finanzen.net

Steinhoff International Holdings N.V.

Seite 1 von 8571
neuester Beitrag: 12.11.19 19:27
eröffnet am: 20.12.17 22:16 von: Wagemutige. Anzahl Beiträge: 214268
neuester Beitrag: 12.11.19 19:27 von: Golongigi Leser gesamt: 25194306
davon Heute: 35059
bewertet mit 232 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
8569 | 8570 | 8571 | 8571   

02.12.15 10:11
232

Clubmitglied, 26976 Postings, 5367 Tage BackhandSmashSteinhoff International Holdings N.V.

Rechtsform Naamloze vennootschap
ISIN NL0011375019
Gründung 1. Juli 1964[1]
Sitz Amsterdam, Niederlande
Leitung Markus Jooste[2]
Mitarbeiter 91.000 (2014/15)[3]
Umsatz 134,868 Mrd. Rand (2014/15)[3]
Branche Einzelhandel/Möbelindustrie
Website steinhoffinternational.com

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Steinhoff_International_Holdings

Möbelhersteller und Möbelhändler bei uns gelistet,...

hm mal sehen was das wieder ist, kennt das jemand ?  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
8569 | 8570 | 8571 | 8571   
214242 Postings ausgeblendet.

12.11.19 17:52

1316 Postings, 642 Tage DerFuchs123Frage !

Und was bringt diese Recherche ?
Wenn man sich die lange Weile vertreiben will oder muss, dann ist das voll ok.
Aber ansonsten . . . . . ?
 

12.11.19 17:56
1

2834 Postings, 363 Tage Dirty Jack@BobbyTH

AIH ist mit einem Beitrag von 712 Mio ? in der gesamtschuldnerischen Haftung (Security Assets) für die neue Lux FinCo 2 Verschuldung gebucht (600 Mio ? davon sind deren Anteil an Laguna Holding BV) und Laguna selbst wurde ja in der Hierarchie der Conforama Präsi vom April diesen Jahres aufgeführt.
Zumindest diese Zahlen aus den alten Jahresabschlüssen der Tochtergesellschaften scheinen ja nun nicht falsch zu sein, sonst wären sie ja nicht in der aktuellen Auflistung zur gesamtschuldnerischen Haftung wieder aufgetaucht, natürlich unter Beachtung der dafür erforderlichen Verzinsung.  

12.11.19 18:01
4

2834 Postings, 363 Tage Dirty Jack@DerFuchs123: Antwort

Dir wahrscheinlich nicht viel, mir dagegen eine ganze Menge!  

12.11.19 18:17
2

1316 Postings, 642 Tage DerFuchs123@ Dirty J.


. . . " mir dagegen eine ganze Menge!  "

Und darf ich fragen, was diese "ganze Menge" ist ?

Die Aktie ist am Boden.
Kann das eine weitere intensive seitenlange Recherche ändern ?
Beschleunigen diese resultatlosen Recherchen eventuell die Einigung mit den Klägern oder sonst irgendwas ?
Ich meine das keineswegs böse, sondern frage mich nur, wie man nach dem heutigen rauf und runter sich so die Zeit vertreiben kann.
Werden die Recherchen  irgendwann zu einem positiven Endresultat führen ? Und wenn ja, wann ?
 

12.11.19 18:23
1

349 Postings, 636 Tage algomarinLaguna Investments Alpha und Beta

"Laguna Investments Alpha BV ist ein Unternehmen im Besitz einer ausländischen Tochtergesellschaft. Laguna Investments Alpha BV's Top-Halter im Ausland ist: AIH Investment Holding AG, mit Sitz in 2345 Brunn am Gebirge in Österreich.

Laguna Investments Alpha BV hat derzeit keine weiteren Niederlassungen, die bei der Handelskammer registriert sind."

Das Gleiche gilt für die Laguna Investments Beta BV

Übersetzt mit deepl.com

Quellen:
https://drimble.nl/bedrijf/eindhoven/22154582/...tments-alpha-bv.html
https://drimble.nl/bedrijf/eindhoven/22154736/...stments-beta-bv.html

Höchst interessant bei diesen Quellen: Dirk Bernd Schreiber hatte bis zum 04.02.2019 in beiden o.a. Unternehmen eine Funktion inne.  

12.11.19 18:31
7

2834 Postings, 363 Tage Dirty Jack#214247

Was haben meine Recherchen mit dem aktuellen Zustand der Aktie zu tun?
Nicht viel, außer dass die Ergebnisse den derzeitigen Zustand (Kurs) bestätigen.
Viel wichtiger ist mir der Hintergrund dieses riesigen Aufwandes zum Erhalt der Steinhoff Holding.
Und vor allem: Wie könnte es ausgehen? Und da muss man aus meiner Sicht auch mal in die Materie einsteigen, denn leider kann man aus den veröffentlichten Steinhoffbilanzen nur den vergangenen Zustand der Holding ersehen, die wirkliche Re- und Umstrukturierung findet am anderen Ende dieses Konzerns statt.

Jeder hat seine Herangehensweise an die Beurteilung seiner Investitionen, ob er nun kurz- oder langfristig investiert bleiben möchte.

 

12.11.19 18:37
1

2284 Postings, 528 Tage BobbyTH@algomarin

Das hatten wir schon. Die Verbundenheit der Laguna wird ja in der Conforama-Lender-Presentation.pdf aufgezeigt.
Dirty sucht nicht danach sondern nach einer Bilanz, bzw. GuV um daraus eine Ableitung für sich zu erstellen.

 
Angehängte Grafik:
laguna.png (verkleinert auf 46%) vergrößern
laguna.png

12.11.19 18:40
11

141 Postings, 526 Tage GolongigiEGM

Kurze Zusammenfassung:
Die Stimmung war wie bei der HV locker
Die beteiligte Anwälte vom VEB und die anderen Vertreter der klagenden Altaktionär kennen sich ja schon länger.
Im Raum waren nur die Anwälte die ihre Vollmachten hatten sonst keine weiteren Aktionäre( bis auf mich der von steinhoff nach Legitimation noch nachträglich eine Gästekarte bekommen habe,
hatte mich  zu spät angemeldet 1h ;-(. )
Am Schluss hab es ich mit dem Anwalt aus Belgien gesprochen Sie betreuen Aktionäre und die es mal waren(aus ganzen Welt)
Klagesumme ist bei den 700.000.000? .
Wie weit sie sind konnte er nicht sagen,
Meinte das es schwierig ist weil es verschiede Interessen gibt!
Eins ist aber den Mandaten klar eine insolvente Firma bringt keinem was.

Anschließend war der allgemeine smalltalk mit den Leuten von Steinhoff,
Ich denke das die Sache läuft und die Zeit es richten wird.  

12.11.19 18:44

349 Postings, 636 Tage algomarin@BobbyTH Laguna alpha / beta

"Das hatten wir schon."

In Post #214242 hattest Du die Frage aufgeworfen, ob die beiden Laguna Gesellschaften überhaupt noch existieren...



 

12.11.19 18:45
3

1316 Postings, 642 Tage DerFuchs123@ Dirty J.

" Nicht viel, außer dass die Ergebnisse den derzeitigen Zustand (Kurs) bestätigen."

Na das ist doch mal eine klare Ansage mit Seltenheitswert.

Das hat aber lange gedauert und war vor nicht so langer Zeit anders.
Ich erinnere mich an möglicherweise "verstecktes" Kapital, künftige Zuschreibungen von vorgenommen Abschreibungen, breites Grinsen im Zusammenhang mit dem Doppel - Hive usw.

Aber gut, nun ist ja alles klar, nach zwei Jahren.  

12.11.19 18:45

726 Postings, 361 Tage Herr_Rossi@ Klaas

...neulich... also vor ca 40 Jahren, habe ich zu meinem Kindergartenkumpel gesagt : ?Du bist gaga?.... darauf meinte er ? na und, du bist auch gaga?......empfinde ich heute noch als legitim....?quid pro quo?....!...logisch....
Wenn ich dein Gejammer  von gerade eben mit einem schwarzen Stern belohne, und du mir gleich darauf einen Ebensolchigen für meinen Post von GESTERN Vormittag quittierst mit dem Inhalt, dass ich recht überzeugt hier investiert bin, dann denke ich, dass mein Kindergartenkumpel damals mit 5 Jahren schon mehr Schneid? hatte als Du es je haben wirst...
Also wenn du dir schon das 3. Weihnachten von SH versauen lässt,....dann gute Nacht....  

12.11.19 18:48
5

1275 Postings, 731 Tage Klaas Klever@Rossi

Ich wünsche Dir vieles, nur eines nicht: dass Du jemals in eine solche Lage kommst, wie ich sie seit über 2 Jahren habe.

Mehr werde ich zu Deinem sinnlosen Post jetzt auch nicht mehr schreiben.  

12.11.19 18:50
4

3757 Postings, 1309 Tage tom.tomWarum muß ich bei Steinhoff...

..inzwischen  immer an "Stirb Langsam" denken ;o)  

12.11.19 18:55

2284 Postings, 528 Tage BobbyTH@algomarin

stimmt, aber später auch selbst gefunden und ohne Graphik gepostet. Alles gut:)  

12.11.19 18:59

11470 Postings, 2585 Tage H731400@Galongigi EGM

danke für Infos, ich nehme mal an sie stimmen.

Ich schätzte die Summe ja mehrmals auf 700 Mio. Wenn SH 50% davon übernimmt, wäre es okay. Nur das Thema Zeit ist eine Herausforderung, gerade für uns Aktionäre und dem Pepkor IPO. Das hört sich von Dir leider wie eine Sackgasse an !  

12.11.19 19:04

141 Postings, 526 Tage GolongigiH7

Die Summe war nur von den Mandaten die die Kanzlei vertritt  

12.11.19 19:05
1

2834 Postings, 363 Tage Dirty Jack@DerFuchs123

#214254
Von diesen Aussagen distanziere ich mich auch nicht, sie sind nur zur jetzigen Zeit nicht aktuell und mit zunehmenden Wissensumfang natürlich auch zu präzisieren und ja grinsen kann ich immer noch ;-)
Wir haben ca. 11,5 Mrd ? (kann sein, dass es über die Steenbok Newco 10 (SEGS usw.)) noch etwas mehr sind, die als Security Assets erfasst sind.
Jetzt kommt die Frage: Geschah dies per Sicherungsübereignung?
Dann wäre eine Bilanzierung auf Seiten der Gläubiger möglich und dafür spricht auch, dass diese Werte in den 2017/2018-er Bilanzen abgeschrieben wurden.
"Bilanzierung der Sicherungsübereignung
Nach § 246 Abs. 1 Satz 2 HGB sind Vermögensgegenstände in der Bilanz des Eigentümers aufzunehmen: dies wäre im Falle der Sicherungsübereignung die Bank.
Allerdings räumt § 246 Abs. 1 Satz 2 2. Halbsatz HGB der wirtschaftlichen Betrachtungsweise Vorrang ein: sofern Vermögensgegenstände nicht dem Eigentümer, sondern einem anderer wirtschaftlich zuzurechnen sind, hat dieser als wirtschaftlicher Eigentümer die Vermögensgegenstände in seiner Bilanz auszuweisen."
Die Hive Downs bis hinein in die Steenbok Newco 6A (SEAG) und 2A (SFHG) ergaben diese Werte.
Habe hierzu noch einige offene Fragen zu klären, aber wenn dem so wäre, was würden denn diese Werte nach erfolgter Tilgung machen?
Man lernt hier ne ganze Menge!!!

 

12.11.19 19:06
4

1752 Postings, 663 Tage Der Pareto@tom.tom:- " Warum muß ich bei Steinhoff...

inzwischen  immer an "Stirb Langsam" denken ;o) "

Weil: John McClane mittlerweile auch Teil( 6 ? ) überlebt hat? Einfach nicht kaputt zu
kriegen der Typ.  Nimmt jedes mal ein gutes Ende!

...      

12.11.19 19:08

11470 Postings, 2585 Tage H731400@Golongigi

Okay, davon gibt es dann maximal 10%  

12.11.19 19:18

220 Postings, 493 Tage Ricky66@Klaas

zu deinen Überlegungen eines Teilverkaufes: Das macht bei den Meisten hier keinen Sinn. Allein wenn der EK bei 60cent liegt, bräuchtest du für jede neue Aktie eine Verzehnfachung. Das daaaauuuuert, wenn du nicht in die nächste Hochrisikospekulation einzusteigen gedenkst. Aber, das ist dir natürlich absolut klar. Deinen Frust kann ich jedenfalls  100% nachvollziehen und verstehen, aber davon kannst du dir leider auch nichts kaufen. Wünsch aber besonders dir alles gute, und denk daran, du wartest nicht alleine. Auch ich feiere in Kürze meinen 2. Steinhoffgeburtstag, wird eher keine Party... Es nützt nichts, wir alle  brauchen hie übermäßig viel von G4! Glück, Geduld, Gedanken und Geld!  

12.11.19 19:20
1

141 Postings, 526 Tage GolongigiUSA Firmen

12.11.19 19:24

11470 Postings, 2585 Tage H731400USA Firmen und auch Conf. ?

Conforama 50% ist doch noch gar nicht zu 100% durch oder ?  

12.11.19 19:25

2284 Postings, 528 Tage BobbyTH@ Golongigi - #214265

Jeder der in Steinhoff seit längerer Zeit investiert ist sollte diese Unternehmen kennen.

Oder meinst du etwas spezielles?  

12.11.19 19:27

141 Postings, 526 Tage GolongigiBobbyTH

Das ist ja klar
Aber kennst du die Firma Sherwood in den USA. Also das ist mir neu das diese jetzt auftaucht ...  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
8569 | 8570 | 8571 | 8571   
   Antwort einfügen - nach oben

  8 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Bezahlter Schreiberl, MarketTrader, rallezockt, Suissere, Talismann, uljanow, Visiomaxima, WatcherSG

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Infineon AG623100
Airbus SE (ex EADS)938914
Daimler AG710000
EVOTEC SE566480
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
bet-at-home.com AGA0DNAY
Deutsche Post AG555200
Lang & Schwarz AG645932
Viscom AG784686
flatex AGFTG111
Apple Inc.865985
Sloman Neptun Schiffahrts-AG827100
Ballard Power Inc.A0RENB