP Quartalszahlen

Z.Zt. ruhig hier. Bewegung könnte am 29.10.19 eintreten, dann werden Quartalszahlen gemeldet.
Gehe davon aus, dass das 3. Quartal etwas negativer ausfällt als das 2..

 

25.10.19 11:45

2727 Postings, 560 Tage stockpicker68Wenn wir uns anschauen wo der

Ölpreis Mitte letzten Jahres stand und wo jetzt, kann man davon ausgehen dass die Zahlen weniger schön werden. Bin mal raus bis zum 29 Nov. da ich davon ausgehe dass ich danach günstiger reinkomme.  

25.10.19 11:46

2727 Postings, 560 Tage stockpicker6829 Oktober ;)

25.10.19 11:47

17308 Postings, 2202 Tage Galearisraus geh ich hier nicht

da ist mir die Divi zu dick und Öl wird auch wieder steigen, braucht bur der grüne Schlangentaler zu fallen.  

25.10.19 11:54

2727 Postings, 560 Tage stockpicker68Ex Day ist 7.Nov für die nächste Divi

Also genug Zeit um sich wieder einzukaufen um in den Genuß der Divi zu gelangen. Werde erstmal an der Seitenlinie die Zahlen abwarten ;)
 

29.10.19 10:48

2727 Postings, 560 Tage stockpicker68Bin wieder drin

BP profits fall 40% on weaker oil prices, hurricane

https://www.reuters.com/article/us-bp-results/...ricane-idUSKBN1X80M2

 

29.10.19 11:16

1560 Postings, 626 Tage neymarBP

CFO von "BP" Brian Gilvary im Interview vom 29. Oktober 2019

https://aktien-boersen.blogspot.com/2019/10/...vary-im-interview.html  

29.10.19 12:16

497 Postings, 2181 Tage SandosPrima...

...noch mal schöne "Nachkauf-Kurse".


Nur meine Meinung. Keine kauf - oder Verkaufsempfehlung.
 

29.10.19 12:40

3856 Postings, 282 Tage Gonzoderersteecht :-))

unfassbar das auch nur einer seine Anteile verkauft, Nachkaufkurse, wie schon gesagt, nächste Woche EX Divi, ein schönes Weihnachtsgeschenk  

29.10.19 17:37
2

497 Postings, 2181 Tage SandosMmmh...

Der "Kursverfall" ist mit den heute veröffentlichtem Ergebnis und den darauf getätigten "guten Stimmen" der Analysten nicht im Einklang.
M.E. ist heute eine "Kettenreaktion", durch ausgelöste "Stopp Loss" Ordern, für den "Kursrutsch" verantwortlich. Heute abend werden wohl einige Anleger staunen, dass die Verkaufsorder ausgelöst wurde und Sie nun keine BP- Aktien mehr im Depot haben.
M.E. werden die "Betroffenen"  wohl morgen wieder einsteigen um erstens noch von der anstehenden Quartaldividende am 08.11. zu profitieren und zweitens die momentane "günstigen Bewertung" zum Nachkauf bzw. Neueinstieg nutzen.
Schon morgen sollte der Kurs also wieder kräftig ansteigen.
Ich jedenfalls habe heute noch mal ordentlich nachgelegt.....

Nur meine Meinung. Keine Kauf - oder Verkaufsempfehlung.  

29.10.19 19:19

2988 Postings, 1134 Tage Tom1313Glaubst du

das so viele, einen so engen Stopp bei einem Dividendenwert setzen? Kann ich mir kaum vorstellen.  

Seite: 1 | ... | 277 | 278 | 279 |
| 281  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Aramco (Saudi-Aramco)A2PVHD
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
EVOTEC SE566480
Infineon AG623100
CommerzbankCBK100
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
Amazon906866
Varta AGA0TGJ5
BASFBASF11
Ballard Power Inc.A0RENB
Deutsche Telekom AG555750