finanzen.net

Steinhoff International Holdings N.V.

Seite 1 von 8071
neuester Beitrag: 20.08.19 09:56
eröffnet am: 09.01.18 15:22 von: wetterfrosch. Anzahl Beiträge: 201774
neuester Beitrag: 20.08.19 09:56 von: brody1977 Leser gesamt: 22552990
davon Heute: 19967
bewertet mit 222 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
8069 | 8070 | 8071 | 8071   

02.12.15 10:11
222

Clubmitglied, 26610 Postings, 5283 Tage BackhandSmashSteinhoff International Holdings N.V.

Rechtsform Naamloze vennootschap
ISIN NL0011375019
Gründung 1. Juli 1964[1]
Sitz Amsterdam, Niederlande
Leitung Markus Jooste[2]
Mitarbeiter 91.000 (2014/15)[3]
Umsatz 134,868 Mrd. Rand (2014/15)[3]
Branche Einzelhandel/Möbelindustrie
Website steinhoffinternational.com

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Steinhoff_International_Holdings

Möbelhersteller und Möbelhändler bei uns gelistet,...

hm mal sehen was das wieder ist, kennt das jemand ?  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
8069 | 8070 | 8071 | 8071   
201748 Postings ausgeblendet.

20.08.19 09:39
1

1371 Postings, 1762 Tage SanjoNochmal !! Zum mitschreiben

Die Sog Kleinen sind alle draußen das sind hier nur Spielchen! Und Tschüss bis ggf morgen, ggf doch ein Hammer? Damit die Charties was zum malen haben.
Long  

20.08.19 09:40
1

4141 Postings, 5270 Tage martin30smKönnte mir vorstellen, dass der Kurs heute endlich

wieder mal ordentlich dreht.... Am Abend sehen wir weiter ;-)

Ich bin nach wie vor entspannt :-)  

20.08.19 09:40

11135 Postings, 2501 Tage H7314002. Möglichkeit

und danach sieht es aus. Es wird weiter geshortet in Südafrika.  

20.08.19 09:40
9

1975 Postings, 488 Tage BrilantbillAktuell nurnoch - 5%

Und es fühlte sich wie ein Gewinn an.

Das ist mein Steinimoment.  

20.08.19 09:41

2199 Postings, 608 Tage Manro123So naja wär jetzt noch dabei ist bleibt sowieso :)

Ich bleibe sowieso bis Ende ist und ich glaube an ein gutes Ende. In diesen Sinne bleibt es mal wieder am Wort des Jahres mit Steinhoff = Warten....

 

20.08.19 09:42
1

425 Postings, 587 Tage Wald111Ich hätte jetzt auch gerne ein

Steinhofftshirt, damit ich immer vor Augen habe das ich nicht der einzige Looser bin !
Ruhe in Frieden Steini  

20.08.19 09:43

1305 Postings, 552 Tage LazomanBaFIN

Wozu ist die BaFIN da ????
Hier wird massiv manipuliert und die schauen einfach zu ?
Für den Fall gibt es keinen Grund vorallem nicht dass der Kurs innerhalb von paar Tagen 20-30% verliert !
Sind die im selben Boot ?  

20.08.19 09:43
1

668 Postings, 647 Tage HelpdeskMit Blick auf...

...den heutigen Kursverlauf: wer immer noch nicht glaubt, dass sich hier Maschinen austoben und ihre Spielchen mit uns treiben, der gehört eingeliefert. Mich bekommt ihr niemand raus. Egal wohin die Reise geht. Diejenigen, die hier die Nerven verlieren und schmeissen, haben die Lektion ihres Lebens gelernt. Don't mess with the machines!
 

20.08.19 09:43
1

820 Postings, 711 Tage dr_jekso haben heute mal

eben 13 mio aktien um 9,45h den besitzer gewechselt..  

20.08.19 09:43
2

52 Postings, 23 Tage brunotheoneWeiterhin entspannt

Ich nehme diese Kursbewegungen gar nicht mehr ernst. Alles oder nichts.  

20.08.19 09:44

1975 Postings, 488 Tage BrilantbillWelcher spinner

Kauft auf Tradegate in dem Volumen hoch?

Kann er das bitte den ganzen Tag so weitermachen?

Danke!!  

20.08.19 09:44

421 Postings, 536 Tage YilliSo siehts aus Manro

bin jetzt bei -70% Buchverlust. Da spielt es keine Rolle mehr, ob die Aktie dann auf 1 Cent runtergeht. Von mir aus gerne, habe eh schon längers den Drang nach einer geraden Anzahl von Aktien. :)

 

20.08.19 09:44
1

1419 Postings, 556 Tage Brätscherhallo ! geh nicht rauf,

ich will noch mehr kaufen......oh meno  

20.08.19 09:45

1651 Postings, 740 Tage Ghul13...

Top Einstiegskurs heute! Der Boden sollte nun gebildet sein.

:-)  

20.08.19 09:45
9

2474 Postings, 279 Tage Dirty JackHatte es befürchtet

dass die Diskussion gestern Abend in verschiedene Kanäle abgleiten könnte und das tat sie auch.


Nein Helmut, ich habe nie behauptet, das 3 Mrd Gewinn in Q 3 erwirtschaftet werden, soweit ist dieser Klub überhaupt noch nicht ;-)

Danke Corgi12, du hast dem im folgenden genannten nun vervollständigten Dokument Leben eingehaucht. Deine Ausführungen passen nahtlos in diesen Verfahrensablauf:

"Project Orange_Template SEAG English Security Agreement.pdf" 

Befand sich dieses Dokument bisher in den CVA Vorschlagsunterlagen und fristete ein stilles Dasein so liegt dies nun fast vollständig ausgefüllt mit Zahlenwerten über die Vergabe der Sicherheiten vor:

https://beta.companieshouse.gov.uk/company/11728460/filing-history

15.08.2019 - Registration of charge 117284600002, created on 12 August 2019

Es geht um die konzerninternen Forderungen die man als Sicherheit für die externen Kredite im Rahmen der Hive Down Geschichte  mit eingebracht hat oder noch einbringen muss.

Sie bilden die im Dokument vom 15.08. unter Schedule 2 aufgeführten Security Assets.

Hierzu mal eine Erklärung:

SEAG Group Intercompany Receivable:

?Unter konzerninternen Forderungen der SEAG versteht man jede Forderung, die sich aus einem abgetretenen relevanten Vertrag (Assigned Relevant contract) ergibt, bei dem ein Sicherungsgeber der Gläubiger und ein anderer Sicherungsgeber ein Zahlungspflichtiger ist.?

?Assigned Relevant contract?:
bedeutet in Bezug auf einen Sicherungsgeber jede Vereinbarung, jedes Instrument oder jedes andere Dokument (ob schriftlich oder nicht), das ein Darlehen, auf das in Anlage 2 (Security Assets) unter seinem Namen unter der Überschrift ?Assigned Relevant contract? Bezug genommen wird, bescheinigt oder regelt, und alle anderen zukünftigen konzerninternen Forderungen, die nach englischem Recht diesem Sicherungsgeber von einem Mitglied der Gruppe geschuldet sind.

Dieses Verfahren (Creditor/Debtor) ist in der Anlage (Anlage 2 Security Assets) gut zu erkennen!
Innerhalb der SEAG wurden die meisten zwischen den Einzelgesellschaften bestehenden internen Forderungen (Receivables) zu Sicherheitendarlehen mit Hilfe ?Assigned Relevant contracts? umfirmiert.
Die dadurch gesicherten Verbindlichkeiten der externen Gläubiger (Secured Liabilities) werden jeweils durch den einzelnen internen Sicherungsgeber nach Erhalt der internen Verbindlichkeit beglichen.

?Jeder Sicherungsgeber zahlt oder entlastet die gesicherten Verbindlichkeiten in der im Primärdokument vorgesehenen Weise.

Die gesamte Sicherheit, die durch diese Urkunde geschaffen wurde:


wird zu Gunsten des Sicherheitsbeauftragten angelegt.

ist eine Sicherheit für die Zahlung aller gesicherten Verbindlichkeiten des jeweiligen Sicherungsgeber.

Der Sicherheitsbeauftragte hält den Vorteil dieser Treuhandurkunde für die Sicherungsnehmer.?

Die bisher veröffentlichte Gesamtsumme der Sicherheiten beträgt zum Umrechnungsdatum

16.08.2019
7.613.815.707,10 ? plus X based on Balances at 31.12.2018
Plus X deshalb,

da wie in Anhang am Ende zu erkennen von drei ?Assigned Relevant contract? die Sicherungssumme fehlt.

Wichtig ist, dass jede sicherungsgebende Gesellschaft der SEAG bis 31.12.2021 ihre gesicherten Verbindlichkeiten gegenüber dem Sicherungsbeauftragten beglichen hat. 

Wichtig erscheinen mir hier die ?Assigned Relevant contracts" der Gesellschaften der SEAG untereinander.

Die Folgen eines CVA können am Ende sein, dass es zu einem Schuldenschnitt kommen kann, wenn der Schuldner alle Auflagen nach allen Möglichkeiten versucht hat zu erfüllen.

Ein Schuldenschnitt ggü. den externen Schuldnern war nie ein Thema, außer im Forum, für mich stand ein interner Haircut immer mit auf der Agenda und wie dieser aussehen könnte, dazu hat Corgi12 gestern einen möglichen und nachvollziehbaren Weg aufgeführt.


 

20.08.19 09:46
2

173 Postings, 90 Tage MühlsteinDas nette ist ja, dass die die jetzt

erst raus sind vermutlich auch die sind, die gleich die Gegenbewegung mit erzeugen... Und wie immer, bei den einen wird der EK besser, bei der meisten eben schlechter.. nur bei den Nachkäufern wird er garantiert langsam und stetig immer besser...  

20.08.19 09:47
1

2036 Postings, 1263 Tage WallstreetknightÜberverkauft...

????

Anlauf....


Zündung.....


Weiteres folgt....  

20.08.19 09:48
2

1536 Postings, 622 Tage Seckedebojo@prayfosteini...da hast du recht...

Tatsache ist aber auch das hier Viele mit Millionen Aktien drin sind.

1 Cent niedriger bei 1 Millionen Aktien heißt: 10.000.- Euro weniger.

Da kann ich mir schwer vorstellen das hier fleissig verkauft wird.

Ich komme nicht umhin zu denken , dass das hier ganz gezielt gemacht wird.

Wer sollte Interesse haben das Steini so weit absackt ?????

Die Gläubiger ??....Denke mal nicht !
Die klagenden Altaktionäre ???....Wohl auch nicht......was sollen die denn hier dann einklagen.....nutzlose Titel   ??
Delisting angestrebt ???.....Noch unglaubwürdiger !

Hier geht's weiter....Meine Meinung.
Hier gibt's immer noch über 1 Jahr "Sanierungszeit"....auch klar !

Und , der absolute Knaller , selbst nach einer Insolvenz sind die Aktien noch zu handeln.

Ich bin schon Mitte 2018 genau deswegen hier eingestiegen.

Eben WEIL die Aktien noch "ewig" zu handeln sind.

Und da wird der Kurs schon noch mal "hüpfen".
Wie hoch weiß man nicht.

Wenn man aber einen Einstieg unter 20 Cent hat , sind die Chancen sehr hoch was zu holen.

Deswegen LONG..

NMM

Grüße an Alle...














 

20.08.19 09:48

11135 Postings, 2501 Tage H731400@Dirty

wieso schreibst Du nicht einfach IR an ?  

20.08.19 09:49
1

1318 Postings, 2098 Tage GurkenheiniAlso

Ich als Steinhoff Coach kann euch sagen,das Ihr grün schliessen werdet im laufe des Tages.Die news sind mit grösster warscheinlichkeit positiv,daher wird der kurs massiv runtergezogen für ein sqeeze bei positiver nachricht.Wer vorher geschmissen hat schaut blöd aus der Wäsche.  

20.08.19 09:52
1

49 Postings, 215 Tage HandelstageKeine Panik

geht doch schon wieder runter.
Sekt wieder ab in den Schrank...  

20.08.19 09:53

2004 Postings, 490 Tage Mysterio2004@Dirty Jack

Nun sei nicht so bescheiden, wir sind doch hier keine Hafennutten, nen externen Haircut nehmen wir zusätzlich noch on Top, zum nutzen aller. ;-)
Spaß beiseite, ich bleibe im externen Verhältnis bei meiner Erwartungshaltung (nein nicht Hoffnung, sondern ganz kühler Erwartungshaltung).

 

20.08.19 09:54

3643 Postings, 1225 Tage tom.tomIst euch aufgefallen...

dass es um das Tagestief herum bei Tradegate keine grossen Stückzahlen zu kaufen gab,
zu dem Kurs wahr wohl doch kaum noch jemand bereit zu verkaufen!
SL´s scheinen auch nicht großartig ausgelöst worden zu sein....  

20.08.19 09:56

1305 Postings, 552 Tage LazomanManagement

Die Zocker spielen mit der Holding und das Management schaut einfach zu und stellen sich als Retter dar.
 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
8069 | 8070 | 8071 | 8071   
   Antwort einfügen - nach oben

  6 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: AlexisMachine, MarketTrader, rallezockt, Talismann, uljanow, WatcherSG

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
MTU Aero Engines AG Em 2017A2G83P
XING (New Work)XNG888
Braas Monier Building Group S.A.BMSA01
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
BayerBAY001
NEL ASAA0B733
BASFBASF11
EVOTEC SE566480
Amazon906866
CommerzbankCBK100
Apple Inc.865985
Microsoft Corp.870747
Infineon AG623100