Varta (WKN: A0TGJ5) wieder "geladen"

Seite 1 von 452
neuester Beitrag: 02.08.21 22:19
eröffnet am: 26.11.16 12:04 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 11289
neuester Beitrag: 02.08.21 22:19 von: Robinsion Leser gesamt: 2154638
davon Heute: 268
bewertet mit 28 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
450 | 451 | 452 | 452   

26.11.16 12:04
28

30380 Postings, 5997 Tage BackhandSmashVarta (WKN: A0TGJ5) wieder "geladen"

Der Batterie-Hersteller Varta strebt Finanzkreisen zufolge zurück an die Börse.

Der Name Varta ist eine Abkürzung für ?Vertrieb, Aufladung und Reparatur transportabler Akkumulatoren?. Die Quandts hatten den Batteriekonzern 2002 zerschlagen.

jetzt soll es ein Comeback geben !

bis zum  29.11.16 kann gezeichnet werden.
Start am 02.12.16
Preis: 9,00 - 12,50
Kurse zur Zeit: 11,70 ? - 11,89 ?  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
450 | 451 | 452 | 452   
11263 Postings ausgeblendet.

02.08.21 09:55

1807 Postings, 2890 Tage Zupetta@Thom1son

ich denke die Leute bemängeln eher, dass Varta zu wenig "Eigen Image Pflege" betreibt, also die Marke Varta  und vor allem den Börsenwert zu wenig pusht. Es wird erwartet, dass mehr mit den Finanzmedien kommuniziert wird um den Kurs zu pushen/unterstützen um endlich die LV ins Nirvana zu blasen....  

Wobei mehr als der Aktionär kann man wirklich nicht mehr machen! Hatten wir da schon ne Titelstory? :-)  

02.08.21 10:08

663 Postings, 346 Tage RobinsionMaydorn drückt den Ball wieder ins Wasser!

Alfred verkaufte um 9.27 Uhr die Hälfte seiner Calls auf Varta aber für die restlichen calls erhöhte er die Kurseziele teils um 50%. Klar das da einige seiner Kunden auch Aktien verkaufen. Verstehe maydorn nicht, das er da selber den Ball unter Wasser drückt.  

02.08.21 10:09
Varta könnte ja mal zeigen wie die ein Duracellhäschen platt machen :D  

02.08.21 11:12

1807 Postings, 2890 Tage Zupetta@Robinsion

yep, absoluter bullshit, damit macht sich AM selbst unglaubhaft.  

02.08.21 11:33

36 Postings, 5658 Tage 4r4cAM

Gewinn gesichert. Ist doch ok beim OS.
In erster Linie ist es doch der Job sein Depotwert zu steigern.
Er ist ja nicht nur für Varta da ;).

Hab ich heute auch gemacht.
Und wenn der Kurs wieder gedrückt wird kann man wieder rein.  

02.08.21 11:42
1

247 Postings, 1257 Tage Tacki74finde es auch etwas

merkwürdig. monatelang über Shortys rumjaulen, und wenn sie dann endlich in Zugzwang kommen denen noch zuzuarbeiten... naja... ich habe nachgelegt und möchte nicht dass die da ganz ruhig und langsam zurückkaufen können... lang genug Nerven gekostet.. jetzt hat sich die Situation gedreht und die dürfen mal genervt sein  

02.08.21 11:43

1299 Postings, 4468 Tage aurinAm Gewinne mitnehmen ist noch niemand gestorben

speziell wenn man hier mit Calls zockt. Aktie kann man getrost liegen lassen und über 200 mal drüber nachdenken wie man weiter vorgeht. Wo hast du die genauen Infos mit 9:27 her? Da hätte er dann um die 147 abgestossen was aus morgendlicher Sicht durchaus sinnvoll war, aus charttechnischer Wochensicht vielleicht eher weniger. Da hätte ich nun erstmal anteilig oder gar komplett Gap Close abgewartet und die knapp 155 mitgenommen.

Aber müssen seine Lemminge natürlich selbst wissen inwieweit sie sich beeinflussen lassen :)  

02.08.21 12:52
1

104 Postings, 2721 Tage Bernstedter@kiddo

"Zudem, möchte kein deutscher Hersteller das Makel "Made in China" in sich tragen."

Warum? Globalen Konzernen geht es nicht um ihr Vaterland, sie haben gar keins, Daimler etc. schaut man sich deren Aktionäre an, sind in den Händen der Hochfinanz die keine Heimat hat, es zählt einzig und alleine der Profit, über die Heimat, über das Volk, über der Umwelt.

Ganz davon ab das in (West)Deutschland den Deutschen jegliche echte Heimatliebe als Schuldkult, Nazi etc. verkauft wird und somit der Wert "made in Germany" schwindet.

Das alles leistet der Degeneration Vorschub und das ist schlecht, aber so ist es nun mal, klar hier und da wird natürlich mit "Made in Germany" geworben, aber bei globalen Konzernen wird das nur als Werbung genutzt und Hinterlistigkeit, nicht weil man mit Fleisch und Blut dahinter steht und auch nicht aus Überzeugung.
 

02.08.21 12:57

663 Postings, 346 Tage RobinsionCalls

ich habe nur Scheine in Varta,dafür jede Menge an Kohle drinnen, wo hier andere nicht so viel in Aktien haben und trotzdem verkaufe ich nicht wie maydorn. Das wiederspricht sich total was AM macht.

 

02.08.21 13:20
1

290 Postings, 3952 Tage NOMA23@Robinsion.... AM

Ich kann die Taktik durchaus verstehen.

Der Geldeinsatz ist damit komplett abgesichert, wenn bereits die Gewinne mitgenommen worden sind.
Das ist doch clever.

Auch wenn es weiter nach oben geht, kann er doch weiter gutes Geld verdienen.

Wir übrigens auch....    

02.08.21 14:07
2

1369 Postings, 406 Tage slim_nesbitWelche Taktik? Chartmarken

Maydorn hat am Freitag gesagt, dass die LFP-Technik von BYD jene sei, die sich durchsetzt. Ist zwar auch ne Lüge würde aber bedeuten, dass seine geliebte Varta auf die falsche Technik setzt.
Am 13.08. läge ein potentieller Anker für die rechte Schulter einer SKS auf exakt 155,15 ? bis max. 163,85 ?. D. h. selbst wenn einer sensibel herangeht, ist da noch ordentlich Luft drin.
Also ich kann da Handeln und Schwätzen nicht überein bringen. Aber er sagte auch schon mal, er kauft lieber auf dem high. Ist wirklich kein Scheiß.
 

02.08.21 14:45
1

59 Postings, 1859 Tage jentzschiIn erster Linie denkt er dann doch an sich

Folgen oder führen ist doch immer die Frage. Er führt.  

02.08.21 15:14
1

896 Postings, 2995 Tage zocker2109Prognose stimmt aber

er hat sich immer stark für Varta gemacht und seine Rechnung geht auf wir sind bei 150? nicht auszudenken wenn Daimler zusagt und am 13.08 die Zahlen stimmen sind 200? locker drin !  

02.08.21 15:42

36 Postings, 5658 Tage 4r4cAm Rande,

wird mittlerweile auch mit "Made für Germany" geworben.
Ich bin mir sicher, daß da auch viele drauf reinfallen :)).

Ich hoffe das die ganze Euphorie auch gerechtfertigt ist. Ich kann irgendwie noch nicht glauben das der Kurs zündet.  

02.08.21 15:50
1

1369 Postings, 406 Tage slim_nesbitdas Problem ist

dass seine Prognosen eben häufig nicht stimmen. Ich will hier nicht den Thread kapern, aber in den 20 Jahren, in denen er durch die Finanzwelt stolpert, hat er viel zu häufig daneben gelegen und das liegt vorrangig daran, dass er einer der wenigen ist, die weder a) eine ordentliche Fundamentalanalyse liefern oder eine solche auseinanderbröseln noch b) detailliert Charts erklären.  

Unterm Strich hat sich da einer vom Verkäufer schlechter Fonds eine Niesche gesucht, indem er sowas wie das Goldene Blatt, Bild der Frau oder Jetzt helfe ich mir selbst für Aktiennovizen liefert. Eigentlich dasselbe Schmierentheater wie vorher bei DAC.

Jeder semierfahrene Privatanleger dürfte ohne dieses Medium zu besseren Ergebnissen kommen.
Wenn ich nur daran denke, dass er bei Samsung die Regressnahme von Ford verschwiegen hat, bei Jinko nicht ein einziges mal den Langfristchart erläutert hat. dafür aber regelmäßig außerhalb der oberen Bollingers Kaufempfehlungen ausspricht - Würde der noch am Kunden arbeiten, müsste einmal in der Woche die Bürotür repariert werden ....,.  

Stell Dir mal vor du säßest in einer Wertpapierberatung und einer erzählt so einen Scheiß, den würde keine Vermögensschadenhaftpflicht mehr versichern und das käme einem  Berufsverbot gleich. Nur mal so am Rande.

Hver gang Maydorn opdager en af ??mine aktier, begynder den at lave underlige ting. Det ville være bedre at blive væk.

 

02.08.21 16:26

57 Postings, 284 Tage Kadek@slim_nesbit

Bestimmt hast du recht und auch Herr Maydorn lag die letzten 20 Jahre häufiger daneben. Könntest du da ein paar Beispiele der letzten ein bis zwei Jahre aufzählen? Bei Wirecard, BYD, Tesla, Jinkosolar, Standard Lithium, Netflix, Bitcoin und auch Varta lag er langfristig gesehen bisher richtig.

Varta hat er soweit ich mich erinnere das Erstemal bei etwa 40? empfohlen.

Aber natürlich sollte keiner Herrn Maydorn blind vertrauen und eigene Recherchen durchführen. Von Bitcoin halte ich z.B. nichts und auch Tesla ist nicht wirklich mein Fall. Aber das sind meine Meinungen und Herr Maydorn hat eine andere. Das ist in Ordnung.

Im übrigen erklärt Herr Maydorn oft genug, dass er kein Freund von Chartanalysen ist, warum sollte er da das Bollingerband beachten? Auch Warren Buffet ist jetzt keiner der nach Charts Aktien kauft. Und auch ich denke, dass die nur Sinn machen so lange es halt Leute gibt, die daran glauben. Bei genügend Daten kann ich irgendwie immer Muster erkennen, die stimmen aber nicht immer. Ist eher was für kurzfristige Trader. Mir reichen so psychologische Verhaltensregeln. Die Anleger übertreiben immer, nach oben und nach unten. Fange niemals ein fallendes Messer.
 

02.08.21 16:49
1

38 Postings, 184 Tage Hand_wer_kerHallo ?????

Warum ist hier aktuell kein Schlecht- und Madigmacher auf Sendung ????
Irgendein Analyst von Kepler und Konsorten hier ????
Hallo ???????????
Ich Vaaaaarteeeee auf Varta schlechtmachen.....
Wieso warum weshalb kommt da nichts ???
Alle im Urlaub oder mit Durchfall und Magenkrämpfen auf der Toilette ????

Meine Varta-These des Tages:
Nachgelaufen bin ich schon viel und habe es nicht eingeholt.
Erwartet und darauf Gevaaartet habe ich schon oft und es hat immer funktioniert.

Guten Abend , schönen Feierabend und bis die Tage




Handwerker  

02.08.21 16:59
2

58 Postings, 256 Tage Ebergham@ Kadek....

genau so. Es solll sich jeder seine Gedanken machen. Aber AM jetzt hier so offen so negativ zu bewerten ist schon grenzwertig und hat was von klug...
 

02.08.21 17:46
2

47 Postings, 166 Tage naaa@slim_nesbit

Also ganz ehrlich, der Herde hinterherlaufen, dass machen viele. AM setzt sich ab, setzt Akzente, die ich immer sehr gerne anhöre. So einige Tipps und Beurteilungen gerade außerhalb des Mainstream haben mir so einige Gewinne beschert.

Zu behaupten AM läge mehr falsch als irgend ein anderer Wichtigtuer und Hinterherläufer, dass ist gewagt. Ich habe es aber auch nicht überprüft.
Gerade für langfristige Prognosen ganzer Branchen und PV, Zellchemie, E-Mobilität, Erneuerbare, dafür hat AM ein Gespür, jenseits der eh nur kurzfristig funktionierenden Technik.

Und Varta ist doch ein sehr gutes Beispiel, wie irre die sogenannten "Analysten" und "Experten" gerade jetzt falsch liegen können und nur hinterherlaufen, Märkte gar nicht verstehen. Also als Anfänger sind diese "Empfehlung" vollkommen kontraproduktiv.

Die letzten 30 Jahre Börse haben mich eines gelehrt, viel kann mit einem Verständnis des Umfeldes einer Firma oder eines Marktes erreichen. Die meisten Artikel der Börsengurus, helfen nur kurzfristige oft gemachte Stimmungen zu erkennen, mehr nicht. Viel wichtiger ist, zu verstehen was wollen die Institutionellen mit dem Markt gerade anstellen, siehe überhöhte Zins- und Inflationsdebatten der letzten Wochen.

 

02.08.21 18:13
1

1807 Postings, 2890 Tage ZupettaMaydorn

ist top und es gibt noch viel mehr gute Tipps wie z.B. Shopify. Timing ist manchmal verbesserungswürdig aber wem geht das nicht so.  

02.08.21 20:43

173 Postings, 462 Tage HuberFranzIch hab meine paar Optionsscheine noch

Sind 60% im Plus, leider nur Spielgeld.
Nach den Zahlen und Mercedes offiziell als partner geht sich dann wohl doch noch ein wochend urlaub aus.  

02.08.21 20:56
1

156 Postings, 251 Tage J M6Slim

Inwiefern hat das Ford Thema Samsung SDI jemand belastet?
Ansonsten stimme ich zu, sein Timing zur Kaufempfehlung war oft schlecht, seine Aktientipps waren langfristig  allerdings beinahe durch die Bank besser als der Gesamtmarkt.  

02.08.21 22:12

663 Postings, 346 Tage RobinsionGott Maydorn

heute kaufte er Square nach, da lag die Aktie mit 5% im minus. 2,5 Stunden später war die Aktie mit über 9% im Plus. Der Schein über 50%. Macht das mal dem Alfred nach! übrigens square ist neben Varta seine tenbagger Aktie! Kleiner Tipp. Ach ja, Standard Lithium läuft auch wie geschmiert;-))) wusste Fredl auch
 

02.08.21 22:14

663 Postings, 346 Tage RobinsionNachtrag

Scheine auf square hat maydorn nachgekauft. Aktien hat er schon viele im Depot  

02.08.21 22:19

663 Postings, 346 Tage RobinsionLV reduzieren!

Liebe Leserin, lieber Leser,
die Aktie von Varta hat die Marke von 150 Euro geknackt. Das schmeckt den Leerverkäufern gar nicht. Sie setzen dennoch ihre Eindeckungskäufe fort ? was bleibt ihnen auch anderes übrig. Heute kommt die Meldung im Bundesanzeiger, dass Palestra Capital Management seine Shortposition am Freitag von 1,01 auf 0,81 Prozent reduziert hat. Sehr wahrscheinlich wird heute weiter reduziert, also es werden Varta-Aktien gekauft ? und das nicht nur bei Palestra. 
 
Bei Varta ist heute und in den nächsten Tagen noch so einiges möglich? . 
 
Square dreht gewaltig ins Plus, über 50 Prozent Gewinn in 2,5 Stunden
Ich habe mir durchaus vorstellen können, dass die Aktie von Square heute noch ins Plus dreht, aber dass sie mittlerweile um 9 Prozent (!) in die Höhe schießt, damit war nun nicht unbedingt zu rechnen. Aber umso besser. Der heute Mittag zu 5,00 Euro nachgekaufte Turbo-Call auf Square kostet mittlerweile 7,60 Euro. Ein Plus von über 50 Prozent in gerade einmal zweieinhalb Stunden ? das gibt es auch nicht alle Tage. Glückwunsch an all, die den Mut hatten, mitzumachen. Und wenn es geht, bitte weiter dabei bleiben, denn auch bei Square ist noch eine Menge drin. Langfristig sowieso, aber auch auf Sicht der kommenden Tage. Das Allzeithoch von 283 Dollar ist mittlerweile nur noch 13 Dollar entfernt.
 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
450 | 451 | 452 | 452   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln