Milliarden-Gold-Unternehmen mit High Grades!

Seite 199 von 202
neuester Beitrag: 28.11.21 15:00
eröffnet am: 12.04.14 00:00 von: Balu4u Anzahl Beiträge: 5043
neuester Beitrag: 28.11.21 15:00 von: stksat|22907. Leser gesamt: 1169509
davon Heute: 600
bewertet mit 7 Sternen

Seite: 1 | ... | 197 | 198 |
| 200 | 201 | ... | 202   

24.08.21 13:11

1550 Postings, 2145 Tage AmosaSiba

aha, sind dann also eher 36% und der Rest Streubesitz, wenn es schlecht stünde wäre Norges nicht mit dabei. Politisch, stellt sich die Frage nach Rhamaposa in ca. 3 Jahren, mich interessiert hier nur auf Sicht von max. 1 Jahr, derweil verdient Sibanye viel Geld. WPC ist auch am 9.09. das könnte für Impulse sorgen: https://platinuminvestment.com/      hat ja auch erwartungsgemäß bei knapp unter 2300 weider nach oben gedreht.  

24.08.21 14:32

377 Postings, 1691 Tage stksat|229078306im Großen Bild

ist die Umkehr vom Palladiumkurs noch nicht wirklich aussagekräftig... Seit Anfang Mai geht es schön bergab  

25.08.21 00:14

4 Postings, 429 Tage karlheinz1934Sicherheit

Hallo Amosa, also eine 0.9% Beteiligung von Norges Bank halte ich nicht für eine bemerkenswerte
Qualitätsgarantie,aber es gibt etwas wirklich positives: BlackRock hat jüngst eine Beteiligung an
Sibanye von Null auf 6.3%  erworben und wenn der ThinkTank von BlackRock grünes Licht für eine
Investition von etwa 800 Millionen Dollar gibt  und BlackRock jetzt nach dem Pensionsfond der
südafrikanischen Staatsangestellten die zweitgrößte Beteiligung an Sibanye hält, DANN braucht
auch ein Kleinanleger auch zunächst keine Angst haben.
Was Ramaphosas Regierung anbelangt heute eine Meldung: Südafrikas Arbeitslosenquote auf
Rekordhoch.  

26.08.21 14:48

1550 Postings, 2145 Tage AmosaSiba Webcast für Interessierte

vor allem Fragen/Antworten am Schluss sind oft interessant.
https://www.sibanyestillwater.com/

 

26.08.21 14:49

1550 Postings, 2145 Tage AmosaSiba Webcast

jetzt gleich 15 Uhr, anschauen und selber seine Schüsse ziehen.  

26.08.21 17:30

5913 Postings, 4806 Tage Alfons1982H1 Sibayne Präsentation

https://thevault.exchange/?get_group_doc=245/...booklet-26aug2021.pdf

Amosa wiviel sind 292 Süadfrikanische cps ? Ich komme nicht darauf. Das ist ja unsere Dividende pro Aktie die wir bekommen werden.  

26.08.21 17:49

71 Postings, 7841 Tage SepplmeierCa 16,5 Eurocent, ist doch nicht übel

26.08.21 18:22

708 Postings, 5420 Tage PrinzFirlefanzSepplmeier

gelten die 16,5 Eurocent für die ADR Aktien oder dieEinzelaktien ?

Für welchen Zeitraum wird gezahlt?

Danke für die Antwort  

26.08.21 20:22

1550 Postings, 2145 Tage AmosaSiba

steht auch in der Präsentation 2,92 Zar ~ 17 ?Cent und das ist nur erstmal nur die Zwischendivi.
ARKP erst 1,92 % durch von den gesamten 5% Frage: Wo sehe ich das, laufend im Internet?

 

29.08.21 15:36

346 Postings, 200 Tage TechandRenewableMarktpreise Palladium, Rhodium und Platin

Seeking Alpha hat einen sehr verhaltenen Artikel zu den Marktpreisen von PGM geschrieben aufgrund der aktuellen Produktionskürzungen der Automobilindustrie wegen Halbleitern und künftig auch wegen der steigenden Zahl an Elektroautos. Das soll die PGM Preise weiterhin stark unter Druck setzen und damit dann auch die Aktie von SBSW.
Ich glaube das nicht weil ich denke dass die Automobilindustrie dieses Volumen wieder aufholen wird wenn wieder Halbleiter  verfügbar sind und das wird nicht jahrelang dauern. Außerdem glaube ich auch nicht dass Verbrenner so ganz kurzfristig vom Weltmarkt verschwinden. Wie seht Ihr das in Bezug auf die Weltmarktpreise für PGM?  

31.08.21 07:55

377 Postings, 1691 Tage stksat|229078306ich habe

diesen Artikel auch gesehen (und nur kurz überflogen): https://seekingalpha.com/article/...ood-as-it-gets-and-im-now-bearish

Meiner Meinung nach, muss man das alles in Relation setzen. Punkt eins ist, dass Palladium noch immer weit weg ist von einem Preiseinbruch. Zweitens ist Sibanye von Haus aus sehr günstig bewertet. Ja, es gibt geopolitische Risiken, die wohl Grund dafür sind, aber wie billig kann eine Aktie mit solchen Finanzzahlen noch werden? Auch wenn die Palladiumpreise stark fallen, wird Sibanye auch noch profitabel sein. (ähnliches bei Ferrexpo mit eisenerz). Zusammenfassend meine ich, dass sich auf lange Sicht die PGM nachfrage bestimmt nicht verringern wird, wie auch, wenn es immer mehr Menschen gibt mit immer höheren Lebensstandards. Kurz bis mittelfristige Preiseinbrüche sollte Sibanye durchaus verkraften können (ich weiß leider nicht, wie hoch die Produktionskosten einer Unze Palladium/Platin sind)  

31.08.21 10:14
4

5913 Postings, 4806 Tage Alfons1982PGM Aussichten

aktuell natürlich unter Druck wegen Stopp der Autoproduktion bzw Unterbrechungen die weltweit aktuell gleichzeitig passieren. Das hat aber was mit Engpässen bei bestimmten Produkten und den Chips zu tun.
Sobald dieser Umstand behoben ist wird die Produktion wieder Schrittweise hochgezogen da eine extrem hohe Nachfrage nach Autos besteht.
Wie lange dieses Problem noch sein wird kann aktuell seriös niemand sagen.

Abgesehen davon geht es Rhodium und Palladium sehr gut. Das heißt eine hohe Nachfrage trifft auf ein begrenztes Angebot das auch nicht beliebig ausgeweitet werden kann. Die Gefahr besteht aktuell eher darin das die Produktion aus irgendwelchen Gründen in Südafrika und co gekürt werden muss, als diese aktuell ausgeweitet wird.
Laut allen Reaserchberichten die seriös sind und kein Wunschdenken sind wegen der Elektromobilität das wir definitiv in diesem Jahr und im nächsten Jahr im Defizit sein werden.
Das heißt wir können weiter mit hohen Preisen rechnen.
Wie es dann 2023 aussieht kann man jetzt noch nicht sagen aber bis dahin sieht es gut aus. Das heißt bis dahin können meiner Meinung nach alle restliche aktuelle Schulden beglichen werden. Dazu Buypackprogramme für die eigenen Aktien und weiterhin eine Rekordividende und das seit diesem Jahr.
Bezüglich Platin ist es schwieriger da wir uns hier doch aktuell wieder im Defizit befinden was die Nachfrage angeht und das obwohl Palladium durch Platin schrittweise ersetzt bzw in Zukunft ersetzen soll.
Desweiteren hat Platin Potenzial als Inflationsschutz undvin neuen zukünftigen Anwendungen. Vor allem im Wasserstoffbereich und durch neue entwickelte Autokatalisatoren die durch Sibayne in Verbindung mit der BASF entwickelt wurden und in den nächsten Jahren vermehrt genutzt werden sollen.
Also eher steigende Preise in Zukunft.
Wenn man dann zu Gold übergeht solltes es langfristig aufgrund Kabalengehilfen der Notenbanken in Verbindung mit der Ausweitung der Bilanz, der Druckerpresse von wertlosen Fiatgeld und einer leider höheren und langlebigen Inflation auch eher steigen als Fallen,
Desweiteren besteht aktuell die Möglichkeit das wir eine Stagflation in der Wirtschaft in Europa und in den USA bekommen werden. Eine Stagflation war schon immer gut für Rohstoffe gewesen.
Desweiteren möchte ja Sibayne die Goldproduktion auf bis zu 4 Millionen Unzen ausweiten was die Kosten weiter senken sollte und so eher ein größerer Gewinn möglich machen könnte.
Dazu haben wir Uran das bei weiter steigenden Preisen abgebaut und verkauft werden soll. Hier werden die Preise noch weiter stark anziehen da in Zukunft die Nachfrage das aktuelle Angebot um Längen übersteigen soll.
Dazu haben wir Irifium noch und den neuen grünen Bereich der weiter ausgebaut werden soll.
Risiken sind natürlich auch noch da. Der größte ist der Standort Südafrika und eine länger anhaltende Phase wo keine Autos produziert werden können. Das kann den Druck auf die PGM Preise weiter erhöhen und viel länger anhalten als es uns lieb ist. Das gleiche gilt aber auch für den Goldpreis wenn dieser weiter manipuliert wird bzw sich die Inflation doch nicht als beständig herausstellen sollte sondern transitory wie die FED und EZB sagt.
Das sind auf der Unterseite die größten Risiken aktuell.
Alles natürlich nur meine Meinung obwohl ich doch bisher sehr gut mit meinen Analysen bezüglich PGM und Inflation lag.  

31.08.21 10:57
2

5913 Postings, 4806 Tage Alfons1982Rhodium


Noch eins zu Sibayne der Hauptreiber der fetten Gewinne Rohdium notiert aktuell bei 16400 US Dollar im Bid zu ASK 18400 US Dollar. Dieser Preis langt völlig aus für dieses Jahr.  

02.09.21 09:23
1

2110 Postings, 2151 Tage PolluxEnergyInterview

02.09.21 23:14

7618 Postings, 5083 Tage videomartEs zeigt sich mal wieder...

...dass man keine "Lieblingsaktie" haben sollte!!
Sibanye ist da keine Ausnahme, leider habe ich das zu spät realisiert.
Inzwischen laufen die Verluste in Bereiche wie bei den Explorern und
und anderen spekulativen Werten in meinem Depot.
Die angebliche Unterbewertung dieser Aktie ist  offenbar ein Trugschluss.

Gott sei Dank habe ich viele Aktien hier im Hoch verkauft und zum Teil
tiefer wieder zurückgekauft.
Trotzdem ist die Gesamtperforrmance aktuell satt im Minus!

Traurig...  

02.09.21 23:20

7618 Postings, 5083 Tage videomart@ Beitrag 4944

Bestes Posting der letzten  Wochen...  

03.09.21 12:41
3

120 Postings, 1436 Tage lampenstefanWiderspruch videomart

So sehr ich Deine Meinung hier schätze, gibt es doch einen gewaltigen Unterschied zwischen Explorern (=Hoffnung) und Substanzwerten (=Fakten), wie Sibanye. Zwar habe auch ich in der Spitze 44K Aktien gehalten und bin jetzt runter auf 9 K, aber dies hat meine Einstellung zu Sibanye nicht geändert. Mir war mein Depot nur zu Sibanyelastig (allerdings fetter Gewinn), jetzt ich es gut gewichtet. Beim "Verlieben" gebe ich Dir recht, aber es ist so was wie mit den Frauen ....

Ich brülle nicht für Sibanye, aber mir sind halt keine relevanten Informationen bekannt, die nicht eine höhere Bewertung rechtfertigen.  Minenlaufzeit, Gewinne und Dividende, Management, Bilanz...., liefere mir bitte die Made im faulen Apfel. Das bringt mich weiter.  

03.09.21 13:52
1

27 Postings, 648 Tage Jerkinat0rMan muss auch sagen,

dass die Risiken im Beitrag #4944 nichts Neues sind. Das ist alles schon seit Monaten bekannt und konnte so erwartet werden.

Kurzfristig kann immer alles passieren. Und wenn die Leute hier alle x Wochen eine Vorhersage zum Kursverlauf aufgrund von makroskopischen, langfristigen Entwicklungen machen und damit immer richtig liegen, dann Respekt. Aber sich darauf jetzt zu beziehen und sich den kurzfristigen Verlauf für zwei Wochen so zu erklären, ich weiß ja nicht.

Übrigens fährt Mercedes die Produktion aktuell wieder hoch. Heute morgen gelesen.

Fundamental ist hier alles i.O., wie auch von Alfons dargelegt.  

07.09.21 08:25

40 Postings, 745 Tage h.h.13@lampenstefan

das einzige was ich sehe was die Made im Apfel sein könnte ist: habe irgendwo eine Gewinnschätzung für nächstes Jahr gelesen welche davon ausgeht das 35% weniger Gewinn gemacht wird. Ob das stimmt glaube ich zwar nicht, aber viele Anleger vor allem institutionelle richten sich möglicherweise danach und an der Börse wird halt vor allem die Zukunft gehandelt. Glaube weiterhin an Sibanye und muss man halt auch manchmal durchhalten, mit den halbjährlichen Ausschüttungen kann man das auch gut machen. Fundamental ist hier weiterhin alles in Ornung, sehe ich genauso.  

07.09.21 12:07
1

1550 Postings, 2145 Tage AmosaSiba

ideomart hast bisschen einen Hang zur Dramatik. Mein Ziel ist ca. 4,50? ab jetzt, ob das nun innerhalb 6 Monaten 4,50 rein vom Kurs her werden, oder nur 4,13 und dafür  zweimal 0,17? Divi  ist eher ein Luxusproblem. Im September sind zwei Event, mal auf Siba Website schauen, auch bei Goldminen ist saisonal jetzt nicht die Zeit.  

07.09.21 17:13

7618 Postings, 5083 Tage videomart17 Cents Divi...

...was nützt das bei 70 Cents (!!) Kursverlust??  

07.09.21 17:20

497 Postings, 3684 Tage fellloses.Papppferd.unwissender Markt?

Das mag ja alles richtig sei, was die Optimisten hier verbreiten, und ich schließe mich deren Meinung nur allzu gerne an. Dennoch ist "der Markt"  seit einiger Zeit völlig anderer Meinung. Und ganz blind ist der nun auch nicht. Tja.

Da hilft nur Geduld, heißt es dann oft. Hoffentlich hilft die wirklich.  

09.09.21 17:18
3

81 Postings, 1643 Tage RandyandyDer Markt hat immer Recht !

Ich glaube man muß  Sib im Konzert aller Rohstoffkonzerne sehen,  ich kann nicht erkennen warum Anleger immer nur  die eigene Aktie sehen nicht aber den Gesamtmarkt . Der ist aber offensichtlich sehr anfällig für schlechte Erwartungen  wie eventuelle Zinssteigerungen usw. Vielleicht  werden derzeit  auch Manipulationen am Terminmarkt  vorgenommen.  Das Imfeld ist einfach unklar ! Ich bin sicher die Zeit der Edelmetallpreise  werden auch wieder kommen,  steigen und damit auch das Interesse!  Ich jedenfalls werde Sib unter 3 Euro  zunehmend kaufen wollen, die Zeit wird bald kommen!  

Seite: 1 | ... | 197 | 198 |
| 200 | 201 | ... | 202   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln