finanzen.net

Tesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE

Seite 1 von 2797
neuester Beitrag: 29.03.20 12:03
eröffnet am: 24.05.12 10:29 von: UliTs Anzahl Beiträge: 69914
neuester Beitrag: 29.03.20 12:03 von: Winti Elite . Leser gesamt: 8567564
davon Heute: 989
bewertet mit 60 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2795 | 2796 | 2797 | 2797   

24.05.12 10:29
60

4691 Postings, 3995 Tage UliTsTesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE

Am 22-Jun-2012 wird Tesla Motors mit der Auslieferung des Model S beginnen!
-
Ich glaube, es besteht noch eine Riesenchance, günstig Aktien zu erwerben. Das Potential des Wagens und vor allem der Entwicklungsvorsprung gegenüber den alteingesessenen Autofirmen verspricht hohe Kurssprünge.
Dabei scheint zur Zeit das Risiko eines Totalverlusts relativ gering, vor allem seit Toyota neben Daimler als Partner gewonnen werden konnte!

Uli  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2795 | 2796 | 2797 | 2797   
69888 Postings ausgeblendet.

25.03.20 16:18

16983 Postings, 2988 Tage berliner-nobodyLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 26.03.20 13:40
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Beleidigung

 

 

25.03.20 16:44
2

16983 Postings, 2988 Tage berliner-nobodyLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 26.03.20 13:18
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Provokation

 

 

26.03.20 08:49
1

124 Postings, 44 Tage WhatsonLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 26.03.20 13:19
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Provokation

 

 

26.03.20 20:14

2074 Postings, 421 Tage Neutralinsky@uli Vorgestern #69874

Zitat: . . . Z.B. in Neus können dadurch nicht an die 100 Fahrzeuge täglich ausgeliefert werden . . .
?

So eine unlogische "Traum-Zahl" haben TSLA/TESLA/MUSK-Fans/deutscheServiceMitarbeiter
schon letztes Jahr immer wieder ab Mitte des Quartals-Endmonats propagandistisch verbreitet !

Schau Dir zum Vergleich hier Mal die hingegen e r n ü c h t e r n d e n Realitäten* an.

TESLA neue Mittelklasse-Limousine M3 - Zulassungen lt. KraftfahrtBundesAmt:
(J)....2 + (F)..959 + (M)2.224* = (Q1)3.185
(A)..514 + (M)..317 + (J)1.336* = (Q2)2.167
(J)..454 + (A)..356 + (S)1.516* = (Q3)2.326
(O)..221 + (N)..188 + (D)..926* = (Q4)1.335
(J)..257 + (F)..610 + (M).....* = (Q1).....
(14Monate)9.880 d.h. im Durchschnitt ..706/Monat'19'20

aus 7 Delivery-Centern zuerst:
Neuss, Berlin-Falkensee, München, Hamburg-Hafen, Frankfurt, Stuttgart, Nürnberg
aus 4 Delivery-Centern zuletzt:
Neuss, Berlin-Falkensee, München, Hannover  

26.03.20 20:39

284 Postings, 45 Tage Harald aus Stuttga.2 Tesla Mitarbeiter haben nun Corona

Das ist einfach Grauenvoll und nicht fair !

Harald  

27.03.20 07:36
3

3202 Postings, 1636 Tage fränki1Im Norden

Europas beginnt Tesla bereits mit dem Personalabbau. Am stärksten ist wohl Norwegen betroffen. Begründet wird das mit dem Einbruch durch "Corona".  Allerdings dürfte das nur einer der Gründe sein. Die Auslieferungszahlen vom letzten Jahr wird Tesla in Norwegen wohl nie wieder erreichen. Aber warten wir es ab, wie sich die Sache bis Jahresende entwickelt. Vermutlich wird es einige mobilitätsbezogene Industrien auch nach dem Ende der Pandemie noch sehr hart treffen, da ist Tesla bei weitem nicht im Brennpunkt. Bin z.B. gespannt, wie viele Kreuzfahrtschiffe im nächsten Jahr beauftragt werden. "Wie wenige" trifft den Kern wohl deutlich besser. Es bleibt also sehr spannend.  

27.03.20 07:37
3

3202 Postings, 1636 Tage fränki1Na toll, habe wieder

27.03.20 07:52
1

284 Postings, 45 Tage Harald aus Stuttga.@ Fränki

JA Ja , link vergessen ist doch keine Schande ;-))

Passiert mir nahezu immer , ha ha

Harald  

27.03.20 13:08

2074 Postings, 421 Tage Neutralinsky@uli Di.-Mittag #69874 II.

Zitat: . . . Ich frage mich gerade, ob Du noch nie etwas von Corona gehört hast?
Natürlich können dadurch viel weniger Fahrzeuge ausgeliefert werden! . . .
?

repräsentative Zulassungen, NL+NO+SP 1.1.-26.3.'20:

AUDI e-tron____ 3.697
MERCEDES EQC_ ..388
JAGUAR i-pace__ ..287
PORSCHE Taycan ..206
TESLA ModelX__ ..181
TESLA ModelS__ ..118

VW e-Golf___ 3.082
TESLA Model3 2.839

Uli, jetzt erkläre Du uns doch Mal plausibel,
warum ausgerechnet TSLA hier d.h. ein Querschnitt aus Benelux/Skandinavien/Südeuropa
a n g e b l i c h "einseitig" durch das Virus benachteiligt sein soll.

(Quelle: bekannt; www.eu-evs.com )  

27.03.20 13:09

1441 Postings, 3009 Tage sven60nun wieder Richtung 300 $ ?

das war ja ein schöner Anstieg von 350 auf über 550 nach dem Rückgang von über 900....War es das schon ? ich würde sagen: Ja. Denn: die Zahlen für das 1.Quartal kommen letzte Woche April und werden so gut wohl nicht werden....Absatzrüpckgänge, Werksschliessungen u.v.a. Und auch das 2.Quartal lässt nicht Gutes erahnen. Börse nimmt auch das auf, aucb wenn es allgemein erwartet wird. Noch nist da viel Cash...5 Mrd + die neuen 2,3 Mrd...aber auch das kann schnell weg sein...wenn Brandenburg bezahlt sein will....Im  Übrigen gibt es keinen Grund, der den neuerlichen Anstieg überhaupt rechtfertigt....Selbst China nicht....  

27.03.20 13:13
1

1441 Postings, 3009 Tage sven60Tesla und die Brennstoffzelle - geht da was ?

es mag makaber klingen und ist auch nur ein Gedanke von mir: E.ON hat den Auftrag von Tesla, ein Energiekonzept für die neue Gigafactory in Brandenburg zu erstellen. E.On arbeitet mit FuelCell Energy zusammen - die bauen hoch-effiziente BZ-Kraftwerke für Strom, Wärme aber auch ergänzend Carbon Capture. Damit hätte Tesla eine perfekte grüne Energieversorgung; mal auf die website gehen....  www.fuelcellenergy.co   FCEL, US $ 1,50..... Elon Musk hält ja nichts von der Brennstoffzelle "Fool Cell" aber hier könnte er ja sogar direkt etwas damit zu tun haben, oder ? Auf jeden Fall wird es Tesla wie auch VW negativ betreffen - nicht heute aber in 2 bis 3 Jahren - dass sie kein BZ-Hybrid-KFZ im Angebot haben...Da kommt was, u.a. auch aus China.....Spannend, dieser Wettlauf auch wenn Batterie und BZ-System gut zusammen passen - je nach Einsatzform....  

27.03.20 13:29
1

15519 Postings, 2640 Tage börsianer1Wenn Teslas Gaga F Brandenburg

mangels Interesse bzw Nachfrage nach E-Rollatoren an die wand fährt , könnte doch BMW die dann leeren Hallen günstig kaufen und dort saubere Diesel fertigen. V8 Motoren werden sicher der Renner wegen günstigster Kraft Stoff Tarife.  

27.03.20 13:43

2074 Postings, 421 Tage Neutralinsky@sven60 #69900

den ersten Indikator nämlich die wohl eher sehr bescheidenen "Q1 Production&Delivery"-Zahlen
gibt es aber erfahrungsgemäß schon viel früher d.h. in der Regel bis nächsten Fr.-Abend 3.4.'20
mit wie üblich anschließender Kurs-Reaktion !
(falls nicht bereits die erwartbare Ernüchterung noch vorher antizipatorisch eingepreist wird...).  

28.03.20 17:04
1

3202 Postings, 1636 Tage fränki1Vor kurzem kam

die Jubelmeldung, dass Tesla nun erstmals "im kleinen Kreis" in den USA vor einer roten Ampel anhalten kann. Nun gibt es erste Hinweise zur Funktion und zu den Grenzen des Systems. Wenn ich es richtig verstanden habe, reagiert das System wohl aktuell nur auf Ampeln, die im GPS registriert sind, aber schaut selbst. https://teslamag.de/news/...opp-schild-fahrer-befehle-ignoriert-27722
Wenn ich mir diesen technischen Stand vor Augen führe (2020) und mich dann daran erinnere, dass Musk schon 2017 davon tönte, dass er von NY nach LE im Level 5 fahren wollte, dan muss ich ihm schon einen beachtlichen Realitätsverlust bescheinigen. Und wie er 2020 die versprochene Roboter Taxiflotte aufbauen will, bleibt wohl auch sein gut gehütetes Geheimnis.  Aktuell feiert er  jedenfalls Dinge, die andere längst haben oder tun (Erkennen von roten Ampeln und Stoppschildern, liefern von Atemschutzmasken oder Beatmungsgeräten usw. )
Zu Space X . Von Sputnik 1 (Erste Erdumkreisung Oktober 1957) bis Gagarin (Erster Mensch im All März 1961) dauerte es 3.5 Jahre. Armstrong war dann im Juni 1969 dann nach reichlich 6 Jahren schon auf dem Mond. Ja und das war damals alles Neuland und ist schon über ein halbes Jahrhundert her.
Bloß mal so zur Einordnung der Ereignisse.  

28.03.20 18:33
1

2074 Postings, 421 Tage NeutralinskyTSLA g l e i c h e Liga

TESLA is reducing Gigafactory Nevada workforce by 75%
Tesla has reportedly told authorities that it is reducing its workforce at Gigafactory Nevada, where it produces batteries and powertrains, by 75%.
Earlier this month, Tesla announced that it will temporarily shut down its Fremont factory and Gigafactory New York amid the coronavirus crisis.
. . .
PANASONIC, who produces battery cells at Gigafactory Nevada, has already announced that it is stopping production amid the crisis.
(Quelle: https://electrek.co/2020/03/27/...gigafactory-nevada-workforce-by-75/ )
!
interessant...  

28.03.20 22:17

2228 Postings, 1590 Tage Winti Elite BTesla spiel in ganz einer anderen Liga !

Neutralinsky Tesla hat nichts  mit den kriminellen Machenschaften der deutschen Autoindustrie zu tun.

 

28.03.20 23:31
1

7304 Postings, 1661 Tage ubsb55WintiElite

"Tesla spiel in ganz einer anderen Liga"       Tesla spielt in der " Luftnummern " Liga.

Bevor Tesla in der Oberliga spielt, wirst Du Deutschlehrer.


https://finanzmarktwelt.de/...s-trifft-tesla-an-allen-fronten-162426/  

28.03.20 23:45

2228 Postings, 1590 Tage Winti Elite BTesla spielt in ganz einer anderen Liga !

Tesla ist seit 5 Jahren alle drei Monate Konkurs und du glaubst das Märchen immer noch !
 

29.03.20 08:24
1

1037 Postings, 317 Tage SEEE21Tja winti, der Artikel in der Finanzmarktwelt

ist leider sehr ausgewogen und realitätsnah. 2020 wird für alle Autobauer ein Katastrophenjahr und 2021 vermutlich kein besonders gutes. In der Krise zeigt sich immer sehr schnell, welche Firmen gut aufgestellt sind und das sind eben die mit den wenigsten Schulden und/oder guter Marktstellung.
Meine Prognose ist, dass Tesla auch in diesem und dem nächsten Jahr keinen Gewinn erziehlen wird und die Etablierten werden trotz Krise ihre Fähigkeiten im Bau der BEV verbessern. Irgendwann helfen dann auch keine schönen Marketingstories mehr, um den Leuten das Geld aus der Tasche zu ziehen.
Kommt noch dazu, dass der Zertifikatehandel für CO2 eventuell in diesem Jahr ausfällt. Wenn die bösen Verbrennerproduzenten nix verkaufen, benötigen die auch keine Zertifikate, die Tesla gar nicht hat, weil sie auch nix produzieren.
Da helfen auch keine Werbevideos von barfuss.de!  

29.03.20 09:57

2228 Postings, 1590 Tage Winti Elite BTesla spielt in einer ganz anderen Liga !

Verglichen mit dem Chash und den langfristigen Schulden steht Tesla hervorragend da. Zudem hat Tesla die besten E-Autos. Du musst dir vielmehr sorgen machen ob BMW und Daimler diese Kriese überleben werden.  Tesla währe schon lange rentabel wenn sie nicht die Produktion jedes Jahr so ausbauen würden. Tesla wird dieses Jahr ein Cashflow von 1,2 Mrd im schlechtestem Fall im besten Fall 3,2 Mrd erwirtschaften. Tesla hätte auch keine Kapitalerhöhung Gebrauch da sie genügend Cash besitzen.Trotzdem hat sich eine Kapitalerhöhung angeboten da der Aktienkurs so hoch war. Dies war jetzt sogar genau der richtige Zeitpunkt gewesen.
Tesla wird gestärkt aus der Kriese gehen und die deutsche  Autoindustrie überrollen.
Die deutsche Autoindustrie  ist leider nicht fähig ein konkurrenzfähiges E-Auto herzustellen.
Tesla hat einen Vorsprung von mindesten 8 Jahren ,wenn nicht mehr, wie wollen VW und die anderen diesen Vorsprung Aufholen , da VW nicht einmal weiss wie man Software schreibt?
Wenn ich Glück habe kan ich nochmals günstig  Tesla Aktien kaufen. Der Aktienkurs ist von 14 USD auf 980 USD gestiegen und wird noch viel höher steigen. Um Tesla mache ich mir überhaupt keine Sorgen. Dies ist keine Anlageempfelung sondern nur meine Meinung.  

29.03.20 09:58
2

3228 Postings, 583 Tage S3300Jetzt wäre doch

Musks Chance : Seine Roboter Taxi Flotte könnte dich Patienten fahren, essen ausliefern usw.

Oder gibt es die immer noch nicht ?  

29.03.20 11:45
2

1037 Postings, 317 Tage SEEE21Nun winti, letztens hast du dir noch

Sorgen gemacht nicht mehr unter 600 kaufen zu können und jetzt traust du dich noch nicht einmal zu einem niedrigeren  Kurs zu kaufen?
Der Vorsprung von Tesla nimmt anscheinend mit fallenden Kurs auch immer mehr zu! Das ist auch in sich Logisch, da die Fantasie immer größere Lüftschlösser bastelt, je schlechter die Realität wird.
Die deutschen Autobauer haben schon Wirtschaftskrisen und Weltkriege überlebt. Ich mache mir da weniger Sorgen!  

29.03.20 12:03

2228 Postings, 1590 Tage Winti Elite BTesla spielt in ganz einer anderen Liga !

Die deutschen Autobauer haben schon Wirtschaftskrisen und Weltkriege überlebt. Ich mache mir da weniger Sorgen!

Da gab es aber Tesla noch nicht, das würde mir Sorgen machen und das machte es der deutschen Autoproduzenten auch.

Auch die Investoren machen sich Sorgen um die deutsche Autoindustrie.
Schau dir einfach mal die Börsenkurse an da merkst du wer sich sorgen macht.
Ich würde sagen ,Finger weg von BMW Daimler und VW ,könnte teuer werden.
Dies ist keine Anlageempfehlung sondern nur meine Meinung!


 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2795 | 2796 | 2797 | 2797   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
Infineon AG623100
Amazon906866
Scout24 AGA12DM8
TeslaA1CX3T
Daimler AG710000
Lufthansa AG823212
Apple Inc.865985
Allianz840400
BASFBASF11
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Siemens AG723610