Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland

Seite 321 von 606
neuester Beitrag: 23.01.21 22:23
eröffnet am: 19.09.20 14:47 von: Linda40 Anzahl Beiträge: 15136
neuester Beitrag: 23.01.21 22:23 von: damir25 Ar Leser gesamt: 331253
davon Heute: 4715
bewertet mit 58 Sternen

Seite: 1 | ... | 319 | 320 |
| 322 | 323 | ... | 606   

28.11.20 15:46
2

51281 Postings, 4613 Tage FillorkillHerr Meuthen eben bei seiner Ansprache

...?wir werden nicht mehr Erfolg erzielen, indem wir immer aggressiver, immer derber, immer enthemmter auftreten.?...Meuthen wandte sich ausdrücklich gegen die Bezeichnung ?Corona-Diktatur?, wie sie in der AfD üblich geworden ist. Er frage sich, ob es wirklich klug sei, diesen Begriff im Parlament zu verwenden. ?Wir leben in keiner Diktatur, sonst könnten wir diesen Parteitag heute wohl auch kaum abhalten?, sagte der Parteichef. Wer behaupte, das sei anders, stellt im Grunde die Systemfrage. Die darin liegende Maßlosigkeit würde ?bei vielen Menschen nur Kopfschütteln? auslösen...Auch warnte Meuthen davor, sich mit der Querdenken-Bewegung kritiklos gemein zumachen. Neben ganz normalen besorgten Menschen engagierten sich dort auch...

https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/...-kampf-an-17075159.html

...deutliche Bewegung gab es auch bei der AfD, die für ihren Auftritt in der vergangenen Woche im Bundestag stark kritisiert wurde. Die Partei verlor im Vergleich zur Vorwoche zwei Prozentpunkte und steht mit nun sieben Prozent so schlecht da wie seit Juli 2017 nicht mehr. Sie fällt damit hinter die Linke zurück, die mit einem Plus von einem Prozentpunkt bei nun acht Prozent liegt. ..

https://www.n-tv.de/politik/...ie-AfD-stuerzt-ab-article22200153.html
-----------
relativism is vulgar materialism, thought disturbs the business

28.11.20 15:49
12

9421 Postings, 5357 Tage deluxxeLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 29.11.20 10:04
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

28.11.20 17:06
6

3276 Postings, 2316 Tage ibri#8003 Wow, so geballt

ist es schon beeinduckend zu lesen wie gigantisch,großartig die Lemminge  "geführt" werden...    

28.11.20 17:38
8

3030 Postings, 162 Tage 123pLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 29.11.20 10:04
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

28.11.20 18:00
11

3030 Postings, 162 Tage 123pAuf Phönix: Alice Weidel bricht das Interview ab !


Weidel hat korrekt gehandelt.
Phönix an sich nicht schlecht, aber mal wieder ein derber journalistischer Ausreißer:

 

28.11.20 18:04
9

9421 Postings, 5357 Tage deluxxeVerbrenner werden vorsätzlich verdrängt

Privilegiert werden die Privilegierten, die sich diese überteuerten Ideologie-Elektroautos als Schickimicki-Drittwagen leisten, leisten können.

Es sind Leute, die ihr Fahrzeug zu Hause im Einfamilienhaus - meist mit EEG-Einspeisevergütungsanlage auf dem Dach -
über Nacht aufladen können.

Für diese Leute soll es nun Sonderspuren und freie sowie kostenfreie Innenstadtparkplätze geben.

Außerdem wird es nicht mehr allzu lange dauern, dass Kernbereiche von Städten, sogenannte ?Umweltzonen? nur noch mit der Abgasnorm 7 befahren werden dürfen.

Man erhofft sich davon, den Bürgern mit diesen Gängelungen das Fahren von Autos mit Verbrennungsmotor zu vergraulen,

und sie damit zur gewünschten, arbeitsplatzvernichtenden Elektromobilität und Ideologie zu erziehen.


?Privilegien für Elektrofahrzeuge in Städten

Welche Bevorrechtigungen gibt es bislang?

Sonderparkplätze auf öffentlichen Straßen oder Wegen,
die entsprechend gekennzeichnet sind.

Nutzung von öffentlichen Straßen oder Wegen, die besonderen Zwecken gewidmet sind (Sonderspuren)

Zulassung von Ausnahmen bei Zufahrtbeschränkungen oder Durchfahrtverboten

Erlass von Gebühren bei der öffentlichen Parkraumbewirtschaftung?

https://www.adac.de/rund-ums-fahrzeug/.../vorteile-elektroauto-stadt/

 

28.11.20 18:13
7

8679 Postings, 3664 Tage farfarawayMuss das seine?

Den Italiener sollte man es eher nicht zutrauen Raketen zu bauen. Der zweite Krepierer in gerad mal einem Jahr:

Die Vega ist mit 30 Metern Höhe der kleinste Lastenträger im Arsenal des europäischen Raketenbetreibers Arianespace. Sie ist für kleine Wissenschafts- und Erdbeobachtungssatelliten geeignet. Ihren erfolgreichen Erstflug absolvierte sie am 13. Februar 2012. Sie wird hauptsächlich in Italien vom Raketenbauer Avio hergestellt. Der Betreiber nutzt außerdem die Ariane 5 und die Sojus aus russischer Produktion.Die Vega ist mit 30 Metern Höhe der kleinste Lastenträger im Arsenal des europäischen Raketenbetreibers Arianespace. Sie ist für kleine Wissenschafts- und Erdbeobachtungssatelliten geeignet. Ihren erfolgreichen Erstflug absolvierte sie am 13. Februar 2012. Sie wird hauptsächlich in Italien vom Raketenbauer Avio hergestellt. Der Betreiber nutzt außerdem die Ariane 5 und die Sojus aus russischer Produktion.

https://www.wz.de/panorama/wissenschaft/...r-vega-rakete_aid-54663067

Elon Musk macht das Links!  

28.11.20 18:16
7

9421 Postings, 5357 Tage deluxxeWeidel

hat hier übertrieben reagiert.

Da hätten ganz andere Interviews abgebrochen werden müssen!

Man denke nur an das inszenierte ZDF-Sommerinterview
mit Dr. Alexander Gauland und Thomas Walde.

Klar hätte sich das der Phoenix-Interviewer sparen können,
aber Weidel hat die Chance verpasst, dass Rentenkonzept einer großen Zuschauer/Wählergruppe näher zu bringen.

Ja, Weidel ist zurecht auf die GEZler stinksauer,
aber bei diesem Interview war nicht der richtige Moment!  

28.11.20 20:04
5

9421 Postings, 5357 Tage deluxxe10 Jahre Irrsinn

https://www.ariva.de/forum/...oder-besser-politiker-abschalten-436264

?Zur Beerdigung von Philippsburg am Silvesterabend 2019 kamen ein paar Veteranen, die das Ende der Atomkraft feierten, und ein paar weniger, die es bedauerten, dass ein voll funktionsfähiger Energielieferant abgeschaltet werden musste, der überdies den Vorteil hatte, CO2-neutral zu sein. Als Ersatz gibt es jetzt teuren Atomstrom aus Frankreich und Kohlestrom aus Polen, jedenfalls, solange dort genug davon zur Verfügung steht.

Ganz Deutschland mit Windkraftanlagen zubauen?

Der Anteil von Windkraft und Fotovoltaik an der Primärenergie ist beinahe zu vernachlässigen, wie eine Studie im Auftrag der Bundesregierung ermittelt hat. Wie kann man angesichts dessen nicht nur aus der Atomkraft, sondern auch noch aus Kohle- und Gasverstromung aussteigen wollen - und zugleich auf Elektromobilität setzen?

Soll die dafür nötige zusätzliche Energie im Lande selbst erzeugt werden, müsste man ganz Deutschland mit Windkraftanlagen zubauen, im Abstand von schätzungsweise 1,5 Kilometern. Sicher gibt es Stadtbewohner, die Freude an verspargelten Küsten und Mittelgebirgen hätten. Doch die Folgen solch einer Windparkdichte sind ja nicht nur ästhetischer Art.?

https://www.ndr.de/nachrichten/info/...er-Atomkraft,atomkraft266.html

https://www.theeuropean.de/rolf-bergmeier/...erbaut-sich-die-zukunft/  

28.11.20 20:17
1

2719 Postings, 1346 Tage UlliMno so etwas, war wieder einer soooo böse

zur Alice, und das auch noch im Wunderland (Kalkar). Scheint ja System zu haben, wenn es ihr nicht passt was sie gefragt wird, verlässt sie die Bühne. Für ihre Fans als armes, armes Opfer. Nur ist  das, wenn sie es nicht schafft mit ihrer Ausbildung auch kritische Kommunikation zu führen, ein Armutszeugnis. Wenn sie Format hätte und vorallem eine stringente Überzeugung, dann hätte sie den Journalisten 'zerlegen' müssen oder es zumindest versuchen. Gehört irgendwie auch zu 'Führungspersonal'. Aber vielleicht ist sie ja auch nur eine Platzhalterin?

Nur meine Gedanken, nicht, daß fehlende Quelle der Löschgrund wird. :-)  

28.11.20 21:07
9

14618 Postings, 2710 Tage deuteronomiumtypisch

ich würde mich auch nicht von diesem Heini eines möchte gern Journalisten vorführen lassen, "national und sozial . .  . .

diese Medien sind unerträglich.  

28.11.20 21:13
9

4272 Postings, 5417 Tage 58840pFrau Weidel bei Phoenix

Hat es genau richtig gemacht, Konzepte hin und her....

So eine niederträchtige Diskussion muss man abbrechen !!!

Und dann setzt der Diskutant nach Weigels Abgang noch einen drauf....

Unglaublich !!!!  

28.11.20 21:13
5

14618 Postings, 2710 Tage deuteronomiumMeuthen kann sein Hut nehmen

+ tschüss. Wer diesem System gefallen will hat schon verloren.

AfD beschließt Sozialpolitik und richtig hat Herr Glaser erkannt, keiner hat eine Lösung zur Rente, keiner.

Schuld ist die BRD-Politik beginnend mit Adenauer ff . Eine Gesellschaft hat nur Zukunft, die ein Augenmerk auf Familie und Kinder
hat. Ohne Kinder keine Zukunft. So einfach ist das.

"Wir suchen Verkäufer W/M/D " das ist der Westen, der in den Osten getragen wurde. Was heißt eigentlich "D" ???

na ? wer weiß es ?

Melde mich wieder  

28.11.20 21:22
7

8679 Postings, 3664 Tage farfarawayVon wegen Impfpflicht

Um Corona zu bezwingen, sollen in kürzester Zeit möglichst viele Menschen geimpft werden. Machen freiwillig genug mit oder soll der Staat seine Bürger dazu verpflichten? In Deutschland ist das ein sensibles Thema - in anderen Ländern ist die Impfpflicht ganz normal.

https://www.chiemgau24.de/deutschland/...en-lassen-aber-90114174.html

Eine dreiste Lüge; will man in Deutschland partout den Bürgern eine solche aufschwätzen? Von der Presse aus, scheint es so zu sein. Gerade mal eben 12 EU-Ländern heben eine Impfpflicht:

   Belgien, Bulgarien, Frankreich, Italien, Kroatien, Lettland, Polen, Slowakei, Slowenien, Tschechien, Ungarn, aber auch Deutschland mit Masern, jedoch Impfpflicht ist nicht gleich Impfpflicht

In Belgien ist beispielsweise nur die Impfung gegen Polio (Kinderlähmung) verpflichtend.4 In Lettland umfasst die Impfpflicht sogar 14 verschiedene Impfungen.4 Frankreich hat die Impfpflicht erst 2018 eingeführt: Kinder sollen durch Impfungen gegen 11 verschiedene Krankheiten geschützt werden.6 Auch Italien hat erst im vergangenen Jahr eine Impfpflicht eingeführt. Ursprünglich mussten Eltern beim Eintritt ihrer Kleinen in Kitas und Schulen amtliche Bestätigungen über Impfungen gegen 12 Krankheitserreger vorlegen.7 Die neue Regierung hat das Gesetz allerdings wieder entschärft und den Nachweis auf eine Selbstauskunft der Eltern reduziert.8

https://www.wirfuersimpfen.de/...welche-lander-haben-eine-impfpflicht

Italien hat auch eine Impfpflicht seit 2017, auch gegen mindestens 12 Krankheitserreger. In Italien wurde eine hohe Impf-Quote erreicht, hat das was nun mit den vielen Corona Toten zu tun? Auch in Frankreich sterben viele, weit mehr als in Deutschland, auch dort wird viel geimpft seit 2018. Bhakdi zum Beispiel sieht in zu vielen Impfungen gegen alles und jedes eine große Gefahr, eine Über Immunisierung macht genau das, was man in Italien sieht: die Menschen entwickeln eine hohe Zahl von Antigenen, die dann auch andere Organe angreifen, obwohl die gar nicht von Corona befallen sind.

Also bitte: jeder soll selber entscheiden, wer scharf darauf ist bitte schon mal anstellen!  

28.11.20 21:29
6

4272 Postings, 5417 Tage 58840pWas ist wichtiger für den Deutschen ...

Verhungernde Kinder oder Migranten retten ?  

28.11.20 21:36
7

1867 Postings, 1318 Tage 1 SilberlockeAnsturm auf Punschstände.....

Dutzende Menschen drängen sich vor PunschStand- kein Einzelfall.
Es war eine der ersten Lockdown-Anzeigen,die es gab:beim Punschstand am Wiener Graben
im Meinl-Kaufhaus versammelten  sich über 30 Personen. Eine Woche später, das  Bild hat sich
nicht geändert: Eine lange Schlange hat sich vor dem Ausschank im (!) Geschäftslokal  gebildet.
Das wäre ja noch erlaubt. Denn,
                                                                  ,,Obwohl Christkindl-Märkte nicht öffnen durften,
                                                                  gelten Punsch -Stände als Take- aways"- und  sind damit  vom
Lockdown nicht betroffen.
Dutzende Menschen drängen sich vor Punsch-Stand – kein Einzelfall in Österreich.
 

28.11.20 21:38
9

2499 Postings, 748 Tage JaminaHaftungsausschluss für Impfhersteller

28.11.20 22:02
7

14618 Postings, 2710 Tage deuteronomiumD + Pharma

Pharma die haben doch immer eine reine Weste, erinnere an Contagan.

Glyphosat, über 12.000 Klagen in der USA und was macht die EU ? Sie schiebt die Zeit vor sich her. Ein bisschen geht noch, nur nicht den
Kapitalisten weh tun. (Monsato usw.)

"D" heißt divers, System meint: die anders sind wie männlich oder weiblich, nur divers oder diverse . . . ist das nicht eine Abwertung ?

System schießt sich selbst ins Knie.

Man fragt sich wirklich auf welchem Planeten leben wir ?

Äthiopien macht Krieg, haben nicht zu fressen, aber Waffen und Panzer die haben sie. Von wem ? Natürlich vom Westen, von wem denn sonst.

...und Meuthen (AFD) dem ist wohl Brüssel zu Kopfe gestiegen. Nehmen sie den Hut Herr Meuthen.

Es geht um unser Land, wer es noch nicht begriffen hat, wird keine Zukunft für seine Kinder und Enkelkinder sehen.
Weichspülerpolitik mag gut bei manchen ankommen, nur wir sehen doch jeden Tag, wie DE ausgesaugt wird.
Hier Unterstützung Afghanistan 1/2 Mrd. Euro /a usw. UN kostet uns Mrd. / EU kostet uns 42 Mrd. usw. usw.
Scholz macht 2021 180 Mrd. Schulden, wir müssen dafür mehr Steuern zahlen.

Wer es mit macht, bitte nur zu.  

28.11.20 22:07
9

14618 Postings, 2710 Tage deuteronomiumTatsachen

""Gran Canaria: Hotelkosten für Migranten 300.000 Euro täglich
Gran Canaria. Die Geduld der Tourismus-Branche auf Gran Canaria ist erschöpft. Der Staat wird aufgefordert, die rund 6.000 in 16 Hotels einquartierten Migranten noch vor dem 31. Dezember in andere Unterkünfte zu verlegen und die täglichen Kosten von rund 300.000 Euro für die angekündigten Notunterkünfte zu verwenden. Weiterlesen auf kanarenmarkt.de""

......und es wird nicht aufhören.

So schützt die EU ihre Außengrenze.

Wenn du dich auf andere verlässt, dann bist du verlassen.  

28.11.20 22:27
9

3276 Postings, 2316 Tage ibriEin Blick ins neue Grundsatzprogramm

Die Mär von der grünen Mäßigung
Die Grünen gelten neuerdings als bürgerliche Partei, längst haben sie ihr Stammklientel nicht mehr in Hippiekommunen und Brennpunktvierteln, sondern im urbanen Juste Milieu, in der (jedenfalls wenn man es am Einkommen misst) Mitte der Gesellschaft.
Sicherlich sind Robert Habeck und Annalena Baerbock gesellschaftlich anschlussfähiger als Renate Künast oder Anton Hofreiter. Dennoch denken die Grünen gar nicht daran, sich inhaltlich zu mäßigen und damit ihren ideologischen Führungsanspruch aufzugeben. Sie haben es schlichtweg nicht nötig.

Ganz offen spricht man da beispielsweise von einer ?sozial-ökologischen Transformation? und der Veränderung des ?Finanz- und Wirtschaftssystems? hin zu einer Kreislaufwirtschaft ohne Finanzkrisen, inklusive ?vollständige(r) Dekarbonisierung der Produktionsprozesse in der gesamten Lieferkette?. Vollständige Dekarbonisierung, das muss man sich mal vorstellen. Das bedeutet Deindustrialisierung und natürlich die Abschaffung jeglicher Wirtschaftsform, die etwas mit Marktwirtschaft und wirtschaftlicher Freiheit zu tun hat.

Auch im Sozialsystem wird das Ende des Marktes eingeläutet, man orientiert sich hier ?an der Leitidee eines Bedingungslosen Grundeinkommens?, also jenes Programms, dass selbst Karl Marx zu radikal gewesen wäre. Alle Menschen kriegen einfach so das Geld vom Staat und müssen gar nichts mehr tun.

Die grüne Moral kennt keine Grenzen
...

Das Programm ist wirtschaftlich ein klassisch sozialistischer Phrasenkatalog, kombiniert mit noch radikaleren Umweltanliegen. Aber die Grünen ziehen ihre eigenen Bahnen und müssen sich mit derart profanen Dingen wie Widerspruch nicht auseinandersetzen.
Dass Robert Habeck Anzug trägt, wird der CDU schon reichen für eine Koalition. Und insofern muss man eines schon anerkennen: Die Grünen sind allen anderen Parteien strategisch um Lichtjahre voraus. Sie schneiden Kurven nicht, sie nehmen den Helikopter. Sie verfolgen unerbittlich ihren eigenen Kurs. Und weil sie die einzigen sind, die das tun, gewinnen sie.

https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/...ruenen-maessigung/


All diesen Irrsinn den die Grünen da ernsthaft in ihr Programm geschrieben habe, erreicht inhaltlich die Masse der Deutschen nicht. Die wissen also gar nicht von diesen abenteuerliches Vorhaben. Vermutlich die gut 20% ihrer Wähler wissen ebenfalls nur vage um diese gefährliche Programmatik. Die Medien informieren bewusst lückenhaft und das dumme Wahlvolk läuft blind hinterher ? ins Verderben.
Es ist den MSM in den letzten Jahren gelungen, das politische Koordinatensystem weit nach links zu verschieben. Und den Leuten gleichzeitig einzureden, dass Deutschland einen gefährlichen Rechtsruck vollzogen habe.  Wer heute noch Positionen der bürgerlichen Mitte vertritt, gilt als ?rechts? oder gleich als Nazi.  

28.11.20 22:33
5

14618 Postings, 2710 Tage deuteronomiumgrüne ?

die hätten gut ins dritte reich gepasst.

aber mal was anderes, haben wir Meinungsfreiheit ? lt. GG ....ja, hi hi ha ha lach mal

bei youtube: Kommentare sind deaktiviert.  

28.11.20 22:40
5

14618 Postings, 2710 Tage deuteronomiumein Radfahrer klingelt

da Fußgänger auf Radweg, Fehler . . . er wurde zusammen geschlagen ...... + ratet mal welche Leute das waren ?

Tipp: lest Politikversagen rückwärts da werdet ihr es erfahren . . . Eduard von Schnitzler würde sagen, dass sind die bösen Bonner Ultras.

Sagst du was gegen . . . . . . . . . . .    -  heißt es: Kampf gegen . . . . . .

Wo ist Herr Haldenwang ?    

28.11.20 22:42
2

47510 Postings, 2434 Tage Lucky79#8019 müssen sie auch, wenn KEINE

Versicherung die Produkthaftpflicht übernimmt...!!!

Man kann das Ding nicht versichern... beim besten willen nicht.

Dazu hatte ich mal was gepostet... das aber gelöscht wurde.  :-)

Diese Freistellungsmöglichkeit würde im letzten Gesetz gleich mit ermöglicht.

Also Spahn kann unterschreiben, dass für FOlgeschäden nicht der Impfstoffhersteller
sondern die Bundesrepublik Deutschland aufkommt.
Ob Hr. Spahn sich über die Tragweite dessen bewusst ist..?

Scheinbar nicht... die Versicherungen auf alle Fälle schon... :-)  

28.11.20 22:44
8

7286 Postings, 2814 Tage klimaxmoin leute...2 Top-Beiträge...

was ihr so "über nacht" produziert habt, war wieder fantastisch...
Zwei beiträge sind  herausragend:

1) von ibri #7999
https://www.ariva.de/forum/...deutschland-571393?page=319#jumppos7999
-----------------------------
2) von deluxxe #8003,
ein absoluter kraftakt und satirische synopse einer verheerenden und traurigen
regierungspolitik von merkel, grüne und co.
https://www.ariva.de/forum/...deutschland-571393?page=320#jumppos8003
--------------------------------------------------
Toller thread !!!





 

Seite: 1 | ... | 319 | 320 |
| 322 | 323 | ... | 606   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln