finanzen.net

"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 10765 von 10852
neuester Beitrag: 17.11.19 22:43
eröffnet am: 02.12.08 19:00 von: maba71 Anzahl Beiträge: 271287
neuester Beitrag: 17.11.19 22:43 von: Galearis Leser gesamt: 18792614
davon Heute: 863
bewertet mit 348 Sternen

Seite: 1 | ... | 10763 | 10764 |
| 10766 | 10767 | ... | 10852   

17.10.19 21:42

10862 Postings, 3466 Tage TrumanshowDer Bananeneuro

Tut nochmal leuchten bis der julius-trible 5 kommt, dann=AR <  

17.10.19 21:58

5043 Postings, 3081 Tage SilverhairMamba @#...096

Na nun fangt doch auch endlich mal an logische Antworten zu geben.
Fragen, zu denen man selber keine Antwort hat, zu stellen, ist merkwürdige Diskussion.
Ich antworte Dir doch nicht ins Blaue hinein, lasse mich vor oder aufs Eis führen.
Also: "Warum lassen WIR die rein?"
Lies #...095 und Du hast eine Sicht darauf.
Das Beste kommt ja erst, öffnet man den Beitrag ganz   ;-)  

17.10.19 22:05
2

391 Postings, 396 Tage MambaDer Salafismus

ist derzeit die am schnellsten wachsende religiöse Gruppierung in Europa. Zu welcher Gruppe müssen wir demnächst nun konvertieren um am Leben zu bleiben? Müssen es die Salafisten sein? Die Jesiden und Aleviten scheiden wohl aus - zu gemäßigt - da kann ich ja gleich beim christlichen Glauben bleiben... Ach ja - was sieht die Sharia für notorische Falschparker vor, der ich nun mal bin...? Kennt sich da jemand besser aus ?  

17.10.19 22:06
1

347 Postings, 399 Tage nanny1Wird gerade

ein Forum mit einem Blog verwechselt?  

17.10.19 22:42
1

17104 Postings, 2177 Tage Galeariswenn die Auslandstürkis hier aufgehetzt werden

gehts rund.
Ich hau dann ab. Hoffentlich komme ichb rechtzeitig weg bevor die Städte abgeriegelt  werden.
Das Attentat im OEZ war ein feldversuch mit Hekis die bis in die Nacht rumflogen mit Suchscheinwerfern , alle Aussfallstarsse waren gesperrt.
Silberhaar wird es dann immer  noch nicht kapiert haben und als gut versorgter Ostrentner politisch erfundenes  und nebulöses   Privat -Gesülze abgeben ,  ( kennt Trump  nicht persönlich,  hat n ie mit ihm gesprochen, weiss aber alles ) rumeiern und analysieren. Reinste Zeitverschwendung,
 

17.10.19 23:16
3

5599 Postings, 2306 Tage warumistMeinungsfreiheit!

Der linken "Demokraten".

"Kein Platz mehr für andere Meinungen"

https://youtu.be/zb2p_d41X6w
 

18.10.19 06:23
2

5043 Postings, 3081 Tage SilverhairTja Galearis, so sieht es aus #...105

wenn die Realität zuschlägt.     Plötzlich bekommt er Angst.   :-D
Aufhetzen tut der Menschen und Medien Unverstand hier, nicht die Querdenker.
Jahrelang wird reingeholt was geht, damit "Raboter", Populationisten, Mitesser da sind.
Woher - wurscht. Kritik korrigiert man mit Untersagung zweifelnder Töne zur "Gemengenlage", eben was bei denen zu Hause gang und gäbe ist.
Verrückt anzunehmen, dass es hier - unterschwellig - nicht auch so ist, und durch Verbote und "räumliche Nähe" auch hier immer höher kocht.
Recht hast Du andererseits mit "Angst kriegen", analysiert man - nicht die arbeitssuchenden Türken - sondern die "Flüchtlinge aus aller Welt".
Was da an Kämpfern des nahen Ostens bis Afghanistan, aus Sudan und Kongo oder übers Mittelmer hergerettet wird, DAS mach einem Angst und Bange.
Überwiegend junge Männer als Flüchtlinge zu titulieren, ist schon dreist.
Der Begriff leidet darunter.
Und falls es Dir entgangen ist: Sämtliche Ethnien demonstrieren in Berlin für irgendwas , daheim im Irgendwo.
Mag die Migration auch medial als immer rückläufiger, belanglos, harmlos dargestellt werden:   Es warten MEHR ALS BISHER DA SIND darauf her zu kommen!
Es geht allein um 4,3 Mio Leute aus der Türkei, von denen 1/4 GARANTIERT hier unterzubringen ist.
Und ich wette: Auch das schaffen wir!
Engagiere Dich ordentlich, ein Systemorden harret Deiner.
Nebulös die Ausdrücke? Tja, das sind heute nützliche Relikte der Vergangenheit.
Auch das ist wieder im Kommen.

Ich finde es typisch, dass man persönlich angegriffen wird, redet man Tacheles.
Ich erfinde nichts. Ich belege oder wiederhole "eigene Aussagen"-zB von Trump.
Ich füge es nur so zusammen, dass etwas anderes rauskommt, als das Wunschdenken der Regierung, Presse und deren Nachredner - was sich seit Jahren als spinnerte Eintagsfliegen erweist.
Seit man angefangen hat die Welt demokratisch zu bereien, rettet man sich durch Länder und Kontinente OHNE auch nur EIN Problem gelöst, beendet zu haben.
Wo man "befreite" hinterließ man Schutt und Asche.
Gern lasse ich mir "leuchtende Gegenteile" zeigen:  denn mal los. Das sind zB: .........  

18.10.19 06:42
3

5043 Postings, 3081 Tage SilverhairSiehste Galearis

Komme gar nicht zum lesen von "Aktuellem".
5 Tage Waffenruhe. Damit die Kurden abziehen können.
KEINER ! kein Experte, keine Medien, keine deutschen oder EU Regierungsvertreter haben auch nur die Möglichkeit in Erwägung gezogen.
Zu tief der Hass auf Erdogan. Zu tief noch die Enttäuschung des Putsch-Misslingens.
Du sprachst #...066 an.
Ei der Daus, siehe was da steht, was ich nebulös erkannte
...."Die Beurteilung, besser die Benennung "Krieg gegen Kurden" ist doch falsch!
Die Dimension ist klipp und klar angesagt. Gingen die Kurden - von der EU unterstützt - aus der Pufferzone, gibt es keinen Konflikt. "....
Mag es auch eitel klingen, was solls:
"Warum kommt in unseren Breiten KEINER auf diese Idee?"
Ich sag es: Verbohrtheit, Mangel an Wissen und Gespür für Diplomatie - DAS ist die EU!  

18.10.19 07:40
3

391 Postings, 396 Tage MambaUnd wenn

jene Ureinwohner , welche immer schon in Deutschland waren , auch verschwinden würden wie die Kurden Deiner M.n. sollten ,obwohl diese schon ewig dort sind ,  dann gäbe es hier auch keine Probleme mit anderen Kulturen . Hat ja ein kürzlich verunfallter Politiker vorgeschlagen : "Wem dies nicht passt , dass fremde Leute hierher kommen , der kann ja das Land verlassen" !  

18.10.19 08:00
1

5043 Postings, 3081 Tage SilverhairMamba, #...109

Sag das nicht mir. Sag das Galearis. Der hat Angst.
Ansonsten ist der Inhalt der typische landläufige anödende Stuss.
 

18.10.19 08:00
4

391 Postings, 396 Tage Mamba...und wenn sich Pence

und Erdogan über Gebietsbesetzungen in Syrien einigen, dann könnten sich doch Putin und Assad darüber einig sein, in Alaska eine Sicherheitszone zur russischen Grenze einzurichten. "Gleiches Recht für alle"! Anschließend werden sich Palästina und Syrien einig sein, in ganz Israel eine Sicherheitszone zu errichten. Und China könnte Japan zur Sicherheitszone erklären. Was gibt es da für Möglichkeiten...  

18.10.19 08:07
1

391 Postings, 396 Tage MambaDanach einigen sich

Afghanen , Syrer , Iraker , Saudis, Türken  usw.  , hier in Berlin z.B. , eine Sicherheitszone einzurichten und alles wird gut laugthing

 

18.10.19 08:15
1

17104 Postings, 2177 Tage Galearisgleube ich nicht dass Pentz

da was nachhaltiges erreicht hat.
Der kommt mir vor wie damals Chamberlain`s Beschwichtigungsversuch bei Hitler. Man wollte auch die Alleingänge desjenigen bremsen und was kam raus ?
Die Parallelen sind verblüffend. Das Türkische Grossreich  incl. Ungarn und Bulgarien einverleibt , Teile Griechenlands  usw. wie es aussehehen soll ,hatte man schon auf Fratzbuch gezeigt. Wie gesagt die Parallelen zu damals scheinen verblüffend. Der Expansionsdrang diese Erdo wird so schnell nicht verschwinden, nur weil da ein Pentz kommt. Nur meine Meinung.  

18.10.19 08:17
1

1332 Postings, 2073 Tage tienaxDie Grenzen nach Europa

müssen dicht gemacht werden und wie Orban angedroht hat, muss Notfalls auch auf diese Invasoren scharf geschossen werden. Sämtliche schon hier angekommenen "Flüchtlinge" müssen in ihre Heimatländer zurück geführt werden und das zu Fuß so wie sie her gekommen sind.  

18.10.19 08:18
2

2955 Postings, 2120 Tage dafiskosDie Zukunft wird in Asien gemacht

So schrieb kürzlich die Rentnerin in einem der Silber- Schräds.
Recht hat sie.
Wobei China und Russland und der ferne Osten noch weit richtungsgebender sind als der nahe Osten.

Kürzlich habe ich meine Verwandte, die near SanFrancisco lebt und bis zur Rente lange in Silicon Valley tätig war, nach Silicon Valley gefragt. Sie sagte nur: What T.F. is silicon valley ? Shenzen !

Vielleicht sollten wir uns gar nicht mehr mit einer mühsamen Definition unserer Grenzen vom Westen zum nahen Osten aufhalten ..... Die westliche Welt IST bereits der Osten. So sagts auch das Golde, schon lange.  

18.10.19 08:24
3

17104 Postings, 2177 Tage Galearistienax

Es ist zu spät. es sind schon zu viele hier.
Die Situation wird durch Bürgerkrieg gelöst werden leider, oder der Verfall  der überall zu sehen  ist , geht weiter  durch Z ersetzung, Vermischung und schlisslich Untergang.
Wie sagte Mamba da gab es einen abgehalfterten Politico der sagte; >Wem es nicnt passt, der kann das Land ja verlassen. Also der Aufruf an die, die  autochthon sind, sie sollen schliesslich abhauen.
Krass !!  

18.10.19 08:27

7791 Postings, 3870 Tage Akhenate@goldik zu Peter Handke

Wie gestern versprochen hier nun meine Stellungnahme.

Hätte dieser ?Dichter? mich mit seiner Prosa oder seinem Theater auch nur im Ansatz berührt, dann hätte ich vielleicht versucht in seiner Bewunderung für die Massenmörder von Srebrenica einen Sinn zu finden.

Natürlich weiß ich, daß auch die Bosnier wie auch Kroaten, Albaner und andere Völkerschaften Blut an den Händen haben. In diesem Bürgerkrieg waren nicht nur die Serben die Bösen aber das Massaker von Srebrenica hatte schon einen besonderen Stellenwert, wie sie wahrscheinlich nicht bestreiten werden.

Zwar hat Handke das Massaker nicht geleugnet aber er hat versucht zu relativieren was man nicht relativieren kann. Er hat Milosevic und Karadzic besucht und mit ihnen gesprochen. Für Milosevic eine Grabrede gehalten. Ist auf die von den Serben so oft propagierte Opferrolle voll eingegangen. Das kann ich ihm nicht durchgehen lassen. Selbst wenn seine Prosa mich auch nur im Ansatz berührt hätte, würde ich ihm das nicht durchgehen lassen.

Soviel zu Peter Handke.

Mag sein, daß ich da was übersehen habe. Welche seiner Prosa hat Sie denn beeindruckt? Ich habe natürlich nach einigen Leseproben nicht weiter gelesen, nicht weiter lesen wollen. Was können Sie, lieber Goldik, mir empfehlen?
-----------
Kommt der Mut, geht der Hass.

18.10.19 08:28
2

2955 Postings, 2120 Tage dafiskosDas mit den Grenzen zu machen in EU

hätte viellleicht noch vor 15-20 Jahren Sinn gemacht und funktionieren können.
Heute würde das nur noch zu unausweichlichen Kriegen, auch im Land, führen.
Die Kulturverschmelzungen, der Wirtschafts- und Technolgie- und kulturelle und Religions- Transfer sind schon zu weit fortgeschritten und zuviel des Goldes in den Osten abgewandert.

DER Zug ist abgefahren. Seht dem doch ins Auge.
 

18.10.19 08:28
5

1332 Postings, 2073 Tage tienaxGalearis

es ist nie zu spät. In Deutschland leben etwa 20 Millionen Fremde um sie mal so zu bezeichnen.
Alle die nicht nachweisen können das sie ihren Unterhalt selber durch Arbeit verdienen raus.
Wir haben dazu alle Möglichkeiten wenn wir wollen.  

18.10.19 08:40
4

2955 Postings, 2120 Tage dafiskosTienax

Nein, dazu sind wir innerlich schon zu geschwächt und zerrissen und entwurzelt. Nur ein Land, das noch klare gemeinschaftliche tief verankerte Werte hat, kann sowas.  

18.10.19 08:44
2

2955 Postings, 2120 Tage dafiskosDer Prozess der Spaltung

ist bereits zu weit fortgeschritten, als dass er aufgehalten oder gar rückgängig gemacht werden könnte in unserem Lande.

Der Prozess erhält sich als eigenes, starkes System bis zu seinem eigenen Ende.

(MUSS)  

18.10.19 08:46
1

7791 Postings, 3870 Tage Akhenatefarfar, ad hominem, Angriffe auf die Person

sind immer eine Armutserklärung.

Wenn ich sage, daß die meisten Deiner Beiträge von unausgereiften Dämlichkeiten und Dummheiten nur so strotzen, dann bezieht sich das auf Deine Beiträge und ist legitim.

Wenn ich stattdessen sagen würde, daß Du dämlich, dumm und unreif bist, dann bezöge sich das auf Deine Person und wäre nicht legitim.

Wenn Du also sagst ?Mit den einfältigen abgedroschenen Attitüden eines Pharao ...?
den Rest spar ich mir, da grammatikalisch nicht einwandfrei .... dann geht das nicht auf die Aussagen ein, die ich zu Trump gemacht habe. Deren sind viele. Take your pick. Zitiere die eine oder andere und dann zerpflücke sie, sofern Du dazu in der Lage bist.

Alles andere ist feige und verlogen.
-----------
Kommt der Mut, geht der Hass.

18.10.19 08:48
3

17104 Postings, 2177 Tage Galearistienx hat recht

dazu müssten aber radikale Parteien gewählt werden die das durchsetzen, so wie die Fidesz in Ungarn die es erst gar nicht so weit kommen liessen. Theoretisch ist also immer noch  alles möglich.  

18.10.19 09:06
3

669 Postings, 3365 Tage BinnochdaDas hier dürfte eigentlich jedem klar sein

Das hier durch sogenannte Erfolgs oder nicht Erfolgsmeldungen von Insidern Millionen realisiert werden ist für mich eine Tatsache.
Das ist in jedem System so , die an den Hebeln der Macht sind schaufeln sich überall die Taschen voll. Die blökenden Schafe kapieren das so oder so nicht. In den westlichen sogenannten Demokratien ebenso wie in den Bananenrepubliken.
Nur bei uns ist der Unterschied das der Gesetzgeber ( die Typen eben die die Macht dazu haben Gesetze zu ändern oder Anforderungsgemäß passend zu gestalten.) das so in Gesetzesform gegossen hat.
Denke da besonders an die Maut Verträge , Korruption - das ist so offensichtlich das müsste jeden Staatsanwalt sofort tätig werden lassen. Aber bei uns ist das eben DEMOKRATIE.  
Und der Weihnachtsmann trägt Mode von Lagerfeld und läuft mit Baumschmuck von Tiffany.
Alles an Maßnahmen wo die Logik sich dem Verstand verweigert ist in der Regel Korruption die Ursache der Maßnahme. Ich sage es immer so, es sitzen mehr Sesselfurzer Ganoven Gangster Geisterbahnfahrer in Parlamenten als man das glauben möchte.
Wer sehen will sieht es, wer blind durch die Republik läuft sieht es eben nicht.
 
Angehängte Datei: geld.pdf

18.10.19 09:07

7791 Postings, 3870 Tage AkhenateQasar dito, er sagt

?bezüglich Trump und Johnson hast Du ja schon hinlänglich bewiesen, immer nur falsch zu liegen?, führt aber nicht ein einziges Zitat oder einen einzigen Beitrag an. Auch das ist feige und verlogen.

Also bin ich gezwungen das selbst zu tun. Man lese doch bitte meinen Beitrag vom 13.10.  06:28 betreffend Brexit und Johnson und bilde sich selbst eine Meinung.

Und was Trolle auf der paylist von St. Petersburg oder anderer Nachrichtendienste, die D und EU schaden wollen, angeht, so finden sich in diesem Schröder sehr wohl einige Prachtexemplare, die allerdings eher sich selbst schaden als nützen. Dazu gehört mein geliebter charly und auch warumist natürlich nicht. Nur damit es keine Mißverständnisse gibt :)
-----------
Kommt der Mut, geht der Hass.

Seite: 1 | ... | 10763 | 10764 |
| 10766 | 10767 | ... | 10852   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
AramcoARCO11
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Wirecard AG747206
Amazon906866
Ballard Power Inc.A0RENB
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
Allianz840400
MedigeneA1X3W0
E.ON SEENAG99
BMW AG519000