"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 12112
neuester Beitrag: 14.04.21 23:56
eröffnet am: 23.02.17 10:54 von: Olivenpresse Anzahl Beiträge: 302783
neuester Beitrag: 14.04.21 23:56 von: Scheinwerfe. Leser gesamt: 24541982
davon Heute: 230
bewertet mit 360 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
12110 | 12111 | 12112 | 12112   

02.12.08 19:00
360

5866 Postings, 4901 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
12110 | 12111 | 12112 | 12112   
302757 Postings ausgeblendet.

14.04.21 18:26
4

2136 Postings, 198 Tage GoldHamer#302755

Diejenigen die immer hygienisch und reinlich Leben, die werden als erste von der Platte putzen!

Wer auf Zuviel Sauberkeit und Hygiene achtet, das kann, genauso, tödlich enden.  

14.04.21 18:51
9

227 Postings, 4854 Tage bolanicmeistergetrieb - 302755

Sie scheinen etwas mehr von der Corona-Materie zu verstehen.

Vielleicht können Sie mir die Frage beantworten, warum beim Test mit den Kunststoffstäbchen bis zum Anschlag im Nasenloch gebohrt  wird um dann 4-5 mal tief drinnen zu drehen, um ordentlich getestet zu haben.

Ich frage, weil Sie schreiben, dass Sie Einmalhandschuhe beim Einkaufen benutzen, da scheinbar Ihrer Meinung nach eine Ansteckungsgefahr dies gebietet/verlangt.

Also warum bohren sie so tief in der Nase rum wenn man sich doch anderweitig so leicht anstecken kann? Vielleicht haben Sie ja eine Antwort.

Mit verbindlichem Dank im Voraus
Bolanic
-----------
Es gibt nichts, was es nicht gibt.

14.04.21 19:18
3

14995 Postings, 3106 Tage silverfreakyEigentlich muss man sich um solche

Fragen gar nicht kümmern, da man den ganzen Test und Lockdownzirkus, bei gesundem Verstand, eh nicht mehr Ernst nehmen kann.  

14.04.21 19:37
1

26163 Postings, 3786 Tage charly503hat sich denn jemand die Mühe gegeben

und sich das pdf vom 1Alpha mal genau angeschaut?
Den Beitrag gibt es im überigen auch auf deutsch. Da brennt erst der Hut!!  

14.04.21 19:52
3

10329 Postings, 5088 Tage 1ALPHA#302754 Leinen (Flachs)

enthält z.B. Linamarin (antiviral) und Lignane (antiviral+antikrebs), nutze ich seit mehr als 2 Jahrzehnten in Form von Leinenkleidung und Leinenbettwäsche auch gegen meine 3 Krebsarten, die ich sehr gut unter Kontrolle habe und Lotaustralin (antiviral) ist auch noch darin - und zwar von Natur aus.
https://www.sciencedirect.com/topics/neuroscience/linamarin

Wieso fragst du eigentlich mich? Kannst du dich nicht selbst schlau machen, denn es geht doch um deine Gesundheit, oder ist die dir so egal, dass andere für dich entscheiden sollen? Den Weg gehe ich nicht, denn ich kommuniziere nicht nur sehr viel, sondern forsche selbst und bin mit anderen Forschenden vernetzt - aber Jeder wie er will.



 

14.04.21 20:02
2

26163 Postings, 3786 Tage charly503ein aufmerksamer Beobachter, lieber 1Alpha,

sollte auch dringend beobachtet haben, das die Versammlungsordner in den Städten mit Maskenkotrolle und Prügelszenen beschäftigt, auch Leinenmasken tragen,  diese schwarzen Gesichtsverdecker, das man sie nicht filmen kann. Was sagen denn die Maskenfans dazu? Sind das auch FFP2 Masken, die sind doch gar nicht für den öffentlichen Gebrauch zulässig.  

14.04.21 20:05
1

10329 Postings, 5088 Tage 1ALPHA#302754 mit meinem Umfeld

meine ich natürlich meine Lieben die ich berate und mit denen ich mich austausche und von denen hat bisher keiner ein echtes Problem duch den SARS-CoV-2.

Da ich hier das schreibe, was ich sonst erzähle, zeigt das nur, dass jeder tatsächlich seines Glückes Schmied ist, denn der Eine zieht selbst die richtigen Schlüsse - und der Andere wartet aufn Führer.
Wenn die dann falsch führt, verliert er halt.

 

14.04.21 20:06
2

16185 Postings, 5980 Tage pfeifenlümmelzu #763

Wünsche Dir von Herzen, dass Du Deine 3 Bösewichte unter Kontrolle halten kannst.
Kannst Dich ja mal unter Breuß informieren.  

14.04.21 20:09
1

10329 Postings, 5088 Tage 1ALPHA#302764 ich weiß charly 503 und habe

auch Kontakt zu einzelnen von deren Lieferanten aufgenommen - und schon vor längerer Zeit.
Bin halt kommunikativ.  

14.04.21 20:10
2

26163 Postings, 3786 Tage charly503übrigens hörte ich, jetzt aufpassen für die

Impfwilligen, man sollte mindestens 3-5 Tage danach, keinerlei Alkohol zu sich nehmen denn, die Leber muss ne Menge Arbeit leisten um dem Impfstoff durch die Blutbahnen zu pumpen. Da konmmt doch richtig Freude auf.
Und, es gibt wenn mal der Hals kratzt, zauberhafte Erdnusskracker im Wasabimantel. Lecker grün sage ich Euch etwas für ganz harte Jungs. Dann noch einen Rattenkiller drauf und die Amöben nehmen reissaus.  

14.04.21 20:13
3

16185 Postings, 5980 Tage pfeifenlümmelDie zweite Pimpfung

mit einem anderen Mittelchen hat den Vorteil, dass der möglicherweise durch Nebenwirkungen Geschädigte nach 2 Impfungen auch nicht mehr klagen kann, denn: Wer ist es gewesen? Welcher der beiden Übeltäter hat  es  "vollbracht"?
Lasst uns nun unser Glas erheben auf die Vertuschung der Ursachen der Nebenwirkungen.
 

14.04.21 20:19
1

10329 Postings, 5088 Tage 1ALPHA#302766 nun ja pfeifenlümmel,

ich lebte halt früher nicht als "Kind von Traurigkeit", habe alles mitgenommen und mitgemacht, da geht halt 'mal was in die Hose, macht das Leben aber spannend und da ich annehme, dass das Leben ne Art "Urlaub von der Ewigkeit" ist.... aber schaun wir mal, wies weiter geht, denn mit dem Kampf um Mittelerde (Eurasien), der unendlichen Geldvermehrung und den Supervirus erzeugenden Maßnahmen der Obrigkeit bleibts Spannend.

So, Pause zu Ende - bis Morgen.  

14.04.21 20:20
1

26163 Postings, 3786 Tage charly503genau lieber pfeifenlümmel

aber bevor hier weiter lamentiert wird und gequaksalbert was wie funktioniert, schaut Euch bitte diese Frau Dr. gut an und dann versucht an die Spritze zu kommen.
KLARTEXT VON DR. MED. MARGARETA GRIESZ-BRISSON Gibt da einen Kanal der mit Bit anfängt aber nicht coins!!  

14.04.21 20:40

16185 Postings, 5980 Tage pfeifenlümmelEs mehren

sich die Anzeichen, dass der Dollar nun wieder stärker wird, nicht so gut für den Goldpreis in Dollar.
Gold hat nicht von der Schwäche des Dollars der letzten Tage profitieren können, auch nicht gut.
Aber: Alles nur meine persönlichen Ansichten, Übernahme der Ansichten verboten.  

14.04.21 20:54

26163 Postings, 3786 Tage charly503drei microcent trennen uns vom Dollarkurs

zu 1.20 bislang 1,197 ist es nicht???  

14.04.21 21:42

21603 Postings, 2691 Tage GalearisImmos anfällig

NIx Neues sag I scho länger, aber............der Allgäuer kommt zu Wort.
Quelle: youtube.com
LinK https://www.youtube.com/watch?v=ehkkwaQStzk  

14.04.21 21:47

21603 Postings, 2691 Tage Galearisin München

kost manche Quetsch-Villa a Million............  

14.04.21 21:49
1

21603 Postings, 2691 Tage Galeariskäme darauf ein Lastenausgleich

weil es Grüne eventuell so wollen, so mit 50 % Abgabe auf den Verkehrswert..................................
Covidl Soli sozusagen.....  

14.04.21 22:42

1682 Postings, 438 Tage ScheinwerfererDie KI

- Intelligenz juckt den Hintermann auch nicht den er oder sie im Regelfall nicht sieht. Heißt, sitzt da jemand mit einer höheren geistigen Begabung ob gut oder böse. Engel oder Teufel interessiert das wiederum nicht die KI. Macht?s klick?  

14.04.21 23:00

1682 Postings, 438 Tage ScheinwerfererKrebs stäble

gehören entsorgt. Dor sagens die sogenannte Grüne Elite nix.  

14.04.21 23:18
1

645 Postings, 3730 Tage julius555Charly

FFp2-  Masken gibt es in vielen Farben.  
Angehängte Grafik:
ffp2.jpg
ffp2.jpg

14.04.21 23:21

2136 Postings, 198 Tage GoldHamerLol :EU sei auf Krücken angewiesen laut EZB-Chefin

Die Wirtschaft im Euro-Raum muss aus Sicht von EZB-Präsidentin Christine Lagarde noch bis in eine Erholungsphase hinein mit geldpolitischen und fiskalischen Hilfen gestützt werden.

https://orf.at/#/stories/3209213/

Die EZB-Tante möchte doch gut aufpassen dass die EU keinen Rollator-TS benötigt!

TS = Touring Sport oder auch ein ewiges "Trauer-Spiel"!  

14.04.21 23:23

2136 Postings, 198 Tage GoldHamer#302779 in vielen Farben?

auch Kondome!

Jedem das Seine!  Lol...  

14.04.21 23:37

2136 Postings, 198 Tage GoldHamerKrieg zwischen den USA und China im Jahr 2034

https://www.bing.com/...p;aqs=edge..69i57&FORM=ANCMS9&PC=U531

Der Krieg wird kommen, ob er bunt wird? Blutig und totbringend wird dieser sicherlich sein!  

14.04.21 23:56

1682 Postings, 438 Tage ScheinwerfererNur Rumgeballert

in allen Himmelsrichtungen macht der Goldhamer hier. Bitte etwas Detaillierter.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
12110 | 12111 | 12112 | 12112   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln