Starke Zukunft für P7Sat1

Seite 1 von 625
neuester Beitrag: 04.03.21 11:58
eröffnet am: 21.12.10 10:40 von: Salim R. Anzahl Beiträge: 15609
neuester Beitrag: 04.03.21 11:58 von: 229206391a Leser gesamt: 2753019
davon Heute: 2301
bewertet mit 31 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
623 | 624 | 625 | 625   

21.12.10 10:40
31

96 Postings, 3902 Tage Salim R.Starke Zukunft für P7Sat1

Ich habe Anfang 2009 die Aktien von P7Sat1 für durchschnittlich 2€  pro Stück gekauft. Habe aber einen kleinen Teil davon zu früh verkauft,  weil ich einfach das Management nicht traute, da ich nicht wusste, ob es  sich um ein ehrliches Management handelt, oder sind Betrüger am Werk.  Den groß Teil der Aktien habe ich immer noch, und ich bereue es nicht.
Thomas  Ebeling hat mich eines besseren belehrt: Er macht alles richtig, was  ein ausgezeichneter Manager machen kann. Das Problem schnell und  Effizient anpacken. Kosten reduzieren und die Stellung des Senders in  Werbemarkt stärken. Ebeling selber bleibt bescheiden. Obwohl der Gewinn  des Unternehmens stetig steigt. Es ist kein Anzeichen der Arroganz bei  ihm zu bemerken, er hält den Ball flach ( Ein ganz wichtiges Manager  Eigenschaft nach W.Buffetts Definition).
Solange Ebeling am Steuer sitzt, werde ich keine einzige Aktie verkaufen.
Der  Sender hat eine erstaunliche Kraft Gewinne zu erzeugen, da außer RTL  praktisch kein ernst zu nehmende Fernsehsender am Werbemarkt existiert.  Die öffentlich Rechtlichen dürfen nur begrenzt Werbung machen, da sie  die Bevölkerung mit GEZ besteuern.( In Anbetracht dessen, ist doch  gerechter die Nachrichten der Privaten am GEZ Topf auch zu beteiligen.).  Ich sehe eine sehr gute Zukunft für den Konzern voraus, solange die  Wirschaftsaufschwung in Deutschland anhält, und Thomas Ebeling das  Unternehmen lenkt.

Salim R.

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
623 | 624 | 625 | 625   
15583 Postings ausgeblendet.

01.03.21 09:37
1

593 Postings, 1233 Tage Midas13Es bleibt zu hoffen,

dass unser liebes Kartellamt erkennt, dass es für den deutschen Medienmarkt wichtiger ist, dass er in deutscher Hand bleibt und nicht einem, sagen wir mal "obskuren" italienischem Medien-Clan in die Hände fällt. Ich baue daher schon lange auf eine Fusion Bertelsmann/PS7. Für mich die logische Konsequenz.  

01.03.21 11:48
1

1662 Postings, 2694 Tage henri999Deutsche Bank erhöht Kursziel von PSM777 auf 22

01.03.21 11:58

2 Postings, 3 Tage WallheimUnentschlossen

Ursprünglich wollte ich bei 18? raus. Dann nach dem doch recht rasanten Anstieg gierig geworden und wollte noch bis 19? oder 20? warten. Dann die Tage wieder runter auf 16,xx?. Ich mich über mich selbst geärgert. Jetzt geht es wieder aufwärts, Donnerstag Bilanz... was passiert dann? Vorher raus, oder lieber doch nicht? (Keine ernsthafte Frage, mehr meine Gefühlslage). Und ja, man merkt es vielleicht - ich bin noch nicht so lang drin in der Thematik. Lernen jeden Tag dazu. Das Feuer brennt, mal sehn ob ich mich verbrenne.  

01.03.21 14:26

2 Postings, 108 Tage raleffLängerer Atem gefragt...

Ich besitze die Aktien schon länger und hatte nach Verlustjahren beim Erreichen der Gewinnschwelle auch erst die Neigung, die Geschichte durch zügigen Verkauf abzuhaken. Die Anlageidee war und ist aber richtig und der Wert fängt erst jetzt an, seine tatsächliche Substanz zu zeigen. Die Dividende kommt noch hinzu. Ich sehe, von einem unerwarteten Absturz des Gesamtmarktes mal abgesehen, jetzt keine dringende Notwendigkeit zum Verkauf. Gewinne also laufen lassen und der Sache etwas Zeit geben.  

01.03.21 14:46

4846 Postings, 2725 Tage ForeverlongDie zukünftige Bewertung ist schon interessant

Wenn Parship und Flakoni tatsächlich soviel einbringen, wie von einigen Analysten berechnet, demnach schon fast alleine die MK von Pro 7 rechtfertigen dann gibt's hier noch einiges Potential nach oben. Denn auch die Fernsehsparte ist ja etwas wert. Es gibt ja Interessenten. Überschlagen wäre hier eine MK von 8 Mrd. denkbar. Wenn dazu noch Dividenden > 1,5 ? kommen, sind hier auch wieder Kurse > 20 ? drin    

01.03.21 16:58

186 Postings, 303 Tage NullPlan520Sehr bedauerlich

für alle die lange investiert waren und in der letzten Zeit die Nerven verloren haben.
Auch ohne Übernahmegerüchte ist die Aktie derzeit aufgrund von Flaconi, Parship usw. ein Kauf.
Deutsche Bank, Kepler usw. sehen Kurse über 20 Euro, ich auch.
Daher Abwarten und Tee trinken. Es geht voran.  

02.03.21 07:13

2 Postings, 108 Tage raleffKostolanyweisheit

Erst kommen die Schmerzen und dann kommt das Geld. Das kennen langjährige Investoren von P7 aus höchsteigener Erfahrung.  

03.03.21 10:13

4846 Postings, 2725 Tage ForeverlongNa, morgen wieder runter ?

Die Erfahrung sagt ja. Zu gut gelaufen in den letzten Wochen. Wenn da nicht wirklich ein Knaller kommt morgen, wird's wohl zunächst Gewinnmitnahmen geben.  

03.03.21 11:09

25 Postings, 959 Tage McMuffin@Foreverlong

Ist doch dann eine gute Gelegenheit zum Nachkaufen, wenn man vom Unternehmen und seinen Beteiligungen überzeugt ist.  

03.03.21 11:16

186 Postings, 303 Tage NullPlan520Weitere Empfehlung zum Kauf

DZ Bank erhöht auf 21.50 Eurohttps://www.onvista.de/news/...-fuer-prosiebensat-1-kaufen-438229835.

Mal abwarten ob es heute über 18 Euro geht?  

04.03.21 08:14

413 Postings, 562 Tage 229206391aZahlen

Da hatte der Markt wohl höhere Erwartungen gehabt an die Zahlen. Vorboerslich fast 4% im Minus.  

04.03.21 08:16

4846 Postings, 2725 Tage ForeverlongWar zu erwarten

Gewinnmitnahmen. Die Dividende ist etwas gering. Wenn Aussagen zu Verkäufen kommen (Flakoni) könnte noch ein Gegentrend einsetzen.  

04.03.21 08:17

4846 Postings, 2725 Tage ForeverlongOder Börsengänge (PS)

04.03.21 08:28

714 Postings, 447 Tage FunaticDivi

Das mit den Verkäufen aufgrund einer höher erwarteten Divi habe ich noch nie kapiert. Ich meine ich liebe Dividenden. Aber wenn der Vorstand der Meinung ist, dass man einen großen Teil der Gewinne momentan besser verwenden kann um Schulden zu reduzieren und Investitionen zu tätigen, dann ist das in Anbetracht der noch nicht so ganz sicheren Zukunft doch total vernünftig. Noch sind wir halt nicht über den Berg... Sobald die Lage sich stabilisiert hat, gibt's dann wieder mehr.  

04.03.21 08:39
2

2 Postings, 3 Tage WallheimIch frage mich..

... wo lagen denn die scheinbar höheren Erwartungen?Wirklich bei der Dividende?Ich habe den Eindruck die Erwartung einiger war hier "Normale Dividende" + "bißchen was on top" aufgrund der letzten Jahr ausgesetzten Zahlung und doch besseren Zahlen als befürchtet.

Nun denn, der Tag ist noch lang und mal sehen wo wir heute Abend liegen. Sicherlich werden auch genug Anleger die Zahlen als positive Bestätigung sehen.

 

04.03.21 08:41
1

4846 Postings, 2725 Tage ForeverlongKurs kommt etwas zurück

Da haben vorbörslich direkt Leerkäufer zugeschlagen, um die Aktie schlecht aussehen zu lassen. Mal sehen, was der Börsentag bringt. Alle rechnen mit starker Schwäche, das könnte eine Bärenfalle sein.    

04.03.21 08:52
Also ich hatte mir 0.40 Cent Divi ausgerechnet gehabt im Vorfeld (konservativ), daher mit 49 Cent zufrieden.  

04.03.21 09:22
1

7271 Postings, 7076 Tage bullybaerdenke dass wir

heute auf jeden Fall noch über 17 Euro aus dem Handel gehen werden...
Die Aktie  ist immer noch günstig bewertet und es wird für 2020 Dividende gezahlt, was will man mehr in diesen Zeiten.... die Onlinesparte von P7 dürfte weiter profitieren und im Falle einer Konzernaufteilung stille Reserven enthalten... siehe Daimler  

04.03.21 09:34
1

367 Postings, 318 Tage dat wedig nich ist .Da frage ich mich wirklich...

...von welchen Dingen/ luftblasen die Marktteilnehmer hier geträumt haben, dass der Quartalsbericht so negativ aufgenommen wird. Verrückt. ich finde, Situation und Aussicht +Divi sind stimmig. ich bleibe gerne an Bord.  

04.03.21 09:57

463 Postings, 4466 Tage Kommuda werden einige SL

ausgelöst.
mal sehen wie der Schlusskurs aussehen wird.  

04.03.21 10:06

732 Postings, 307 Tage DaxHHImmer das gleiche bei

ProSieben aber man ist ja unbelehrbar untd traut sich nicht zu verkaufen.  

04.03.21 10:28

186 Postings, 303 Tage NullPlan520Das behalte ich heute

im Auge. Evtl. werden ja noch ein paar SL ausgelöst. Ist ja eine Gelegenheit zum Nachkaufen.    

04.03.21 11:58

413 Postings, 562 Tage 229206391aErholt sich gut

Aktie erholt sich wirklich gut.

War zwischenzeitlich schon auf 16,50€ heute. Jetzt schon wieder bei 17,20€.
Ich hab meine Calls verkauft als die Aktie noch bei 18 stand, deshalb ärgere ich mich nicht.
Aber einsteigen würde ich glaube nicht nochmal. Ich glaube zwar schon, dass die Aktie langfristig wieder bei 2x,xx ankommen wird, aber bis dahin kann es noch mehrere Auf- und Abs geben. Da ist mir das Verhältnis Rendite/Zeit dann zu schlecht.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
623 | 624 | 625 | 625   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln