Natur ist schön

Seite 1 von 375
neuester Beitrag: 13.06.21 21:44
eröffnet am: 29.03.18 08:30 von: Agaphantus Anzahl Beiträge: 9363
neuester Beitrag: 13.06.21 21:44 von: Agaphantus Leser gesamt: 587161
davon Heute: 4
bewertet mit 43 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
373 | 374 | 375 | 375   

29.03.18 08:30
43

9670 Postings, 1259 Tage AgaphantusNatur ist schön

Worum geht es mir?
Im stressigen Alltag übersehen wir manchmal, wie schön die Natur uns oft das Dasein auf der Erde bereitet. Diese Momente sind wichtig und erhellen unsere Seele. Wer hat nicht schon Vögel beim Nestbau, Brüten und später dann Füttern bis die kleinen Flügge sind beobachtet. Auf Wiesen und in Parks ist ebenfalls vieles zu entdecken. Sein es die Schafe mit den Lämmern, die jetzt erstmals auf die Wiese kommen oder Fohlen, die im Winter in den Ställen das Licht der Welt entdeckt haben und jetzt auf der Weide umhertollen. Im Mai dann der erste Nachwuchs bei den Wasservögeln etc.

Durch unsere Ausflüge mit dem Fahrrad oder zu Fuß entdecken wir so das eine oder andere. Oder jemand hat eine Webcam oder Fotofalle. Vielleicht schaffen wir uns hier einen Rückzugsort, um die entdeckten Momente in der Natur gemeinsam zu teilen.
 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
373 | 374 | 375 | 375   
9337 Postings ausgeblendet.

11.06.21 12:32
6

9670 Postings, 1259 Tage AgaphantusMahlzeit Naturfreunde bei 25 Grad

So sehr warm finde ich es gar nicht, wenn ich nicht gerade stundenlang in der Sonne Radfahrer. Es muss nur nicht noch wärmer werden und ich tausche gerne paar Regentropfen mit Sonne roteZora.

Die Haut spannt nicht, aber rot ist sie noch an einigen Stellen.  Wird schon wieder und ein wenig Sonne meiden tut auch mal gut.

Heute früh gleich Holunderblüten gesammelt um daraus Holundersirupsaft zu machen. Schmeckt gut im Tee, in Wasser oder auch im Secco als Hugo. Musste aber etwas mehr abgrasen,  da die Blüten Mehrheit wohl erst in zwei, drei Tagen aufblühen wird.  
Angehängte Grafik:
2021061112263200.jpg (verkleinert auf 79%) vergrößern
2021061112263200.jpg

11.06.21 12:34
4

9670 Postings, 1259 Tage Agaphantusfünf Tage

Werden die Blüten jetzt abgedeckt mit u.a. Zitrone und Zucker im Wasser vor sich hin ziehen und dann die Flüssigkeit aufgekocht mit etwas Geliermittel. Viel Aufwand,  wenn man es auch kaufe könnte aber man genießt es anders.  
Angehängte Grafik:
2021061112265200.jpg (verkleinert auf 59%) vergrößern
2021061112265200.jpg

11.06.21 12:37
7

9670 Postings, 1259 Tage Agaphantusdie Maronen

Da die Maronen im Wald ziemlich hinterher hinken, gab es heute mal mobile Bewässerung.  Jetzt im Wald arbeiten möchte ich nicht, da brauchst einen Vollschutz. Ah, da kommt frisches Blut.

Wünsche euch einen chilligen Nachmittag!  
Angehängte Grafik:
2021061112260900.jpg (verkleinert auf 79%) vergrößern
2021061112260900.jpg

11.06.21 12:40
5

1537 Postings, 451 Tage Fritz PommesAus den Holunderbeeren machen wir

im Herbst Hulundersaft....mit etwas Zitronensaft und Zucker ist das im Winter ein hausgemachtes Mittelchen gegen Erkältung....

Und schmeckt zudem noch prime (zu Pudding oder übers Vanille-Eis)

Erhol dich gut, Aga

F.P.  

11.06.21 13:54
6

11673 Postings, 1818 Tage RoteZoraMahlzeit Agaphantus und Naturfreunde

Gut, dass dich die Sonne nicht zu arg erwischt hat!
Meine Tochter ist auch total empfindlich, hatte auch trotz Sonnenschutz kürzlich total rote Schultern, während ich nicht mal richtig Farbe ohne Sonnenschutz bekam (vertrage ja Sonnenschutz so gut wie gar nicht)

Dafür werde ich aufgefressen von Zecken oder Stechmücken - die letzten Tage ist das schlimm, wir wissen nicht was es ist, ob Stechmücken, Schnacken oder schon Grasmilben - jeden Tag zig rote juckende Ecken mehr

Holundersaft hört sich auch gut an, auch Sirup hab ich noch nicht selbst gemacht, nur Fliedersirup!
Schaut sehr ansprechend aus, Agaphantus!

Da haben sich die Maronen bestimmt über eine Wasserspende gefreut ...

Hier meint es das Wetter auch ganz gut heute mit uns, 24 Grad und Sonne, nachher sollen Wolken aufziehen!
Ich würde dir gern den einen oder anderen Regentropfen abgeben, denn mittlerweile machen sich die Läuse rasant breit und Mehltau kommt auch schon wieder bei Trauben und Johannisbeere

Dir und allen einen angenehmen Freitag!

Die einzige Freilandblüte meiner Amaryllis ist am Stängel abgefault, war ihr wohl zu feucht
Und ist jetzt mit ihrem Stummel zur Schnittblume mutiert ;-)
 
Angehängte Grafik:
amaryllis_juni_2021.jpg (verkleinert auf 31%) vergrößern
amaryllis_juni_2021.jpg

11.06.21 17:14
6

26413 Postings, 4660 Tage KryptomaneGuten Tag Naturliebhaber

Einen Storch hatte ich bisher noch nicht so richtig vor der Linse...
Die Fähre ist aber schmal, kippt die nicht bei Seitenwind um ;-)
Holunderbeermarmelade haben wir auch schon gemacht,
aber mit den Blüten noch nichts...
Heute Vormittag musste ich schon wieder mal Werkzeug zur
Baustelle bringen, und schwubs kamen gleich die Mücken...
Dieses Jahr haben wir jedenfalls mehr Mücken... kannste nicht gebrauchen...
Für das WE ist noch nichts geplant, mal sehen wie das Wetter in
frühen Morgenstunden wird...
Ich wünsche euch schon mal einen schönen Abend:-)
Muss noch was Werkeln...
-----------
Diese Information steht derzeit nicht zur Verfügung.
[Bitte versuchen Sie Ariva neu zu starten.]
Angehängte Grafik:
img_20210611_171407.jpg (verkleinert auf 63%) vergrößern
img_20210611_171407.jpg

11.06.21 22:41
5

11673 Postings, 1818 Tage RoteZoraNabend zusammen

Das schaut schön aus, was da bei dir blüht, Krypto

Heute war seit langem mal wieder ein richtig schöner Tag, meist sonnig, wenig Wolken
Und Gelegenheit für die Kübelpflanzen wieder etwas abzutrocknen
Haben mit der Nachbarin gegrillt und gemütlich auf der Terrasse gesessen

Ich wünsche euch noch einen schönen Samstagabend und eine angenehme Nachtruhe

Gerade noch Zeit um von den kleinen Zierkirschen ein Bild zu machen, schon hatten die Rotschwänze die paar wenigen Früchte des hiesigen Jahres verspeist
Und jetzt müssen sie auf die getrockneten Mehlwürmer der Igel ausweichen, um den Nachwuchs zu füttern  
Angehängte Grafik:
zierkirschen_juni_2021.jpg (verkleinert auf 31%) vergrößern
zierkirschen_juni_2021.jpg

12.06.21 09:27
3

9670 Postings, 1259 Tage Agaphantusschlafloses Moin Naturfreunde

Der letzte Abend gestern sollte eigentlich gemütlich ausklingen.  Es war angenehm warm und die Vögel gaben noch einen gute Nacht Gruß. Dann ging in einem Gewerbebetrieb eine Warnanlage an und das die ganze restliche Nacht, bis nach dem Frühstück.  Fühle mich gerädert und sauer, da anscheinend keine Alarmkette in dem Betrieb aufgestellt ist. Die Polizei konnte ebenso wenig die Nacht retten.

Heute stehen noch kleine Astarbeiten an, sind doch noch einige trockene in den Büschen. Lässt sich nicht ändern, viele Wurzeln haben einfach zu wenig Wasser in den letzten drei Jahren bekommen. Ansonsten wird ausgiebig Mittagsruhe gehalten, da könnt ihr von ausgehen.

Es ist bewölkt und der wenige in Aussicht gestellte Regen wird nur durch graue Wolken realisiert. Schade, viele Tonnen sind bereits wieder leer.

Wünsche euch einen schönen Samstag und passt auf euch auf!  
Angehängte Grafik:
2021061209191000.jpg (verkleinert auf 59%) vergrößern
2021061209191000.jpg

12.06.21 12:16
7

11673 Postings, 1818 Tage RoteZoraMahlzeit Agaphantus und Naturfreunde

Die Blumenwiese ist immer wieder ein schöner Anblick und ein Paradis für die Insekten, so farbenfroh Agaphantus!
Hier scheint die Sonne gerade bei 24 Grad sehr angenehm!
Wenn die wertvolle Nachtruhe so gestört wird, rädert einen das ganz schön, gut dass du heute nichts mehr großes vor hast und dich etwas erholen kannst
Bei uns sind zur Zeit Gleisarbeiten der Bahn, die auch die ganze Nacht durchgehen, aber beim Schlafen nicht stören, glücklicherweise sind nur die Hupen etwas lauter zu hören

Gestern Nacht konnten wir Zeit bis nach 12 Uhr draußen mit unserem 'Haus-Igel' verbringen
Sie kommt vorbei um unter dem Tisch nach runtergefallen Leckereien zu suchen und sich ein paar Leckerchen füttern zu lassen und zieht sich dann unter unseren alten Servierwagen zurück um bei uns noch gechillt etwas zu ruhen - wenn wir dann reingehen und eine Weile keine Stimmen als beruhigende Schlummermusik mehr zu hören sind, zieht sie sich wieder in die Gärten zurück ... voll süß!
Hat jemand zufällig Kontakte um günstig an Kitekat Feuchtfutterbeutel oder Norma Hausmarke Trockenfutter zu kommen?
Bestimmt 20 Igel fressen uns zur Zeit die Haare vom Kopf!

Dir und allen Naturfreunden einen entspannten Samstag!

 
Angehängte Grafik:
igel-maus_2.jpg (verkleinert auf 55%) vergrößern
igel-maus_2.jpg

13.06.21 08:47
3

1537 Postings, 451 Tage Fritz PommesGuten Morgen in die Runde

und einen Erholungs-Tag gewünscht allen, die in der Nacht keinen Schlaf gefunden haben.....
Lasst es Euch gut gehen heute und ........

F.P.  

13.06.21 10:08
3

9670 Postings, 1259 Tage Agaphantusstürmisches Moin Naturfreunde

Danke FritzPommes,  die letzte Nacht war auch noch durch die schlechte Nachtruhe der vorherigen Nacht bestimmt.  Aber heute ist mehr Entspannung auf der Dachterrasse angesagt.

Igel als "Haustier" mal was anderes. Nur das mit dem kraulen im Nacken gestaltet sich wohl schwierig oder? Bei dem vielen Regen und der kühle im Mai kann ich mir gut vorstellen,  dass das Nahrungsangebot gering ist bei euch. Trotzdem schön dieses Vertrauen!

Unsere Pflanzen haben dank meiner Kolleginnen Wasserschlauch die Woche Abwesenheit gut überstanden. Die Strelitzie steht in voller Blüte mit acht Blüten. Einfach toll und vergessen die Stromkosten für das Winterzelt.

Die Wildblumenwiese in der Heimat zeigt aber auch roteZora,  es gibt kaum Bienen und Hummeln bei uns.  Laienhaft geschätzt vielleicht nur 20% von denen, die sonst rumgeschwirrt sind.  Im Mai werden viele eingegangen sein. Schmetterlinge sind ebenfalls noch Mangelware. Aber die Wildblumenwiese blüht ja noch paar Wochen.

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag!  
Angehängte Grafik:
2021061309474500.jpg (verkleinert auf 53%) vergrößern
2021061309474500.jpg

13.06.21 11:12
2

53627 Postings, 5605 Tage RadelfanWollgras

Seit gestern macht der Sommer eine kleine Pause. Schauer waren gestern (natürlich mit viel Wind!) und heute nur noch Wind. Die Sonne macht sich noch rar, aber sie versucht es inzwischen doch schon...

Vorgestern entdeckte ich wieder Wollgras, das im letzten Jahr wg. der Trockenheit nicht zu sehen war. Zwar etwas unscharf, weil weiter entfernt, aber man es zumindest erahnen!
-----------
Dies ist meine eigene Meinung, daher keine Quellenangabe möglich!.
Angehängte Grafik:
p1010823x.jpg (verkleinert auf 57%) vergrößern
p1010823x.jpg

13.06.21 11:17
5

26413 Postings, 4660 Tage KryptomaneGuten Morgen Naturliebhaber,

heute war mal wieder bei den Bienenfressern, aber es war so kalt und dann
später auch noch bewölkt, so dass sich Keiner blicken ließ...
Die ersten Kirschen werden jetzt reif , da freuen sich die Stare.
-----------
Diese Information steht derzeit nicht zur Verfügung.
[Bitte versuchen Sie Ariva neu zu starten.]
Angehängte Grafik:
img_20210613_111725.jpg (verkleinert auf 49%) vergrößern
img_20210613_111725.jpg

13.06.21 11:28
4

26413 Postings, 4660 Tage KryptomaneBei uns sind auch wenig Insekten

unterwegs, auch im Garten... Zumindest haben die Holzbienen ein neues Zuhause gefunden...
-----------
Diese Information steht derzeit nicht zur Verfügung.
[Bitte versuchen Sie Ariva neu zu starten.]
Angehängte Grafik:
img_20210613_112623.jpg (verkleinert auf 49%) vergrößern
img_20210613_112623.jpg

13.06.21 11:33
5

26413 Postings, 4660 Tage KryptomaneDas Robinienwäldchen steht in voller

Blüte, ein betörender Duft... und man denkt es schneit;-)

Ich wünsche Euch noch einen schönen Sonntag:-)
-----------
Diese Information steht derzeit nicht zur Verfügung.
[Bitte versuchen Sie Ariva neu zu starten.]
Angehängte Grafik:
img_20210613_112006.jpg (verkleinert auf 79%) vergrößern
img_20210613_112006.jpg

13.06.21 12:37
3

11673 Postings, 1818 Tage RoteZoraMahlzeit Agaphantus und Naturfreunde

Sehr cool, wenn jemand wie Holzi ein Zuhause bei einem vor Ort findet, Krypto!
Der Mohn und das Getreide ist auch eine tolle Kombination in Fotos!

Bei uns waren schon letztes Jahr extrem wenig Insekten unterwegs und die hatten oft fiesen Milbenbefall
Dieses Jahr, wohl zusätzlich bedingt durch das kalte späte Wetter sind es noch mal weniger geworden
Schmetterlinge absolute Mangelware!

Bei uns kann die Sonne auch ständig nicht so wie sie vielleicht möchte, aber vielleicht möchte sie ja gar nicht!
Man kann das wollgras gut erkennen, radelfan! Was macht den überhaupt der Löschteich?

Igel, wenn dich kennen, legen ihre Stacheln an und du kannst sie ohne Probleme in die Hand nehmen, außerdem wissen wir natürlich, wo die fellich weichen Stellen sind
Natürlich ist und bleibt ein Igel ein Wildtier, wenn er dich allerdings zum überleben braucht, verrutschen die Prioritäten automatisch etwas und er wird zwangsläufig zutraulicher, auch wenn viele Menschen das nicht gut heißen - das ist gar nicht zu vermeiden
Dein Mohn ist schon klasse, Agaphantus! Wir haben einen Busch mit so großem Ziermohn, der hatte dieses Jahr erstmals megaviele Blüten, aber meistens kommt gleich ein Regenschauer, wenn eine neue aufgeht und macht sie gleich recht undekorativ

Habt alle einen tollen Sonntag

Das feuchte Wetter hat uns wohl noch was gebracht, das ich vorher nicht kannte
Schleimpilze im Gras - laut googel  
Angehängte Grafik:
schleimpilze.jpg (verkleinert auf 31%) vergrößern
schleimpilze.jpg

13.06.21 14:59
3

1537 Postings, 451 Tage Fritz PommesUnsere Nachbarn

haben vor unserer Küchentür auf ihrem Grundstück

a) ein Bienenhotel gebaut
b) uns fürs nächste Frühjahr auf ihrer Gartenseite bunte Blumen hingesetzt....

Wir sind gespannt, was uns da blühen wird

und freuen uns über die  Aktivitäten unserer Nachbarn

F.P.

 

13.06.21 19:58
2

11673 Postings, 1818 Tage RoteZoraMahlzeit Agaphantus und Naturfreunde

Sehr cool, wenn jemand wie Holzi ein Zuhause bei einem vor Ort findet, Krypto!
Der Mohn und das Getreide ist auch eine tolle Kombination in Fotos!

Bei uns waren schon letztes Jahr extrem wenig Insekten unterwegs und die hatten oft fiesen Milbenbefall
Dieses Jahr, wohl zusätzlich bedingt durch das kalte späte Wetter sind es noch mal weniger geworden
Schmetterlinge absolute Mangelware!

Bei uns kann die Sonne auch ständig nicht so wie sie vielleicht möchte, aber vielleicht möchte sie ja gar nicht!
Man kann das wollgras gut erkennen, radelfan! Was macht den überhaupt der Löschteich?

Igel, wenn dich kennen, legen ihre Stacheln an und du kannst sie ohne Probleme in die Hand nehmen, außerdem wissen wir natürlich, wo die fellich weichen Stellen sind
Natürlich ist und bleibt ein Igel ein Wildtier, wenn er dich allerdings zum überleben braucht, verrutschen die Prioritäten automatisch etwas und er wird zwangsläufig zutraulicher, auch wenn viele Menschen das nicht gut heißen - das ist gar nicht zu vermeiden
Dein Mohn ist schon klasse, Agaphantus! Wir haben einen Busch mit so großem Ziermohn, der hatte dieses Jahr erstmals megaviele Blüten, aber meistens kommt gleich ein Regenschauer, wenn eine neue aufgeht und macht sie gleich recht undekorativ

Habt alle einen tollen Sonntag

Das feuchte Wetter hat uns wohl noch was gebracht, das ich vorher nicht kannte
Schleimpilze im Gras - laut Google  

13.06.21 20:33
3

26413 Postings, 4660 Tage KryptomaneGuten Abend Naturliebhaber

So, Brot Nr. 2 ist gerade aus den Ofen...
-----------
Diese Information steht derzeit nicht zur Verfügung.
[Bitte versuchen Sie Ariva neu zu starten.]
Angehängte Grafik:
img_20210613_203133.jpg (verkleinert auf 79%) vergrößern
img_20210613_203133.jpg

13.06.21 20:34
1

26413 Postings, 4660 Tage Kryptomanediesmal ein Roggenvollkorn-Dinkelbrot

-----------
Diese Information steht derzeit nicht zur Verfügung.
[Bitte versuchen Sie Ariva neu zu starten.]

13.06.21 20:36
2

26413 Postings, 4660 Tage KryptomaneDie Igel finde ich drollig,

als Kind hatten wir auch mal welche zum Überwintern... Leider hatten die Flöhe...
und nicht wenig...
-----------
Diese Information steht derzeit nicht zur Verfügung.
[Bitte versuchen Sie Ariva neu zu starten.]

13.06.21 20:37
1

26413 Postings, 4660 Tage KryptomaneWas sind das für Schleimpilze Zora?

sowas hab ich noch nicht gesehen?
-----------
Diese Information steht derzeit nicht zur Verfügung.
[Bitte versuchen Sie Ariva neu zu starten.]

13.06.21 21:21
2

9670 Postings, 1259 Tage Agaphantusganz vergessen heute Morgen

Wenn Sankt Anton gut Wetter lacht, St. Peter (29. Juni) viel in Wasser macht.
Regnet?s am Antoniustag, wird?s Wetter später wie es mag.
Hat Antonius starken Regen, geht?s mit der Gerste wohl daneben.

Tolle Bilder Kryptomane und das schleimige Gras roteZora.
Blühende Akazien bzw. Robinien und deren betörenden Duft haben wir letztes Jahr auf Poel erlebt. Einfach genial dort an der Straße, wir waren voll benebelt. Sonst stehen sie immer nur vereinzelt und blühen auch seltener.

Die Getreidefelder sind in den letzten Jahren auch bei uns immer bunter geworden.  Mohn und Kornblumen werden wieder in der Saat zugelassen wie es scheint. Wird bestimmt gut der Nachbargarten FritzPommes.

Endlich nach Jahren ein feuchtes Frühjahr, so dass sich wieder Wollgras bilden konnte. Toll, dass du es fotografiert hast Radelfan. Habe  bei uns in der Heimat bei den Heideflächen letztens keines entdeckt.
Sorry:  Von Ihnen kommen bereits 7 der letzten 20 (oder weniger) wollige Bewertungen für Radelfan.  
Angehängte Grafik:
2021061321175800.jpg (verkleinert auf 79%) vergrößern
2021061321175800.jpg

13.06.21 21:37
1

9670 Postings, 1259 Tage Agaphantusne Hütte für Holzi?

Ich kann nur mit Wandelröschen fürs Taubenschwänzchen dienen roteZora.  
Es hat diese Woche zu blühen angefangen.  
Angehängte Grafik:
2021061321392200.jpg (verkleinert auf 71%) vergrößern
2021061321392200.jpg

13.06.21 21:44
1

9670 Postings, 1259 Tage AgaphantusWünsche euch einen schönen Ausklang

des Sonntags. Scheint ja so, dass uns ab Mitte der Woche die Wüstewärme einen Besuch abstatten wird.
Was dann wohl die Seejungfern dazu sagen werden...  
Angehängte Grafik:
2021061321440900.jpg (verkleinert auf 53%) vergrößern
2021061321440900.jpg

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
373 | 374 | 375 | 375   
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: fbo|229351216
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln