solide Marken und am "Rauch" mitverdienen

Seite 61 von 62
neuester Beitrag: 19.01.22 19:54
eröffnet am: 18.09.12 12:25 von: Minespec Anzahl Beiträge: 1546
neuester Beitrag: 19.01.22 19:54 von: Michael_198. Leser gesamt: 450841
davon Heute: 701
bewertet mit 6 Sternen

Seite: 1 | ... | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 |
| 62  

03.12.21 16:17

23705 Postings, 2970 Tage GalearisJoah ....kloar

11.12.21 15:36

162 Postings, 252 Tage struffbuttStockdividende

bei IB kommt ja immer vor der Divi die Mitteilung, dass man statt einer Bardivi auch die Stockdivi wählen kann, sich die Dividende also in zusätzlichen Aktien auszahlen lassen kann.

Kann das schon einer von Euch gemacht und kann seine Erfahrungen teilen? Interessieren würde mich vor allem:
- wie war der Kurs, der ist zum Zeitpunkt der Weisung ja noch nicht bekannt? Gibt es eventuell sogar einen Discount?
- sind Gebühren angefallen, wenn ja: welche und wie hoch?

Ich habe IB in zwei unterschiedlichen Depots, bei dem einen klingt es im Anschreiben, als würden keine Gebühren anfallen.
Bei dem anderen Depot wird auf eine unbekannte Gebührenhöhe hingewiesen, gleichzeitig klingt es fast so, als würde der Broker einfach nur die Bardivi nehmen und weitere Aktien kaufen - das könnte ich ja auch selbst.

Danke für Eure Antworten.  

13.12.21 09:20

38 Postings, 728 Tage Trasher0815Der Kurs

Bei Wiederanlage entspricht dem Kurs, am Handelstag der Ausführung durch deine Bank. Es gibt keinen Discount oder sonst irgendwas. Die Kosten entsprechen den Kosten eines Trades bei deiner Bank oder deinen Depotanbieter. Also solltest du dir überlegen ob du bei 100 Euro Dividende bspw. Eine Order zur Wiederanlage in Auftrag gibst und dafür bspw. 10 EUR Gebühren bezahlst.  

13.12.21 12:44

23705 Postings, 2970 Tage Galearisstraff

ich hab auch so ein  Schreiben,  da stand aber was von "Stamp Duty" drinnan.
Also ich will die Divi so, wie immer , aufs Konto.
Kein Rat zu was.  

14.12.21 07:52

83 Postings, 2207 Tage eigor23Stamp Duty

es kann eine Stempel Steuer anfallen, da wäre mMn. besser auszahlen lassen und dann so normal wieder anlegen.
Ist nur meine Meinung, kann jeder machen wie er will.  

22.12.21 12:43

23705 Postings, 2970 Tage GalearisTabbacchis ziehen an,auch BAT PM und JT

22.12.21 12:44

14338 Postings, 8050 Tage Lalapovielleicht sogar noch die 20 in diesem Jahr

zumindest dann aber im Januar ...  

22.12.21 12:44
1

23705 Postings, 2970 Tage GalearisFeliz Navidad schon mal an alle

22.12.21 13:53
1

14338 Postings, 8050 Tage Lalapodito

und nen gesundes 2022  

27.12.21 11:58
1

1394 Postings, 2848 Tage OGfoxnüchtern betrachtet

hat IB (mit Dividende) dieses Jahr eine Performance von über +22% (in euro) und hat damit besser abgeschnitten als der DAX oder MSCI.

kommt alle gut rüber ins neue Jahr. :)

Ich nutze die Feiertage um zu überlegen ob hier aufstocke oder bei BAT eine neue Position eröffne.  

28.12.21 08:35

14338 Postings, 8050 Tage LalapoRaucherzahl nimmt wieder zu ...

und genau das ist auch meine subjektive Beobachtung der letzten Monate .....und da die Pandemie weltweit unterwegs ist ..wird sich dieser Trend mE auch weltweit durchsetzen ....

https://www.dw.com/de/...C3%A4sst-zahl-der-raucher-steigen/a-60266644  

28.12.21 10:00

36 Postings, 816 Tage Romantino2009an LALAPO

SMILE---tja dann steigen die DIVIDENDEN noch schneller!!! und die SCHULDEN sinken noch schneller--ACH DU liebe güte läuft doch PERFEKT!!! lg vom bodensee  

29.12.21 23:50

990 Postings, 1899 Tage Nudossi73@Romantino200

grins...wie immer ...Du bringst es auf dem Punkt.
Und ja das mit der Zunahme von Rauchern habe ich auch gelesen. Nikotinsucht und Rauchen wird es immer geben von daher kann man sich zu den Preisen und den tollen Dividenden die Aktien von IB, BAT
oder Altria immer ins Depot legen.  

30.12.21 13:11

23705 Postings, 2970 Tage Galearisich bevorzuge brit Tabbacchis

da No Quellensteier.  Fa bleibt mehr vom Divi Geld. Nur meine Meinung.
Kein Rat zu was, bitte wenden Sie sich an akkreditierte Berater.  

31.12.21 01:25

249 Postings, 259 Tage B23449was überzeugt euch

bei IB und Altria?
IB hat einen negativen Marktaussicht (Schulden/Dividende/E-Zigaretten)
Altria hat ebenso schulden und sich fett mit den "Cannabis Investment" verspekuliert inklusive Juul  (also überall der "erste" und kriegt somit alles Steine ab ungeahnt)
Philip Morris ist zu teuer und nicht attraktiv meiner Ansicht nach.
BAT ist in 5 Jahren möglicherweise Aristokrat und wird somit möglicherweise in Fonds usw. aufgenommen.
Die Risiken sind jedoch nicht zu vernachlässigen, da ein sehr großer Anteil (in den USA) von Metholzigaretten erwirtschaftet wird. In den USA gibt es zurzeit einige Bestrebungen (und auch Gerichtsverfahren) wegen eines potenziellen verbots. (FDA)

Wie schätzt ihr die Risiken ein?  

31.12.21 01:49

368 Postings, 5214 Tage Schmidti68..

vernachlässigbar, ob der Chancen einer offensichtlichen Unterbewertung.
Meine nun 2t größte Position. (von 28)
Strong buy.  

31.12.21 15:07
3

34 Postings, 300 Tage taxbax15Tabakwerte im Vergleich

IMB und BAT könnten in diesem Jahr einen mehrjährigen Abwärtstrend gebrochen haben. PM und Altria sind bereits sehr gut gelaufen. Weiterhin sind britische Aktien quellensteuerfrei.

Fundamental betrachtet ist PM meiner Meinung nach nicht mehr günstig.

Bei Altria kann man überlegen, aber die Ausschüttung ist schon am Anschlag, zudem hat man das Klumpenrisiko, also keine Länderdiversifizierung.

BAT macht sowohl Fortschritte bei den NGPs als auch bei der Schuldenreduktion. Dört könnte eventuell schon 2022 wieder mit einem Aktien-Rückkaufprogramm begonnen werden.Zudem eine Div.-Rendite von aktuell fast 8 %. Und zukünftige Steigerungen sind nach der aktuellen Lage absolut möglich.
Hohe nachhaltige Dividende kombiniert mit Wachstumsfantasie (in den Grenzen eines Tabak-Wertes) aus den NGPs versprechen eine interessante Anlagemöglichkeit.

IMB ist nicht so stark bei den NGPs, aber dafür gab es große Fortschritte beim Schuldenabbau, die höchste Dividende mit aktuell etwa 8,5 %, eine für Tabakwerte durchaus moderate Ausschüttungsquote sowie ebenfalls die Aussicht auf Aufnahme von Aktienrückkäufen ab 2023/2024.

Meiner persönlichen Meinung nach könnten BAT und IMB ihren Aktionären zukünftig noch viel Freude bereiten und wären meine Favoriten.
 

01.01.22 18:14

1906 Postings, 1485 Tage Ruhig BlutNGP Pulze

https://www.peter-schmidt-group.de/de/projekte/pulze

Hier schöne Informationen über das neue Produkt Pulze von IMB.

 

02.01.22 16:58

249 Postings, 259 Tage B23449Ich sehe BAT ebenso vorne

Nur die Risiken von BAT (sehr hoher Anteil an Menthol in USA -> Newport )  sollten stärker berücksichtigt werden.  

04.01.22 10:06
2

14338 Postings, 8050 Tage Lalapoes riecht nach Ausbruch ...

auch hier wie bei BAT .....Chart anschauen ..... der Argumentationsrückenwind wird immer heftiger und irgendwann sollte es jeder kapieren, wo und wie man in den nächsten Jahren noch jenseits der Mini -bzw. Negativverzinsung satt Renditen machen kann und dabei jeseits des riskanten Frittenbuden-Junkniveau sich aufhält,  sondern in Bruggrabenwerten die weltweit aufgestellt sind ...

25-35 ? in 2022 ...why not ....

Here we are :-))    

04.01.22 11:03

23705 Postings, 2970 Tage Galearisgut gerochen, das stimmt.

hihi....  

06.01.22 11:35

233 Postings, 2482 Tage idefix86Dividende

Hat jemand schon die Bardividende vom 31.12.2021 erhalten?  

06.01.22 11:41

83 Postings, 2207 Tage eigor23@idefix

Klar die Dividende war am 31. pünktlich da.  

06.01.22 11:54

1373 Postings, 2004 Tage earnmoneyorburnmo.ING hat am 4.1. gebucht

06.01.22 12:02

2524 Postings, 814 Tage Michael_1980gedanken

2.1
war Cash am Konto  

Seite: 1 | ... | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 |
| 62  
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln