finanzen.net

Die Lösung der Regierungsfrage

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 01.11.05 00:44
eröffnet am: 01.11.05 00:44 von: brudini Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 01.11.05 00:44 von: brudini Leser gesamt: 1497
davon Heute: 3
bewertet mit 0 Sternen

01.11.05 00:44

2709 Postings, 7113 Tage brudiniDie Lösung der Regierungsfrage

Der Königsweg???

Am besten ALLE bilden eine Koalition!
Dann 7 Tage Ruhe... mal sehen, wer dann noch übrig bleibt..
3 Tage Ruhe: dann Lostopf und alle dürfen ziehen.
Gibt dann keine Rangeleien mehr, Oskar wird Bundeskanzler. Nietenzieher in die  Opposition.
Und Heiligabend dann Neuwahlen, so daß Silvester alle breit sind. Bis auf die
Dresdener, die wählen ja Neujahr noch nach oder die Zwickauer oder die
Erfurter...Prost dann!
Oskar lacht sich heute abend bei seiner 9. Flasche Rotwein "krank"!
Na prima,

Gruß
brudin und die 5. Kolonne!

PS: Mario Basler als Getränkewart und Lothar Matthäus als Propaganda... äh Pressesprecher?
 

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
CureVacA2P71U
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
Amazon906866
Wirecard AG747206
BayerBAY001
TUITUAG00
Varta AGA0TGJ5
Microsoft Corp.870747
Deutsche Telekom AG555750
Ballard Power Inc.A0RENB