die Börse ist zum Irrsinnsladen verkommen

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 08.08.14 11:59
eröffnet am: 16.10.08 19:17 von: Cadillac Anzahl Beiträge: 38
neuester Beitrag: 08.08.14 11:59 von: stefan1977 Leser gesamt: 24448
davon Heute: 2
bewertet mit 10 Sternen

Seite: 1 | 2  

16.10.08 19:17
10

1720 Postings, 6217 Tage Cadillacdie Börse ist zum Irrsinnsladen verkommen

es wird nur noch gelogen und betrogen
Beipiel FORTIS: 2008 und 2009: Gewinne prognostiziert aber in Wirklichkeit zerschlagen und von mehr als 20e pro Aktie auf unter 1 ? abgesackt:

ich Idiot habe den Angaben geglaubt

 
Seite: 1 | 2  
12 Postings ausgeblendet.

16.10.08 21:19

25551 Postings, 7271 Tage Depothalbiererdas ist auch gut so !!

denn nur in solchen zeiten kann man schnäppchen machen.

und das ist nicht schlecht gemeint.

mir tun alle ehrlich leid, die aufgrund von lügen in die falschen aktien rein sein.

trotzdem muß ich in 1.linie an meinen eigenen nutzen denken und eine fortis, enron, lehman bear stearns würde ich nie über 20 eu kaufen.

weilich weiß, daß die leader verkommen sind, darf man nur nach abstürzen kaufen.  

16.10.08 21:28

1280 Postings, 4566 Tage watergateDer DAX

und markante Punkte - interessant

http://boerse.ard.de/daxchronik.jsp  

06.11.08 11:52

1720 Postings, 6217 Tage Cadillacseit gestern 9:00 DAX Minus 10%

es ist irrsinnig.  

06.11.08 16:49
1

1720 Postings, 6217 Tage CadillacBörse: Irrsinnsladen

Ausbau der Verluste auf mehr als 13% seit gestern trotz erheblicher Zinssenkungen.  
Angehängte Grafik:
6__minus_4.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
6__minus_4.png

06.11.08 16:54

18637 Postings, 6927 Tage jungchenwie errechnest du die %?

wir sind etwa 500 punkte vom wochenhoch runtergekommen. das sind weniger als 10%.  
-----------
Ich brauche einen Balkon - damit ich zum Volk sprechen kann.

06.11.08 17:08

1720 Postings, 6217 Tage Cadillacbisher sind es 10%: es werden heute m.E. 13% Minus

seit gestern, mindestens.

Sollte es bei "nur" 10% bleiben, reicht das zum Irrsinn dennoch aus.  

13.11.08 22:04
1

1720 Postings, 6217 Tage Cadillacpositiver Irrsinn

 
Angehängte Grafik:
4.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
4.png

14.11.08 22:17

1720 Postings, 6217 Tage CadillacDow -150 Pkte von 8.840 und Dax !?

um 22:10 -191 Pkte von ca. 4.800, er fällt also wieder mal fast doppelt so stark:

CG7714 von ca. 1 ? bei Eröffnung steht am bei 2,91 ? = -191 Punkte ! um 22:15 Uhr  

14.11.08 22:28

1720 Postings, 6217 Tage CadillacDOW: 400 Pkte Minus in kürzester Zeit

 
Angehängte Grafik:
dow_8479_von_8820___341_punkte.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
dow_8479_von_8820___341_punkte.png

14.11.08 22:32

1720 Postings, 6217 Tage CadillacDAX Hündchen folgt nach

 
Angehängte Grafik:
chart_intraday_dax_4810_auf_4660___minus_....png (verkleinert auf 93%) vergrößern
chart_intraday_dax_4810_auf_4660___minus_....png

14.11.08 22:40

3386 Postings, 5671 Tage plus2101wir haben doch kein weltuntergang

aktien gibt es schon seid mehreren hundert jahren.und papiere wie siemens allianz daimler ec. gab es schon da war euer opa noch nicht auf der welt und eins steht fest die wird es noch geben da lebt ihr und eure kinder nicht mehr.sie haben weltwirtschaftskrisen und 2 weltkriege überlebt und wenn man einige von euch hört da meint man die welt geht morgen unter.schaut euch doch mal die langfristcharts an.wie weit gings mit dem dax runter bis auf 2300 punkte um dann auf 8200 zu steigen.genauso wird es wiederkommen und da ist es egal ob ihr beim daxstand
von 4800 oder 3800 eingestiegen seid.haupsache vor der abgeltungssteuer,die wird nähmlich richtig wehtun.  

17.11.08 12:19
2

1720 Postings, 6217 Tage Cadillacmein Opa hat zwei Mal verloren

1929 alles, denn es kam nicht mehr hoch und dann nochmals 1945.

Steuern zahle ich gern, denn das bedeutet, ich habe Gewinn gemacht.  

19.11.08 21:18
1

1720 Postings, 6217 Tage CadillacBeginn oder Ende

des finalen Ausverkaufs?  

19.11.08 21:22
1

14644 Postings, 7311 Tage lackilu#1 Mafffffia,sag ich nur

20.11.08 08:38

1720 Postings, 6217 Tage Cadillacseit vier Handelstagen läuft der finale Sell Off

und endet offenbar nicht.  

20.11.08 08:42

4930 Postings, 6020 Tage Röckefällerund wird auch auf längere Zeit ...

nicht enden! Der Sell Off wird andauern und die Jahresendrally wird ausfallen!
-----------
Cu
Röckefäller

20.11.08 08:49

17307 Postings, 5880 Tage harcoones gibt hier einfach zu viele Hellseher

die müssten ja eigentlich längst Millionäre sein, oder labern sie nur und handeln nicht danach?
-----------
"Bei Null ist Schluß. Alles andere wäre reine Spekulation"
Ein negativer Aktienkurs wurde noch nie beobachtet.

20.11.08 08:50

17307 Postings, 5880 Tage harcoonlabert ihr noch, oder kassiert ihr schon?

-----------
"Bei Null ist Schluß. Alles andere wäre reine Spekulation"
Ein negativer Aktienkurs wurde noch nie beobachtet.

07.05.12 10:29

1720 Postings, 6217 Tage Cadillac6.380 heute gesehen: Wahnsinn

10.05.12 16:00

1826 Postings, 3693 Tage stefan1977Sell off?

 

Keine Ahnung, bei mir nicht!

Ich halte meine Titel, fundamental sind die fast alle gut bewertet, außer Eastman Kodak vielleicht.

Und der EuroStoxx50 hat eine durchschnittliche Dividendenrendite von über 5 % und ein KGV von unter 10. Sicherlich kann es noch böse Jahre geben, aber die Reformen werden irgendwann wirken.

Und ich glaube keinen Volkswirten wie Herrn (Un-)Sinn, keinen Analysten und Politikern sowieso nicht.

In 5 Jahren sprechen wir von historischen Kaufkursen!!!!

 

 

Hoffe ich jedenfalls ;)

 

_____________________

kostolany.npage.de

kostolany.de.to

 

30.05.12 17:10

33746 Postings, 4470 Tage Harald9mit historischen Kaufkursen wäre ich vorsichtig

31.05.12 16:22

1826 Postings, 3693 Tage stefan1977Kaufkurse

Ich würde niemanden empfehlen, jetzt auf Schlag 100 % des verfügbaren Kapitals in Aktien zu investieren. Aber meiner Meinung nach kann man ruhig einen Fondssparplan eröffnen/erhöhen oder in Tranchen Einzelaktien kaufen.

Natürlich ist die Börse eine Wette. Zur Zeit ist die Börse eine Wette, dass die Eurozone nicht zerfällt. Und selbst wenn sie zerfällt, ist nicht gesagt, dass Aktien die schlechteste Investition sind. Wahrscheinlich fährt man mit Aktien als Sachwerte ganz gut.

Und zudem sollte man nicht investieren, wenn die Euphorie am Größten ist. So war die Stimmung im März z.B. wieder sehr positiv, aber ich würde es noch nicht euphorisch nennen.

Meine Einschätzung ist nach wie vor, dass wir langfristig steigende Kurse sehen werden.

 

___________________

kostolany.npage.de

kostolany.de.to

 

31.05.12 18:28

1720 Postings, 6217 Tage Cadillacsell in May

Der deutsche Aktienmarkt hat am Donnerstag seine Vortagesverluste ausgeweitet. Bis zum Nachmittag hatte sich der Dax (DAX) noch moderat im Plus gehalten, ehe er ins Minus drehte und bis auf fast 6.200 Punkte absackte. Zum Börsenschluss verbuchte das Leitbarometer einen Abschlag von 0,26 Prozent auf 6.264,38 Punkte. Im Monat Mai verlor der Dax damit 7,35 Prozent.  

19.06.14 14:52

1826 Postings, 3693 Tage stefan1977Schöne Chance


Gleich vorab, als Kleinanleger liege ich auch häufiger daneben und habe auch schon viele Fehler gemacht.
Aber wer auf mich gehört hat und am 31.05.2012 Aktien gekauft hat, sollte inzwischen ein breites Grinsen im Gesicht haben.


http://daxtrend.blogspot.de/  

08.08.14 11:59

1826 Postings, 3693 Tage stefan1977Kaufkurse oder Gefahr?

Aktuell geht es ja ordentlich runter an den Börsen. Value-Anleger haben dadurch die Chance, wieder günstige Aktien zu finden.

Aber erst einmal sollte man abwarten, wie weit es noch runter geht. Evtl. kommt noch ein großer Ausverkauf.


http://daxtrend.blogspot.de/    

Seite: 1 | 2  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln