finanzen.net

Analysten Treffen bei Singulus .......

Seite 5 von 388
neuester Beitrag: 22.01.20 20:48
eröffnet am: 05.03.06 10:46 von: DieWahrheit Anzahl Beiträge: 9687
neuester Beitrag: 22.01.20 20:48 von: enimen23 Leser gesamt: 1808575
davon Heute: 25
bewertet mit 30 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 388   

09.10.06 22:45

3429 Postings, 5299 Tage gifmemoreSag ich doch!

Die einen sagen kaufen die anderen underperformer.... na mahlzeit.

Bei den einen heißt es Singulus sei fair bewertet, bei den anderen es gibt noch luft nach oben.... die Bewertung eines Unternehmens ist bei den Analysten ja immer so eine Sache. Wenn Singulus mit 350Mio bewertet ist und all die netten Firmen der Solarbranche deutlich höher bewertet sind, auch wenn viele davon erst noch in Zukunft beweisen müssen, dass sie diese Bewertung auch rechtfertigen, dann frage ich mich schon, weshalb ein Marktführer wie Sigulus derart niedrig bewertet werden soll.
Noch sind optische Speichermedien nicht wegzudenken - dies mag in einigen Jahren anders sein. Solange es aber Konsolen, Audiogeräte, Videogeräte, Tonträger, Videodisk etc. gibt, solange wird es auch diese Medien geben müssen und solange wird Singulus mit von der Party sein!

Keinen Schimmer was man davon halten soll, aber es ist halt so wie immer... totales Wirrwarr! EGAL ... ich könnte mit 10,50 erstmal leben... auch eine Range zwischen 10 und 10,50 wäre für mich optimal.

 

10.10.06 20:05

802 Postings, 5081 Tage DieWahrheitSingulus Anwell - Skyline Sports

Singulus Anwell - Skyline Sports

Quelle:
www.opticaldisc-systems.com/2002NovDec

Kommentar :
Das Singulus Metallizer an die Konkurrenz verkauft hat ist ja nichts Neues !!.
Man ist ja damit groß geworden und hatte mit Unaxis auch eine Art Monopolstellung mit extrem hohen Margen die zur Entwicklung eigener Anlagen investiert wurde.
Mittlerweile baut jeder seinen eigenen Metallizer und die Nachfrage tangiert gegen Null. Im Jahr 2002 scheint man den damals noch kleinen Konkurrenten Anwell ( China ) mit einer größeren Anzahl von Skyline beliefert zu haben damit dieser den Asiatischen Markt mit CD-R Anlagen beliefern kann. Es gab also eine Cooperation. Die Anzahl von Gebrauchten Anlagen in dieser Kombination lassen vermuten das es sich um Anlagen in der Zahl von 50 bis 100 Anlagen handelte.
Man braucht sich dann nicht wundern wenn der Asiatische Markt wegbricht !! Zudem gehen Hersteller wie Moser Bear ( Indien ) nun dazu über selber Anlagen zu bauen . Siehe 79

SeeYa
DieWahrheit  
Angehängte Grafik:
Anwell_Singulus.JPG
Anwell_Singulus.JPG

12.10.06 11:40

802 Postings, 5081 Tage DieWahrheitNovember 06.11. Quartalsbericht 03/2006

1.)November 06.11. Quartalsbericht 03/2006

Dann werden wir auch nicht viel klüger sein, da das 3 Quartal sich in den letzten Jahren ähnlich wie das 2 verhalten hat... aber dann...

2.)Sehr geehrter Herr Schaumann,

ist Ihnen noch nicht aufgefallen das Sie mit ihren Kaufempfehlungen immer etwas dem aktuellen Trend hinter her laufen ... So ist es halt nun mal wenn man sich nur auf Quellen der Investor Relatiosabteilungen verlässt !!Es gilt das ganze Umfeld zu überblicken und nicht nur die Firma ansich !!
Sie sollten mal ihre eigenen Analysen untersuchen!

Schöne Grüße nach Hamburg. Moin moin

Mfg

DieWahrheit
 

13.10.06 23:50

802 Postings, 5081 Tage DieWahrheitBD-Recordable ....

Quelle : 

http://www.moserbaer.com/newsroom_archive_details.asp?releaseid=10055

Moser Baer?s patented technology approved by the Blu-ray Disc Association
Tuesday, October 03, 2006
  
To give company a significant competitive edge in the next generation optical format race
New Delhi, 3 October 2006: In a major break through for Moser Baer, the second largest optical media manufacturer in the world, its in-house developed and patented technology has been considered as one of the four standard media to be included in the Blu-ray disc specifications by the Blu-ray Disc Association in the recently concluded meeting in Newport Beach, California, USA. Moser Baer played a very vital role in developing the next generation optical media (Blu-ray disc) as a contributing member to the world body. The company is now amongst a select few like Mitsubishi Kagaku Media Co Ltd, Fuji Photo Film Co Ltd, and Taiyo Yuden of Japan to have its technology approved by the prestigious Blu-ray Disc Association.

According to Ratul Puri, Executive Director, Moser Baer, ?The development is part of our strategy to transform Moser Baer into a technology developer and innovator from a technology recipient.?

Having already established a first mover advantage in HD DVD-R format, the company has now extended its technology leadership position in the Blu-ray media as well. Moser Baer?s innovative use of a special disc structure using common materials will ensure that this will become a very cost effective solution for the industry.

This is expected to give the company a significant competitive edge in this next generation format race. Moser Baer?s pioneering work in the Low-to-High (L2H) recording technology for Blu-ray will help the company to further enhance its global leadership position. ?In L2H format, other companies are working on the dye-based material while Moser Baer has adopted a new innovative approach based on Inorganic phase change material with its own patented technology,? said Mr. Giriraj Nyati, VP, Engineering & Technology, Moser Baer India.

Blu-ray recording technologies:

Low-to-high (L2H) and High-to-Low (H2L) are the two key recording technologies being used in the manufacture of the Blu-ray disc. While L2H essentially means transition of reflectivity from low to high upon laser irradiation, H2L refers to reflectivity transition from high-to-low after laser shining.

About Blu-ray Disc:

Blu-ray Disc is the next-generation optical disc format being developed for high-definition video and high-capacity software applications. A single-layer Blu-ray Disc will store up to 25 gigabytes of data and a double-layer Blu-ray Disc up to 50 gigabytes of data. Thus, the Blu-ray Disc stores up to five times content than is possible with current DVDs, and is particularly well suited for high definition feature films with extended levels of additional bonus and interactive material.

About Moser Baer India

Moser Baer, headquartered in New Delhi, India, was established in 1983. The Company has successfully developed cutting edge technologies for recordable optical media, constantly innovating and introducing new products and process. An emphasis on high quality products and services has enabled Moser Baer to emerge as one of India's leading technology companies, with more than 16.5% share of the global recordable optical media market. The company currently has over 5,000 full-time employees and has multiple manufacturing facilities in the suburbs of New Delhi, The company services it?s customers through 6 marketing offices and subsidiaries/affiliates in India, the US, Europe and Japan.

Disclaimer

Certain statements in this release concerning future growth prospects involve risks and uncertainties, especially those relating to future industry outlook and our ability to manage growth and intense competition within the Industry. Actual market conditions and our performance may differ from our guidance. This estimate is based on current market trends. Among other factors, a sharp and sustained strengthening of the Indian Rupee and a significant weakening in global demand could adversely impact the company?s earnings.

In case you need further information, please contact the following:

Priti Setia

Corporate Communication,
Tel: + 91 11 41635201-05 x 338
Mobile: 098118 98075
Email: priti.setia@moserbaer.in

SeeYa

DieWahrheit

 

15.10.06 20:15

802 Postings, 5081 Tage DieWahrheitAnwell - Announcment on Profit Warning

Quelle : http://www.anwelldigital.com/eng/ir/ir.html

ANWELL TECHNOLOGIES LIMITED
(Company Registration No.: 200308707W)
ANNOUNCEMENT ON PROFIT WARNING

The Board of Directors of Anwell Technologies Limited (the ?Company?) wishes to issue a profit
warning with respect to its financial results for the quarter ended 30 September 2006 due
mainly to the following:-
(i) The continued industry downturn resulted in a series of consolidation amongst players.
Disc manufacturers were also more cautious than expected and held back their
investments in additional production capacities;
(ii) The uncertainties of the third generation optical disc format (namely Blu-ray and
HD-DVD) caused a further delay in the capex plan of the disc manufacturers;
(iii) Gross Margin did not recover as much as expected due to more intensive price
competition in the optical disc manufacturing equipment market.
As a result of the above factors, certain projected sales of the Company for the quarter ended
30 September 2006 did not materialize and as such, the Board wishes to advise that the
following prospects statement included in the results announcement on 9 May 2006 for the first
quarter ended 31 March 2006 is no longer applicable:-
?With the momentum of the positive upturn in the optical disc industry, the Management is
cautiously optimistic about the business outlook in 2006.?
Further details of the Company?s performance will be disclosed in the announcement of its
unaudited financial results for the third quarter ended 30 September 2006.
BY ORDER OF THE BOARD
Fan Kai Leung
Executive Chairman

See Ya

DieWahrheit  

20.10.06 23:54

802 Postings, 5081 Tage DieWahrheitUniversal Studios Backs Out of Blu-Ray

Universal Studios Backs Out of Blu-Ray
Posted on Tuesday, September 19th, 2006

Universal Studios has decided not to release movies within the Blu-Ray format, according to a spokeswoman representing the Blu-Ray Disc Association.
In an email sent to PC Magazine, a spokeswoman said that Universal had withdrawn its earlier support for the format. A PC Magazine reporter had requested supporting documents when researching a previous story documenting imprecisions in surveys released to bolster the Blu-Ray and competing HD-DVD format, although that request was not actually referenced in the email.

"This spring, you received materials explaining the advantages of the Blu-ray format for optical discs," the spokeswoman said. "Those materials explained that, to date, over 108 movie and music titles were scheduled for release in Blu-ray Disc and listed the studios behind those releases.

"Unfortunately, in the graphics accompanying that text, a few titles from Universal Studios were depicted," the email continued. "Although the Blu-ray format has many advantages over competing technologies and has the support of numerous studios including Disney, Fox, Sony Pictures, MGM, Lions Gate, Paramount and Warner, Universal has decided not to release titles in this format. We will let you know when and if that changes, along with other updates about how well the Blu-ray format has been accepted."

Sources :

http://www.blu-raydisc.com/general_information/...on-14009/Index.html
Contributors -> Universal Music Group

http://www.xboxaddict.com/news/view.php?News_ID=7313
http://www.pcmag.com


SeeYa
DieWahrheit  

21.10.06 00:04

802 Postings, 5081 Tage DieWahrheitIndigo

Tuesday, October 10, 3:50 - 4:15 pm

Getting Closer to Blu-Ray Cover Layer
Dr. Volker Wuestenhagen, Oerlikon Balzers Coating


Abstract
Cover Layer Technology: The key to all Blu-ray processes.
The most challenging process of BD manufacturing is to produce the 0.1mm cover layer on top of the 1.1mm substrate.

Oerlikon Balzers Coating/Unaxis has developed a highly controlled spin coating process, which can consistently produce the Blu-ray cover layer with a high quality and uniformity well within the Blu-ray uniformity specification and avoiding the well known "edge bump" problem.

4 good reasons to choose the INDIGO with spin coating:
The spin coating process developed by UNAXIS already shows significant costs savings over today's foil bonding technique at around half the material costs, and will remain well ahead in the race to drive costs in the future.

The second reason is a flexible modularity to give replication customers the flexibility to mix and match basic production elements for prerecoded (ROM), recordable (R), rewritable (RE) and even dual layers (DL) processes in the future without investing in completely different line designs.

Compact design and fast cycle times are two further reasons - due to the fact that factory space is always at a premium and small footprint (3x4m) combined with fast cycle (4 sec.) time are basic requirements.

          

Biography§
Dr. Wuestenhagen has been in the optical Disc Industry since 1993, he spent 10 years with SONY. He was active in the introduction of new formats in the mass production, and since 2003 with UNAXIS Balzers in the verification of several formats, such as DVD+RW / +R.

Source :

http://www.media-tech.net/44.0.html

SeeYa

DieWahrheit  

21.10.06 00:11

802 Postings, 5081 Tage DieWahrheitBLU-Line Characteristica

Estimated Price for one BLU-Line 1,7 Million $
Target: For End 2006 Yield >80 % / Cycle Time 4 s

Maybe this is the Reason for the Delay !!

Source :

http://www.media-tech.net/fileadmin/templates/...aining_day1_hotz.pdf
Page 28

See Ya
DieWahrheit

 

23.10.06 14:15

8573 Postings, 7239 Tage Slashdie Charttechnik lügt nicht, oder?

23.10.2006 - 12:54 Uhr
SINGULUS erstes Kursziel 11 Euro
Berlin (aktiencheck.de AG) - Die Experten von "berlinvestor.de" sehen für die Aktie von SINGULUS (ISIN DE0007238909/ WKN 723890) ein erstes Kursziel in Höhe von 11,00 Euro.

Die Aktie von SINGULUS habe in den vergangenen Wochen und Monaten nicht wirklich überzeugen können und hinke in ihrer Entwicklung dem Vergleichsmarkt hinterher. Ausgehend vom letzten Verlaufshoch, das die Aktie bei 18 Euro Anfang 2005 markiert habe, habe sie in der Spitze fast 50% verloren. Vor allem schwache Unternehmensdaten hätten der Aktie zu schaffen gemacht. So habe der Hersteller von Produktionsanlagen für CDs und DVDs Anfang August schwache Halbjahreszahlen vorgelegt. Demnach habe der Umsatz mit 116,5 Mio. Euro um 18 Prozent höher als im Vorjahreshalbjahr gelegen. Obwohl sich die Daten zunächst gut hätten lesen lassen, seien sie dennoch deutlich hinter den Markterwartungen zurückgeblieben.

Das Wachstum sei durch die Erstkonsolidierung der HamaTech sowie durch einen guten Geschäftsverlauf mit Prerecorded CD-Anlagen generiert worden. Der Auftragseingang im 2. Quartal sei hier im Vorjahresvergleich von 78,7 auf 86,8 Mio. Euro gestiegen. Der Auftragsbestand zum 30. Juni habe mit 138,7 Mio. Euro deutlich höher als 2005 (70,7 Mio. Euro) gelegen. SINGULUS könnte zu einer klassischen Turnaround-Story werden. Das Unternehmen reagiere auf die Probleme und "miste" aus. Zuletzt seien aus dem Portfolio von HamaTech 51% der Anteile am slowakischen Tochterunternehmen verkauft worden. Dieser Konsolidierungsprozess spüle frisches Kapital in den Konzern. Dieses werde dringend zur Restrukturierung des Konzerns benötigt. Die Analysten seien guter Dinge, dass es dem Management gelingen werde, diese Probleme zu bewältigen.

Im Ein-Jahres-Chart werde deutlich, dass die Aktie in eine Bodenbildungsphase übergegangen sei. Wichtig wäre es nun, wenn der Wert den Supportbereich 9,0/9,5 Euro erfolgreich verteidigen könnte. Die Indikatoren seien "hoffnungslos" überverkauft und würden ebenfalls eine Trendwende ankündigen. Nach oben hin sei der Wert mit 11 Euro zunächst limitiert. SINGULUS sei vor allem unter mittelfristigen Aspekten interessant. Die Turnaroundstory sollte sich in den kommenden Monaten bestätigen.

Ein erstes Kursziel für die SINGULUS-Aktie sehen die Experten von "berlinvestor.de" bei 11,00 Euro. Dieses sollte bis Jahresende erreicht werden. (23.10.2006/ac/a/t) Analyse-Datum: 23.10.2006

--------------------------------------------------

Gruß
slash  

23.10.06 14:24

1387 Postings, 4958 Tage greaseSINGULUS TECHNOLOGIES kaufen 9,80 o. T.

23.10.06 15:03

5115 Postings, 5127 Tage acker@grease

Wäre doch schön,wenn Du auch mal eine Begründung für Deine Kaufempfehlungen abgibst! Auch so ,bei Deiner Intershopempfehlung...  

23.10.06 15:07

1387 Postings, 4958 Tage greaseSINGULUS TECHNOLOGIES ausbruch steht bevor mB o. T.

 
Angehängte Grafik:
Sng.gif (verkleinert auf 97%) vergrößern
Sng.gif

23.10.06 15:08

3429 Postings, 5299 Tage gifmemoreWird ja auch mal Zeit!

also wenn es einen wert gibt, der sich in den letzten wochen nicht wirklich vom fleck bewegt hat, dann singulus.

nungut - nun liegt ein bewertung vor: KZ bis jahresende 11? ... mir persönlich würde es reichen!  

23.10.06 18:13

802 Postings, 5081 Tage DieWahrheitAch Leute ....

Persönliche Ansicht :

Wollt ihr es den wirklich nicht verstehen ?
Wenn ihr alle kauft dann steigt die Aktie, wenn ihr alle verkauft dann fällt die, unabhängig von irgendwelchen Chartanalysen und KGV.

Bestes Beispiel: Herbst letzten Jahres. Ohhhhhh Blueray Anlagen werden verkauft, Steag Hamatech gekauft -> Monopol ->Aktie von Singulus muss ich unbedingt haben -> Aktie stieg auf 20 Euro ohne wirklich sinnvolle Begründung. Dann ging einigen ein Licht auf und nun sind wir wieder da wo wir mal waren. Was wäre Singulus ohne den Steag Hamatech zu kauf heute ? Es hätte 100 Millionen Euro Umsatz weniger und wäre beinahe nicht mehr im TECDAX und damit uninteressant für viele Fondsgesellschaften und Aktionäre -> und der Preis wär Futsch !!

Wie gesagt wenn Ihr zuviel Geld habt oder es langfristig Anlegen wollt dann greift mal voll zu .

Analystenprognosen : Schaut euch doch mal deren Bewertung von Singulus Aktien des letzten halben Jahres genauer an ! Immer daneben und immer zu positiv ! Die wenden die Weichentaktik an wie es in Managernseminaren beigebracht wird : Beispiel: Momentan sieht es nicht so gut aus  aber ( Weiche: Zugeständnis  ) da sind noch Opticus, MRAM , Blueray ( Positive Aussicht )

PS :
Bitte haltet das Forum hier Sauber. Das heißt Qualitative Außerungen mit Begründung oder Angaben von Quellen ! Ansonsten benutzt doch bitte das ander Forum !!
Wenn ihr Euch schon die ganze Zeit im Hintergrund aufhält und keine gegen Argumente bringt, wäre das wenigsten Fair interessierten Lesern gegenüber, die Informationen über Singulus und dessen Umfeld suchen, und nicht erst 100 Seiten Forum lesen müssen um überhaupt mal an Informationen zu gelangen, die man nur einzeln im Internet oder Zeitungen findet !! Ich denke Aktienkurse kann jeder selber ausfindig machen !! Bei den Quellen und Informationen war bisher nicht viel los und besondere Mühe hat sich bisher auch keiner gemacht ( bis auf wenige Ausnahme )!!

Wie gesagt: Mir Persönlich ist es egal ob der Kurs fällt oder steigt, die privaten Aktionäre werden immer den Kürzeren ziehen. Wenn der Kurs noch mehr fällt dann können Lacher und Co wieder günstig einsteigen !! Es scheint auf jedenfall nächstes Jahr entschieden zu werden welches System ( HD-DVD bzw. Bluray ) sich durchsetzen wird .

SeeYa
DieWahrheit  

23.10.06 18:52

8573 Postings, 7239 Tage SlashWillst du die Wahrheit nicht sehen?

Singulus ist aus charttechnischer Sicht dabei einen Boden zu bilden.
Bei Charttechnik ist das so eine Sache, da spielt fundamentales nicht immer eine Rolle, siehe Evotec. Verschuldet ohne Ende, nur ab und an mal was positives (leider nichts was die Schulden kleiner werden lässt) trotzdem explodiert die Aktie derzeit. Charttechnisch war das überfällig, nachdem sich der Boden bei 3? ausgebildet hatte.
Bei Singulus wird es ähnlich sein, der Boden hat sich bei 9,5? ausgebildet. Wenn nicht eine katastrophale Meldung kommt und davon ist m.E. nicht auszugehen, wird es nicht mehr lange dauern bis der Sprung nach oben stattfindet. Mein Ziel ist dann fürs erste die 13?.

Gruß
slash  

23.10.06 18:57

3429 Postings, 5299 Tage gifmemoreAha!

Ok - ich verstehe zwar nicht, was dein Beitrag inhaltlich sagen soll aber gut!

Wenn Singulus nichts wert wäre, dann hätten doch nicht die instiutionellen Anleger nicht dafür gesorgt, dass der Kurs bis auf 20? gestiegen ist.

Du hast ja richtigerweise darauf hingewiesen, dass der Privatanleger Kurse nicht in einem solchen Maße über einen so langen Zeitraum bestimmen kann. Also waren Fondsgesellschaften und ähnliche dran.

Zugegeben die Zahlen waren nicht so rosig, aber Singulus hat aber auch in beide Technologien (Blue-Ray und HD-DVD) invenstiert. Nach meiner Einschätzung wird sich, wenn sich einer der Standards durchsetzen sollte, diese Doppelstrategie lohnen. Zumindest ist Singulus damit auf der sicheren Seite auch wenn dies gleichzeitig bedeutet im einen Bereich danneben zu liegen.

Zur Erinnerung, an der Börse geht es vorallem auch um die Perspektive und Erwartungen nicht immer zwingend um die aktuelle Situation.

Natürlich sind Analystenanalyse immer mit Vorsicht zu betrachten, aber wenn Singulus als Marktführer nichts mehr Wert wäre, dann wärde eine Marktkapitalisierung von 350Mio. ? wohl definitiv zu hoch!

In der nahen Zukunft wird sich auf jeden Fall irgendwas tun. Wir alle werden ein wenig abwarten müssen und je nachdem können wir uns dann alle vorschwafeln, dass wir recht gehabt haben.

Ich denke ... die 11? sind wirklich nicht zu hoch angesetzt.

 

25.10.06 14:38

5115 Postings, 5127 Tage ackerder versuch der bodenbildung könnte scheitern

,der kurs der schon an der 12 tage linie nach unten  

26.10.06 10:18

8573 Postings, 7239 Tage Slashabwarten,

Theoretisch kann es noch bis 9,5? runter gehen. Erst darunter mache ich mir ernsthafte Gedanken.

Gruß
slash  

27.10.06 21:10

5115 Postings, 5127 Tage acker@slash

Ist ja dann bald soweit...kurz vor 9,50  

27.10.06 21:16

8573 Postings, 7239 Tage Slashheute war schon hart,

der Chart sieht auch nicht mehr nach Bodenbildung aus. Trotzdem kann ich mir nicht vorstellen das die Kurse auf dauer so niedrig bleiben. Ich warte mal die Zahlen ab und entscheide dann.

Gruß
slash  

28.10.06 16:25

3429 Postings, 5299 Tage gifmemoreUmsätze

Hallo ...

nugut, es scheint so als würde vor dem 6. November nicht mehr viel passieren. Die
Umsätze sind vergleichsweise gering und überhaupt scheint das Interesse an Singulus zur Zeit recht minimal zu sein.

Selbst kleinere Ordergrößen um die 1000Stück reißen so schnell den Kurs nach unten!

Gleichzeitig gibt Singulus bei deutlichen Indexverlusten nicht weiter nach... unbemerkt soll aber nicht bleiben, dass deutliche Aufwärtsbewegungen eben auch nicht mitgegangen werden.

Wir werden abwarten müssen...  

30.10.06 18:34

5115 Postings, 5127 Tage acker@slash

Dein Stoppkurs ist dann ja wohl erreicht! Da Singulus bereits vor den Zahlen in die Knie geht,kann da nichts Gutes kommen!  

30.10.06 18:55

8573 Postings, 7239 Tage Slash@acker

wohl wahr. Ich bin nicht gerade begeistert davon das ein Plan mal wieder nach hinten los geht. Dennoch bleibe ich dabei und verkaufe nicht. Es gibt nur einen Tiefstkurs. Den genau zu treffen gelingt den wenigsten von uns. Wenn alles schief geht kaufe ich nächstes Jahr noch einmal nach. Von Neuinvestitionen in Singulus würde ich derzeit abraten. Charttechnisch hat es sich hier ein wenig eingetrübt. Obwohl man fairerweise sagen muß das das ATL bei 8,93? liegt. Aber darauf zu hoffen das es nicht unterschritten wird ist sehr riskant. Ich wage überhaupt nicht daran zu denken was passiert wenn der Gesammtmarkt dreht.
Nun ja, wie dem auch sei ich bleibe dabei und hoffe das die Charttechnik mich nicht im Stich lässt und ich meine 10% im Jahresverlauf doch noch bekomme.

Gruß
slash  

02.11.06 14:37

5115 Postings, 5127 Tage acker@slash

Ja,so ist das mit den Stoppkursen! Man muss sie schon einhalten!  

03.11.06 16:21

5115 Postings, 5127 Tage ackerUnd nun der break der 12 Tage Linie

Einstiegssignal..  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 388   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Ballard Power Inc.A0RENB
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Daimler AG710000
Varta AGA0TGJ5
K+S AGKSAG88
XiaomiA2JNY1
Deutsche Bank AG514000
Plug Power Inc.A1JA81
EVOTEC SE566480
Apple Inc.865985
PowerCell Sweden ABA14TK6
Microsoft Corp.870747
BASFBASF11