Milliarden-Gold-Unternehmen mit High Grades!

Seite 198 von 202
neuester Beitrag: 28.11.21 15:00
eröffnet am: 12.04.14 00:00 von: Balu4u Anzahl Beiträge: 5043
neuester Beitrag: 28.11.21 15:00 von: stksat|22907. Leser gesamt: 1169689
davon Heute: 46
bewertet mit 7 Sternen

Seite: 1 | ... | 196 | 197 |
| 199 | 200 | ... | 202   

06.08.21 00:30
1

1550 Postings, 2146 Tage AmosaSiba

noch werden keine Geschenke verteilt, aber warten wir doch mal die offizielle Zahlenpraesentation ab, ich denke im September wird es wieder eine kleine Vorab Divi geben, ich rechne dann jeweils ca. mit dem doppelten, als letztes Jahr, auch zur Hauptdivi und da möchte ich ganz gern dabei sein.  

06.08.21 12:17

120 Postings, 1437 Tage lampenstefanReduzierung Bestand

Auch ich habe 50% reduziert, wie videomart. Hat mich leider 6800? Steuern gekostet :-(
Irgendetwas muss aber negativ sein, denn nach diesen Zahlen ist die Bewertung nach wie vor ein Witz !
 

06.08.21 14:00

7618 Postings, 5084 Tage videomart@ lampenstefan

Danke für Deine Offenheit!
Auch solche Informationen benötigt ein Forum, welches auf einen
ehrlichen Austausch von Informationen ausgerichtet ist.

Es genügt eben nicht, immer nur von den Chancen einer Company
und günstigen Zukäufen zu schreiben, und dann, wenn's mal nicht
so gut läuft, komplett abzutauchen.

 

06.08.21 21:22
2

1550 Postings, 2146 Tage AmosaSiba

reisende soll man nicht aufhalten...
ich habe lange auf ein komplettes Kalenderjahr gewartet, wo Siba, sein dickstes Ergebnis einfahren wird und wie die Vorab Zahlen beweisen sind wir heuer auf dem Weg dazu. Dazu kommen noch bis nächsten April 730 Mio Dollar Aktienrückkäufe hinzu, also 5%, die, die Divi nicht beeinträchtigen (schmälern) werden. Deshalb RUHE BEWAREN.... wenn die Amis da ein paar Tage um 14 Uhr ihr Drückespielchen abziehen, vielleicht ist es ägerlich, aber ich muss auch innerlich etwas Grinsen, wie und wann die alle wieder zurück kaufen wollen. Ich habe euch hier immer schon gesagt (den neuen, den die alten wissen das längst) SL Limits raus, es kann gar nix schlimmes passieren, wer sich dann halt die Aktien bei letztens 3,20? "abgaunern" hat lassen, bei dem hat halt einfach die Angst regiert. Deshalb nur Zahlen, Fakten alle Emotionen sind nicht zielführend.  

07.08.21 15:16

5913 Postings, 4807 Tage Alfons1982Sibayne

Gründe gibt es genug für den Rückgang obwohl die Fima beste Zahlen in einem Jahr schreiben kann, die vorher so nie dagewesen sind.
Wir bekommen ein Rekordquartal in diesem Jahr und werden eine hohe Dividende bekommen. Das alles ist im Preis nicht reflektiert aktuell meiner Meinung.
Desweiteren entscheiden am Ende immer die Zahlen über das Wohl einer Aktie und das sieht hier hervorragend aus.

Die Gründe für den Rückgang
Platinpreis ist um ca 13-15 zurück gekommen. Goldpreis und Palladium sowie Rhodium sind gut zurückgekommen. Anredet Hauptgrund war die übertriebene Kursschwäche in Verbindung mit der möglichen Übernahme von anderen Goldproduzenten. Das hat uns zuerst Rendite gekostet und dann kam die weiteren Kursschwächen dazu.
Auch das Sentiment ist nicht mehr so bullisch was PGM Aktien und Explorer angeht. Aktuell Depression obwohl die Ausgangsrohstoffe insgesamt hoch notieren. Wenn die Autoproduktion wieder steigt sollte es nochmals up gehen bei den PGM Aktien. Alles nur meine Meinung.  

07.08.21 19:17
1

24 Postings, 315 Tage Harle777Das große Problem

Fehlt leider in der Aufstellung.

Die meisten Minen sind in Südafrika. Da ist wohl gerade nen ?kleiner Bürgerkrieg ? im Gange. Auch wenn man im Moment hier nicht mehr soviel davon hört. Es besteht jedoch ganz klar die Gefahr, dass es da noch weiter eskaliert.

So lang das so ist, wird es auch nicht nachhaltig steigen.  

09.08.21 13:10
2

1550 Postings, 2146 Tage AmosaSiba

also ich lese nur direkt die SA News... und nicht was die deutschen Journalisten da alles mögliche rein interpretieren... demnach hat sich alles wieder völlig beruhigt. Rahmaposa ist Bergbau- und Investoren freundlich, noch 3 Jahre im Amt, derzeit grad Reue und Katerstimmung bei allen Beiteiligten, das Proteste eine so unglückliche Eigendynamik entwickelten, die letztlich keiner gewollt hat.
 

10.08.21 06:52

1550 Postings, 2146 Tage AmosaSiba

gestern war in SA Feiertag, das erklärt manches, zb. die zufalls bedingten Kurse gestern bei nur ca. 50% des sonstigen Volumens bei den Amis und Null Volumen in SA.  

10.08.21 17:38
1

7618 Postings, 5084 Tage videomartEM-Sektor völlig überverkauft!

Wenn man sich die Werte dort anschaut, dann hat es Sibanye dagegen nur ziemlich sanft erwischt:
Einige Werte haben sich glatt halbiert!!
Jetzt kommt allmählich die Zeit, wieder massiv in Barrick, Kinross, B2Gold oder auch
Panamerican Silver, First Majestic oder Fortuna zu investieren, denn viel billiger wird es m.E. nicht
werden.
Siba jetzt  natürlich halten bzw. zukaufen (wer kann)!  

10.08.21 18:15

7618 Postings, 5084 Tage videomartAch übrigens...

...die renommierte Agentur S&P hat bekanntlich Anfang Juni Sibanye-Stillwater hochgestuft!
Das ist ziemlich interessant, schaut man sich den Kursverlauf danach mal etwas genauer an.
Da kann man mal wieder sehen, mit welch feinen Mitteln diese Damen und Herren arbeiten!

 

11.08.21 11:13
1

1550 Postings, 2146 Tage AmosaSiba

am 26.08. Webcast Infos aus erster Hand, Pflicht für alle Investierten anzuschauen.
Um ca. 15 Uhr bitte nochmals auf der Seite zuvor informieren.
https://www.sibanyestillwater.com/
Um den Webcast zu sehen, gibt man eine Email und einen Namen ein, dann wird man weitergeleitet.
Ich schätze mal, dass es dort dann kursrelevante News geben wird zu einer möglichen höheren Zwischendivi ( noch nicht bestätigt) und was man weiterhin vorhat. UND mit ein bißchen Glück wären wir dann wieder bei 4? oder drüber.  

11.08.21 13:01
1

5913 Postings, 4807 Tage Alfons1982Topfavoriten Explorer für die nächsten Monate

die in Kanada tätig sind und die ich im Portfolio leider noch nicht habe und vor allem sind alle Firmen aktuell am bohren oder fangen gerade an zu bohren, so das bis Novemeber mit einer kompletten Veröffentlichung von den Bohrungen gerechnet werden kann. Sollten diese Bohrungen gut ausfallen und eine mögliche Lagerstätte die high Grade Gold enthält bzw Kupfer und Gold beinhaltet, nachgewiesen werden oder kann oder es absehbar wird das hier was gutes und wirtschaftliche zu finden ist, sollten gerade diese Explorer durch die Decke gehen.
Warum gerade diese und die positiven Merkmale dieser Explorer
Bei manchen dieser Explorer treffen nur bestimmte Punkte zu. Das heißt nicht alle positiven Merkmale sind jeweils zutreffend.

enge Aktienstruktur
hoher insideranteil von investoren und oder Managment
eher Zukäufe in letzter Zeit was die Aktien angeht und keine oder kaum Verkäufe von Investoren und Managment
gutes erfahrenes Managment  plus gutes advisory board.
laufendes Bohrprogramm bzw wird es gerade oder demnächst gestartet
poentielle highr Grade oder neue Lagerstätten sind auf deren Landflächen realistisch und möglich
zum Teil schon gute High Grade Intervallen auf den LIiegenschaften bzw historische gute Bohrungen
in der Regel ist die Nachbartchaft was Liegenschaften und Potential angeht sehr gut.
nidriege Marktkapitalisierung
in der Regel ist der Kurs gut zurück gekommen oder war stabil.
TDG war vor ein paar Tagen fast auf Jahreshoch gewesen
genügend Cash um folgende bzw das laufende Bohrprogramm zu beginnen und zu Ende führen zu können

Das sind jetzt nur Werte deren Liegenschaften in Kanada liegen. In den nächsten Tagen folgt eine Liste für Austtralien und für Südamerika..


hanstone Gold
Cassiar Gold
TDG Gold
Tectonic Resources
copaur minerals
firefox gold
red pine exploration
signature Resources
tombill mines
kingfisher metals corp
blackwolf copper and gold
enduro metals
dore copper mining
great thunder gold corp
big ridge river gold
great atlantic resource
k9 gold
canstar resources
tru precious metals
 

11.08.21 13:22

1550 Postings, 2146 Tage Amosaoh Kanada

und Explorer, sagt man nicht oft spasseshalber der "Lügner" vor dem offenen Bohrloch, oder dass Chinesen alte AG`s kaufen und dann aufpimpen, ich sag mir halt Hochglanzpapier ist geduldig.
Kann man nur sein Taschengeld investieren, bei Siba in ich fast AI.  

12.08.21 16:37
3

1550 Postings, 2146 Tage AmosaSiba

heute wurde Geld frei und ich hab zugekauft 6x von 3,52-3,53 (6x weil ich jedesmal nicht mehr als 1000 Stück bekommen habe) Ich rechne, dass es bald ruckartig hoch geht, n.m. Meinung.  

12.08.21 18:27
1

7618 Postings, 5084 Tage videomartHabe ebenfalls wieder aufgestockt!

1,4k zu 3,56, hoffentlich war's nicht zu teuer!!wink

 

18.08.21 13:50

7618 Postings, 5084 Tage videomartJSE opening delayed on Wednesday 18 August

JSE latest: Huge Naspers deal ?shuts down? Johannesburg Stock Exchange

The Johannesburg Stock Exchange (JSE) was unable to open on Wednesday morning,
after a record-breaking deal with Naspers held-up the bourse.
18-08-2021
https://www.thesouthafrican.com/news/finance/...-wednesday-18-august/  

19.08.21 19:12

1550 Postings, 2146 Tage AmosaSiba

heute -7,9% kein wirklich ernshafter Grund erkennbar, maßlos übertrieben. Der Metallexperte Blazschok meint Palladium (heute -5%)  wäre nun bei aktuell  ca. 2300 an der Unterstützung und wird wieder nach oben drehen und erwartet aufgrund des Defizits bis Jahresende sogar neue ATH. Siba also heute nur ein zufälliges Opfer der FED und des nervösen PGM Terminmarktes, so in der Art sieht es aus. Ja, hinteher ist man schlauer hab auch zu teuer eingekauft bei 3,53? - ägerlich, aber ich mache mir auch keine großen Sorgen, die 3,60/3,70 bald wieder zu sehen. Für optimalere Kurse und um dann auch mal was zu verkaufen, muss man wahrscheinlich den Feb. mit den Jahres Zahlen abwarten, wenn bei einer Marktkap. von 12 Mrd. dann 5 Mrd. Gewinn vorrauss. verkündet werden. Da wären dann eher die 4,50-5? als Kurs angebracht, n.m. Meinung.  

20.08.21 13:32

120 Postings, 1437 Tage lampenstefanKurs so billig,

dass ich nachgekauft habe. (3,18 ?) Erstmal eine kleine Position....  

20.08.21 14:12
1

7 Postings, 425 Tage BörsencrackAchtung

Positives Sentiment hier im Chat; ich mag die Aktie ja auch gerne, aber wäre mir über die positive Entwicklung kurzfristig erst einmal nicht so sicher.
Der Gesamtmarkt ist überkauft; wir steuern auf eine größere Korrektur zu. Trigger gibt es genug: Delta (USA knackt heute die 1000 Tote/Tag), Eintrübung der Wirtschaftsprognosen und vor allem die Fed. Man sollte sich da nichts vormachen; die Schleusen können nicht mehr lange in der Art und Weise offen bleiben, gerade nicht bei den Inflationswerten und den stark verbesserten Beschäftigungsdaten. Genau das wird in der Sitzung Ende August forciert werden und das könnte Rohstoffe weiter massiv unter Druck setzen. Auch Afghanistan hat jeden nochmals daran erinnert, dass die Welt nicht so funktioniert, wie einige Traumtänzer aus Dland das gerne hätten. Ein-zwei Katalysatoren und es geht 10-15% nach unten und das schneller als man schauen kann.

Und am wichtigsten für Siba: Alle Autobauer drosseln langsam aber stetig die Produktion aufgrund der Halbleiterknappheit. Ich könnte mir vorstellen, dass das v.a. die Pd/Rh-Preise erst einmal unter Druck setzt.

Wie gesagt: Langfristig sehe ich hier und prinzipiell für Aktien grün, aber ich denke, wir sehen hier auf kurze Sicht noch um einiges tiefere Kurse und dann bin ich zur Stelle.

Grüße!  

20.08.21 15:43

120 Postings, 1437 Tage lampenstefan#Börsencrack

Die Einschätzung, dass es noch runtergehen kann, teile ich. Aber aus meiner Erfahrung seit 2016 mit Sibanye, weiß ich um explosionsartige Bewegungen, die ich oft falsch einschätze, und Kursen lange hinterherlaufe.  Dabei ist es mir jetzt egal, ob ich zu 2,90 ? oder 3,20 ? einsteige, da ich kein Kurzfristtrader bin. Die nächsten Tage kaufe ich halt in kleinen Portionen nach.

Bezüglich Autoindustrie/Metallpreise/Corona hast Du recht. Aber die Auftragsbücher der Autoindustrie sind voll, also geht es auch schnell in die andere Richtung, wenn genügend Chips da sind. Bargeld rumliegen lassen ist bei dieser Inflation aber der größte Kaufkraftverlust.  

23.08.21 10:05
1

5913 Postings, 4807 Tage Alfons1982Positives Sentiment hier im Thread

Das würde ich so nicht behaupten. Ich habe selbst hingewiesen das es aktuell genug Gründe gibt die Aktie zu verkaufen, allerdings bin ich hier ein Investor und kein Trader. Ein Trader hätte hier erstmal im Hoch Kasse gemacht und wäre zu einem späteren Zeitpunkt wieder günstiger rein wenn es dieCharttechnik hergibt.
Als Investor zählen jedoch übergeordnete Trends die hier alle noch im Takt sind und mit Kursen von 1 Euro und weniger rechne ich demnächst nicht. Deshalb lohnt sich für mich ein Verkauf jetzt noch nicht wie ich finde , sondern erst wenn der Wert seinen ungefähren fairen Wert erreicht hat. Das ist bisher nicht gegeben. Die Frage die man sich stellen muss ist ja folgende. Ist es realistisch das Sibayne seinen fairen Wert noch realistisch bekommen kann und was spricht dafür.

Dagegen sprechen aktuell das schlechte Sentiment und die Charttechnik.
Desweiteren sind Platin und Palladiumpreisr stark zurück gekommen und der Goldpreis notier auch viel niedriger als zur Spitze im August 2020.

Verdient Sibayne dieses Jahr bisher weniger Geld? Nein. Warum?
Der größte Treiber was den Cashflow angeht kommt von Rhodiumpreis. Dieser ist letztes Jahr bis auf ca 27000 US Dollar angestiegen. Jetzt steht dieser niedriger bei ca 18000 US Dollar. Warum macht es jetzt nichts aus?
Weil der Rhodiumpreis im letzten Jahr viel niedriger war. Dieser ist dann in der Spitze auf 27000 angestiegen aber im letzten Quartal war der Durschnittspreis bei ca 18000 US Dollar laut Aussage von Sibayne.
Jetzt sind wir im August und haben im ganzen Jahr 21 einen durschnittspreis von ca 18000 US Dollar. Das heißt das Jahr ist fast um und Sibayne hat bis heute mit Rhodium prächtig verdient. Das vergessen viele und es ist der größte Treiber für Sibayne., Iridium notiert auch noch auf einen hohen Niveau. Der Platinpreis ist war zurück gekommen und das sehr stark aber auch dieser Preis notiert im Durschnitt dieses Jahr höher als im letzten Jahr.
Der Goldpreis wiederum war in den letzten 2 Jahren kein Gewinntreiber gewesen aber die Kosten sind aktuell weiter gedeckt .
So nun zu Palladium. Dieser ist ein sehr wichtiger Faktor neben Rhodium und bisher hat sich Palladium super geschlagen. Bis jetzt hat man hier prächtig verdient und der starke Rückgang hat erst im Juli bzw August angefangen.
Warum weil fast alle großen Autohersteller die Produktion drosseln oder einstellen mussten. Das ist aktuell die große Unbekannte wie lange das noch so weiter gehen wird und wann die Produktion wieder hochgefahren werden kann. Solange wird auch Palladium vergleichsweise Schwach bleiben, aber nur solange die Situation ist wie Sie ist . Trotzdem verdient Sibayne zwar weniger aber weiterhin gut mit jeder Palladiumunze.
Fundamental hat sich noch nichts geändert. Palladium wird durch Platin ersetzt aber der Prozess wird noch lange dauern bis sich das merklich im Preis bemerkbar machen wird. Das heißt sobald die weltweite Autoproduktion wieder anziehen wird, wird auch der Palladiumpreis wieder stark ansteigen da dieser sich immer noch im Defizit befindet. Dazu stellt sich Sibayne weiter breiter auf und die nächste dicke Dividenzahlung winkt. Immerhin letztens bei mir über 1000 netto nach Abzug übrig geblieben. Darauf möchte ich nicht verzichten und Haare aus den o.g. weiter aus, da Sibayne einfach top aufgestellt ist sich die Bewertung in der Regel den Fubdamentaldaten wenigstens kurz anpasst. Dann ist für mich der Verkaufszeitpunjt gekommen.
Desweiteren wurden auch massiv Schulden abgebaut was ja für die Aktie und die Bewertung positiv ist.

Die negativen Punkte bezüglich Standort Südafrika sind leider schon lange bekannt und ein Risiko ist immer gegeben. Da haben wir schon einen natürlichen Abschlag zur Konkurrenz aus sicheren Staaten.
Allerdings muss man weiter denken wenn alle in sicheren Ländern genügend PGM produzieren würden, hätten wir auf keinen Fall solche hohen Preise und so hohe Margen. Dann wäre wahrscheinlich PGM auch viel uninteressanter für uns und Sibayne aktuell und in den nächsten 2 Jahren auch keine Cashkuh mehr. Alles hat Vor und Nachteile. Das gibt es nicht ohne das andere. Das vergessen viele. Ansonsten hätten wir Sibayne auch mit in tief bei ca 0,50 Euro Cent kaufen können.
Für alle die viel höher eingestiegen sind kann es sehr sinnvoll sein zu zuverkaufen um die Aktie dann später bei Interesse günstiger zu kaufen. Ein weiterer Punkt ist folgender. Wenn ich schon verkauft hätte oder würde, müsste ich einen großen Batzen Geld nehmen um mir meine 8060 Anteile zurück kaufen zu können. Das würde ich hier wegen wegen Standort und Risiko aber nie machen. So habe ich meinen Maximalbetrag von knapp über 5000 Euro hier investiert und kann so ruhig schlafen. In Rohstoffaktien ist es mein maximal Betrag den ich so einsetze pro Aktie. Andernfalls würde es bei mir anders aussehen. Jeder ist ja Individualist und muss selbst entscheiden was für einen persönlich das beste ist.

Desweiteren Videomart hast Du leider den Absprung verpasst bei Medallion. Mir war da nicht ganz koscher mit dem heftigen Anstieg ohne nennenswerte News bei denen damals. Bin dann bei 0,63-0,67 cad rausgegangen mit einem schönen Gewinn. Einstieg bei 0,12 oder 0,13 cad. Das sind zu viele Träumer im Thread bei WO dabei.
Das Management hat es einfach verkackt und in der 1 Planung war Phantasie mit drin jetzt nur noch Ernüchterung. Bei sowas immer verkaufen in Zukunft wenn ein großer Anstieg kommt ohne  die hinterlegten News. Auch das der Manager immer verkauft hat ist grundsätzlich kein gutes Zeichen. Mir hat es zu lange dauert mit der Studie ohne News dazu oder Ergebnissen. Sowas macht mich mittlerweile immer skeptisch und wenn der Kurs dann anzieht über mehrere hundert Prozent dann sollte man verkaufen. Ich darf bei WO nicht mehr Schreiben deswegen hier meine Antwort. Hoffe für Dich das Du da noch gut rauskommen wirst, was aber aktuell schwierig sein wird. Ohne nachhaltige gute Nachrichten wird der Kurs kein 2 mal um hunderte Prozente ansteigen.  

23.08.21 15:35

1550 Postings, 2146 Tage AmosaSiba

heute kurzfr. 4,5% hoch, es fehlen aber noch 10% bei 3,63 wären wir wieder halbwegs versöhnt, allerdings hatte ich mir die 4? zu den Zahlen vorgestellt , theoret. möglich, da enger Markt, genauso wie an ein paar schwachen Tagen, viele Verkäufer auf fast keine Käufer gestoßen sind, ginge es natürlich auch andersrum. Leider finde ich keine Daten über eine Short Quote. Das wäre interessant wo die zu finden ist, ich erinnere mich Fronemann hatte in einer früheren Präsentation mal Daten dazu, lang her, damals im Feb. vor der Lonmin übernahme.  

24.08.21 00:19
1

4 Postings, 430 Tage karlheinz1934Leerverkäufe

Hallo Amosa, da kann ich Dir helfen: es sind 6 Millionen Aktien short, das sind 0.8% des Umlaufs.In diesem Zusammenhang ist vielleicht noch interessant: vor einiger Zeit waren noch 97% der
Aktien im Besitz von Großanlegern/Institutionellen, die sind alle raus und es gibt nur noch den
südafrikanischen Pensionsfond der Staatsbediensteten mit 15% und Goldfields mit 4.5%, reduziert
von 16% und weiter  fallend, d.h.  es besteht meiner Meinung nach kein Vertrauen der Großanleger
in die politische Zuverlässigkeit der Regierung und hier ist meiner Meinung nach auch der Grund für eine
Begrenzung des Engagements, obwohl alles für Sibanye als Anlage spricht; eines der besten
Managements weltweit,  Toprendite, wirtschaftliche Zukunft, aber es wäre  eben auch nicht die
erste goldene Kuh, die geschlachtet würde, um schnelle Kohle zu machen.  

24.08.21 08:35

708 Postings, 5421 Tage PrinzFirlefanzKarlheinz Quellen

nenne mal deine Quellen
hab nix gefunden  

24.08.21 09:46

5913 Postings, 4807 Tage Alfons1982Aktionäre und Beteiligungen

https://de.marketscreener.com/kurs/aktie/...TE-103499149/unternehmen/
Public Investment Corporation (SOC) Ltd. 336 133 667 11,4%
Baiyin Nonferrous Group Co., Ltd. 148 390 135 5,03%
Ninety One SA (Pty) Ltd. 142 427 374 4,83%
The Vanguard Group, Inc. 89 388 105 3,03%
Allan Gray (Pty) Ltd. 70 545 679 2,39%
Exor Investments (UK) LLP 69 604 441 2,36%
BlackRock Investment Management (UK) Ltd. 68 963 978 2,34%
FIL Investment Advisors (UK) Ltd. 67 249 010 2,28%
BlackRock Fund Advisors 50 586 513 1,72%
Norges Bank Investment Management 45 238 320 1,53%


Unternehmensbesitz
      Name    Aktien         %      Wert§
DRDGOLD LIMITED (DRD) 433 158 944 50,1% 452 915 323 USD
FURUYA METAL CO., LTD. (7826) 400 000 5,51% 26 344 716 USD
ALDEBARAN RESOURCES INC. (ALDE) 22 779 555 19,9% 13 644 953 USD
GENERATION MINING LIMITED (GENM) 11 053 795 7,82% 8 843 036 USD
          §  

Seite: 1 | ... | 196 | 197 |
| 199 | 200 | ... | 202   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln