ALIBABA Group Holding

Seite 276 von 282
neuester Beitrag: 05.10.22 16:13
eröffnet am: 19.09.14 13:29 von: ROBS2000 Anzahl Beiträge: 7031
neuester Beitrag: 05.10.22 16:13 von: BigMöp Leser gesamt: 1568122
davon Heute: 224
bewertet mit 22 Sternen

Seite: 1 | ... | 274 | 275 |
| 277 | 278 | ... | 282   

11.07.22 13:56

105 Postings, 858 Tage investigator42nicht voriges Jahr...teilweise 11Jahre alt

Tencent, Alibaba and Didi fined by China antitrust watchdog for unreported merger deals as early as 2011

"In one deal involving Tencent, disclosed by authorities on Sunday, the Shenzhen-based tech giant was fined for failing to declare the acquisition of a 20 per cent stake in Okaybuy (China) Holding, a shoe-selling website, in March 2011, before the Ministry of Commerce published its regulation on the punishment for such offences.
Regulators also fined Alibaba for failing to submit for review its investment in Yicai Media Group, a financial media outlet backed by a Shanghai-based state-owned broadcasting group. The deal was made in 2015, when the authority for antitrust reviews still belonged to the Ministry of Commerce."

https://www.scmp.com/tech/big-tech/article/...ust-watchdog-unreported
 

11.07.22 17:00

2195 Postings, 885 Tage koeln2999Was für ein Kurseinbruch heute

Alibaba wird gnadenlos abgestraft. Und das wegen ein paar Euros Strafe. Das Vertrauen ist endgültig dahin. Bin leider hoch investiert.  

11.07.22 19:59

3638 Postings, 1063 Tage Aktiensammler12Naja

nach dem Anstieg der letzten Wochen, wird ja mal ein downer erlaubt sein.
Ich glaube, dass wir morgen noch rot sind und dann geht's wieder weiter.
Für mich sieht es nach wie vor nach Bodenbildung aus...  

14.07.22 19:15

8138 Postings, 5770 Tage TykoJa

volatiler gehts doch kaum noch...
in Trippelschritten hoch...und dann alles im A...in wenigen Tagen
:-((
-----------
Gewinn ist die Summe aus positiven Investitionen abzüglich negativer Investitionen

14.07.22 20:39

2195 Postings, 885 Tage koeln2999@Tyko

Warum wunderst Du Dich?
Lies mal meinen Beitrag vom 11.07. um 17 Uhr. Das Vertrauen wurde langsam wieder aufgebaut und prompt die nächste Abstrafung.
Man sollte ein wenig seriöser arbeiten.so wird unnötig viel Geld verbrannt.  

15.07.22 10:39

4386 Postings, 1655 Tage neymarAlibaba

Alibaba Lays Off More Than 35% Of Its Investment Team Amidst Continued Regulatory Crackdowns

https://www.zerohedge.com/markets/...-continued-regulatory-crackdowns  

15.07.22 15:00

5781 Postings, 429 Tage Highländer49Alibaba

15.07.22 16:31

1057 Postings, 1225 Tage thetom200Alibaba.....

ein Saftladen in einer Banannenrepublik.  

15.07.22 18:59

7817 Postings, 6118 Tage 2teSpitzeOder doch ein

Internetgigant in der größten Wirtschaftsmacht der Erde?
-----------
Wie macht man an der Börse ein kleines Vermögen?
Indem man mit einem großen anfängt!

15.07.22 19:56
1

1519 Postings, 1553 Tage Ricky66chinesisches lean management

Stellenabbau 35%.
Also, wenn man sich in unserem Betrieb von den richtigen 35% trennte, würden wir das im Output bestimmt nicht negativ wahrnehmen müssen, jedoch positiv im Ergebnis.
Die guten und fleißigen Chinesen kompensieren das locker, allein wegen der Angst vielleicht der nächste zu sein.  

15.07.22 20:00
1

8138 Postings, 5770 Tage TykoMannomann

hätte ich den Mist mal nie gekauft...NIE wieder China und Russland.
-----------
Gewinn ist die Summe aus positiven Investitionen abzüglich negativer Investitionen

15.07.22 20:52

5328 Postings, 2150 Tage dome89die aktie ist volatil

einfach ruhig bleiben oder Fern bleiben. Kann mir gut vorstellen, dass die Korrektur genutzt wird zum Kauf. Hier wird immer mal wieder gebasht nach einem 20 Prozent run, hier traden die Dickschiffe in beide Richtungen. Irgendwann kommt dann ein Ali-Pay Ipo und dann gehts wieder dick hoch. Kein Empfehlung.  

18.07.22 10:49
1

1113 Postings, 436 Tage BigMöp@Tyko: also von BYD kann ich nicht klagen ;)

Ich glaub dortige Anleger sind sehr zufrieden. Allgemein gegen China anstinken ist schon derb, vieleicht einfach weniger auf 'gefährliche' Segmente setzen...  

26.07.22 14:42
2

383 Postings, 4555 Tage ShakiPrimärnotierung in Hongkong noch in 2022

Alibaba: E-Commerce-Plattform strebt Primärnotierung in Hongkong an

https://www.it-times.de/news/...hrichten.de&utm_medium=CustomFeed

 

26.07.22 15:37

1113 Postings, 436 Tage BigMöpWus die waren bis jetzt nicht in HK notiert

Dann wird mal aber wirklich Zeit...  

26.07.22 15:39

1113 Postings, 436 Tage BigMöpAxo doch ging um Primär-Notiz

Wie in NYCE. wollen damit halt wohl unterstreichen, dass die primär Chinesisch sind :)  

26.07.22 16:18

711 Postings, 2713 Tage west263mhhh

Heißt das jetzt, das es eine weitere Aktie mit der ISIN CNE.... geben wird?  

26.07.22 20:23

383 Postings, 4555 Tage Shaki@west263: Nein,

es geht um eine Primärnotierung in Hongkong, eine ISIN mit 'CNE' gibt es nur bei Aktien die eine "innerchinesische' Börse wie Shenzhen oder Shanghai als Heimatbörse haben.
 

26.07.22 20:45

711 Postings, 2713 Tage west263@Shaki

also ändert sich eigentlich garnichts und die KYG.... ist nicht mehr die Zweitnotiz an der Hongkong Börse, sondern eine weitere Erstnotiz zur ADR in den USA.

also immer noch weiter keine richtige Aktie von Alibaba, Schade.  

26.07.22 21:15

2195 Postings, 885 Tage koeln2999Primärnotierung

Welchen Nutzen oder Vorteil hat das denn?  

27.07.22 08:15

383 Postings, 4555 Tage ShakiVorteil:

Es ist einerseits eine Forderung der KPCh das speziell Hightech-Aktien möglichst in China(hier im Sinne inkl. HKG) gelistet werden sollten. Für den Fall, das es tatsächlich zu einem Delisting in NY kommen sollte (was ich eigentlich nicht glaube), hätte man dann schon mal eine Heimatbörse in HKG.

Des weiteren verspricht man sich wohl auch davon, das Chinesen(hier im Sinne ohne HKG) sich auch Alibaba Aktien kaufen könnten - über den Hongkong-Stock-Connect. Das dürfte eine Stabilisierung des Kurses für Alibaba bedeuten.

Der HKEX-Connect funktioniert übrigens auch andersrum. Man könnte sich als Westler, wenn der eigene Provider den Connect unterstützt auch innerchinesische Aktien kaufen (bspw. CATL).

HKEX-Connect
https://www.hkex.com.hk/Mutual-Market/Stock-Connect?sc_lang=en

Mir gefällt es am besten, wie es bei BYD ist. Mit Heimatbörsen in Hongkong(leichte Handelbarkeit für Westler) und Shenzhen(professionelle Shortattacken werden verhindert bzw. sind verboten). 



 

27.07.22 14:57

1113 Postings, 436 Tage BigMöpGenau Stammaktien in HK

Ist einfach das beschte :) weils einfach reale Verhältnisse nachbildet, und komplett von 'Böswilligkeit' der Amerikaner und deren SEC unabhängig ist.
Aber die Frage war berechtigt müsste eine inner-Chinesische Aktie nicht dann CNE haben wie BYD?!  

27.07.22 18:19
1

383 Postings, 4555 Tage ShakiISIN - Kürzel

ja, eine innerchinesische Aktie hätte eine ISIN mit zumindest 'CN' am Anfang.
Eine Hongkong Aktie beginnt eigentlich mit 'HK'.

https://www.isin.net/country-codes/

Aber bei BYD ist es so, das die ISIN nur noch mit CNE100000296 angegeben wird, obwohl BYD mal in Hongkong gestartet ist und mit 'HK' begonnen haben müßte.  Aber das war vor meiner Zeit mit BYD.

Bei Alibaba ist es so, das die ja eigentlich auf den Kaiman Inseln mit 'KY' gelistet ist: KYG017191142
Bei einem Primärlisting in Hongkong müsste die eine ISIN mit 'HK' am Anfang bekommen.

Soweit ich das verstanden habe...  

28.07.22 16:23

1113 Postings, 436 Tage BigMöpHmm der AMI-Ausverkauf

An jedem der letzten TAGE ist schon bemerkenswert, schmeissen die, weil jetzt in China primärnotiert wird?! :)
Oder gibts andere Gründe für die Ferengies aus AMI-Länd?!  

28.07.22 18:18

1599 Postings, 4382 Tage jameslabriene

schlechten Bürger gefuttert  

Seite: 1 | ... | 274 | 275 |
| 277 | 278 | ... | 282   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln