Altagas eine Aktie wo man sich beruhigt schlafen

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 14.03.20 09:40
eröffnet am: 31.03.11 17:04 von: Jockel-TF Anzahl Beiträge: 15
neuester Beitrag: 14.03.20 09:40 von: neymar Leser gesamt: 6455
davon Heute: 4
bewertet mit 1 Stern

31.03.11 17:04
1

7 Postings, 4198 Tage Jockel-TFAltagas eine Aktie wo man sich beruhigt schlafen

legen kann und Monatlich seine Dividende bekommt  

30.08.17 21:22

750 Postings, 1383 Tage gevogevoAltaGas

24.09.18 18:40

4473 Postings, 1170 Tage KörnigGibt es jemand der hier noch drin ist?

KGV recht hoch, aber als Dividenden Titel gut bei dem jetztigen Kurs. Ich bin mal klein eingestiegen. Klein wegen dem Abwärtstend!  

28.09.18 16:55

4473 Postings, 1170 Tage KörnigIch weiß ger nicht warum so ein schöner

Dividendentitel nicht beachtet wird von dem Ariva Puplikum  

09.10.18 23:16

4473 Postings, 1170 Tage KörnigNa das ist ja mal was kaum eingestiegen

hört der starke Abverkauf auf. Das liegt wohl an der hohen Dividende.  

02.11.18 09:15

4473 Postings, 1170 Tage KörnigAlso sobald ich raus gefunden habe

warum es so ein Abverkauf gab, kaufe ich kräftig nach. Die hatten schon auf einem Niveau von ca. 14 Euro pro Aktie eine Dividende von ca.9,2 %. Also jetzt wird es richtig Interessant.
Denke das das an den Quatalszahlen lag. Hoffe nur das die Dividende nicht gekürzt wird. Das wäre wirklich schlecht für mein Invest. Vielleicht kaufe ich als nächstes Freenet als Dividenden Titel.  

18.12.18 12:45

44 Postings, 3605 Tage Ofenrohr1983Hallo zusammen,

Weiss einer, warum es die letzten Wochen so weit herunterging? Nicht das mann jetzt die Dividende kürzt!? Gruss an alle.  

21.12.18 08:48

85 Postings, 964 Tage -JB-Dividende

Altagas hat am 13.12.2018 eine Dividendenkürzung um 56% bekannt gegeben (2018: 2,19 $ und 2019 dann nur noch 0,96 $).

Als Grund für die Dividenkürzung wurden kostspielige Neuinvestitionen und Schuldenabbau angegeben, wenn ich das richtig verstanden haben.  

08.01.19 20:26

4473 Postings, 1170 Tage KörnigEs nützt nichts die Dividende konnte

sich die AG einfach nicht leisten. Denke aber es wird wieder aufwärts gehen. Seit dem ich hier investiert bin, bin ich gleich mal heftig in die Miesen gerutscht. Jetzt ist die Dividende allerdings auch noch okay, zumindest wenn der Umsatz und Gewinn dadurch wieder steigt.  

11.01.19 07:45

4473 Postings, 1170 Tage KörnigSeitdem die Dividende ordentlich gekürzt

wurde, fängt sich der Kurs mal. Jetzt wäre dieses Jahr ein Turnaround was schönes, dann würde ich trotz der Kürzung nachkaufen! Liegt wohl mehr am steigenden Ölpreis.  

11.01.19 16:07
1

340 Postings, 6358 Tage yahooyoshi@Körnig :Aktionäre von AltaGas erhalten Dividende

Von der Redaktion - MyDividends.de

Aktionäre von AltaGas erhalten Dividende
Die kanadische AltaGas Limited (ISIN: CA0213611001, TSE: ALA) schüttet für den Monat Januar eine Dividende in Höhe von 0,08 kanadischen Dollar (CAD) an die Investoren aus. Auszahltag ist der 15....


11. Januar 2019
ISIN:
CA0213611001
By Saskia Haaker
11. Januar 2019
0 72 0

Die kanadische AltaGas Limited (ISIN: CA0213611001, TSE: ALA) schüttet für den Monat Januar eine Dividende in Höhe von 0,08 kanadischen Dollar (CAD) an die Investoren aus. Auszahltag ist der 15. Februar 2019 (Record date: 25. Januar 2019).
Auf das Jahr hochgerechnet werden damit 0,96 CAD ausgeschüttet. Dies entspricht einer aktuellen Dividendenrendite von 6,81 Prozent beim derzeitigen Börsenkurs von 14,10 CAD (Stand: 10. Januar 2019).
AltaGas ist ein Infrastrukturkonzern, der sich auf die Sektoren Gas, Energie und Wasserversorgung spezialisiert hat. Im dritten Quartal des Fiskaljahres 2018 erwirtschaftete der Konzern einen Umsatz von 1,04 Mrd. CAD (Vorjahr: 502 Mio. CAD). Im Gesamtjahr 2017 lag der Umsatz bei 2,56 Mrd. CAD (Vorjahr: 2,19 CAD).
Die Aktie liegt an der Börse Toronto seit Jahresbeginn 2019 mit 1,44 Prozent im Minus und hat eine Marktkapitalisierung von derzeit 3,75 Mrd. CAD (Stand: 10. Januar 2019).
Saskia Haaker, Redaktion MyDividends.de

.................................................................­.....

Du könntest aber auch zu AGNC wechseln , bzw. Dir auch von diesem REIT ein paar Stücke ins Depot legen. AGNC ist auch dreifach so groß wie Altagas . Aber das tut nichts zur Sache. Denn das Geschäftsmodell ist ausschlaggebend. Und da haben beide Unternehmen ihre positiven , sowie negativen Seiten.
Allerdings zahlt AGNC jeden Monat 18 US Cent Dividende, was beim momentanen Kurs von 17,80$ ca. 12,2 % Dividende pro Jahr ausmacht.
Ich bin jedenfalls ein großer "" Fan "" von AGNC , sowie auch von einigen anderen REITS .
Aber das ist ja jedem selbst überlassen , und soll auch keine Kauf - oder Verkaufsempfehlung darstellen.
Natürlich sind REITS oftmals ein größeres Risiko , aber sie beinhalten dafür ja auch eine außerordentliche Dividende.
Nicht umsonst legen sich viele Investoren diese Aktien ins Depot , weil sie sich somit für später , quasi eine zweite Rente im Ruhestand aufbauen. Und selbst die amerikanischen Rentenfonds haben REITS in großem Volumen in ihren Fonds und Depots .

Hier noch mal kurz die heutige Dividendenmeldung zu AGNC ....
Da kann man gleich mal nachprüfen , welcher von beiden eventuell mehr Dividende pro investiertem Euro bringt ...

AGNC Investment meldet Dividende für Januar
Die amerikanische AGNC Investment Corp. (ISIN: US00123Q1040, NASDAQ: AGNC) zahlt für den Monat Januar eine Dividende in Höhe von 18 US-Cents je Aktie aus, wie am Donnerstag berichtet...


11. Januar 2019
ISIN:
US00123Q1040
By Saskia Haaker
11. Januar 2019
0 112 0


Die amerikanische AGNC Investment Corp. (ISIN: US00123Q1040, NASDAQ: AGNC) zahlt für den Monat Januar eine Dividende in Höhe von 18 US-Cents je Aktie aus, wie am Donnerstag berichtet wurde. Aktionäre erhalten die Ausschüttung am 11. Februar 2019 (Record date: 31. Januar 2019).
Damit werden auf das Jahr hochgerechnet 2,16 US-Dollar ausbezahlt. Im Oktober 2014 hatte das Unternehmen seine vierteljährlichen Zahlungen auf monatliche Dividendenausschüttungen umgestellt. AGNC Investment firmiert als Real Estate Investment Trust (REIT), der in Hypothekenschuldverschreibungen wie Collateralized Mortgage Obligations (CMOs) investiert. Das Unternehmen ist 2008 gegründet worden. Der Firmensitz liegt in Bethesda, im US-Bundesstaat Maryland. Im dritten Quartal des Fiskaljahres 2018 erzielte das Unternehmen einen Gewinn von 216 Mio. US-Dollar (Vorjahr: 286 Mio. US-Dollar), wie am 24. Oktober berichtet wurde.
Die Aktie ist an der Technologiebörse NASDAQ notiert und liegt dort seit Anfang des Jahres 2019 mit 1,25 Prozent im Plus (Stand: 10. Januar 2019). Die aktuelle Marktkapitalisierung beträgt 9,3 Mrd. US-Dollar.
Saskia Haaker, Redaktion MyDividends.de
 

25.10.19 13:41
1

3 Postings, 4084 Tage Dividend4Cashflow@ YAHOOYOSHI AGNC Investment

wie du sicher gemerkt hast hat AGNC zu mitte des Jahres leider eine Kürzung der Dividende durchgeführt. Dennoch ist sie mit einer monatlichen Ausschüttung von 0,16$ bei jetzigen Stand mit einer noch recht attraktiven Dividendenrendite unterwegs. Zudem kommt die Senkung des US Leitzinses was auch für AGNC eine Erleichterung am Kapitalmarkt darstellt. Viele Denken das Mittelfristig diese und weitere Senkungen zu einer stabilen bzw. Erhöhung der Dividendenrendite führt.  
Es gibt zudem auch noch Alternative REITs.
Ein weiterer Mortgage REIT beispielsweise ist New Residential Investment Corp. (NRZ).  Bei deren strategischen Unternehmensausrichtung haben sie es trotz steigenden US-Leitzinsen geschafft die Dividendenrendite zu steigern.

Habe noch weitere Vorschläge bei Interesse

Gruß  

27.12.19 16:17

20 Postings, 3490 Tage Berlin030Dividend4Cashflow: AGNC Investment

Hallo  Dividend4Cashflow!
Bin seit ca. 2 Jahren in AGNC investiert und finde die Dividendenrendite ist einfach gut.

Auf der Suche an anderen Investitionen bin ich auf folgende Aktien aufmerksam geworden, in die ich auch erfolgreich investiert habe:

Annaly Capital Management WKN 909823,
New Residential Investment WKN A12DW2,
Two Harbors Investment C.  WKN A2H51L.

Die vorstehend genannten Aktien bieten eine ähnliche oder sogar bessere Dividendenrendite als die von AGNC; in diesen bin ich jedoch erst seit kurzer Zeit investiert.

Weitere Vorschläge würden mich schon sehr interessieren.

Ein erfolgreiches neues Börsenjahr und einen guten Rutsch wünscht
Berlin030


 

28.01.20 19:43

2900 Postings, 1028 Tage neymarAltaGas

14.03.20 09:40

2900 Postings, 1028 Tage neymarAlta Gas

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln