Dirk Müller Fond, kann MR. DAX mehr als nur reden?

Seite 1 von 18
neuester Beitrag: 23.01.21 21:35
eröffnet am: 22.04.15 17:11 von: flipp Anzahl Beiträge: 448
neuester Beitrag: 23.01.21 21:35 von: HansiSalami Leser gesamt: 153055
davon Heute: 183
bewertet mit 12 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
16 | 17 | 18 | 18   

22.04.15 17:11
12

6222 Postings, 4458 Tage flippDirk Müller Fond, kann MR. DAX mehr als nur reden?

Ich gebe zu, der Titel ist recht provokativ. Es gibt jedoch sicher einige Leute, welche ein hohes Interesse daran haben, was Mr. DAX mit seinem eigenen Finanzprodukt so auf die Beine stellt. Dies zu verfolgen und darüber zu diskutieren bietet sicher einen gewissen Reiz, sowohl für "Müller-Fans" wie auch "Müller-Hasser".

Der Fond läuft unter der WKN A111ZF und soll für Anleger transparent und "ethisch korrekt" sein. Wie genau das ausschaut oder was genannte Unternehmen mit "zweifelhaftem Ruf" sind bleibt wohl Müller überlassen. Auch sonst klingt alles sehr "schick", selbst die Gebühren sinken angeblich mit dem Erfolg (wenn er denn kommt). Titel mit "Aufwärtspotential" sollen eben diesen Erfolg bringen, also ein weiterer "Value"-Fond.

Reden kann Mr. DAX ja, dies wissen wir alle. Ob er nun auch mit seinem Fond Erfolg hat werden wir sehen. Für Müller sicher eine einmalige Chance Worten auch Taten folgen zu lassen.

Hier noch die Webseite des Fonds, damit sich jeder sein eigenes Bild machen kann:

www.dirk-mueller-fonds.de

Wie bei Müller üblich, viel Werbung und schmucke Webseiten. Wer sich eher für die Daten interessiert muß tiefer graben/klicken und landet dann hier:

http://www.dirk-mueller-fonds.de/der-fonds/ueber-den-fonds/

Mit welchem Benchmark er sich messen will konnte ich noch nicht in Erfahrung bringen.
 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
16 | 17 | 18 | 18   
422 Postings ausgeblendet.

05.12.20 03:16

650 Postings, 1896 Tage Falco447Bei

dem Müller habe ich leider auch die Befürchtung, dass dieser mittlerweile komplett den "Crash-Propheten" zuzuordnen ist. Der ist doch mittlerweile im Dauercrashmodus. Irgendwie muss er ja seine schlechte Performance erklären. Selbst Warren Buffet ist wieder am einsteigen. Bevor man sich diesen Fonds holt lieber einen von Flossbach und Storch, DWS etc. oder halt gleich ETF`s.  Bessere Performance und günstigere Gebühren.  

12.12.20 16:44

29 Postings, 203 Tage WEEDMASTERVerwendungszweck

Endlich! Jetzt habe ich den perfekten Verwendungszweck für des jungen Mannes Fonds gefunden.
Der perfekte Kontraindikator, wenn Dirk bei DAX 8000 schreit raus aus Aktien = jetzt muss man kaufen.
Wenn Dirk bei DAX 13000 schreit die Ampel is auf Gelb, jetzt in Aktien rein = shorte alles was nicht bei 3 aufn Baum ist ;)  

12.12.20 16:49

1370 Postings, 1324 Tage HansiSalamiAbsicherungsampel auf gelb.

Ist schon fast tragisch was der Müller veranstaltet. Wenn er seine Ampel bei 8000 auf gelb geschälten haette, waere eine Performance da,  die sich vermutlich gewaschen haette.

 

24.12.20 03:19

10 Postings, 32 Tage AgananaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 24.12.20 13:01
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotische Inhalte

 

 

08.01.21 14:04

51 Postings, 1399 Tage ich habe ahnungwirecard

also laut den den Videos und Interviews von 2018 mit Mission Money hatte Dirk Müller eine große Position an Wirecard wie er da die die Wirecard lobt und wie oft die die Bilanz nachgerechnet haben und nachgekauft haben. Man kan sagen da ist ein Betrüger auf einen Betrüger reingefallen ;-)  

09.01.21 11:33

71 Postings, 321 Tage AbflussrohrNö, da hatte Dirk ein glückliches Händchen...

... und hat die Position ein paar Monate vor der Kernschmelze verkauft.  

09.01.21 11:39

2934 Postings, 443 Tage Aktiensammler12Ich frage mich,

wieso man mit so einer Geisteshaltung überhaupt in Aktien investiert? Die ewige Absicherei ist doch vom Grundgedanken her schon lächerlich.
Bevor ich mir so einen Fonds zulegen würde, würde ich mein Erspartes lieber in 100% Dividenden anlegen. Wo mir der Kurs im Prinzip egal sein kann...  

10.01.21 06:19

1383 Postings, 18 Tage NatalesaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 10.01.21 11:55
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

11.01.21 22:29

29 Postings, 203 Tage WEEDMASTER@Aktiensammler Respekt Gefahr erkannt und verbannt

Jau da muss ich 110% zustimmen genau mein Anlegestil, aber auch Dividenen-Aristokraten können mal eine Dividende aussetzen oder verschieben, on the long run definitiv lohnend ;) Kann ja jeder selber nachrechnen hätte er 2015: 100.000 Euro in DMPF investiert oder in Dividen-Aktien mit sagen wir mal 5% Dividentenrendite im Schnitt, wer steigt wohl besser aus der Arche aus ;)))) ohne eventuelle Kursteigerungen der Dividenen-Aktien in die Kalkulation einzubinden. ;)  

12.01.21 01:32
1

740 Postings, 15 Tage CastelicaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 12.01.21 06:36
Aktionen: Löschung des Beitrages, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Regelverstoß

 

 

13.01.21 14:40

10 Postings, 12 Tage ThomasEstÜbergeordnete

Übergeordnete ideologische Überlegungen sowie ein neues Modell der Organisationsleistung tragen zur Vorbereitung und Umsetzung progressiver Entwicklungsrichtungen bei.  

14.01.21 03:31

3212 Postings, 1064 Tage Carmelitahm, er


5,58%
Apple Inc  

4,74%
Microsoft Corp  

3,96%
Amazon.com Inc  

2,62%
Alphabet Inc A

scheint aber letztes jahr nichts gebracht zu haben obwohl die kurse sich teilweise verdoppelt haben
 

14.01.21 20:45

155 Postings, 2667 Tage TigerEye2000er hat zum falschen

Zeitpunkt gekauft. Nämlich nach Kursrally der FAANGS.  

16.01.21 16:50

29 Postings, 203 Tage WEEDMASTERhmmmm, er...

.....der junge Mann namens Dirk, hat wohl einen Übersetzungsfehler in seinem Fondsnamen, sollte wohl BDSM Premium Fonds bedeuten ;)) geeignet für Masochisten im Lockdown, da wird jeglicher Besuch bei der Domina überflüssig ;)))

Aber großen Respekt an den jungen Mann namens Dirk, das gleitet alles an ihm ab, Mr. Teflon(-Dax) ;))
Da kann so mancher Politiker noch was lernen, wenn es darum geht die Realität zu interpretieren ;)  

20.01.21 14:10

4422 Postings, 6535 Tage Lolo22Neue Jahrestiefs in Sicht?

Wenn es nicht so ernst wäre, könnte man lauthals lachen.
Es drängt sich die Frage auf, wann so was eingestellt wird.  

20.01.21 14:15
1

2724 Postings, 2692 Tage .slidedie rechnung

wäre ja aufgegangen, hätte er einfach den coronaeinbruch genutzt letztes jahr und seine
absicherungen vollständig gelöst.
aber so nicht.
auf was wartet er? auf noch tiefere kurse als letztes jahr im märz?
sorry, aber das wird nicht mehr so schnell kommen, wenn überhaupt.
der dow ist letztes jahr um fast 12 tausend punkte gefallen!!!
mensch dirk, du hast einfach den punkt verpasst.  

21.01.21 10:33
2

2932 Postings, 1035 Tage neymarDirk Müller

Dirk Müller: "Ich kann niemanden empfehlen, jetzt ganz normal Aktien zu kaufen" - Ein Markteinbruch ist jederzeit möglich  

https://aktien-boersen.blogspot.com/2021/01/...ch-kann-niemanden.html  

23.01.21 20:26

10 Postings, 189 Tage jungschnösseloh mano

https://www.youtube.com/watch?v=2doa1uefbf4

ab minute 10:55 hat mich irgendwie an etwas erinnert. aber wenn der fonds weiter so absichert bzw. noch mehr absichert wird alles gut oder?  

23.01.21 20:58

1370 Postings, 1324 Tage HansiSalamislide, das ist genau, dass was ich beim Dirk nicht

raffe.

Der Mann ist solange an der Börse, der muss doch wissen wie der Hase läuft.
Seit Jahrzehnten gehts immer nur nach oben und wirklich immer waren starke Einbrüche Chancen zu überdimensionalen Kursgewinnen.

Er hat ja auch Top Aktien im Fonds, aber warum löst er nicht nach und nach seine Absicherungen wenns runter geht. Klar jetzt sind wir wieder alle schlauer, aber warum nicht bei minus zehn Prozent immer nach und nach Absicherungen lösen. bei minus 20 Prozent usw-.
Und nun wieder bei Höchstkursen Absicherungen rein.

Wenn er so agiert hätte in den letzten Jahren, hätte er topt performt.

Keine Ahnung ob es in Zukunft weiter so läuft, aber es scheint nicht unwahrscheinlich.  

23.01.21 21:00

1370 Postings, 1324 Tage HansiSalami#440- der Müller hat schon immer vor Aktien

gewarnt. Wann war der mal bullish?  

23.01.21 21:11

310 Postings, 151 Tage CoronaaLeute,

ihr solltet mal verifizieren warum die Aktien in den letzten 40 Jahren gestiegen sind.
Grund dafür waren immer die Eingriffe der Notenbanken mit immer niedrigeren Zinsen.
Das Rad in der Zentrifuge ist ausgelutscht. Es kann nicht ersetzt werden.
Aber ich will Euch nicht stören, Aktien werden Euch  zum Zenit führen !

Kenne ich aus dem Jahre 2001 !

Es gibt keine wundersame Geldvermehrung !

Schaltet mal Euren Kopf ein, auch wenn es schwer fällt.  

23.01.21 21:25

1370 Postings, 1324 Tage HansiSalamicovid, was willst du uns sagen?

die aktien stehen weitaus höher als 2001. rede jetzt nicht von den damals gehypten werten.
Auch die heutigen gehypten werte wie tesla, wasserstoffbuden oder auch bitcoin würde ich niemals langfristig kaufen?
das ist alles nur heiße Luft. Die chance dass die in zwanzig Jahren tiefer stehen als heute ist schon hoch , meiner Meinung nach  

23.01.21 21:34

310 Postings, 151 Tage Coronaaim Prinzip will ich Dir nichts sagen,

23.01.21 21:34

1370 Postings, 1324 Tage HansiSalamida gibts genug Werte bei denen ich behaupten

würde, das man nach zwanzig Jahren mit sehr hoher wahrscheinlichkeit mehr hat  

23.01.21 21:35

1370 Postings, 1324 Tage HansiSalamicovid, nicht mir sondern UNS

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
16 | 17 | 18 | 18   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln