Heidelberger Druck will Gas geben..

Seite 1 von 637
neuester Beitrag: 23.01.21 16:08
eröffnet am: 17.06.11 22:40 von: Schmodo Anzahl Beiträge: 15911
neuester Beitrag: 23.01.21 16:08 von: Kursrutsch Leser gesamt: 3740000
davon Heute: 2456
bewertet mit 33 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
635 | 636 | 637 | 637   

17.06.11 22:40
33

642 Postings, 3515 Tage SchmodoHeidelberger Druck will Gas geben..

 

 

. so der Leitartikel in der örtlichen Wirtschaftspresse. Da fängt man doch sofort an, freudig den Artikel zu lesen.  Am Ende angekommen, musste ich mir die Lippe hochschieben. Nichts Neues zu entdecken. „Wir werden und wollen wenn…“ dieser Tenor ist durchgängig. Kann es ausreichen, dass man sich neues  Geld borgt um Sprit in die marode Karre zu schütten? Merkt man nicht dass es im Getriebe knirscht? Die EDV im Wagen vor lauter Schnittstellen nur noch sich selbst befriedigt,  und nichts brauch bares an das Getriebe schickt? Die Reifen (mittleres Management) durch gegenseitiges ausbremsen  abgefahren sind und bei keinem seriösen TÜV den Stempel kriegen würden? Die Bremsscheiben (Betriebsrat) am Limit sind, weil viel zu oft beansprucht um die Karre immer per Notbremsung nicht an die Wand zu fahren. Viel Spaß beim Gas geben.

 

 

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
635 | 636 | 637 | 637   
15885 Postings ausgeblendet.

22.01.21 12:16

3784 Postings, 2324 Tage Kursrutschund LoveMau

ist die HEIDELBERG Energy Control schon bestellt?
Nein?
dann auf der KfW Seite eine Registrierung machen und nen Förderantrag stellen, nach Zusage der 900  ? Förderung
natürlich die HEIDELBERG Energy Control bestellen
denn die ist auch draussen einsetzbar!

Meine ist bestellt !

 

22.01.21 12:22

3784 Postings, 2324 Tage KursrutschWallboxen zu verschenken ! Wie geht das denn ?

Ladestationen für Elektroautos: So funktioniert´s im KfW-Zuschussportal

https://www.kfw.de/inlandsfoerderung/...tionen-f%C3%BCr-Elektroautos/  

22.01.21 12:27

170 Postings, 211 Tage Ice91.

Was ist eurer Meinung nach ein realistisches Kursziel?  

22.01.21 12:47

3784 Postings, 2324 Tage KursrutschIch tippe auf Dausend !

Die Börse ist und bleibt das größte Casino des gesamten Universums!
siehe VW von 30 auf Dausend5  

22.01.21 13:00

164 Postings, 1388 Tage DasBerlinerHm.

48 Cent wenns crasht und 3.50 wenn der Konzernumbau gelingt und es keinen Crash gibt.  

22.01.21 13:31

156 Postings, 263 Tage NullPlan520Rücksturz zur Erde?

Sollte der Gallus Deal scheitern ist mein Tipp : 0.9 Euro innerhalb von 14 Tagen.
Die Ladeboxen sind ja ganz nett, können jedoch nicht den benötigten Millardenumsatz bringen.
60.000 Ladeboxen mal 100 Euro Gewinn   = 6 Mio Euro.
Bei 10.000 Mitarbeiter ist das nichteinmal die jährliche Tariferhöhung.

Hier muss schon das Elementare Kerngeschäft Druckmaschinen anlaufen.  

22.01.21 13:38

164 Postings, 1388 Tage DasBerlinerAuf ...

... goodmoodTrader war die Rede von einer Korrektur bis 95 Cent. Das wäre kurzfristig wohl realistisch?  

22.01.21 13:51
1

123 Postings, 736 Tage DruckProfiGute Zahlen angenommen

Ich habe bei den Ladestationen hohe Preise bei einer hohen Summe an verkauften Exemplaren angenommen, den optimalen Fall. Selbst dann, wird es schwer zeitnah einen Umsatz damit zu verdienen, der eine Größenordnung erhält um im Gesamtkonzern die anderen Sparten auszugleichen.
Ein Wachstum in der Sparte ist gut, aber gleichzeitig kann so nicht Geld aus der Abteilung abgezogen werden. Wäre ja auch kontraproduktiv.
Leider bleibt das große Problem damit bestehen, der ganze Konzern verbrennt sein Eigenkapital bis es gar nicht mehr vorhanden ist.
Der Gallusverkauf hätte hier Spielraum gebracht, aber leider sieht es danach aus, als wenn der Käufer den Kaufpreis nicht aufbringen kann.

Hier muss eine Alternative her, die sein könnte die Sparte mit den Ladestationen zu verkaufen.  

22.01.21 13:57

55 Postings, 1199 Tage spirolinoGoodmoodTrader

Woher sollten die das wissen? Rauf und runter alles reine Zocke. Eine belastbare Logik suchst Du da vergeblich.  

22.01.21 14:03
1

712 Postings, 1270 Tage larrywilcox...

Frau Förtsch hat gestern verkauft. Vorsicht !  

22.01.21 14:43

3784 Postings, 2324 Tage KursrutschBei Ynvisible gehts weiter aufwärst

YNVISIBLE INTERACTIVE
1,0850 ?
1,1450 ?
+0,0225 ?
+2,06 %
14:28:37

bei Heidel  natürlich abwärts ?
trotz riesiger gedruckter Elektronik-Tücher die sogar lebensrettend sein sollen

https://www.innovationlab.de/de/aktuelles/...ligente-bettauflage-vor/

Wer soll den Bezug drucken ?
Heidelberg ?
oder kann man den zuhause auf dem Home-Office Drucker drucken ?
Nur die Meinung der Artikelschreiber, die ich mir nicht zu eigen mache !
und
keine Aufforderung zum Kauf/Verkauf von sog Wertpapieren!

Über Wallboxen  wird fleißig berichtet. über gedruckte Elektronik noch wenig!

dann schaun ma mal, wann auch das Thema in den Analysen erscheint  

22.01.21 14:52

164 Postings, 1388 Tage DasBerlinerVielleicht ...

... gibt's aber auch ein intraday reverse?
Wer weiss das schon  

22.01.21 17:49

1310 Postings, 4286 Tage maverick40Vorsicht

Larrywilcox schreibt die gleichen Sätze in anderen Foren.
Auf den Namen klicken und verfolgen  

22.01.21 18:04

4032 Postings, 1130 Tage Manro123Schöne Konso heute

Und sind fast wieder im Plus. Next Woche streng Richtung 1,70?!  

22.01.21 18:33

3784 Postings, 2324 Tage Kursrutschnix verkaufe


HEIDELBERG.DRUCKMA.O.N.
1,3050 ?
1,3200 ?
-0,0030 ?
-0,23 %
18:32:23
 

22.01.21 20:04

4032 Postings, 1130 Tage Manro123Nächste Woche geht es Rund!

22.01.21 20:14

1310 Postings, 4286 Tage maverick40Manro

Bin mir noch nicht ganz so sicher. Vielleicht neue Erkenntnisse? Hm  

22.01.21 21:48
1

44 Postings, 127 Tage schmodo1Der März wird der Monat

der Wahrheit. Wenn die Zahlen offengelegt werden müssen. Dann wird man sehen wohin der Weg geht.
Man muss ja noch dran glauben, dass da nicht flächendeckent getürkt wird.
Seit Wirecard hab ich da nicht mehr so viel Vertrauen.
Der DAX sollte ja mal den Wert aller Unternehmen mit Blick in die Zukunft bewerten.
Ich fürchte da ist er auf beiden Augen blind geworden.
Man hetzt dieses Tier mit immer mehr Futter (geliehenem Geld, welches es kostenlos von den Zentralbanken gibt)
auf immer neue Gipfel. Solange bis es kollabierend abstürzt.
Selbst so versagenden Unternehmen wie Heideldruck machen in der Endphase der Hype Kurssprünge im mittleren zweistelligen Bereich.
Das sind Zeichen vorsichtiger zu werden.
Blackrock und Consorten positionieren sich aktuell massiv auf fallende Märkte.

Der DAX wird Ende März unter der 12.000 Marke notieren. Dalege ich mich wieder mal fest.




 

23.01.21 10:02

1318 Postings, 3221 Tage cromwelleda gebe

ich dir  Recht. Aber nicht dieses Jahr.
Dieses Jahr wird ein Jahr der Erholung, und wir werden von einem Hoch ins andere getragen. Wirst sehen.

 

23.01.21 10:32

2246 Postings, 1443 Tage AktienvogelSchmodo

...Du sagst es ja selber. Der Markt ist einfach voll mit Geld. Und es haben immer noch ganz viele das Geld nicht in Aktien investiert. Es gibt gar keine Alternative. Insoweit ist die Feststellung das Überbewertungen bestehen aktuell nur indirekt von Bedeutung  

23.01.21 11:21

4032 Postings, 1130 Tage Manro123Witzig warum sollte es Fallen?

Das haben schon viele gedacht das der DAX bzw. die Börse fällt. Sehr witzig das geht so weiter DAX streng Richtung 20000 Marke. EZB druckt weiterhin Geld und es wird alles dafür getan das die Börsen stabil bleiben.

Daher HDD weiter auf 1,70-1,90? die nächsten Wochen geht die Rally weiter!
 

23.01.21 13:56
1

55 Postings, 1199 Tage spirolinoBleibt mal auf dem Teppich

Fundamental gibt es keinen Grund für eine Verdreifachung dese Börsenwerts von Heidelberger Druckmaschinen innerhalb von drei Wochen.

Auffällig ist, dass jene, die gegen die Arbeit der Unternehmsleitung hier ständig gehtzt hatten und dabei mit Namensverunglimpfung wie "Hundi" vielfach beleidigend waren nun wo es an's Ernten der Früchte der Arbeit die Euphorischsten sind. Was soll man auf deren Beträg noch geben?

Das Börsenumfeld ist günstig. Dass die Indizes jetzt, wo so viel Geld im Markt ist konsolidieren und der Ausblick sich aufhellt, ist für mich unwahrscheinlich. Ganz ausschließen kann man es natürlich auch nicht. Belasten würde mich das auch mit Blick auf HDM gar nicht.

Zur Bedeutugn aktuelle Unternehmenszahlen: die Quartalszahlen zum Ende des ersten Corona-Jahres sagen wenig aus. Wer hier großes erwartet ist auf dem falschen Dampfer. Die Produktion war schlecht ausgelastet, das wissen wir und eventuelle positive Einmaleffete bestimmen nicht den Unternehmenswert. Der wird in nächster Zeit stark vom Ausblick abhängen und kann - wie vergangen Woche geschehen - durch Fantasien beflügelt werden.

Wirecard wurde ganannt, oh je. Bilanzmanipulation ist ein Strafbestand und HDM und Wirecard in Verbindung zu bringen ist frei aus der Luft gegriffen.

Im Unternehmen wurde vieles für dessen Gesundung getan. Das erkenne ich auch über das personliche Gespräch mit direkt involvierten Mitarbeitern. Ganz entscheidend für die Wertentwicklung ist die Erholung der wichtigen Märkte. Wenn neue Geschäftsfelder daneben wachsen ist das schön und ebenfalls gut für die Börsenbewertung. Das Wahrnehmung des Unternehmens wird wieder positiver und das Interesse wächst.
 

23.01.21 14:47

4032 Postings, 1130 Tage Manro123Was ist schon normal an den

Börsen aktuell.... Siehe Tesla. HdD geht jetzt up und das ist auch gut so. The Trend is your Friend!  

23.01.21 15:31

55 Postings, 1199 Tage spirolinoNaja

Einen kurpfälzer Maschinenbauer HDM mit der Tech-Giganten Tesla in einem Satz zu nennen ist ähnlich sinnfrei wie die Nennung mit dem Finanzdienstleister Wirecard zuvor.
 

23.01.21 16:08

3784 Postings, 2324 Tage KursrutschNa dann schaun wir uns mal Ynvisible interactiv

an.
Von 6 Cent auf ca 110 Cent !
Das InnovationLab mit seinen Partnern BASF/SAP/HEIDELBERG/KIT kann da bestimmt locker mithalten!

Ynvisible  Meldung vom 21.01.2021
https://www.onvista.de/news/...und-jani-mikael-kuusisto-zum-428619065

"Unser Ynvisible-Team bringt alles mit, um bis 2023 und darüber hinaus erfolgreich zu sein.

so so und was bringt das InnovationLab-Team  alles mit?

Gibts bei Ynvisible schon Umsatz/Gewinn der eine Aktienkurssteigerung um die 1800 % rechtfertigt?
oder gibts da momentan nur Ankündigungen wir wollen.......

Ynvisible
Marktkapitalisierung§96,15 Mio EUR Anzahl Aktien 82.891.680 Stk. Streubesitz n.a.
Fundamental = 0
he he

Nur Die Meinung der Artikelschreiber, die ich mir nicht zu eigen mache !
Keine Aufforderung zum Kauf/Verkauf von sog Wertpapieren



 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
635 | 636 | 637 | 637   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln