Dumme CDU

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 08.12.03 21:36
eröffnet am: 04.12.02 10:21 von: vega2000 Anzahl Beiträge: 31
neuester Beitrag: 08.12.03 21:36 von: Happy End Leser gesamt: 2438
davon Heute: 2
bewertet mit 3 Sternen

Seite: 1 | 2  

04.12.02 10:21
3

Clubmitglied, 44803 Postings, 7380 Tage vega2000Dumme CDU

Mit ihrem Lügen-Ausschuss geht es der Union so wie Rot- Grün mit den ersten Projekten ihrer zweiten Regierungsperiode: Sie kann nicht einmal die eigenen Leute von Sinn & Zweck dieses Unterfangens überzeugen. Das ist nicht verwunderlich, denn der Ausschuss hat keinen Sinn, keinen tieferen jedenfalls: Er soll lediglich die Anti-Rot-Grün-Stimmung stärken & Schröder & Co. rechtzeitig zu den Landtagswahlen im nächsten Jahr als Oberschurken brandmarken. Aber offen sagen das diejenigen, die in den C-Parteien etwas zu sagen haben, nicht so gern. Denn in bürgerlichen Parteien kommen populistische Krawallaktionen in der Regel schlecht an ? bei vielen Wählern auch. Die Merkel- CDU hat das schon einmal in bitterer Weise erfahren, als sie Schröder als Kriminellen plakatierte. Viele Lehren hat sie daraus freilich nicht gezogen. Eine aber schon: Wenn man Krawall macht, darf man das keinesfalls so nennen, sondern muss den Eindruck erwecken, man erweise dem Land & seinen Menschen einen großen Dienst. Das ist Klamauk & zeigt, wie wenig seriös die deutsche Politik inzwischen ist !  

ariva.de  
Seite: 1 | 2  
5 Postings ausgeblendet.

04.12.02 10:53

23235 Postings, 7337 Tage modvega, wer ist der Boss voms Ganze? o. T.

04.12.02 10:59

722 Postings, 7292 Tage GlasnostWas auch immer welche Partei jetzt macht

die Stimmung in der Bevölkerung ist auf einem Tiefpunkt. Da hilft weder, dass die Opposition jetzt behauptet, sie hätte das alles besser gemacht (die SPD würde das gleiche sagen), noch hilft ein Lügenausschuss, ein Schuss übrigens, der für die Opposition auch nach hinten los gehen kann. Beides nervt: Steuererhöhungen und dauernde Schuldzuweisungen - das ist auf Dauer keine Lösung.
Kurzfristig bleibt es dabei: die SPD steht bis zum Hals in der Sch...., weniger, weil sie daran Schuld ist, sondern weil unsere wirtschaftliche Situation so ist. Der Opposition würde es an gleicher Stelle nicht wirklich besser gehen. Das Problem ist eigentlich, dass die Parteien sich programmatisch kaum mehr unterscheiden. Aber irgendwer muss es machen.

Die Regierung steht zwar jetzt am Tiefpunkt. Übersehen wird dabei, dass es für die eigentlich nur bergauf gehen kann und (natürlich nur) mit einer Portion Glück wird es in 4 Jahren besser sein. Dann wird die Regierung dies als IHREN Erfolg feiern und sich wieder wählen lassen. Die Opposition muss aufpassen, dass sie sich nicht zu sehr in die Meckerecke stellt.

Ich will das alles nicht mehr hören. Die sollen mit konstruktiven Vorschlägen kommen, alle Beide, und nicht schon jetzt wieder Wahlkampf machen, das ist zu durchsichtig langsam geht es mir auf die Nerven.

1998 / 99 hat Schröder mit seiner Steuerreform bewiesen, dass er was um- und vor allem durchsetzen kann (man mag über die Inhalte streiten). Ich fänd es jetzt gut, wenn die die Probleme mal wirklich bei den Wurzeln fassen würden. Ich glaube, dass die meisten von uns bereit sind, Änderugen, auch unangenehme zu akzeptieren
(s. Thread "Steuerreform" http://www.ariva.de/board/144543/thread.m?a=_ariva_all&473 )
Kohl hat nach der Wende die Bereitschaft in der Bevölkerung zu notwendigen Steuererhöhungen nicht erkannt (Steuererhöhungen wird es nicht geben) und musste hinterher die Steuern in Abgaben und Soli umtaufen...

Schröder, Du bist jetzt unser Kanzler, erkenne die Zeichen der Zeit und Handle.
(Ich hab nichts gegen Schröder, das gleiche würde ich zu Stoiber sagen)

Good Day
Glasnost
 

04.12.02 10:59

Clubmitglied, 44803 Postings, 7380 Tage vega2000Das Volk, -jeder der wählt & damit

Verantwortung übernimmt.
ariva.de  

04.12.02 11:18

4870 Postings, 7632 Tage n1608@glasnost - du bist ein unverbesserlicher Optimist

daruaf deutet zumindest deine aussage: "Die Regierung steht zwar jetzt am Tiefpunkt. Übersehen wird dabei, dass es für die eigentlich nur bergauf gehen kann und (natürlich nur) mit einer Portion Glück wird es in 4 Jahren besser sein. " hin. Das hört sich an wie bei den börsendiskussionen der letzten jahre: TIEFER KANN ES NICHT GEHEN!

Jawohl es kann auch in Deutschland noch viel weiter abwärts gehen. Zwei Beispiele gefällig?

Müntefering: "Der private Konsum muß zu Gunsten des Staates eingeschränkt werden"

Scholz(Generalsekratär SPD): "Bis zum Jahre 2010 brauchen wir keine Rentenreform mehr"

Die SPD-Spinner sind von allen guten Geistern verlassen und sind in der Lage Deutschland noch sehr viel weiter in die Scheiße zu reiten, als sich viele vorstellen können.

gruß n1608  

04.12.02 11:23

9161 Postings, 7705 Tage hjw2die cdu ist keinen deut besser

als die spd

keine konzepte, da bleibt nur leeres stroh dreschen.

blödsinniger ausschusswahn!

könnte kotzen.  

04.12.02 11:30

23235 Postings, 7337 Tage modIch würde alles nicht so dramatisch

sehen:

- Wir stecken am Anfang einer drohenden Rezession
  mit all ihren Folgen für Arbeitsmarkt, Steuern usw.

- Um Schaden vom Volk abzuwenden, müsste jetzt
  eine kluge Politik betrieben werden.

- Trotzdem: Aufgrund der weltwirtschaftlichen
  Entwicklung werden wir in ca. 2 bis 3 Jahren
  wieder einen Aufschwung haben, und die heutigen
  Probleme werden bedeutend kleiner.

- Dann sind bald Bundestagswahlen
  und die Stimmung optimistischer.  

04.12.02 11:31

2504 Postings, 7677 Tage foscaIch hol schon mal den

Kotzeimer für uns beide hjw :)
 

04.12.02 11:31

4870 Postings, 7632 Tage n1608@hjw - wer ist denn seit über 4 Jahren unsere

Regierung? Wer entscheidet denn in der Politik - Regierung o. Opposition?

PS: Die oben von mir erwähnten Zitate, würdest Du aus der schwarz-gelben Ecke nie zu hören bekommen und das ist schon ein riesenfortschritt im vergleich zur jetzigen situation.  

04.12.02 11:32

4870 Postings, 7632 Tage n1608@hjw - wer ist denn seit über 4 Jahren unsere

Regierung? Wer entscheidet denn in der Politik - Regierung o. Opposition?

PS: Die oben von mir erwähnten Zitate, würdest Du aus der schwarz-gelben Ecke nie zu hören bekommen und das ist schon ein riesenfortschritt im vergleich zur jetzigen situation.  

04.12.02 11:37

2504 Postings, 7677 Tage foscagähn

n1608
Willst Du damit andeuten, daß die SPD für die allgemeine wirtschaftliche Lage verantwortlich ist? Diese Politik hatte dann Auswirkungen auf den ganzen Erdball und nun sitzen fast alle in der Scheiße ;) ?
Ausserdem kannst Du doch glücklich sein. Vor diesen 4 Jahren blühte das Land doch 16 Jahre auf. Diese wundervollen Leistungen kann eine SPD doch kaum in solch kurzer Zeit zu nichte machen.  

04.12.02 11:38
1

9161 Postings, 7705 Tage hjw2n1608


finde schröder & co. doch auch völlig daneben,
ist aber kein grund für die schwarzen nullen zu plädieren.

es gehören die ganzen parteispitzen in den hintern getreten.

neue leute braucht das land, dann  gehts auch vorwärts.  

04.12.02 11:39

2504 Postings, 7677 Tage fosca@n1608

Warum schreibst Du in Stereo?  

04.12.02 11:41

4870 Postings, 7632 Tage n1608@fosca - weil ich eine gespaltene Persönlichkeit

bin, die bei der bewertung der aktuellen politik seit langem mal wieder auf einer linie ist. Danke Rot-Grün!  

08.12.03 20:19

95440 Postings, 7262 Tage Happy EndNur falls es noch jemanden interessiert

...der Ausschuss hat am 17.11.2003 seine Arbeit ergebnislos eingestellt.  

08.12.03 20:24

21799 Postings, 7665 Tage Karlchen_IKleine Logiklehre

1. Dumme CDU = Syllogismus

2. Kluge Spd = Widerspruch in sich

 

08.12.03 21:04

6685 Postings, 6459 Tage geldschneiderWer rot wählt ist tot! o. T.

08.12.03 21:08

6685 Postings, 6459 Tage geldschneiderAriva ist ein rotes Board?

Mein gott warum hast du mich verlassen?


3 Sterne für sone rote Meinung??

@vega, du lebst nicht von der Börse ! Das ist sicher! Sonst wüßtest Du, daß die SPD Regierung in der Vergangenheit immer schlechte Börsenkurse gemacht hat.


 

08.12.03 21:08

Clubmitglied, 44803 Postings, 7380 Tage vega2000Wer schwarz wählt ist doof! o. T.

08.12.03 21:11

Clubmitglied, 44803 Postings, 7380 Tage vega2000hahahaha

Guter Witz ! Seit wann macht die SPD die Aktienkurse ? Entweder man das Händchen oder man hat es nicht !

Und von der Börse lebe ich tatsächlich nicht, -ich versuche es zur Zeit mit Arbeit: klappt bisher ganz prima.  

08.12.03 21:16

1826 Postings, 6221 Tage horst1307@vega2000

Der einzig doofe hier bist wohl Du, oder????  

08.12.03 21:22

1826 Postings, 6221 Tage horst1307Laß mich raten,

du bist bestimmt ein kleiner Student, der nun versucht über das Board ein wenig Aufmerksamkeit zu erlangen!!!
 

08.12.03 21:24

95440 Postings, 7262 Tage Happy EndGenau! vega ist doof, die olle rote Socke!

08.12.03 21:24

Clubmitglied, 44803 Postings, 7380 Tage vega2000Oh ein Fan

Es gibt nur ein Problem, das schwieriger ist, als Freunde zu gewinnen: sie wieder loszuwerden.
Versuchs mal mit deiner Erst-ID du Komiker.


P.S. klein ? Ich bin 211cm hoch.  

08.12.03 21:34
1

1768 Postings, 6701 Tage kunibertWer Rot-Grün wählt

ist saudoof.
Jedoch Schwarz-Gelb könnte besser sein.
Die Unterschiede sind leider nur marginal.  

08.12.03 21:36

95440 Postings, 7262 Tage Happy EndGenau! vega ist saudoof,die olle rot-grüne Socke!

Seite: 1 | 2  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln