finanzen.net

"Kakistokratie - Regierung durch die am wenigsten

Seite 1 von 446
neuester Beitrag: 07.07.20 18:59
eröffnet am: 29.03.20 15:42 von: Linda40 Anzahl Beiträge: 11138
neuester Beitrag: 07.07.20 18:59 von: Rubensrembr. Leser gesamt: 236098
davon Heute: 2816
bewertet mit 49 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
444 | 445 | 446 | 446   

29.03.20 15:42
49

15891 Postings, 3965 Tage Linda40"Kakistokratie - Regierung durch die am wenigsten

Qualifizierte" ( altgriechisch )

Wie man sich leicht denken kann, ist der Titel nicht so wirklich auf meinem Mist gewachsen, sondern ich habe mir Ananas zu Hilfe geholt.
Ich hätte sicher geschrieben: Auf ein Neues !
So oder so sind wir schon beim Thema und ich eröffne diesen Thread, obwohl ich den von clever und reich super finde.
Das einzige, was mich dazu bewegt, sind diese ständigen Verzögerungen im Thread, wenn man etwas lesen möchte. Es raubt mir sehr viel Zeit, mir da die Beiträge von morgens oder dem Vortag zu suchen, und die hab ich nicht und will sie auch nicht investieren, denn es gibt ja auch noch ein anderes, reales Leben.
Ich persönlich finde es unmöglich, andauernd gemeldet zu werden von Personen, die anderer Meinung sind. Das ist doch lange noch kein Grund zu melden. Man wird doch nicht gezwungen, hier oder bei clever zu lesen und deshalb finde ich das auch sehr unangebracht.
Das bedeutet für mich aber gerade dann, wie wenig die Meinungsfreiheit toleriert wird von den Usern, die sie immer so hoch anpreisen.
Sollte es eintreffen, dass es über kurz oder lang auch hier passieren wird, dass man nicht mehr vernünftig lesen kann, dann weiß man ja, dass es nicht daran liegt, dass dem Fehler nicht beizukommen ist.
Vielleicht wird der Thread angenommen - vielleicht aber auch nicht. Wenn nicht, werde ich mir auch kein Bein ausreißen.
Ich schicke euch Grüße aus Aachen
Linda
-----------
Nicht das Beginnen wird belohnt - sondern einzig und allein das Durchhalten
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
444 | 445 | 446 | 446   
11112 Postings ausgeblendet.

07.07.20 12:44

43061 Postings, 2234 Tage Lucky79Ich rechne jetzt...

dass die Zahl der Aktiven Coronafälle bald unter die 4000 fallen wird...

 

07.07.20 12:51
7

43483 Postings, 4542 Tage RubensrembrandtDie Krankheit unserer Gesellschaft

sind die absoluten Wahrheiten auch auf moralischem Gebiet. Tatsächlich könnten sie sich am
Ende als historisch bedingte Wahnvorstellungen erweisen, von denen wir im Laufe der Geschichte
schon zahlreiche erlebt haben, gerade wenn versucht wird, sie durch Zensur, political correctness,
Diffamierungsbegriffe und Verbote durchzusetzen, auch mit Hilfe der Medien. Gerade diese
Maßnahmen begünstigen Fehlentwicklungen auf wirtschaftlichem und demokratischem Gebiet
und führen nicht zu Fortschritt, sondern Rückschritt. Am Ende könnte sich die angeblich groß-
artigste Politikerin eher als Versagerin erweisen mit hoher Arbeitslosigkeit, Existenzvernichtungen
und mit bedingungslosem Kadavergehorsam als hohe moralische Qualität.
(siehe RR Kadavergehorsam)  

07.07.20 12:56
6

4915 Postings, 4143 Tage deadline@ 11108 menschenverachtende Vollidioten

07.07.20 13:08
8

8352 Postings, 2227 Tage PankgrafMax, mach weiter !

Käptn, mein Käptn !  
Angehängte Grafik:
k__ptn-mein-k__ptn01.jpg
k__ptn-mein-k__ptn01.jpg

07.07.20 13:14
11

43483 Postings, 4542 Tage RubensrembrandtAuch in der Außenpolitik vor allem Wahnvorstellung

China wird als großartiger Verbündeter und Freund dargestellt und die USA mit Trump als
schärfster Feind. Welch großartiger Schwachsinn als Propaganda, der sogar von der Mehr-
heit der Bevölkerung geglaubt wird. Tatsächlich werden in China Millionen von Menschen
unterdrückt, Tausende Todesurteile werden vollstreckt, Freiheiten in Hongkong werden
massiv eingeschränkt. Trump hat zwar erhebliche Schwächen, aber die punktuelle Rassen-
diskriminierung in den USA ist relativ harmlos zu den Vorgängen in China. Die Realität ist:
China ist verantwortlich für die Corona-Ausbreitung. Warum wird nicht gegen China auf
Schadensersatz geklagt, statt dass Merkel Hunderte Milliarden an andere Länder vermutlich
verschwendet?  

07.07.20 13:27
5

43061 Postings, 2234 Tage Lucky79EU Wirtschaft wird noch deutlicher einbrechen...

07.07.20 13:54
9

8352 Postings, 2227 Tage PankgrafStaatlich verordnete Konjungtur ?

Das wurde schon oft in sozialistischen Systemen herbeizureden, herbeizubeten,
zu beschwören oder mit viel, viel Geld zu erkaufen.
Es ist immer krachend in die Hose gegangen und hinterließ ein
ökonomisches und soziales Desaster.
Was die Wirtschaft nun wirklich braucht ist nicht staatliche Regulierung oder
ideologisch begründete Verbote oder Einschränkungen.
Es ist die kreative Kraft des Unternehmers, die gefördert werden muß, zB.
durch zinsfreie Kredite, Steuervorteile und Gewährung von Freiheiten.

Sie sollten es wissen, sie werden es aber NIE lernen !  

07.07.20 14:28
8

12027 Postings, 6124 Tage .JuergenPankgraf, 11120

Was die Wirtschaft nun wirklich braucht ist nicht staatliche Regulierung oder
ideologisch begründete Verbote oder Einschränkungen.



Richtig!

Heute lese ich in den Headlines, Wirtschaftlicher Einbruch in der EU größer als erwartet, Pleitewelle in Deutschland im Herbst erwartet.

Der Wirtschaftsminister von MV hatte erkannt das es einen signifikanten Zusammenhang zwischen Maskenpflicht und den niedrigen Umsätzen im Einzelhandel geben tut und forderte in Anbetracht der kaum noch vorhandnen Neu- Infektionen die sofortige Abschaffung dieser Einschränkung.

Aber die Antwort von "Merkel, Söder und Konsorten" weiter Maskenpflicht, wir dürfen kein falsches Signal an den Bürger senden, dass er denken könnte die Pandemie wäre überstanden. Gemeldete tägliche Neuinfektionen in DE ca. 300 !!  bei 86 Millionen Einwohnern.

-----------
Für die Einhaltung der Menschenrechte Charta Art.19 (Meinungs/Informationsfreiheit).

07.07.20 14:39
6

43061 Postings, 2234 Tage Lucky79Scherz am Nachmittag....

"Scholz fühlt sich gestärkt für Kanzlerschaft"

https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/...lerkandidatur.html

... er spürt Parteiunterstützung... so so....
von einer 13% Partei...

Muss ja ein mächtiges Gefühl der Stärke sein...
das muss ihn ja förmlich übermannen...  ;-)

 

07.07.20 15:19
10

12027 Postings, 6124 Tage .Juergenwas für eine totalitäre Partei ist das denn?

Kritik unerwünscht? und nur noch abnicken was Merkel ansagt? was ist nur aus dieser Partei geworden?

CDU erwägt Parteiausschluss bei Negativ-Äußerungen im Netz

Als parteischädigendes Verhalten werde künftig auch eingeordnet, wenn sich ein Parteimitglied "in sozialen Medien gegen die CDU und ihre Repräsentanten nachdrücklich und fortgesetzt Stellung nimmt und dabei erhebliche Verbreitung erlangt"

-----------
Für die Einhaltung der Menschenrechte Charta Art.19 (Meinungs/Informationsfreiheit).

07.07.20 15:25
7

680 Postings, 2282 Tage SchlauenGütersloh

""


..."das nordrhein-westfälische OVG hebt den Lockdown wegen Unverhältnismäßig vorzeitig auf"
..."Blamage für Laschet" titeln die Qualitätsmedien...
...wer haftet und bezahlt denn am Ende die entstandenen Kosten?...""

Einzig und Allein der STEUERZAHLER  

07.07.20 15:48
7

16072 Postings, 5912 Tage cumanaTja.

 
Angehängte Grafik:
8de917240b0c794354f5b852226042ed.jpg
8de917240b0c794354f5b852226042ed.jpg

07.07.20 16:23
6

7983 Postings, 3729 Tage mannilue@noidea #11104

aber leider verdienen dann die Kirchen und die anderen Institutionen kein Geld mehr an den  Flüchtlingen !

..........................................

da das Geld dafür auch aus meiner Tasche kommt....wäre ich damit einverstanden !

Motto: Mehr Netto vom Brutto !
 

07.07.20 16:24
3

8139 Postings, 3464 Tage farfarawayMax - bitte nicht kapitulieren wegen

paar Luschen. Das wäre zu einfach und wird der Sache nicht gerecht. Danke.

Zu der Grippeimpfung, wie Sinnvoll wie Töricht!

- In einer Untersuchung von 2010 haben Wissenschaftler festgestellt, dass es "keine Evidenz gibt, dass die Impfung weder Übertragung noch Komplikationen verhindert".

https://www.cochranelibrary.com/cdsr/doi/10.1002/...D001269.pub4/full


- Eine Studie von 2018 hat festgestellt, dass die Grippeimpfung die Virusübertragung erhöht und Geimpfte sechs mal mehr Viren im Atem haben, als Ungeimpfte.

Quelle: www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC5798362/

- Eine Studie in 2005 hat festgestellt, dass die höhere Impfquoten für Ältere ab 65 (von 20% in 1980 auf 65% in 2001), keinen Einfluss auf die Mortalität hatte.

Quelle: https://jamanetwork.com/journals/...ternalmedicine/fullarticle/486407

- Eine Pentagon-Studie von Januar 2020 kam zum Ergebnis, dass die Grippeimpfung das Corona-Risiko um 36% erhöht.

Quelle: https://www.sciencedirect.com/science/article/pii/...13647?via%3Dihub

- Eine Studie aus 2012 kam zum Ergebnis, dass die Grippeimpfung bei Kinder das Gripperisiko kaum gesenkt hat, dafür aber das Risiko für andere Infektionen erhöht hat.

Quelle: www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3404712/

Das macht mich sehr grüblerisch. Mit dem Wissen traue ich keinem Virologen mehr.  

07.07.20 16:25
5

8139 Postings, 3464 Tage farfarawayDas Narrenschiff

07.07.20 16:34
7

13911 Postings, 4925 Tage noideamanni

die Kirchen gehen mir am meisten auf den Keks, besonders die Evangelische !
Was die sich erlauben, geht auf keine Kuhhaut mehr !
Wer derart politisch Stellung nimmt und andere Parteien diffamiert und ausgrenzt, der hat wohl nicht verstanden, wofür die Kirche eigentlich stehen sollte !  

07.07.20 17:04
6

29362 Postings, 5226 Tage Ananasnoidea # 11129

Wie furchtbar ist das denn ? ? Mittelmeer?Sea-Watch 4? laut EKD im August einsatzbereit?. Es werden wohl in Zukunft noch mehr Bürger aus dieser Kirche austreten.


Das von der Evangelischen Kirche in Deutschland mitinitiierte Mittelmeer-Rettungsschiff ?Sea-Watch 4? soll voraussichtlich im August zu seinem ersten Einsatz auslaufen - die EKD sollte sich lieber um die Seelsorge der Bürger in Deutschland kümmern.

Wie  gefährliche die Route über das Mittelmeer ist, ist auch der  EKD bekannt und dennoch  unterstützt die Flucht von Menschen auf einer seltsamen Art und Weise.  Mit Christlichkeit und Hilfsbereitschaft hat das jedenfalls wenig zu tun.

Wundert sich ernsthaft noch jemand darüber, dass die Zahl der Kirchenaustritte in Deutschland im letzten Jahr mit 540.000 ? beide Konfessionen - einen neuen Rekordwert erreicht haben? Offensichtlich haben  sich immer weniger Bürger Verständnis für diese Politik  der Kirchen.  

Zitat :
? Das von der Evangelischen Kirche in Deutschland mitinitiierte Mittelmeer-Rettungsschiff ?Sea-Watch 4? soll voraussichtlich im August zu seinem ersten Einsatz auslaufen.
Es machten sich unvermindert Schlauchboote auf den Weg, sagte der EKD-Ratsvorsitzende, Bedford-Strohm, der ?Rheinischen Post?. In der Folge würden laufend Seenotfälle und Bootsunglücke gemeldet. Solange es weiterhin eine dringend erforderliche staatliche Seenotrettung nicht gebe, werde man in der Unterstützung privater Seenotrettungsorganisationen nicht nachlassen. Die EKD hatte eine entsprechende Initiative im vergangenen Jahr auf den Weg gebracht. Ende Februar verließ die ?Sea-Watch 4? Kiel und wurde für Umbauten nach Spanien in eine Werft gebracht.?Zitat Ende.
https://www.deutschlandfunk.de/...UaoAryiSe760pCjFN6Kkk149IGtMMZE4HBo


-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

07.07.20 17:21
4

43483 Postings, 4542 Tage Rubensrembrandt# 130

Das ist doch kein Wunder, Göring-Eckardt von den Grünen war jahrelang Kirchenlobbyistin
der evangelischen Kirche. Auch der oberste Funktionär der evangelische Kirche Bedford-Strohm
ist vermutlich politisch den Grünen zuzuordnen.  

07.07.20 17:32
3

43483 Postings, 4542 Tage Rubensrembrandt# 118 Wahnvorstell. ansch. auch bei der Verteidi-

gungspolitik. Von Medien und Politikern wird der Eindruck erweckt, EU oder sogar Deutschland
spiele in der ersten Liga der Streitmächte. Nicht dass das mein Wunsch ist, es entspricht vor
allem nicht der Realität. Die EU ist ein atomarer Zwerg im Vergleich zu USA, China und Russland
und vermutlich sogar Großbritannien. Und Deutschland ist ein atomares Nichts, denn Frank-
reich will die Alleinverfügung über die Atomwaffen. Anscheinend wird vielstimmiges Geschrei
in der EU mit militärischer Stärke verwechselt.  

07.07.20 17:56
4

102857 Postings, 7560 Tage seltsamdafür hat Deutschland aber die allerbesten

Oberbefehlshaber der Welt. Keine Armee ist mit solchen ausgerüstet.  

07.07.20 17:57
6

1165 Postings, 3965 Tage niniveWir werden gerade Zeuge,

wie das bürgerliche Fundament unserer deutschen Gesellschaft für Generationen - wenn nicht für immer - zerstört wird.

Von wem?
Federführend von einer durch nichts im demokratischen Prozeß legitimierten Europäischen Kommission mit Ursula von der Leyen an der Spitze, mit einer weit über ihr Mandat hinaus operierenden EZB mit der verurteilten kriminellen Lagarde an der Spitze, und durch die deutsche politische Kaste mit  der ehemaligen SED Sekretärin für Propaganda und Agitation, Fr. Dr. Merkel, an der Spitze.

Wie wird es gemacht?
Durch den schuldenfinanzierten und vom deutschen bürgerlichen Leistungsträger garantierten Corona Fonds in Billionenhöhe - wie auch immer man das Konstrukt der gesetzeswidrig vergemeinschafteten Schulden nennen mag.

Im Detail:
1. Die jungen deutschen Leistungsträger werden das Spiel noch mehr durchschauen, als dies durch die sich schon im vollen Gange befindliche Auswanderungswelle dokumentiert wird. Die Einheitspresse thematisiert dies natürlich nicht. Ebenso wie den Fakt, das Merkels Zuwanderer aus gewissen Kulturkreisen für die Lasten natürlich niemals aufkommen werden. Wie Thilo Sarrazin akribisch hergeleitet hat, auch in zweiter und dritter Generation nicht. Durch die Abwanderung der bürgerlichen Leistungsträger und gleichzeitiger Steigerung der Anzahl von Merkels Gästen und deren zahlreichen Nachkommen fehlt der deutschen Gesellschaft somit jeder Unterbau, aus sich heraus Änderungen zu vollziehen.

2. Änderungen könnten natürlich auch von extern nach Deutschland hereingetragen werden und Deutschland zur Umkehr zwingen. Die einzig realistische Perspektive darauf (jedenfalls sehe ich keine andere) wäre die Regierungsübernahme von Salvini in Italien gewesen und der Abschaffung der EUR in Italien, möglicherweise deren Austritt aus der EU. Dessen Regierungsübernahme wurde verhindert durch eine Koalition, die mich hier in Deutschland an die in Thüringen erinnert. Nun soll Italien, und das ist das Perfide, den weit größten Teil der Aufbauhilfen 8letztlich des deutschen Steuergeldes, denn Italien und andere werden das Geld natürlich niemals zurück zahlen) bekommen. Die nimmt auch ein Salvini natürlich gerne, und bleibt dann doch lieber dem EUR und der EU treu. Wobei ich hier vermute, daß oben genanntes Dreigestirn Italien sehr deutlich macht wen es zu wählen hat, um das deutsche Steuergeld auch wirklich zu bekommen. Die Standfestigkeit von England - wo die propagandaähnliche Beeinflussung ja auch über Jahre  vollzogen wurde - traue ich Italien niemals zu.

Fazit:
Ich sehe keine Rettung für unser ehemals wunderbares Land. Und da ich in diesem ebenfalls wunderbaren Thread nicht für Depressionen verantwortlich sein möchte, werde ich mich nach meiner gestrigen Einlassung zu diesem Thema in dieser grundsätzlichen Form nicht mehr äußern.  

07.07.20 18:06
3

43483 Postings, 4542 Tage RubensrembrandtDas Sein bestimmt das Bewusstsein

Ob das heute noch so allgemein in Deutschland gilt, darf bezweifelt werden. Vielleicht ist heute
in Deutschland wichtiger: Die Medien bestimmten das Bewusstsein. Beispiel: atomares Endlager.
Obwohl das Problem seit ca. einem Jahrzehnt ungelöst ist und die atomaren Abfälle
irgendwo zwischenlagern, regt sich heute darüber kein Mensch mehr auf ob der Gefährlichkeit
der AKW und deren Abfälle, eben weil die Medien überhaupt nicht darüber berichten und das
Problem von den meisten als überhaupt nicht bestehend angenommen wird. Ganz anders
2011, als etwa 100 000 demonstrierten. Ähnlich bei Politikern: Wer von den Politikern in
den Medien schlecht gemacht wird, über den glaubt die Bevölkerung auch, dass er ein
schlechter Politiker ist. Wenn die Medien schreiben, Trump ist dumm, dann glauben tatsäch-
lich die meisten in D,  sie wären klüger als Trump. Und wenn die Medien schreiben, Merkel
wäre die großartigste Politikerin der Nachkriegszeit, dann glaubt das tatsächlich der größte
Teil der Bevölkerung.  

07.07.20 18:26
3

43483 Postings, 4542 Tage RubensrembrandtWahnvorstellung: D ist wohlhabend

Diese Wahnvorstellung wird mit Vorliebe von den Medien und Politikern in D gestreut. Tatsächlich
hat sie nichts mit der Realität zu tun: Italiener, Spanier und Franzosen sind im Schnitt wohl-
habender als Deutsche, sogar erheblich wohlhabender. Aber die Bevölkerung glaubt es
zum größten Teil. Deshalb kann Merkel mit Geld um sich schmeißen (bis zu mehr als 250 Mrd.),
ohne dass sich großartiger Protest erhebt.
Angeblicher Wiederaufbauplan: Vermutlich ist es richtiger von einer indirekten Finanzierung
der z. T. erheblich geringeren Lebensarbeitszeit in diesen Ländern auszugehen und zu be-
fürchten ist auch, dass ein erheblicher Teil des Geldes an mafiöse Strukturen geht.  

07.07.20 18:45
1

43483 Postings, 4542 Tage Rubensrembrandt# 134 Politik und Kriminelle

bzw. die Nähe von Politikern zu Kriminellen ist ein Thema, das immer wichtiger wird in Zeiten
der gigantischen Geldverteilung. Denn Kriminelle sind die ersten, die sich lange und gründlich
vorbereiten, um von diesem Segen zu profitieren. Denn häufig haben sie die meiste Zeit, da
sie häufig keiner regulären Arbeit nachgehen und Gewissensbisse haben sie meist nicht,
schon lange vorher abgelegt.  

07.07.20 18:59

43483 Postings, 4542 Tage RubensrembrandtHinterher sind alle vmtl.

entsetzt, wie so viel Korruption bei der Verteilung von Hunderten Milliarden entstehen konnte,
soweit das überhaupt aufgedeckt wird bei der EU, die noch viel intransparenter und undurch-
sichtiger ist bei der Geldverteilung. Aber was kann frau erwarten bei einer Kommissionspräsi-
dentin, die bereits als Verteidigungsministerin aufgefallen ist durch dubiose - vermutlich
korrupte - Beraterverträge und durch Löschung von möglicherweise belastenden Daten.
Die Voraussetzungen von gigantischen Betrügereien zu Lasten deutscher Steuerzahler sind
unter diesen Voraussetzungen gar nicht mal so schlecht.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
444 | 445 | 446 | 446   
   Antwort einfügen - nach oben

  10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Agaphantus, Fernbedienung, Grinch, Katjuscha, Philipp Robert, qiwwi, Radelfan, SzeneAlternativ, Talisker, Weckmann

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Ballard Power Inc.A0RENB
Deutsche Bank AG514000
CommerzbankCBK100
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
BayerBAY001
Daimler AG710000
Lufthansa AG823212
Plug Power Inc.A1JA81
Amazon906866
Deutsche Telekom AG555750
BASFBASF11
Infineon AG623100