Auto- und Batterien-Herstellers BYD

Seite 425 von 432
neuester Beitrag: 19.10.21 13:37
eröffnet am: 30.09.09 10:05 von: micha1 Anzahl Beiträge: 10777
neuester Beitrag: 19.10.21 13:37 von: BigMöp Leser gesamt: 3627719
davon Heute: 1606
bewertet mit 31 Sternen

Seite: 1 | ... | 423 | 424 |
| 426 | 427 | ... | 432   

05.08.21 19:07
1

716 Postings, 4611 Tage bimmelbahnhöllie

Alfred Maydorn meint das mit dem "BYD ist nicht zu stoppen" längerfristig - und damit hat er doch Recht, oder ?  

05.08.21 19:38

716 Postings, 4611 Tage bimmelbahnich glaub´ mein schwein pfeift,

BYD in HK - 3,5 %  //  in FFT + 1,5% um 19:35

so viel Vertrauen gibt´s nicht alle Tage hierzulande.

Herrlich  

05.08.21 21:04
1

200 Postings, 215 Tage glaskugel81BYD beliefert Tesla mit Blade Batterien

Hier etwas für die Gerüchteküche.
Wie sagt man da so schön, an jedem Gerücht ist was wahres dran.
Mein Ziel war für BYD ebenfalls ca. 44?. Aber bei der Performance und den laufend anhaltenden guten News was uns BYD liefert, haltet mich für verrückt wer mag, gebe ich meine Papiere  nicht billiger als 100? her.

https://electrek.co/2021/08/05/tesla-buy-byd-blade-batteries/amp/
 

06.08.21 07:44

923 Postings, 1606 Tage Toni Maroni11News

BYD selling Tesla the ?blade? battery.

Those that own the battery plants will rule.

Those that own the battery plants? raw materials will rule the world

@benchmarkmin  

06.08.21 08:30

609 Postings, 2976 Tage ArmasarDas es zu Gewinnmitnahmen kommt...

...liegt daran dass sich die Techwerte in Hong Kong nun deutlich erholen, also schichten viele Anleger wieder um. Hab ich wohl das Tief abgefischt vorgestern :-). Aber sicher die Kuh ist noch nicht vom Eis. Gut ist dass das Shortselling drastisch abgenommen hat wegen höheren Handelsgebühren ab 1. August. Dadurch dürfte die Volatilität abnehmen und Hong Kong wieder Kapital anziehen.

"BYD COMPANY (01211.HK) announced that vehicle sales in July were 57,400 units, an increase of 82.9% year-on-year, of which sales of new energy vehicles leaped by 2.34 times to 50,500 units."

Ich hoffe mir irgendwann so ein Teil kaufen zu können, sieht Hammer aus: http://www.aastocks.com/en/stocks/analysis/.../01211/NOW.1118191/all. Verkaufszahlen

Ich glaub nicht an das Tesla-Gerücht obwohl das äußerst clever wäre - Tesla würde sich dadurch Kampagnen gegen ausländische Unternehmen entziehen und eine viel größere Marktbreite erreichen wenn sie ein Billigauto einführen. Unmöglich ist es nicht, siehe Didi / Uber. Sollte sich das bewahrheiten, würde der Kurs total durch die Decke gehen, die $315 von GS und Credit Suisse wären dann eher konservativ.

Es gibt auch immer noch Mittelzuflüsse heute also sind die Verluste Gewinnmitnahmen. Der inverse Hammer deutet auf neue Hochs, der Macd auf Überkauftheit. Ich vermute dass es direkt weiter raufgeht, aber nächste Woche dann ein Rücksetzer kommt.  
Angehängte Grafik:
byd.gif (verkleinert auf 58%) vergrößern
byd.gif

06.08.21 08:31

115 Postings, 295 Tage Michael_BittnerDividende

Ich habe heute eine Dividende von BYD erhalten. Kann mich gar nicht dran erinnern, dass es letztes Jahr eine gab? Irgendwie verdrängt, aber nimmt man ja auch immer gerne mit.  

06.08.21 10:00

716 Postings, 4611 Tage bimmelbahnMichael,

hoffe, es reicht für mehr als ne Pizza - viell. noch ein leckeres Pils dazu ?  

06.08.21 10:31

1526 Postings, 483 Tage slim_nesbit@Armasar

den Eisenoxid-Tesla gibt es doch schon. Und der hat ordentlich an den Zapfsäulen verkackt.
Das ist ja der Twist: Tesla hat die China-Batterien als Kniefall zur Festigung des Zutritts auf dem chinesischen Markt akzeptiert, und es zeigt sich, dass die Ladetechnik einiges aufzuholen hat, gleichsam wird das Unternehmen von chinesische KP-Lobby gebasht.

Hier mal was dazu, warum das so läuft wie es läuft:
https://www.memory-palace.de/wp-content/uploads/...achtstrategeme.pdf


Was ich mir von Tesla wünsche, wäre eine ordentlich Regerinne im Kofferraum, Türfalzen, in denen sich nicht der Dreck sammelt und stabilere Scharniere.

 

06.08.21 12:18

108 Postings, 83 Tage BigMöp@bimmelbahn: Ne waren mickrig

Für meine 200st hab ich grad 3,50 bekommen, reicht nur für ein Pils wenn das Lokal sich nicht an Bier bereichert.
Zum VERGLEICH aber VW Vorzüge 30st => 145 EUR das reicht schon mal für deutlich mehr Restaurant Besuche :-P
Wusste echt nicht das VW so reichlich ausschüttet.  

06.08.21 12:24

1628 Postings, 532 Tage koeln2999@slim

Du bist schon krass mit Deinem Link,-)

Ich kenne mich kulturell aus und weiss dass das nicht verrückt ist. Nur bei uns glaubt man nicht daran.

Was mich interessieren würde, ist ob Du nun der Meinung bist dass die Konsolidierung bei BYD abgeschlossen ist. Noch lange nachdem der Kurs von den ca. 14 hochgestiegen ist und weit über 20 lag hast Du geschrieben dass die Konsolidierung noch im Gang ist und die Aktie noch nicht weiss wo sie hin will.

Was Dein Chart mit der Henkeltasse der Hinweis dass Du denkst dass BYD den Konsolisierungspfad verlassen hat?
Ich bin sehr unentschlossen. Klar freue ich mich dass der Kurs einiges gestiegen ist, aber da ich langfristig halten will bin ich nicht sicher ob wir nicht noch mal unter die 20 (Euro) kommen. Hälst Du das dieses jahr für möglich?
Also die eigentliche Frage ist ob wir uns noch in der Konsolidierungsfindungsphase befinden oder wieder im - nicht fundamental begründeten - Aufwärtspfad befinden.

Armasar sagt für nächste Woche einen Rücksetzer voraus. Ich vermute um danach um so kräftiger zu steigen? Wie weit kann es denn kurzfristig zurückgehen? 25?  

06.08.21 12:56

1526 Postings, 483 Tage slim_nesbit@Koeln

Man merkt, je länger Du die Aktie hast, desto näher liegen Deine Einschätzung (die ich hinter Deinen Fragen vermute) an denen, die sich stochastisch herleiten lassen.

Zunächst noch zu den Strategemen. Das ist in China gelebte Kulturgeschichte und findet sich in Liedern, Geschichten und sogar im Schulstoff wieder.    
Um verstehen zu können, was wir offensichtlich erstmal nicht logisch nachvollziehen können, hilft sowas die mentalen Triebfedern zu ergründen. Spätestens dann wenn Du die IRs oder Analysten in China anschreibst und merkst, dass die entweder eine Unschärfe in den Formulieren haben oder einfach einen Großteil Deiner Fragen ausblenden, wirst Du Dich fragen müssen, ist mein diplomatisches Gespür/ Geschick wirklich so K[]cke?

Zu BYD, eine Cup and handle wäre nur noch durch einen Durchmarsch vermeidbar.
Jetzt gibt es drei Möglichkeiten 1. der Henkel wird waagerecht, und der Wert marschiert tüchtig weiter. Das ist recht unwahrscheinlich. 2. Der Henkel kommt zurück und treibt anschließend nach oben ? treibt er über den Rand ist es bullisch, kommt nicht drüber, dann erholt sich der Wert erstmal, mehr kann man zu diesem Szenario nicht sagen; 3. Der Wert kommt nach dem Knick nicht mehr ganz so hoch, dann sehen wir einen Umbau der Konsolidierungsformation, ggf. kommt es wieder zu einem Dreieck.
Das Szenario 2 mit bullischer Tendenz hat die höchste Eintrittswahrscheinlichkeit. Trotz hoher Bewertung würde ich ?Halten?. Wer Traden will, sollte wirklich nur Tranchen und keine volle Position nehmen und die SLs aktiv anhand der Fibo-Retraces managen.
Für einen zeitnahen Pullback (BYD nimmt regelmäßig Tripleschritte), würde ich bei einem Weg nach unten in folgender Reihenfolge beim Chinaschart 1. auf die Bollinger Mitte, 2. Lunten bei 196 HKD, 3. dann untere Bollinger Rand und 4. schließlich wieder auf blauen Korridor sehen.

 

06.08.21 18:28

2 Postings, 4556 Tage AnKainTesla verhandelt mit BYD über Blade

06.08.21 20:12

1758 Postings, 6829 Tage hhsjgmrAnKain

kannst du das auch irgend wie belegen oder hast in deine glaskugel geschaut  

08.08.21 13:38

200 Postings, 215 Tage glaskugel81BYD beliefert TESLA

Die Gerüchte werden lauter. Es ist die Rede von Model Y.

https://www.autoevolution.com/news/...del-y-thanks-to-byd-166800.html

 

08.08.21 15:39

1628 Postings, 532 Tage koeln2999Tesla Belieferung

Das dürfte sich doch positiv auf den BYD Kurs auswirken?
Und wenn es eine Ente ist, dann kommt der freie Fall.

Ich wäre froh wenn man nicht im Zusammenhang mit Tesla erwähnt wird. Zu viel Zockerei - nix solides.
In 10 jahren gibt es die Firma wahrscheinlich nicht mehr.  

09.08.21 09:21

421 Postings, 221 Tage Höllie@Glaskugel

lies mal den ganzen Beitrag, weiter unten wird vom Brand der Blade-Batterie nach einem Crash-Test berichtet. Die Stellungnahme von BYD ist nicht unbedingt befriedigend.

Vielleicht ist es dieser 2 Teil der Meldung, der zum eher verhaltenen Kurs führt ?  

09.08.21 09:41
1

681 Postings, 5273 Tage ikaruzBYD EA1 Dolphin

?Pre-sale start on 13 Aug, market entry Aug end.?

?Presented on ChinaJoy, pre-sale price at ¥ 110K-130K.?

https://twitter.com/dkurac/status/1424623946343747585?s=21

Das sind gerade mal 17K-20K $, nennt man dann wohl erstmal Checkmate in der Kompaktklasse.  

09.08.21 09:48

200 Postings, 215 Tage glaskugel81@hölli

Kann nirgends herausfinden wo das stehen soll. Kannst du den Text per Screen ausschneiden?  

09.08.21 09:59

67 Postings, 1805 Tage lustigerklaus@glaskugel

vorletzter Abschnitt im verlinkten Beitrag.  

09.08.21 10:49

200 Postings, 215 Tage glaskugel81Danke für den Hinweis

Jetzt habe ich das auch mal ordentlich durchgelesen.

Wird vermutlich dann eine Rückrufaktion geben und das Kühlmittel getauscht.  

09.08.21 12:13

1526 Postings, 483 Tage slim_nesbitso doof muss man erstmal sein

leitfähiges Kühlmittel - wahrscheinlich stand da nur drauf, dass man das nicht trinken darf und es Reizungen im Auge hervorrufen kann.  
 

09.08.21 12:47

200 Postings, 215 Tage glaskugel81Kühlmittel

Eine Verwechslung der Fässer kann schnell passieren, vielleicht war das sogar ein Lieferantenfehler. Schlimmer wäre es, wenn Die Ursache eine Fehlentwicklung wäre und keine Lösung finden kann.
Die Blade Batterien von BYD sind ja eher resistenter und nicht brandanfällig wie die üblichen Li. Batterien.
Der Schaden wird sich sicherlich klein halten können, sofern ?nur?  das Kühlmittel Austausch durchgeführt werden muss.  

09.08.21 12:54

421 Postings, 221 Tage HöllieDas Kühlmittel

sollte laut BYD rosa statt rot sein, ist also (warum auch immer) falsch eingefüllt worden. Scheint mir kein grundsätzliches Problem zu sein, sondern eher Schlamperei, die man wieder in Ordnung bringen kann. Hoffe ich jedenfalls ;-)  

09.08.21 13:57
2

1526 Postings, 483 Tage slim_nesbitdarum geht es dich gar nicht....

In einem Industrie 4.0 Standard kann man kein Fass falsches Kühlmittel hinstellen und irgendein Honk greift das ab und befüllt das Aggregat.  
Es sei denn man hat keinen 4.0-Standard. Oder man hat Deppen, die einen solchen unterwandern.

In einer Zeit, in der die Produktionsarchitektur soweit ist, dass das Prozessmonitoring  einzelne fehlerhafte Zellproduktionen digital ausfindig machen kann, ist das eigentlich undenkbar.
Zusätzlich gilt in China die Maxime, was digitalisiert werden kann wird digitalisiert, was per AI überwacht werden kann, wird überwacht.

Wir haben mehrere Rechenschaftsberichte hinter uns, in denen wir lesen durften, dass BYD in moderne Produktionsanlagen investiert, (schließlich ist es ja das was uns die Margen
abgeschmolzen hat) welche das sind haben wir nicht im Rahmen dieser Berichte oder den earnings erfahren.

Es geht hier nicht darum, dass man einen Kühlmittelwechsel beim nächsten Service simple gestalten kann. Es geht darum, dass man in Anspruch nimmt, einen Standard zu gewährleisten.

Die Antwort in dem Artikel zeigt doch, dass man sich des Mangels bewusst ist, aber offensichtlich keinen Rückruf gestartet hat.

 

Seite: 1 | ... | 423 | 424 |
| 426 | 427 | ... | 432   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln