finanzen.net

Das Innenleben des iPads

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 14.06.10 17:52
eröffnet am: 29.04.10 09:45 von: EinsamerSam. Anzahl Beiträge: 8
neuester Beitrag: 14.06.10 17:52 von: jezkimi Leser gesamt: 637
davon Heute: 0
bewertet mit 4 Sternen

29.04.10 09:45
4

24466 Postings, 5666 Tage EinsamerSamariterDas Innenleben des iPads

http://www.bild.de/BILD/digital/computer/2010/04/...pad-flash-neu.swf
-----------
Erlaubt sind maximal 200 Zeichen.
Posten, Denken, Moppern und Handeln ist nur einem Mod vorbehalten!

29.04.10 09:49

40518 Postings, 6325 Tage rotgrünTotal unpraktisch

bin mit sowas nicht zu begeistern.  

29.04.10 09:53

3429 Postings, 5373 Tage gifmemoremedion will das teil ja nachbauen...

dann bekommen wir bestimmt ein solides gerät für 199? angeboten, das vielleicht die einfachsten dinge als zusätzliche features kann.

aber: solange es kein angebot gibt - wozu soll man sowas dann kaufen.

ich wäre bereit für das teil.... wenn zeitungen und zeitschriften 50% rabattiert automatisch auf das teil geschickt werden. für 10?im monat ... tv zeitschrift, magazin/überregionale zeitung und regionale zeitung. das sollte eigentlich kein problem sein - meinetwegen auch lokale werbebroschüren - bekommt man ja heute auch mit der zeitung.

zudem sollte es möglich sein. zeitungen nach ihrem ablauf (also mit erscheinen einer neuen ausgabe) auszutauschen...ebend so wie die papiervariante.

all dies will apple ja nicht .... sondern wieder bezahlelemente mit diesem fürchterlichen itunes.

wenn ein anbieter nun clever ist.... und zeitungen und verlage überzeugen kann .... dann wäre das ein echtes ding für die zukunft.

man stelle sich vor - man nimmt sein mepad morgens zur hand und hat schon die zeitung per mail in der nacht erhalten .... perfekt!
kann ich mir auch in 5-10 jahren gut für normale post vorstellen!!

wie gesagt phantasie ist da viel drin...  

01.05.10 16:29
1

10957 Postings, 6363 Tage CashmasterxxNeues Zubehör für das IPad

Werder4Ever!!
-----------
Werder4Ever!!

01.05.10 16:43
1

117 Postings, 3768 Tage Novesia GoldnussDie Konkurrenz ist schon da

http://www.stern.de/digital/computer/...ll-apple-aergern-1553697.html

Ein Teutonen-iPad soll Apple ärgern

Ein unbekannter Hersteller aus Deutschland nimmt den Kampf mit Apple auf. Die Berliner Firma Neofonie will mit dem "WePad" einen Tablet-PC auf den Markt bringen, der günstiger sein und mehr können soll als das iPad. Und das ohne Zwänge. Von Ralf Sander
Zoom
WePad, iPad, Neofonie, Apple, E-Magazine, Magazine, Verlage, Tablet-PC

Das WePad soll ein iPad ohne Einschränkungen sein© Neofonie

Ende April kommt Apples iPad auch in Deutschland in den Handel. Endlich, werden viele Jünger von Steve Jobs sagen. Und auch die Verlagsbranche hofft, mit dem Tablet-PC aus Cupertino einen neuen, digitalen Weg gefunden zu haben, ihre Produkte und Inhalte unter ein Volk zu bringen, das sich zunehmend vom bedruckten Papier verabschiedet. Mitten hinein in die angespannte Erwartung verspricht plötzlich das Berliner Unternehmen Neofonie ein deutsches iPad. "WePad" soll der Tablet-PC aus der Hauptstadt heißen. Ein Zwerg aus Deutschland gegen einen Riesen aus Amerika. Die Branche horcht auf - besonders, weil dem WePad jene Einschränkungen fehlen sollen, die die Zusammenarbeit mit den Amerikanern so schwierig machen  

14.06.10 15:34

24466 Postings, 5666 Tage EinsamerSamariterGames für das Apple-Tablet

iPad: Games für das Apple-Tablet - iPad - FOCUS Online
Bewegungssensor, großer Bildschirm, wachsende Game-Auswahl: Das iPad könnte mobilen Spielkonsolen wie Nintendos DSi und der Sony PSP bald spürbar Konkurrenz machen. Ein Überblick der aktuellen Games.
-----------
Erlaubt sind maximal 200 Zeichen und ich darf hier jeden umboxen!

14.06.10 15:43

3429 Postings, 5373 Tage gifmemoretotaler quatsch...

aber apple hat es drauf den kunden irgendeinen nutzen als wahnwitzig wichtig zu verkaufen.

das produkt ist fehlerhaft und keine wirkliche innovation - alleine, dass es bei normalen temperaturen probleme gibt, kann nur als totalflot bezeichnet werden.

es gibt eigentlich viele alternativprodukte - die allerdings nicht so gut vermarktet werden.

apple ist im prinzip nur noch eine reine marketingmaschine - die allerdings sehr gut funktioniert.  

14.06.10 17:52

7903 Postings, 4601 Tage jezkimiIch will keinen Apple, ich will ne Birne.

-----------
Bo 4 Be

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Scout24 AGA12DM8
Wirecard AG747206
TeslaA1CX3T
Lufthansa AG823212
Daimler AG710000
Amazon906866
Apple Inc.865985
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
Airbus SE (ex EADS)938914
Allianz840400
NEL ASAA0B733
BayerBAY001
BASFBASF11