finanzen.net

Nachrüsteinheit für saubere Dieselverbrennung

Seite 75 von 83
neuester Beitrag: 18.09.20 19:45
eröffnet am: 08.07.19 22:42 von: Ahorncan Anzahl Beiträge: 2066
neuester Beitrag: 18.09.20 19:45 von: FlyHigh2020 Leser gesamt: 269186
davon Heute: 42
bewertet mit 7 Sternen

Seite: 1 | ... | 72 | 73 | 74 |
| 76 | 77 | 78 | ... | 83   

09.07.20 10:07

653 Postings, 5051 Tage tenbagger85Kratoan

Dann sollten die beschreibenden auch mal kaufen ....  das ist etwas für die kommenden 10 Jahre, ggf. das nächste DING nach Adblue - wenn die reinen H2 Fahrzeuge kommen wird das schwierig  

09.07.20 11:07

77 Postings, 153 Tage emakafGenau aus diesem Grund

sind potentielle Käufer erstmal noch zurückhaltend. Man wartet auf den großen Startschuss, sprich es müssen Aufträge und Verkäufe generiert werden. Der Karbonkleen Auftrag ist schon ein sehr gutes Kaufsignal. In der Coronaphase sind Investoren noch unsicherer, daher werden Aktien wirklich erst dann gekauft wenn absehbar ist dass der Kurs steigt. M.Meinung nach fehlt dieses kleine Quäntchen noch.
Nicht falsch verstehen, ich bin selbst 6stellig in dynacert investiert und ich glaube an den Durchbruch, aber falls Zweifel bestehen liegt das nicht am Firmenkonzept sondern am Allgemeinen Markt und noch nicht voll angelaufenen Verkäufen.  

09.07.20 11:09

77 Postings, 153 Tage emakafSchlafender Riese

Dynacerts Potential ist noch nicht vollumfänglich bekannt. Wird das jedoch geschehen, ja dann...  

09.07.20 11:36

653 Postings, 5051 Tage tenbagger856-stellig

09.07.20 15:43

51 Postings, 611 Tage ToecuterSo nun mal zu Dynacert

Dynacert braucht weder einen Wechsel der Börse sonst noch irgendeine Wunschvorstelleung.
Fakt ist, das Produkt ist auf dem Markt, wird erkannt, vertrieben und auch sicherlich beworben.  Bei NEL hat es auch etwas gedauert und siehe da , es läuft. Ergebnisse und gute Auftragslagen samt Einnahmen sind nun der Schlüssel zum Erfolg. Ja klingt negativ, aber long gesehen kann es nur nach oben gehen.
Corona hin oder her, wer jetzt nicht zur richtigen Zeit, egal in was für Invest, investiert, der beisst sich sowieso in den Ars..!
DYNACERT hat devinitiv Potetial aber der Markt braucht Ergebisse und neue Kunden!

 

09.07.20 21:06

77 Postings, 153 Tage emakaf@Toecutter: Gut gesprochen. Sehe ich genauso!

13.07.20 19:34

72 Postings, 694 Tage Markus1975Oje ! Wie tief fällt der Kurs noch ?

13.07.20 19:35

72 Postings, 694 Tage Markus1975Der Chart sieht nicht gut aus...

14.07.20 21:09

77 Postings, 153 Tage emakafVolatilität kann einschüchtern

15.07.20 08:51
2

Clubmitglied, 361 Postings, 309 Tage Regi51@Chart

Dieser Satz macht mich hellhörig.
Offenlegung: dynaCERT ist ein bezahlter monatlicher Nachrichten- und Veröffentlichungskunde auf Investorideas.com.

Bezahlte Veröffentlichung und nichts was uns Kleinaktionären schon seit Monaten vorgekaut wird.
Wir möchten nachprüfbare Testergebnisse, Verkaufszahlen und Umsatz wissen, und ein Foto von der "modernen" Produktionsstätte mit arbeitenden Mitarbeitern.
Mein Vertrauen in diese Firma ist auf dem Tiefpunkt.
Grund; Auf dem HydraGen Flyer gaben sie die Reduzierung von 88% NOx an und die letzte Veröffentlichung nur noch 43%. Da ist etwas oberfaul.  

15.07.20 09:49
1

156 Postings, 322 Tage Uncle Benz@regi

Es benötigt news über den aktuellen Stand der Produktion / Absatz das ist korrekt ohne diese News wird das Vertrauen kleiner...

Die Thematik mit den Werten ist immer ein Korridor je nach dem in welchem Gebiet das Gerät zum Einsatz kommt - stationäres Stromaggregat wie Kühlaufflieger oder in einem LKW dann sind noch die Umgebungstemperaturen und die Luftfeuchtigkeit als Parameter ausschlaggebend bzw. die entsprechend unterschiedliche Ergebnisse fördern daher auch die große Varianz in den Tests

Das wir jetzt aber wird unter 0.40 krachen und man von Mosolf nichts hört stinkt mir auch gewaltig....  lt. Deiner Info von der Email Jennewein müsste ja in paar Wochen die Daimler ABE vorliegen und der Lockdown In ontario aufgehoben werden  

15.07.20 09:51

77 Postings, 153 Tage emakafGanz ehrlich @Regi

Hast du überhaupt jemals an dynacert geglaubt? Also seit ich im Forum bin hab ich dich nur meckern gehört.  

15.07.20 10:18
1

190 Postings, 110 Tage IFHXIEKAF

Die Geschichte ist imo geschrieben. Der Letzte macht das Licht aus.  

15.07.20 10:42

156 Postings, 322 Tage Uncle Benzdyna

Ist schon witzig sinkt der Kurs ist die Firma für viele quasi schon insolvent es wird überall gebashed und wenn es steigt gibt es kaum ein Forumseintrag und niemand interssiert sich für sein invest...

Dyna war noch nie soweit in der Firmengeschichte wie heute! Ausserdem haben sie aktuell >16mio auf dem konto und >1 mio rohmaterial auf Lager - so viel wie noch nie und in den Foren wird Zeug erzählt das geht auf keine Kuhhaut....

Alles Profis hier aber nicht mal wissen was im letzten Quartalsbericht drin steht! Muss dieses stupid german money sein von denen alle immer erzählen...  

15.07.20 10:59
1

Clubmitglied, 361 Postings, 309 Tage Regi51@emakaf, ich war der Einzige der sich

an der WUFAM informierte und an das System glaubte. Wenn aber der damals ausgegebene Flyer mit einer Reduktion von 88% NOx angibt und nun von dynaCert beauftragter Test nur noch 43% reduziert, gibt mir das schwer zu denken.
Es wurde auch nicht angegeben, wie dasTest-Fahrzeug ausgerüstet war.
Euro5 LKWs haben nämlich schon AdBlue Ausrüstungen, nur PKWs nicht.
 

15.07.20 11:23
2

190 Postings, 110 Tage IFHXIWitzig

Ja, sehr witzig. Vor allem für unbedarfte Investoren, welche am H- Hype teilhaben möchten und sich aufgrund des Gepushes diesen Müll kaufen und den Typen drüben ein schönes Leben finanzieren. Es spricht weiterhin ALLES gegen eine Investition.

Alles, aber auch wirklich alles ist halbseiden.
 

15.07.20 11:36

72 Postings, 694 Tage Markus1975@ Uncle Benz: Wo hast Du diese Daten gefunden ?

15.07.20 12:19

190 Postings, 110 Tage IFHXIMarkus

Z.B.:

https://www.globenewswire.com/news-release/2020/...ity-Financing.html

Ein paar weitere Millionen zum Verbrennen. Dass jemand gefunden wurde der ein paar weitere Dollar investiert sagt doch nichts über die Firma aus. Auch in D finden sich immer wieder Investoren.

Wo ist der Unterschied zwischen einem Kleinanleger mit 50.000 Euro Depot, der 5.000 Euro investiert und einem etwas größerem Investor mit sagen wir einmal 100 Millionen Kapital, welcher ein paar Millionen investiert?

Und kommt jetzt nicht mit dollem Research.
 

15.07.20 12:26

156 Postings, 322 Tage Uncle BenzInfos zu Dynacert

Ganz einfach: ich verfolge die Firma (=Mein invest) täglich was an news kommt und die aktuellen Entwicklungen und ganz wichtig was ich geschrieben habe: ich lese die Quartalsberichte...

Sind unter www.dynacert.com bei investor relations einzusehen der nächste Bericht müßte theoretisch Ende August kommen für Q2 / 2020

 

15.07.20 12:54
1

77 Postings, 153 Tage emakafSelbstzugefügtes Investitionstrauma

Haben sich all jene Nörgler wohl zugezogen: Kurs steigt schnell kaufen, Kurs fällt schnell verkaufen! Doch dann steigt der Kurs wieder und man beteiligt sich auch daran. Hat aber u.U. erhebliche Verluste eingefahren. Das tut weh. Wenn denn alles an dyna so schlimm ist bleibt dann noch die logische Frage: und warum seid ihr noch hier in diesem Forum und schreibt täglich? Dynacert sollte doch schon ein abgeschlossenes Kapitel für euch sein, oder??? ;-)  

15.07.20 13:18
2

3098 Postings, 4372 Tage Alfons1982https://ceo.ca/dya

Von einem Abverkauf kann man nicht reden. Fast alle sind noch gut investiert in Dynacert. Sprott ist auch komplett noch drin in der Aktie. Nur von Mosolf kann ich nichts finden. Weiß jemand was ?  

15.07.20 13:57

103 Postings, 177 Tage stockhakkerIch bin auch noch recht gut investiert.

Ca. 10% in den Miesen. Ich bleibe auch bis auf Weiteres :-)
 

16.07.20 12:25

208 Postings, 1012 Tage Double-CheckGenerell

Die Idee von Dynacert ist verlockend. Viele Nachteile die bei H2 sonst die Suppe versalzen sind hier nicht wirksam.
H2 wird nach Bedarf erzeugt. Also keine Lagerung und kein Transport von H2.
Trotzdem weniger Schadstoffe und weniger Diesel verbrauch. Das macht die Umweltschützer und die Spediteure glücklich.
Es gibt unzählige Dieselmotoren im Betrieb (LKW, Schiffe, Aggregate aller Art), also zahllose Anwendungsmöglichkeiten.
Trotzdem bin ich ausgestiegen, denn ich bin nicht mehr bereit eine suboptimale Kommunikation zu akzeptieren. Wir Investoren haben ein Recht darauf so informiert zu werden, dass es keinerlei Raum für Betrugsspekulationen gibt. Wer das nicht leistet, bekommt mein Geld nicht.  

16.07.20 12:36

103 Postings, 177 Tage stockhakker@Double-Check:

Absolut nachvollziehbar.
Es ist wirklich "mühsam" aktuell.... :-(  

Seite: 1 | ... | 72 | 73 | 74 |
| 76 | 77 | 78 | ... | 83   
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Geizknochen

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
TeslaA1CX3T
Amazon906866
BioNTechA2PSR2
Deutsche Bank AG514000
BayerBAY001
NEL ASAA0B733
Microsoft Corp.870747
NVIDIA Corp.918422
Wirecard AG747206
Infineon AG623100
XiaomiA2JNY1
NikolaA2P4A9
GRENKE AGA161N3