ITMPower

Seite 312 von 324
neuester Beitrag: 29.02.24 22:06
eröffnet am: 24.11.13 09:17 von: 228291027A Anzahl Beiträge: 8094
neuester Beitrag: 29.02.24 22:06 von: St2023 Leser gesamt: 2952183
davon Heute: 55
bewertet mit 23 Sternen

Seite: 1 | ... | 310 | 311 |
| 313 | 314 | ... | 324   

24.11.23 12:24
1

1459 Postings, 4140 Tage winhelITM-BOC

Betreff Bustankstellen ist BOC auch in Neu Zeeland aktiv:
https://www-boc--limited-com-au.translate.goog/en/...amp;_x_tr_pto=sc  

27.11.23 11:46
2

1459 Postings, 4140 Tage winhelITM-Linde-Praxair

Das sollten wir auch im Auge behalten, die Linde-Group in Brasilien:

""""""""""""""""Woking, UK, 17. Juli 2023 – Linde (NYSE: LIN) gab heute bekannt, dass es zwei große Vereinbarungen in Brasilien für die Versorgung mit erneuerbaren Energien unterzeichnet hat.

White Martins, die Tochtergesellschaft von Linde, hat Vereinbarungen getroffen, um mehr als zwei Millionen Megawattstunden pro Jahr an erneuerbarer Energie zu sichern und fast die Hälfte des bestehenden Stromverbrauchs in Brasilien zu ersetzen. Die Versorgung hat bereits vom Solarkomplex Futura I, einem der größten Photovoltaikparks Lateinamerikas, und dem Chuo Windpark in Rio Grande do Sul begonnen.

Die neuen Verträge werden die weltweit aktive erneuerbare Energie von Linde um mehr als 60% erhöhen. Im weiteren Sinne ist Linde auf dem besten Weg, sein Engagement zur Verdoppelung des Kaufs von kohlenstoffarmer Energie bis 2028 zu erfüllen. Die Vereinbarungen unterstützen Lindes wissenschaftliches absolutes Treibhausgasreduktionsziel für 2035 und seine Klimaneutralitätsambitionen 2050.

Zusätzlich zur Reduzierung der Emissionen von White Martins in Brasilien wird die erneuerbare Energie den Kunden von White Martins helfen, ihre Prozesse durch den Einsatz von Industriegasen mit einem geringeren CO2-Fußabdruck zu dekarbonisieren. Linde schätzt, dass seine Lösungen, Technologien und Dienstleistungen seinen Kunden helfen, mehr als das Zweifache der Emissionen aller Linde-eigenen Betriebe zu vermeiden.

„Linde hat klare Klimaziele, zu denen auch die Verpflichtung gehört, unseren Einsatz erneuerbarer Energien aktiv zu erhöhen“, sagte Gilney Bastos, Präsident Südamerikas, Linde. „Diese Vereinbarungen werden nicht nur die CO2-Intensität unserer eigenen Betriebe reduzieren, sondern auch unseren Kunden zugute, die Industriegase mit einem geringeren CO2-Fußabdruck erhalten.“

Linde ist seit 20 aufeinanderfolgenden Jahren im Dow Jones Sustainability World Index und wurde sowohl zum Klimawandel als auch zur Wassersicherheit in die CDP-Liste aufgenommen. Das Unternehmen ist Unterzeichner des Global Compact der Vereinten Nationen.
https://www.linde.com/news-media/press-releases/...reements-in-brazil """""""""""



"""""""""""""White Martins Gases Industriais Ltda.

Rio de Janeiro, 22640 102, Brasilien

Tel: +55 213 431 2000
Details der Wirtschaft
Adresse

   Av. Amerika 3434
   Bloco 7 - 6 Boden Andar
   Barra da Tijuca
   Rio de Janeiro, 22640 102
   Brasilien

Kontakt

   Tel: +55 213 431 2000
   Fax: +55 213 431 2001

Aktie

   Teilen

Zentrale

   Praxair, Inc.
https://directories.gasworld.com/directory/...iais-ltda/48183.details


 

27.11.23 12:22
1

1459 Postings, 4140 Tage winhelNachtrag:

Die Studie ITM-BOC in Western Australien, Linde mit Sasol und Enertrag in Südafrika ( Namibia/Enertrag?), Brasilien. Linde und Air Liquide setzen auf PEM. Daumen drücken.

Brasilien Hub für grünen Wasserstoff in Ceará

""""""""""""""Projektmeldung Brasilien Wasserstoff
Hub für grünen Wasserstoff in Ceará
Planungsstadium

03.03.2021

Land Brasilien
Finanzierung Privater Sektor
Kategorie Energie
Träger Enegix Energy

Nach Enegix Energy unterzeichnete nun auch White Martins der Linde Gruppe eine Absichtserklärung für einen grünen Wasserstoff Hub im Industrie- und Hafenkomplex Pecem.

Seit Februar 2021 treibt der Bundesstaat das Projekt “HUB de Hidrogênio Verde Pecém – Ceará” voran. Die bundesstaatliche Regierung, der lokale Industrieverband und die Universität suchen aktiv Partner zur Umsetzung des Megaprojekts. Der Standort punktet nicht nur aufgrund der günstigen geografischen Lage für den Export. Brasiliens Nordosten ist Vorreiter für große Wind- und Solarparks. Außerdem verfügt der Hafenkomplex Pecém über die erforderliche Infrastruktur und ist als Zollfreigebiet anerkannt. Zudem ist der Rotterdamer Hafen zu 30% Anteilseigner an dem Komplex, der Europa zukünftig mit grünem Wasserstoff versorgen soll.

Im April 2021 unterzeichnete der Industriegashersteller White Martins der Linde Gruppe eine Absichtserklärung mit dem Industrie- und Hafenkomplex Pecem zur Beteiligung an dem Projekt. Das Unternehmen verfügt Technologie und Know-how in mehreren Bereichen der Produktionskette für grünen Wasserstoff. Die Höhe der Investition wurde nicht bekannt gegeben.

Als erstes Unternehmen unterzeichnete Enegix Energy bereits im Februar eine Absichtserklärung. Im März 2021 unterzeichnete Enegix Energy eine weitere Absichtserklärung mit dem US-amerikanischen EPC-Anbieter Black & Veatch für eine vorläufige Wirtschaftlichkeitsstudie des Projekts "Base One". Die Investitionssumme von 5,4 Milliarden US-Dollar beinhaltet den Bau der Elektrolyse-Anlagen. Nach Erhalt der notwendigen Lizenzen wird der Bau voraussichtlich drei bis vier Jahre in Anspruch nehmen. Über das Projekt Base One will Enegix Energy an den Wasserstoff-Ausschreibungen der Europäischen Union teilnehmen.

Weitere Informationen erhalten Sie in dem Artikel "Brazil announces US$ 5.4B green hydrogen hub for global supply" und "Complexo do Pecém e White Martins assinam Memorando de Entendimento para implantação do HUB de Hidrogênio Verde no Ceará”.

Investitionsumme:
5,4 Milliarden US-Dollar
https://www.gtai.de/de/trade/brasilien/...rstoff-in-cear%C3%A1-617714  

27.11.23 12:37
1

1459 Postings, 4140 Tage winhelNachtrag

""""""""Porto do Pecém unterzeichnet Vorvertrag für Investitionen in Wasserstoff und erwartet bis Ende des Jahres drei weitere
27. September 2022 Gepostet von Sylvia Schandert

Woche202239

Der Hafen von Pecém unterzeichnete einen weiteren Vorvertrag für Investitionen in grünen Wasserstoff, diesmal mit AES Brasil. Die Bestätigung erfolgte am zweiten Diskussionstag des Proenergia-Gipfels 2022 am 22. und beinhaltete auch die Prognose von drei weiteren Vereinbarungen, die bis Ende dieses Jahres unterzeichnet werden sollen, so Danilo Serpa, Präsident des Industrie- und Hafenkomplexes Pecém ( Cipp S/A).

Laut Ítalo Freitas, Vizepräsident für Betriebsentwicklung bei AES, gibt es noch keine Prognose für eine Investition oder Größe der Wasserstoffproduktionsanlage durch AES, da das Unternehmen noch eine Machbarkeitsstudie durchführen muss, um die Beiträge zu messen und die Pläne zu bestätigen Brasilien.

„Die Investition wird weitgehend davon abhängen, wann wir mit dem Bau der Anlage beginnen. Mit diesem Vertrag beginnen wir mit der Machbarkeitsstudie des Projekts und stellen die Gesamtinvestition für die Anlage bereit. Der Wasserstoffmarkt entsteht jetzt und die Nachfrage steigt. „Diese Nachfrage wird auch die Größe der Investition bestimmen“, sagte Italo.

„Die Studie sollte 6 bis 8 Monate dauern. „Das Wichtigste ist, die Produktionsbedingungen in Ceará zu sehen, und dann werden wir uns nur auf die Marktbedingungen verlassen“, fügte er hinzu.

Der Vorvertrag sieht zunächst die Produktion von bis zu 2 Gigawatt (GW) grünem Wasserstoff und bis zu 800.000 Tonnen grünem Ammoniak pro Jahr vor. Marktschätzungen zufolge könnte sich diese Investition auf etwa 2 bis 4 Milliarden US-Dollar belaufen.

Kommende Vorverträge

Während der Veranstaltung bestätigte der Präsident von Complexo do Pecém auch, dass bis Ende 2022 drei neue Vorverträge abgeschlossen werden sollten. Ohne Einzelheiten zu den nächsten unterzeichneten Vereinbarungen zu nennen, bestätigte Serpa, dass die Unternehmen „die gleiche Größe“ wie AES hätten. Angabe, dass es sich auch um multinationale Unternehmen handeln kann.

„Wasserstoff ist neu auf der Welt, daher folgen wir den Schritten, die die Welt unternimmt, und Pecém hat in Brasilien eine führende Rolle übernommen, und zwar so sehr, dass es der zweite Vorvertrag ist, den wir mit einem multinationalen Unternehmen unterzeichnet haben. und diese Unternehmen tun es nicht. Sie sind hier, um zu spekulieren. „Das ist der krönende Abschluss unserer Arbeit in Porto und im ZPE“, sagte er

„In den nächsten 45 Tagen sollten wir zwei neue Vorverträge unterzeichnen müssen, und bis Ende des Jahres sollten wir den fünften erreichen und all diese Bemühungen verwirklichen. Wir gehen mit der Welt“, fügte er hinzu.

Quelle: Diário do Nordeste
https://www-datamarnews-com.translate.goog/pt/...=de&_x_tr_pto=sc """"""""""""""  

27.11.23 18:15
1

1459 Postings, 4140 Tage winhelNeuseeland

Da ist schon einiges zu erwarten, wenn ITM liefern kann, wovon ich ausgehe. Die Nähe von ITM zu Linde ist offensichtlich.


""""""""""""""""""BOC liefert „grünen“ kohlenstofffreien Wasserstoff an NZ Steel in Glenbrook

Von Jamie Gray
11.02.2021 17:00 Uhr
2 Minuten zum Lesen
Speichern
Aktie
BOC wird „grünen“ Wasserstoff für den Einsatz in den Prozessen von NZ Steel in Glenbrook bereitstellen. Foto / NZ Herald

Das Gas- und Engineering-Unternehmen BOC gibt bekannt, dass sein Werk in Glenbrook die erste Lieferung von zertifiziertem kohlenstofffreiem oder „grünem“ Wasserstoff in Neuseeland produzieren wird.

BOC, eine Tochtergesellschaft des amerikanisch-englisch-deutschen multinationalen Konzerns Linde plc, kündigte an, kohlenstofffreien Wasserstoff für das benachbarte neuseeländische Stahlwerk herzustellen.

Das Unternehmen sagte, dieser Schritt könne den Weg für die Bereitstellung von kohlenstofffreiem oder „grünem“ Wasserstoff für den Transport ebnen.

Neal Barclay: Wasserstoffkraftwerk in Tiwai könnte mehr Probleme lösen als wir denken – NZ Herald
Die BOC-Anlage nutzt einen Elektrolyseprozess zur Herstellung von Wasserstoff in Industrie- und Brennstoffzellenqualität.

Der in diesem Prozess verwendete Strom weist nachweislich keine CO2-Emissionen auf – das bedeutet, dass auch der Wasserstoff keine CO2-Emissionen verursacht.

BOC wird von Kea Energy, einem Spezialisten für erneuerbare Energien auf der Südinsel, mit Strom versorgt.

Vesna Olles, BOC-Direktorin für saubere Energie und Wasserstoff, sagte, der Schritt, Glenbrook mit grünem Wasserstoff zu versorgen, würde bedeuten, dass 300 Tonnen Kohlendioxid pro Jahr nicht in die Atmosphäre gelangen würden.

NZ Steel verwendet eine erhebliche Menge Wasserstoff für seinen Metallbeschichtungs- und -behandlungsprozess, der die Grundlage für die Herstellung von Colorsteel und anderen beschichteten Flachstahlprodukten bildet.

Das Werk Glenbrook wird mehr als 50 Prozent des von BOC produzierten grünen Wasserstoffs über die bestehende Pipeline zwischen den beiden Standorten in South Auckland erhalten.

Die Wasserstoffproduktionsanlage von BOC in Glenbrook beliefert Hersteller, Elektrizitätsunternehmen, Raffinerien und Stahlhersteller.

Das Unternehmen beliefert auch andere BOC-Produktionsstandorte in ganz Neuseeland, einschließlich seiner BOC-Flaschenabfüllanlage in Penrose.
https://www.nzherald.co.nz/business/...ok/GHMPNXIBFBEIAORLACY56OL67U/ """""""""""  

28.11.23 11:03
1

154 Postings, 2630 Tage Lion30mit welch einer enormen Geschwindigkeit

der Kurs unaufhaltsam nach unten marschiert, ist schon etwas Furchteinflößend und verstärkt die Ratlosigkeit!

Also die Monate Oktober und November kannst im wahrsten Sinne des Wortes in die Tonne treten!!!  

28.11.23 16:44

2605 Postings, 2156 Tage crossoverone(?)

Man kann es nicht fassen - die sind ALLE im Sog.  

29.11.23 12:39

34 Postings, 157 Tage H2ZeroEmissionEndlich mal wieder Käufer im Markt!

29.11.2023  12:21:40 0,6202 30
29.11.2023  12:02:31 0,6202 140
29.11.2023  12:00:11 0,6200 60.000
29.11.2023  11:59:11 0,6140 14.000
29.11.2023  11:56:11 0,6102 500
29.11.2023  11:48:52 0,6100 14.000
29.11.2023  11:47:49 0,6100 14.000

(quelle: tradegate, 29.11.)  

29.11.23 13:35

34 Postings, 157 Tage H2ZeroEmissionEU beschleunigt 65 Wasserstoff und ...

... Elektrolyse Infrastruktur-Projekte.

“The era of EU funding for fossil fuel infrastructure is over.”

"65 European hydrogen and electrolyser projects are set to benefit from streamlined permitting and regulatory processes and eligibility for EU financing to make up infrastructure corridors across the continent.

The projects have been named on the first list of Europe’s Projects of Common Interest (PCIs) and Projects of Mutual Interest (PMIs), as the European Commission hopes to establish hydrogen and electrolyser corridors.
https://www.h2-view.com/story/...structure-corridors/2102866.article/  

30.11.23 08:25

888 Postings, 2303 Tage et aleoDer

Kurs sucht seine Basis. Diese liegt in der Zeit von 2013 bis 2019.
Hier ist ein Verlauf von-50% noch locker drin.
Mal schauen was 2024 geht. Dank unserer Politik eher in den Jahren 25 und später....  

30.11.23 10:56
1

1616 Postings, 1552 Tage Green_DealHydrogenics

Wurde bei einer Marktkapitalisierung von ca. 300 Millionen von Cummins geschluckt  

30.11.23 10:57
1

1616 Postings, 1552 Tage Green_DealITM Power

Mal sehen wann Linde zuschlägt. Da passt gut wenn das Unternehmen günstiger wird  

30.11.23 11:04

154 Postings, 2630 Tage Lion30Mögliche Übernahme...

Das einzige was für eine mögliche Übernahme durch Linde sprechen würde ist, dass Sie bereits Ihre eigenen Fachkräfte bei ITM untergebracht haben wie z.B. der aktuellen CEO oder dass die Inflation sich step by step bzw. die Verteuerungsrate sich normalisiert und die Kaufkraft dadurch gestärkt wird.

Wobei bei Linde sollte es allgemein keine Liquiditätsprobleme geben....  

30.11.23 19:49

1185 Postings, 766 Tage HODELLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 22.01.24 16:12
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unbelegte Aussage

 

 

30.11.23 20:05

34 Postings, 157 Tage H2ZeroEmissionYara - 24MW

läuft der vor ca. einem Jahr gelieferte ITM Elektrolyseur? Yara entwickelt Containerschiffe, die mit grünem Ammoniak betrieben werden. Da hätte man also einen Fuß in der Tür.
https://www.yara.com/corporate-releases/...ia-powered-container-ship/
 

01.12.23 09:02
1

2096 Postings, 1954 Tage Markus1975Erinnerung bis Jahresende

Auszug  06. Juni

"Ich rechne fest damit, dass wir noch in diesem Jahr den finalen Startschuss für den Hochlauf der Wasserstoffwirtschaft in Deutschland sehen werden."

"Im Geschäftsbericht der ITM-Power heißt es, man rechne mit Fertigstellung in diesem Jahr. Da Linde auf ein besonderes Elektrolyse-Verfahren setzt, wäre die Anlage dann zumindest für ihre Bauart immer noch die weltweit größte."


https://www.mdr.de/nachrichten/deutschland/...er-wasserstoff-100.html
 

01.12.23 09:07

2096 Postings, 1954 Tage Markus1975Bald sollte es soweit sein.......

Wir erinnern uns...

"Gebaut wird der Elektrolyseur von ITM Linde Electrolysis, einem Joint Venture von Linde und ITM Power."

https://www.linde-engineering.com/en/...-success-story-continues.html
 

01.12.23 09:18
1

1822 Postings, 237 Tage St2023Bald ist es soweit

Bald ist men Geld weg selbst bei einer Übernahme bekomme ich es fast nicht zurück beim Aufschlag von 30%  

01.12.23 09:49
1

2096 Postings, 1954 Tage Markus1975Hoffe es gibt in Kürze positive News !

01.12.23 13:34
1

154 Postings, 2630 Tage Lion30Bitter benötigte "gute" News....

Wenn man die letzten 3 Monate des Kursverlaufes sich betrachtet, dann wird einem echt übel....

Sieht aus, als wäre ITM-Power sowas ähnliches wie vogelfrei....

Seit 10.11.2023 gibts bei Ariva.de nicht einmal mehr irgendwelche Neuigkeiten von ITM....

Mal schauen wann der Kurs seinen Lauf dem Süden entgegen, endlich sein Ende findet....Meine Vermutung dabei ist um ca. 0,55€, sollte es noch weiter runtergehen, bin ich mit meinen Vermutungen am Ende.  

01.12.23 17:37
1

1185 Postings, 766 Tage HODEL0,60

Nun ist Schluß!           Der Kurs sollte nun wieder drehen :)))  

04.12.23 09:58
3

2096 Postings, 1954 Tage Markus1975Zwischenergebnisse !!

https://www.research-tree.com/newsfeed/article/...ding-update-2155539

4. Dezember 2023



ITM Power SPS



Trading-Update



Im Vorfeld unserer Zwischenergebnisse, die am 31. Januar 2024 veröffentlicht werden sollen, freuen wir uns, eine Zusammenfassung unserer finanziellen Leistung für die 6 Monate bis zum 31. Oktober 2023 bereitzustellen.

Zusammenfassend stellen sich die erwarteten ungeprüften Finanzergebnisse für das Halbjahr wie folgt dar:

·    Umsatz von 7,5 Mio. £ (auf gutem Weg für die Prognose für das Gesamtjahr von 10-18 Mio. £)

·    Bereinigter EBITDA-Verlust zwischen 22 und 23,5 Mio. £ (ein guter Trend gegenüber der unteren Prognose für das Gesamtjahr von 45 bis 55 Mio. £)

·    Nettoliquidität am Ende des ersten Halbjahres von 253,7 Mio. £ (gegenüber einer Prognose für das Gesamtjahr von 175 bis 200 Mio. £), mit einem Abfluss in H1 von 28.8m £, was bereits die ersten Auswirkungen der erheblichen Fortschritte gegenüber unserem 12-Monats-Plan im 1. Halbjahr widerspiegelt.

Angesichts dieser beruhigenden Entwicklung bestätigen wir unsere Prognose für das Gesamtjahr.

Dennis Schulz, CEO ITM, sagte: "Wir haben erhebliche Fortschritte im Vergleich zu unserem 12-Monats-Plan gemacht, der darauf abzielte, ITM eine starke Grundlage zu bieten, auf der wir aufbauen können. Die ersten 6 Monate des Geschäftsjahres von Mai bis Oktober zeichnen bereits ein frühes Bild eines neuen ITM, das den Gesamtjahresumsatz der letzten beiden Jahre allein in der ersten Hälfte dieses Jahres um etwa 50% übertraf. Wir freuen uns über die Verbesserungen, die wir in allen Bereichen des Unternehmens erzielt haben, von denen sich viele positiv auf unser Liquiditätsmanagement und die Überprüfung der Investitionsausgaben auswirken. Wir freuen uns darauf, im Januar ein detailliertes Update zu unserem 12-Monats-Plan zu geben, der kurz vor dem erfolgreichen und termingerechten Abschluss steht, und zum Zeitpunkt unserer Zwischenergebnisse einen Einblick in unsere längerfristigen strategischen Prioritäten zu geben."

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.itm-power.com oder wenden Sie sich an:  

04.12.23 09:59
5

2096 Postings, 1954 Tage Markus1975positive Zwischenergebnisse

ITM Power gibt positive Zwischenergebnisse bekannt
Heute Morgen wurde ein Handelsupdate von ITM Power [LON:ITM] veröffentlicht, das die sechs Monate bis zum 31. Oktober abdeckt. Es wurde ein Umsatz von 7,5 Mio. £ erzielt, womit das Unternehmen auf dem besten Weg ist, für das Gesamtjahr 10 bis 18 Mio. £ zu erzielen. Die bereinigten EBITDA-Verluste für das Gesamtjahr sollten am unteren Ende der Erwartungen liegen, und die Nettoliquidität lag am Ende des 1. Halbjahres um mehr als 25% über den Prognosen.

https://www.thearmchairtrader.com/...facts-itm-power-boohoo-wizz-air/
 

04.12.23 10:28
1

3157 Postings, 5756 Tage zakdirosaCEO Schulz hst gen guten Job gemacht

Die Trendwende scheint eingeleitet worden zu sein. Die Stimmung sollte sich drehen.  

Seite: 1 | ... | 310 | 311 |
| 313 | 314 | ... | 324   
   Antwort einfügen - nach oben