finanzen.net

Gazprom 903276

Seite 2031 von 2045
neuester Beitrag: 06.08.20 08:58
eröffnet am: 09.12.07 12:08 von: a.z. Anzahl Beiträge: 51115
neuester Beitrag: 06.08.20 08:58 von: THEgoodONE Leser gesamt: 10477848
davon Heute: 1477
bewertet mit 113 Sternen

Seite: 1 | ... | 2029 | 2030 |
| 2032 | 2033 | ... | 2045   

16.07.20 09:52
3

43761 Postings, 2264 Tage Lucky79#50743 wenn Du schon ein wenig Erfahrung

hättest mit unternehmerischen Gebahren in USA...
dann wüsstest Du wie die Großen das in der Regel machen.

Es geht darum, Money first...
dann die "Gläubiger abschütteln"... und neu beginnen.

Das ist unteranderem z. T. kriminell...
und einige große Unternehmen richten ihre Strategie darauf aus.

NIcht umsonst... werden manche reicher.

Beispiel:
Mr. X baut Wolkenkratzer...
lagert den Bau in eine Gesellschaft irgendeines "Strohmannes" aus...
das Ding geht Pleite, Handwerker bekommt kein Geld... usw.
dann wird das Ding verkauft... und ist wieder in BEsitz von Mr. X.

Risiko NULL... Betrieb läuft... bis saniert werden muss...
und dann das Spiel von Vorne.
Verkauf an Mr. XY... der macht wieder Pleite... Objektrückkauf...
und CASH...  :-)

 

16.07.20 09:53

43761 Postings, 2264 Tage Lucky79#50747 doppelt so viel ausgeben...

aber nur halb so viel bekommen...  :-)

German way of Rüstung...  ;-)))

 

16.07.20 10:20
3

260 Postings, 2373 Tage berndmeierUSB Driver

"Ich finde, ein gesunder Kompromiss wäre, wenn die Militärausgaben auf die gewünschten 2% der USA bei uns steigen, aber die Pipeline gebaut wird."

Warum sollen Sie steigen ? Damit wir amerikanischen Waffen kaufen.  Dann bitteschön die Waffen bei den Russen kaufen, ne schöne Fliegerstaffel die dann funktioniert. Die Bundeswehr hatte ja auch die MIG29 der NVA übernommen.

1. Würde man mehr fürs Geld bekommen
2. nicht so anfällige Technik
3. Den Ami würde es nicht passen  

16.07.20 10:34
2

6830 Postings, 3795 Tage Neuer1USBDriver

leider benimmt sich die Weltmacht USA nicht mehr wie ein Partner der Welt.
Alles was nicht in den Kram der dort herrschenden Bosse passt wird sanktioniert .
Man kündigt Klimaschutzabkommen,  weil Klimaschutz Geld kostet,
man will Mitarbeiter des  internationalen Gerichtshofes  sanktionieren, weil die USA Soldaten von diesem nicht bestraft werden dürfen,
man will die US Fracking Industrie retten, indem man Europa vorschreiben will, wo sie ihr Gas kaufen müssen.
Man beschuldigt den Iran das Atomabkommen gebrochen zu haben und sanktioniert auch dieses Land
Man hat gegen den Irak Krieg geführt,  hat damals behauptet es gäbe dort Massenvernichtungswaffen, was auch falsch ist war.
Was nicht passt, wird mit Zöllen belegt.
Ich war immer ein Freund der USA,  aber das Land hat sich von einem Staat,  das früher den freien Handel über alles gehoben hat, zu einem Staat entwickelt , dass jedem sagen will, was er zu tun und zu lassen hat.
Leider! Es soll kein miteinander mehr geben
sondern
Amerika First



 

16.07.20 10:48

6759 Postings, 1252 Tage USBDriverAus Sokoos Artikel

Wie auch immer: Mit Blick auf das erste Quartal können wir jedenfalls feststellen, dass das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen um ca. 20 % rückläufig gewesen ist. Das wiederum könnte dafür sprechen, dass die Dividende bestenfalls konstant bleibt oder auch weiterhin auf Schrumpfkurs gehen wird. Insbesondere nach einem womöglich schwierigen zweiten Quartal mit sehr, sehr niedrigen Ölpreisen.

 

16.07.20 11:01
1

43761 Postings, 2264 Tage Lucky7920% RÜckgang sind alleine

dem Preisverfall zu schulden.

Gazprom zahlt für die Pipeline nicht den Löwenanteil...
das schultern europäische Versorger Firmen.


equal risk  

16.07.20 11:03

6759 Postings, 1252 Tage USBDriverZur Dividende meinte ich und dabei bleibe ich

Sie wird im nächsten Jahr gleichbleiben oder steigen.

Warum?

Hintergrund ist eine Angabe des Erdgaspreises von $ 1,67. Ich denke, dass bis zum Ende des Jahres durch alle Quartale der Durchschnittserlös bei $ 1,67 - $ 2,00 liegen wird.  

16.07.20 11:21

6759 Postings, 1252 Tage USBDriverUS Gasproduktion von 2016 bis heute

Angehängte Grafik:
us_lng_production_2016_until_now.png (verkleinert auf 79%) vergrößern
us_lng_production_2016_until_now.png

16.07.20 11:58
1

10342 Postings, 4344 Tage kalleariSokooo

Habe genau den gleichen Artikel bei Mootly Fools gefunden. Die schreiben einfach  bei einander ab.  ist schon wie bei den Dr.  Arbeiten unserer  Politiker.  

16.07.20 12:13
1

880 Postings, 3078 Tage Sokooo# Kalle..

Nee, sind beides " Vincent Uhr " !  

16.07.20 13:48
3

534 Postings, 3186 Tage sillyconNa endlich zeigt old germany mal eier..

16.07.20 17:24
1

291 Postings, 1135 Tage DjangokillerWas soll man

jetzt glauben, die einen sagen die Divi wird gekürzt, die anderen sagen wird Erhöht !? Und So wie Ich das sehe ist Ersteres der Fall !!  

16.07.20 17:50
3

25 Postings, 468 Tage SchnorchelhorcherDjangokiller

Wem interessiert die Divi im nächsten Jahr?  Jetzt kommt erstmal die Auszahlung, dann hoffen wir auf Kurssteigerung. Und dann ist viel wichtiger, was wird aus Deutschland  

16.07.20 18:45
1

6759 Postings, 1252 Tage USBDriverEIA Erdgas-Lagerhaltung: +45 BCF nach +47 BCF zuvo

EIA Erdgas-Lagerhaltung: +45 BCF nach +47 BCF zuvor. Erwartet wurden +56 BCF. / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com  

16.07.20 19:06
1

6759 Postings, 1252 Tage USBDriver@Schnorchelho Genau!

Du sagst es richtig.  

16.07.20 19:20
2

6759 Postings, 1252 Tage USBDriverArtikel der es in sich hat

16.07.20 19:43

98 Postings, 225 Tage ThunderChunkyKalleari

Schwachsinn, Trump war von Anfang an Millionär, weil Papi in mit einem goldenen Löffel im Arsch geboren hat. Scheinst ein eher verblendeter Verehrer zu sein, bist aber leider in guter Gesellschaft...  

16.07.20 19:47
1

168 Postings, 47 Tage SukramanEs

kommt auf die zwei Quartale an. Das weiß niemand. Hoffe auf eine Belebung der Konjunktur.
Spätestens 2022 gibt es wieder eine fette Dividende. Nicht zu vergessen. Rußland braucht diese Einnahmen. Ich bin optimistisch.  

16.07.20 21:56
2

6759 Postings, 1252 Tage USBDriverDer Streit mit Europa wird Trump die Wahl kosten

Corona würden Sie ihm noch verzeihen, wenn die Wirtschaft wirklich wieder gut anläuft. Wenn die EU nun den USA Sanktionen androht, was Arbeitsplätze in den USA gefährdet, dann wird der US John doch nicht den Trump wiederwählen werden.
Irgendwann ist der Elefant im Porzellanladen dann nicht mehr zu ertragen.

 

16.07.20 23:04
2

168 Postings, 47 Tage SukramanIch

finde den Trump nicht so schlecht. Er ist offen, gradlinig, bestimmt nicht nachtragend. Der Putin weiß wie man mit dem umgeht. Die Deutschen Politiker sind eh unfähig. Flagge zeigen. Mit dem Wehretat hat Putin recht. Nur seh ich Russland als Chance, nicht als Bedrohung. Europa braucht ein einheitliches Finanzsystem, eine einheitliche Wehr und weniger Nationalismus.  

16.07.20 23:05

168 Postings, 47 Tage Sukramanhat Trump

Recht.  

17.07.20 07:08
1

197 Postings, 967 Tage Double-Check@ThunderChun #50769

Das möchte ich bekräftigen. Trump hat mit 500 Mill von Papi angefangen. Er ging pleite und hat sich nur mit kriminellen Methoden wieder gerettet. Wer sich daran orientiert, kann auch bei Sergio Corleone in die Lehre gehen und ihn bewundern. Trump kann nur destruktiv. Sagt mal was er geschaffen hat. Noch nicht mal seine Mauer an der Grenze zu Mexiko steht.  

Seite: 1 | ... | 2029 | 2030 |
| 2032 | 2033 | ... | 2045   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Apple Inc.865985
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Daimler AG710000
Ballard Power Inc.A0RENB
NEL ASAA0B733
NikolaA2P4A9
TeslaA1CX3T
Lufthansa AG823212
BayerBAY001
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
TUITUAG00
Amazon906866
Deutsche Telekom AG555750
Microsoft Corp.870747