finanzen.net

Wirecard - beste Aktie 2014 - 2025

Seite 1 von 888
neuester Beitrag: 17.01.19 21:04
eröffnet am: 21.03.14 18:17 von: Byblos Anzahl Beiträge: 22197
neuester Beitrag: 17.01.19 21:04 von: Hildup01 Leser gesamt: 4348933
davon Heute: 20
bewertet mit 47 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
886 | 887 | 888 | 888   

21.03.14 18:17
47

5396 Postings, 6775 Tage ByblosWirecard - beste Aktie 2014 - 2025

Hier wird die beste Aktie aus dem Techdax "Wirecard" besprichen, beschworen und .....

Kursziel :

2014 - 68 Euro
2015 - 87 Euro
ab 2016 - über 100 Euro !!!

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
886 | 887 | 888 | 888   
22171 Postings ausgeblendet.

14.01.19 21:56
1

17 Postings, 135 Tage MannixerANAL-ysten

...kannste fast alle in der Pfeife rauchen. Statistisch gesehen liegt die Mehrheit grundsätzlich falsch.
Das würde im Umkehrschluss bedeuten, man sollte immer das Gegenteil davon machen, was die meisten ANALysten von sich geben. Dann würde statistisch gesehen das Depot wachsen :-)
Ich finde es deshalb auch gut, dass es Aktienforen wie Ariva und Wallstreet Online als Marktführer gibt, um sich anderweitig zu informieren, alternative Informationen auszutauschen und damit auch über den Tellerrand zu schauen.
Im Moment sind die Börsen sehr politisch getrieben mit Rekordhöhen im Unsicherheitsfaktor. Den  gibt es wirklich und nennt sich economic policy uncertainty ->http://www.policyuncertainty.com
Es ist extrem viel Panik im Markt . Trumps shutdown könnte zum Schluss noch zu seinem eigenen shutdown werden !  Morgen noch die Abstimmung über den Brexit. Da kommt alles zusammen !
Eigentlich schreit so eine Situation nach einer kräftigen Gegenbewegung!
Und in so einem Umfeld kann sich auch Wirecard nicht lossagen. Nur wenn der Markt dreht, wird Wirecard  wieder nach oben schießen, wenn sich die ganzen vermeldeten Kooperationen der letzten Monate positiv auf die Gewinnmarge auswirken und der Umsatz und Gewinn wie prognostiziert weiterhin wächst.  Ich vermute in den nächsten Wochen oder sogar Monaten wird die Volatilität extrem zunehmen. Ich schließe mittlerweile nichts mehr aus. Mein Szenario war ja ein Rückgang auf ca. 100 Euro, was einem Kursrückgang von 50% Prozent vom Hoch entspricht.  Dies ist in der Vergangenheit schon vielen anderen guten Wachstumswerten genauso ergangen.
Das wären allerdings auch schon Abstauber Kurse um vom künftigen Wachstum zu profitieren, wenn die Zahlen weiterhin so positiv ausfallen wie bisher.

 

15.01.19 06:15

136 Postings, 340 Tage Technical_AnalystConflict of Interests

Analysten, Broker, Investmentbanken und Trading-Platformen auf der einen Seite vs. Retail-Investoren auf der anderen.
Darum auch Smart Money vs. Dumb Money, da die ersten aktiv gegen die Retail Investoren Positionen eingehen. Sie können das (Stichwort: OTC Gain bei deinem Broker). Die eine Seite möchte nur folgendes:
- Möglichst viele Trading-Aktivitäten von den Retail-Investoren (Liquidität schaffen, Gebühren kassieren)
- Möglichst schnell, dass die Retail-Investoren im Trade unter Wasser kommen (im Verlust sind). Der Broker schreibt dann automatisch Naked Optionen auf diese verfügbare Liquidität, die im minus ist, Kein Hedge (OTC Gain).

Das erzählt natürlich euer Broker oder Mentor auf eurer Tradingplatform nicht. Gute Trader haben das begriffen und sind dann in jeder Marktphase erfolgreicn. Das ist eben alles ein grosses Spiel ... in aktiven Bullenmärkte darf dann auch jedes Schäfchen etwas am Kuchen teilhaben, aber jetzt ist wieder Schlachtzeit.  

15.01.19 06:26

106 Postings, 142 Tage WillsVerschwörungstheorie

Habe ich dich jetzt richtig verstanden, dass du meinst, dass Banken/Analysten/Broker wollen, dass ihre Kunden Miese machen? Das klingt jetzt dubios...  

15.01.19 07:52
3

300 Postings, 1487 Tage StepsiTechnical Analyst

Also wenn du so eine schlechte Meinung von Analysten hast,
muss ich schon mal nachhaken wieso du dich dann ebenfalls
Analyst schimpfst?
Kann man dann deine Aussagen ebenso bewerten wie die von
allen anderen Analaysten? Oder ist Technical Analyst etwas ganz
Besonderes?  

15.01.19 11:31
1

41 Postings, 132 Tage 4ACNSWWills / gar nicht so dubios

"Habe ich dich jetzt richtig verstanden, dass du meinst, dass Banken/Analysten/Broker wollen, dass ihre Kunden Miese machen? Das klingt jetzt dubios..."


Ich erinnere so um 2008 (Bankenkrise). Damals hatte einige Banken/Anlageberater der Banken kein Problem damit Kunden CFD oder ähnliche Schrottpapiere zu verkaufen, obwohl sie wussten, dass diese bald nichts mehr wert sind.

 

15.01.19 13:18
5

464 Postings, 1254 Tage matze91Wirecards größte Büroneuanmietung in München

Hier mals eine News abseits von der Börse:

Rock Capital Group vermietet ca. 40.500 qm Fläche an Wirecard AG im Campus One

15.Januar 2019 redaktion  

Kategorie: News

München: Der Projektentwickler und Vermögensverwalter Rock Capital Group aus Grünwald hat ca. 40.500 qm Fläche an das DAX-Unternehmen Wirecard AG in seiner Liegenschaft Campus-One im Einsteinring 30 in München-Aschheim vermietet. Der Campus One befindet sich in dem neuen Gewerbegebiet ExpoGate.

Wirecard AG ist einer der weltweit führenden unabhängigen Anbieter von Outsourcing- und White-Label-Lösungen für den elektronischen Zahlungsverkehr mit ca. 4.500 Mitarbeitern. Bei der Vermietung handelt es sich um die flächenmäßig  und in Deutschland im Jahr 2018. Auch handelt es sich um die größte Büroneuvermietung in München in den letzten 12 Jahren.  

15.01.19 14:27
6

149 Postings, 684 Tage Jürgen99Na, da werden die Schulden weiter

steigen, hahaha.
Wirecard ist nach Kuv und KGV die teuerste Aktie im Dax, mit homöopathischen Umsätzen in Deutschland, die einzige trügerische Hoffnung scheint darin zu bestehen, von den Chinesen übernommen zu werden, wenn mal mal das Interview mit dem Ex-Aufsichtsrat analysiert, Kursziel zweistellig, hahaha.  

15.01.19 14:59
1

46 Postings, 3761 Tage Alfons1982Jürgen99

Bist wohl neidisch das Du nicht frühzeitig eingestiegen bist? Du bist voll die Lachnummer!  

15.01.19 16:14
2

33 Postings, 72 Tage CapricornoJürgen99

Wer keine Ahnung hat, bzw. in deinem Fall offensichtlich nicht das Geschäftsmodell WIRECARD verstanden hat, sollte den Mund halten und sich nicht mit Kinderträumen selber disqualifiziren  

15.01.19 17:58
2

6 Postings, 176 Tage jeckedijeAnmietung von Büro/Gewerbefläche

Wer extrem schnell wächst der braucht auch mehr Personal und mehr Büro....für mich ein klares Zeichen für weiterhin starkes Wachstum in den nächsten Jahren.  

15.01.19 18:53
2

464 Postings, 1254 Tage matze91Schulden werden ansteigen?

@ Jürgen99 seltsam, seltsam

"Na, da werden die Schulden weiter steigen, hahaha."

Seit wann weiter steigen Schulden weiter an, wenn man Geschäftsräume neu anmietet?

Vielleicht ist das bei dir so, wenn du ein Auto oder ein Wohnung anmietest und bezahlst deine Miete nicht?!  

16.01.19 09:07
3

41 Postings, 132 Tage 4ACNSWLieber nicht.

Don't  feed the troll.
Liebe Forumskollegen,  ich denke wir sehen bei J99 doch ziemlich eindeutig einen Troll.  Wenn wir den weiter füttern mit einem Gegenbashing, hat er gewonnen. Es ist doch offenkundig, dass er nur eine sachliche Disskussion in diesem Forum und damit das Forum erodieren will.
Daher von mir der Vorschlag: Nicht auf auf seine - und seien sie noch so plump und dumm- Provokationen eingehen.
 

16.01.19 16:23
1

396 Postings, 2775 Tage PurdieWirecard

ganz interessanter Artikel in der Süddeutschen über Apple Pay

https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/apple-pay-deutschland-1.4285581  

16.01.19 18:17

546 Postings, 457 Tage Ernesto06Wirecard: Mega-Übernahme in der Branche

lässt die Aktie kalt - noch ! Meint Nicolas Kessler :
http://www.deraktionaer.de/aktie/...anleger-kalt-431650.htm?ref=ariva
Kaufsignal abwarten!
?.Fundamentale Unterstützung kommt dabei von einer neuen Kooperation mit der Supermarktkette Real sowie einem positiven Analystenkommentar der Investmentbank Bryan Garnier. Insgesamt reicht das zunächst aber nur für moderate Gewinne, wodurch das erhoffte Kaufsignal vorerst weiter auf sich warten lässt.
http://www.deraktionaer.de/aktie/wirecard--431290.htm
 

16.01.19 19:49

292 Postings, 223 Tage gdchsFiserv übernimmt FirstData

siehe :

https://seekingalpha.com/news/...hit-payments-fiserv-first-data-merge

Das ganze Gestaltet sich als "all stock" Deal mit ~ 29% Premium.
Fiserv und FirstData wollen zusammen führend im weltweiten  Payment und FinTech Bereich werden.
Ich könnte mir vorstellen, daß  dieser Deal auch bei Wirecard etwas Übernahme-Fantasie reinbringen kann, was ja dem Kurs zu gute kommen kann.
Allerdings würde ich für die nächsten Jahre Wirecard gerne weiter unabhängig sehen.
 

16.01.19 20:15
3

149 Postings, 684 Tage Jürgen99Wirecard ist

viel zu teuer für eine Übernahme.  

16.01.19 21:04
1

292 Postings, 223 Tage gdchsaktuelle Marktkapitalisierung von 17 Mrd Euro

+ Premium ist für einen Großen Player (z.B. aus der IT Branche) sicher nicht "zu teuer". Da gab es schon wesentlich größere Übernahmen.
 

16.01.19 21:41

149 Postings, 684 Tage Jürgen99MB hat sich in den

letzten Interviews sehr zurückhaltend zu einer möglichen Übernahme geäußert.  

16.01.19 21:59
2

292 Postings, 223 Tage gdchsdas sich MB zurückhaltend zu einer Übernahme

äußert ist ja auch völlig  okay und gut, er soll das Unternehmen eigenständig weiterentwickeln und zum Erfolg führen und wenn er sich das zutraut und dann auch schafft ist doch alles wunderbar.
Nur wird bei ~ 57 % Freefloat  sowie zusätzlich  großen Anteilen bei Playern wie Blackrock eine Übernahme nicht immer unbedingt vom Management entschieden sondern von der Höhe des Angebots (sowie vom Grad des Interesses des potentiellen Übernehmers).
Politische und regulatorische Rahmenbedingungen spielen dann natürlich auch noch immer eine Rolle.

 

17.01.19 08:37
7

1729 Postings, 1032 Tage zwetschgenquetsche.Zu FirstData und Firsev

Dieser Zusammenschluss haut auch mich nicht vom Hocker und wüsste auch nicht, weshalb es für Wirecards Kurs relevant wäre. Paypals Kurs bewege sich ja auch nicht, wenn DB und Coba zusammengingen.

Schon allein durch die engl. Wikipediaartikel zu diesen Unternehmen relativiert sich dieser vermeintliche "Mega-Deal". Die sind fast nur in den USA aktiv und sind alles andere als innovativ. Statt in-house Entwicklungen und organischem Wachstum haben die aberdutzende Übernahmen getätigt mit enormen Integrationskosten und einem Flickenteppich an Technologien. First Data schreibt zudem erst seit kurzem überhaupt schwarze Zahlen. Und das dessen CEO 100 Mio. USD verdient, seine Angestellten aber durchschnittlich 50k passt ins Bild. Schaue ich mir dann noch die (nur auf Wikipedia) angegebenen Financials an, ist Wirecard an deren Umsätzen und Gewinnen deutlich näher dran, als man meinen könnte, wenn sich zwei seit Jahrzehnten bestehende Schwergewichte des größten Zahlungsmarktes der Welt zusammentun. Darüberhinaus agieren beide Firmen primär als Dienstleister für Banken. E- und M-Commerce ist nicht ihr Steckenpferd. Für mich ist dieser Zusammenschluss ein eindeutiger Beleg, dass sie sich zusammentun müssen angesichts der ständigen Entwicklungen bei Paypal, Visa, Mastercard, Square und Amazon.

Einen sonderlichen Bezug zu Wirecard (gleichermaßen Risiko wie Chancen) für Wirecard sehe ich nicht.

https://en.wikipedia.org/wiki/Fiserv
https://en.wikipedia.org/wiki/First_Data  

17.01.19 14:06
1

464 Postings, 1254 Tage matze91Wirecard kooperiert mit Swatch

Wirecard kooperiert mit Swatch zum Launch von SwatchPAY!

Der führende Uhrenhersteller Swatch launcht ersten Bezahlservice mit Accessoires
         •§Wirecard bietet über SwatchPAY! und boon ein volldigitales Bezahlerlebnis an
         •§Nutzer von SwatchPAY! und boon in der Schweiz profitieren von mobilen Zahlungen ohne Smartphone und Portemonnaie  

https://www.wirecard.de/newsroom/pressemeldungen/...ch-von-swatchpay/
 

17.01.19 16:00

91 Postings, 3209 Tage Hildup01Boon

Matze91 - das probiere ich seit gestern Abend auch schon meiner Apple-Watch beizubringen.
iPhone funkt - Watch streikt (noch)  

17.01.19 16:10

263 Postings, 3446 Tage kaktus7Eine Swatch wird auch nicht so leicht geklaut, wie

ein SM.

Müssten noch alle Verkehrbetriebe mitmachen.
Strassenbahn  zu Bahnhof.
Verscbiedene Züge zur Zielstadt
Dort U-bahn zum Ziel.
Einfach einsteigen und es wird abgebucht.
Kein Rätselraten an der Fahrkartenautomaten.
Gerade auch für älterte Menschen Ideal.

100 mal besser als so eine blöde App

 

17.01.19 17:04

464 Postings, 1254 Tage matze91Boon und SwatchPAY

Hallo  Hildup01 ,

kann dein Problem evtl. mit dem folgenden Satz aus der Pressemitteilung zu tun haben?

".......Somit werden in den kommenden Wochen alle SwatchPAY! Kunden am Point-of-Sale von einfachen und sicheren mobilen Zahlungen mit boon profitieren......"  

17.01.19 21:04

91 Postings, 3209 Tage Hildup01matze91

.... war kein Problem. Die Überprüfung hat einen Tag gedauert ;)
Boon läuft auf iPhone und Watch -> Wirecard läuft damit über Boon auf Apple Pay - 1,49 p/M  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
886 | 887 | 888 | 888   
   Antwort einfügen - nach oben

  9 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Birni, BorsaMetin, BÜRSCHEN, el.mo., Goldjunge13, Maydorn, Menschlein, MM41, Robin
finanzen.net Brokerage

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Aurora Cannabis IncA12GS7
Daimler AG710000
CommerzbankCBK100
Amazon906866
Wirecard AG747206
SteinhoffA14XB9
Apple Inc.865985
BASFBASF11
Netflix Inc.552484
Deutsche Telekom AG555750
Allianz840400
Infineon AG623100
Siemens AG723610
EVOTEC AG566480