finanzen.net

PSI mit Auftragseingangs- und Ergebnissteigerung.

Seite 6 von 9
neuester Beitrag: 21.09.09 09:39
eröffnet am: 20.02.07 08:42 von: Peddy78 Anzahl Beiträge: 219
neuester Beitrag: 21.09.09 09:39 von: Peddy1978 Leser gesamt: 35171
davon Heute: 1
bewertet mit 7 Sternen

Seite: 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9  

22.10.07 09:55

337 Postings, 4644 Tage Endless Search@ Knappschaftskassen

gewagte These, dass PSI durch einen ausländischen Fond aufgekauft wird und langfristig das Wissen abwandert. Sollte deine Theorie richtig sein, müsste uns der Kursverlauf der kommenden Monate die Freudentränen in die Augen treiben. Das könnte aber auch so passieren, da der Hebel mit den Gewinnmargen bei PSI gewaltig ist, sobald PSI seinen Umsatz nach vorn bringt.
Die Frage für mich ist nicht, ob PSI mit seiner Software in seinem Bereich der Marktführer ist, sondern wie groß ist dieser Markt, respektive in welche Umsatzregionen kann PSI wachsen. Und da sieht es die letzten Jahre bisher nicht nach Wachstum aus, sondern allenfalls nach Stagnation...
Aber auch ich bin schon lange investiert und hoffe natürlich, dass die Stahl- und Versorgerbranche in Zukunft stärker in ihre SOftwareinfrastruktur investieren wird und das sollte PSI deutlich voranbringen.  

23.10.07 20:58

1668 Postings, 5227 Tage calimera"relevantes Überschreiten der bisherigen Prognosen

24.10.07 10:27
1

337 Postings, 4644 Tage Endless Searchich bin ja mal gespannt,

wie hoch die liquiden Mittel von PSI im Bericht zum 3. Quartal liegen. Die müssten ja aufgrund des Verkaufes der Behördenaktivitäten EITCO und RISER etwas angestiegen sein. Eventuell war ja auch der operative Cash-flow deutlich positiv, wenn nicht wieder zu viele Anfangsinvestitionen für die Osteuropa-, bzw. Chinaerweiterung getätigt wurden. Auf jedenfall ist erwähnenswert, das PSI bisher keinerlei Bankschulden hat. Um mal eine Zahl in den Raum zu stellen, ich erwarte mindestens 15 Mio. ? auf den Konten von PSI. Es können jedoch durchaus mehr sein. Die kann man, um das operative Geschäft von PSI zu bewerten, getrost von der aktuellen Marktkapitalisierung abziehen.  

30.10.07 09:51

17100 Postings, 5335 Tage Peddy78PSI bestätigt den positiven Trend auch in Q3

News - 30.10.07 09:35
DGAP-News: PSI Aktiengesellschaft (deutsch)

PSI bestätigt den positiven Trend auch im dritten Quartal

PSI Aktiengesellschaft / Quartalsergebnis

30.10.2007

Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

--------------------------------------------------

PSI bestätigt den positiven Trend auch im dritten Quartal - Neunmonatsumsatz steigt auf 87,7 Millionen Euro - Operatives Ergebnis nach drei Quartalen auf 2,6 Millionen Euro gesteigert - Liquidität steigt durch positiven Cashflow auf 18,3 Millionen Euro

Der PSI-Konzern hat in den ersten neun Monaten des laufenden Jahres ein operatives Ergebnis von 2,6 Millionen Euro erzielt (30.09.2006: 15 TEUR). Das Konzernergebnis, das im Vorjahr noch deutlich negativ war, stieg auf 0,8 Millionen Euro (30.09.2006: -0,9 Millionen Euro). Der Umsatz stieg in den ersten neun Monaten leicht auf 87,7 Millionen Euro (30.09.2006: 86,1 Millionen Euro). Darin waren im dritten Quartal erstmals die zur Jahresmitte veräußerten Behördenaktivitäten nicht mehr enthalten. Der Auftragseingang der ersten neun Monate lag mit 103 Millionen Euro (30.09.2006: 100 Millionen Euro) ebenso über dem Vorjahreswert wie der Auftragsbestand, der nach Bereinigung um die Aufträge der veräußerten Aktivitäten 85 Millionen Euro betrug (30.09.2006: 81 Millionen Euro). Der operative Cashflow, der zur Jahresmitte noch negativ war, verbesserte sich auf 2,4 Millionen Euro (30.09.2006: -9,3 Millionen Euro), die liquiden Mittel erhöhten sich auf 18,3 Millionen Euro (30.09.2006: 9,3 Millionen Euro).

Das Segment Energiemanagement (Elektrizität, Gas, Öl, Wärme, Wasser) erzielte in den ersten neun Monaten einen Umsatz von 38,2 Millionen Euro (30.09.2006: 38,3 Millionen Euro). Das Betriebsergebnis lag mit 1,6 Millionen Euro etwa auf Vorjahresniveau (30.09.2006: 1,6 Millionen Euro). Darin sind Investitionen in eine Leitsystemversion für den russischen Markt und in neue Funktionen für die Führung von Hochspannungsnetzen enthalten.

Im Segment Produktionsmanagement (Industrie, Logistik) erhöhte sich der Umsatz in den ersten neun Monaten im Vergleich zum Vorjahreszeitraum auf 37,5 Millionen Euro (30.09.2006: 34,4 Millionen Euro). Das Betriebsergebnis verbesserte sich gegenüber dem Vorjahr auf 0,8 Millionen Euro (30.09.2006: 0,3 Millionen Euro). Vor allem im Stahl- und Logistikbereich wurden im dritten Quartal erneut wichtige Exportaufträge aus Russland und anderen Exportmärkten gewonnen.

Im Infrastrukturmanagement (Verkehr, Sicherheit, Telekommunikation) reduzierte sich der Umsatz in den ersten neun Monaten durch den um eine Million Euro geringeren Hardwareanteil und den Verkauf der Behördenaktivitäten EITCO und RISER auf 12,0 Millionen Euro (30.09.2006: 13,3 Millionen Euro). Das Betriebsergebnis verbesserte sich auf 0,5 Millionen Euro, nachdem es im Vorjahr noch deutlich negativ war (30.09.2006: -1,6 Millionen Euro). Auch im 3. Quartal wurden vor allem im Verkehrsbereich wichtige Aufträge gewonnen. Damit wurden die Voraussetzungen für erneutes Wachstum und weitere Ergebnissteigerungen des Segments geschaffen.

Die Mitarbeiterzahl verringerte sich durch den Verkauf der Behördenaktivitäten mit 70 Mitarbeitern und etwa 40 Neueinstellungen auf 1.014 (30.09.2006: 1.046).

Wie in den Vorjahren erwartet das Management einen starken Geschäftsverlauf im 4. Quartal. Die bisherigen Jahresprognosen werden daher für das operative Ergebnis von 3 auf über 3,5 Millionen Euro und für den Auftragseingang von 125 auf mindestens 130 Millionen Euro angehoben.

Die PSI AG entwickelt und integriert auf der Basis eigener Softwareprodukte komplette Lösungen für das Energiemanagement (Elektrizität, Gas, Öl, Wasser, Wärme), unternehmensübergreifendes Produktionsmanagement (Stahl, Automotive, Maschinen- und Anlagenbau, Logistik) sowie Infrastrukturmanagement für Telekommunikation, Verkehr und Sicherheit. PSI wurde 1969 gegründet und beschäftigt über 1.000 Mitarbeiter. www.psi.de

PSI AG Karsten Pierschke Investor Relations und Kommunikation Dircksenstraße 42-44 10178 Berlin Tel. +49 30 2801-2727 Fax +49 30 2801-1000 E-Mail: KPierschke@psi.de

30.10.2007 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP

--------------------------------------------------

Sprache: Deutsch Emittent: PSI Aktiengesellschaft Dircksenstraße 42-44 10178 Berlin Deutschland Telefon: +49 (0)30 2801-0 Fax: +49 (0)30 2801-1000 E-mail: ir@psi.de Internet: www.psi.de ISIN: DE0006968225 WKN: 696822 Börsen: Geregelter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Stuttgart, München, Hamburg, Düsseldorf

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

--------------------------------------------------

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
PSI AG F. PROD.U.SYS.D.INF. Inhaber-Aktien o.N. 6,50 -0,61% XETRA
 

30.10.07 10:26
2

337 Postings, 4644 Tage Endless Searchsehr schön,

die liquiden Mittel steigen auf 18,3 Mio. ?. Also hat PSI etwas Schwungmasse für die eine oder andere Übernahme zur Verfügung. Damit kann neben dem organischen Wachstum gegebenenfalls auch durch eine Übernahme in neue Umsatz- / Gewinnregionen vorstoßen. Immerhin ist PSI bis dato schuldenfrei und hat Cash auf dem Konto, d.h. die Firma ist solide finanziert. Das operative Geschäft wird demnach, bei einer Marktkapitalisierung von derzeit 78 Mio. ? und Abzug der liquiden Mittel 18 Mio. ?, mit nur 50 Mio. ? bewertet. Das sollte genug Spielraum für eine Neubewertung der Firma geben.
Weiterhin sehr schön, dass alle Bereich in der Gewinnzone sind, wann war das gleichzeitig das letzte mal der Fall???
Fazit: die Zweistelligkeit des PSI-Kurses sollte so langsam in Angriff genommen werden, spätestens jedoch zur Veröffentlichung der Gesamtjahreszahlen von PSI erreicht sein. Auf dem jetzigen Niveau ist PSI jedenfalls einfach zu billig!  

23.11.07 15:30

6577 Postings, 5067 Tage charly2Das Management kauft bei PSI laufend eigene Aktien

Was steht hier im Raum? Eventuell eine Übernahme?

DGAP-DD: PSI Aktiengesellschaft deutsch

12:20 23.11.07  

Mitteilung über Geschäfte von Führungspersonen nach §15a WpHG

Directors'-Dealings-Mitteilung übermittelt durch die DGAP.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Mitteilungspflichtige verantwortlich.
--------------------------------------------------

Angaben zum Mitteilungspflichtigen
Name: Stein
Vorname: Armin

Funktion: Geschäftsführendes Organ

Angaben zum mitteilungspflichtigen Geschäft

Bezeichnung des Finanzinstruments: PSI Aktien
ISIN/WKN des Finanzinstruments: DE0006968225
Geschäftsart: Kauf
Datum: 23.11.2007
Kurs/Preis: 5,14
Währung: EUR
Stückzahl: 1000
Gesamtvolumen: 5140
Ort: Frankfurt

Angaben zum veröffentlichungspflichtigen Unternehmen

Emittent: PSI Aktiengesellschaft
Dircksenstraße 42-44
10178 Berlin
Deutschland
ISIN: DE0006968225
WKN: 696822


Ende der Directors' Dealings-Mitteilung (c) DGAP 23.11.2007

Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP

 

23.11.07 16:31

6577 Postings, 5067 Tage charly227 Insider-Käufe in 12 Monaten

23.11.2007 Armin Stein V F K 1.000 5,14 5.140  
09.11.2007 Karsten Trippel AR K 888 6,02 5.346  
09.11.2007 Karsten Trippel AR K 1.112 6,02 6.694  
16.08.2007 Karsten Trippel AR K 1.500 5,10 7.650  
10.08.2007 Karsten Trippel AR K 2.000 5,10 10.200  
01.08.2007 Karsten Trippel AR K 2.000 5,47 10.940  
18.05.2007 Karsten Trippel AR K 1.000 4,40 4.400  
24.04.2007 Karsten Trippel AR K 2.000 4,45 8.900  
24.04.2007 Harald Schrimpf V K 1.000 4,43 4.430  
24.04.2007 Armin Stein V F K 1.000 4,44 4.440  
18.04.2007 Harald Schrimpf V K 2.000 4,56 9.112  
17.04.2007 Harald Schrimpf V K 1.000 4,59 4.590  
16.04.2007 Harald Schrimpf V K 1.000 4,59 4.590  
29.03.2007 Harald Schrimpf V K 3.000 4,37 13.120  
07.03.2007 Wolfgang Dedner AR K 2.000 4,30 8.600  
28.02.2007 Karsten Trippel AR K 1.000 4,25 4.250  
28.02.2007 Harald Schrimpf V K 1.000 4,27 4.270  
28.02.2007 Armin Stein V F K 1.000 4,29 4.290  
20.02.2007 Karsten Trippel AR K 5.000 4,66 23.320  
05.02.2007 Harald Schrimpf V K 1.000 4,38 4.380  
28.12.2006 Rolf Windmöller AR K 1.120 4,43 4.962  
12.12.2006 Karsten Trippel AR K 2.000 4,00 8.000  
12.12.2006 Armin Stein V F K 1.000 4,02 4.020  
12.12.2006 Harald Schrimpf V K 2.000 4,01 8.026  
11.12.2006 Harald Schrimpf V K 1.000 3,99 3.990  
07.12.2006 Harald Schrimpf V K 1.000 4,10 4.100  
01.12.2006 SIGMA Haus und Vermögens-Verwaltungs GmbH J K 2.000 4,24 8.480  24.11.2006 Harald Schrimpf V K 1.000 4,11 4.110
 

26.11.07 10:13
1

337 Postings, 4644 Tage Endless Searchmehr davon, dann wirds schon...

26.11.2007

Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein
Unternehmen der EquityStory AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
--------------------------------------------------

PSI erhält Großauftrag von RWE Westfalen-Weser-Ems
Ablösung der zentralen Leittechnik der Sparten Gas und Strom

PSI wurde von der RWE Westfalen-Weser-Ems Netzservice GmbH mit der
Erneuerung der Leitwarten der Sparten Strom und Gas beauftragt. Im Zuge der
Erneuerung werden die Aufgaben der bisherigen fünf Leitwarten in drei neuen
Systemen zusammengefasst, die auf einer einheitlichen Systemplattform
basieren werden.

Die RWE Westfalen-Weser-Ems AG mit Sitz in Dortmund ist eine
Regionalgesellschaft unter dem Dach der RWE Energy. RWE Westfalen-Weser-Ems
bietet ihren Kunden Strom, Gas, Wasser und damit verbundene
Dienstleistungen aus einer Hand und Versorgungssicherheit für 5,5 Millionen
Einwohner. Über ein Stromnetz mit einer Gesamtlänge von 76.000 Kilometern
und ein Gasnetz von 20.000 Kilometer Länge werden mehr als 21 TWh Strom und
rd. 60 TWh Gas abgesetzt.

PSI unterstreicht mit dem Auftrag der RWE Westfalen-Weser-Ems die führende
Marktposition als Anbieter von Leitsystemen und Lösungen für den
liberalisierten Energiemarkt in den Bereichen Elektrische Energie und Gas.

Die PSI AG entwickelt und integriert auf der Basis eigener Softwareprodukte
komplette Lösungen für das Energiemanagement (Elektrizität, Gas, Öl,
Wasser, Wärme), unternehmensübergreifendes Produktionsmanagement (Stahl,
Automotive, Maschinen- und Anlagenbau, Logistik) sowie
Infrastrukturmanagement für Telekommunikation, Verkehr und Sicherheit. PSI
wurde 1969 gegründet und beschäftigt über 1.000 Mitarbeiter.
www.psi.de

PSI AG
Karsten Pierschke
Investor Relations und Kommunikation
Dircksenstraße 42-44
10178 Berlin

Tel. +49 30 2801-2727
Fax +49 30 2801-1000
E-Mail: KPierschke@psi.de
 

26.11.07 14:40
1

6577 Postings, 5067 Tage charly2Schrimpf hebt Prognose für 2008 an

EBIT-Wachstum über 40% auf mindestens 5 Mio EURO:

http://www.financial.de/newsroom/experten/125028.html  

30.11.07 09:30

6577 Postings, 5067 Tage charly2DGAP-Stimmrechte: PSI Aktiengesellschaft (deutsch)

30.11.2007 09:28

PSI Aktiengesellschaft: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

PSI Aktiengesellschaft (Nachrichten/Aktienkurs) / Veröffentlichung einer Erklärung nach § 26 Abs. 1 Satz 2 WpHG (Eigene Aktien)

30.11.2007

Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. -------------------------------------------------- -------

Die FiveT Investment Management Limited, Grand Cayman, Kaiman Inseln, hat uns mit Schreiben vom 27. November 2007 gemäß § 21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass der Stimmrechtsanteil der FiveT Investment Management Limited an der PSI AG am 23. November 2007 die Schwelle von 3% überschritten hat und nun 3,04% (368.408 Stimmrechte) beträgt. Die Stimmrechte werden der FiveT Investment Management Limited in vollem Umfang über die FiveMore Fund Limited gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 WpHG zugerechnet.

Die FiveT Investment Management Limited, Grand Cayman, Kaiman Inseln, hat uns außerdem gemäß § 21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass der Stimmrechtsanteil der FiveMore Fund Limited, George Town, Grand Cayman, Kaiman Inseln, an der PSI AG am 23. November 2007 die Schwelle von 3% überschritten hat und nun 3,04% (368.408 Stimmrechte) beträgt.


 

03.12.07 11:19
1

6577 Postings, 5067 Tage charly2PSI erhält Auftrag von Dofasco

11:00 03.12.07  

Berlin (aktiencheck.de AG) - Die PSI AG (ISIN DE0006968225/ WKN 696822), ein Anbieter von Software-Lösungen im Bereich Netz-, Produktions- und Informationsmanagement, meldete am Montag, dass sie von der kanadischen Dofasco Inc. mit der Lieferung eines Managementsystems für die Brammenlogistik am Standort Hamilton in Ontario beauftragt wurde.

Den Angaben zufolge wird das System auf Basis der Branchenlösung PSImetals WTM (Warehouse and Transport Management) entwickelt. Es wird Dofasco beim Management der fünf Brammenlager am Stammsitz Hamilton und beim zeitgerechten und reihenfolgeoptimierten Transport der Brammen zur Weiterverarbeitung unterstützen. Die Inbetriebnahme der Lösung ist für das zweite Halbjahr 2008 geplant, hieß es.

Laut PSI wird die Position jeder einzelnen Bramme künftig durch PSImetals WTM verwaltet, wodurch die Brammen nicht mehr wie bisher manuell beschriftet werden müssen. Hierzu wird Dofasco gleichzeitig mit der PSI-Lösung ein GPS-basiertes System für die Verfolgung der Position der Kräne und Brammentransporter installieren, wodurch sich auch die Sicherheit in den Lagerbereichen erhöht.

Die Aktie von PSI notiert aktuell mit einem Plus von 0,51 Prozent bei 5,88 Euro. (03.12.2007/ac/n/nw)

 

07.12.07 16:10

6577 Postings, 5067 Tage charly2Heute gute Kaufgelegenheit - der Vorstand griff zu

07.12.2007 15:52
DGAP-DD: PSI Aktiengesellschaft
DGAP-DD: PSI Aktiengesellschaft (Nachrichten/Aktienkurs) deutsch

Mitteilung über Geschäfte von Führungspersonen nach §15a WpHG

Directors'-Dealings-Mitteilung übermittelt durch die DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Mitteilungspflichtige verantwortlich. -------------------------------------------------- ----------

Angaben zum Mitteilungspflichtigen Name: Trippel Vorname: Karsten

Funktion: Verwaltungs- oder Aufsichtsorgan

Angaben zum mitteilungspflichtigen Geschäft

Bezeichnung des Finanzinstruments: PSI-Aktie ISIN/WKN des Finanzinstruments: DE0006968225 Geschäftsart: Kauf Datum: 07.12.2007 Kurs/Preis: 5,41 Währung: EUR Stückzahl: 2000 Gesamtvolumen: 10820 Ort: Xetra

Angaben zum veröffentlichungspflichtigen Unternehmen

Emittent: PSI Aktiengesellschaft Dircksenstraße 42-44 10178 Berlin Deutschland ISIN: DE0006968225 WKN: 696822

Ende der Directors' Dealings-Mitteilung (c) DGAP 07.12.2007

Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP ID 4578

ISIN DE0006968225

AXC0140 2007-12-07/15:49


 

10.12.07 12:33
1

6577 Postings, 5067 Tage charly2Gleich 3 Neukunden vermeldet man aus der Schweiz

10. Dezember 2007 (Online-Redaktion)  
Drei Neukunden für PSI  

Der ERP-Hersteller PSI meldet drei neue Schweizer Kunden für seine Lösung Psipenta. Für den Spritzgussteile-Hesteller Kunststoff Schwanden und den Rohrumformer Rotaform war für die Wahl von PSI ausschlaggebend, dass die Lösung die Anforderungen für Serienfertiger erfüllt und auch Bedürfnisse des Automobilzulieferers abdeckt. Stähli Technik entschied sich für Psipenta wegen der starken PPS-Funktionalitäten sowie der Skalierbarkeit , die auch kommende Anforderungen wie CRM und Servicemanagement sicherstelle. (mh)
 

14.12.07 09:50
1

337 Postings, 4644 Tage Endless SearchUnd was macht der Kurs?

PSI verstärkt Engagement in Russland - Auftragseingang verdoppelt

PSI Aktiengesellschaft / Planzahlen



14.12.2007

Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein
Unternehmen der EquityStory AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
--------------------------------------------------

PSI verstärkt Engagement in Russland - Auftragseingang verdoppelt
Für 2008 erneute Steigerung des Auftragseingangs um mehr als 100% erwartet

PSI hat im Jahr 2007 den Auftragseingang aus Russland um mehr als 120% auf
9 Millionen Euro gesteigert (2006: 4 Millionen Euro). Neben Folgeaufträgen
aus dem Gazprom-Konzern und im Logistikbereich ist PSI mit zwei Aufträgen
im Stahlbereich auch in dieser Wachstumsbranche der Markteintritt in
Russland gelungen. Für 2008 plant PSI in Russland den Eintritt mit
Leitsystemen für elektrische Energie und erwartet eine erneute Verdoppelung
der Auftragseingänge.

PSI ist seit Ende 2006 mit einer eigenen Repräsentanz in Moskau vertreten.
Die Anzahl der russischen Mitarbeiter wurde im laufenden Geschäftsjahr auf
acht erhöht, für 2008 ist eine weitere Expansion auf 20 Mitarbeiter
geplant. PSI arbeitet bereits erfolgreich mit wichtigen russischen
Vertriebs- und Servicepartnern wie dem führenden russischen
IT-Service-Anbieter IBS, NLC, Optima SDC, Novintech und IKT zusammen.

Aufgrund des anhaltend starken Geschäftsverlaufs in Deutschland und den
Exportmärkten erwartet das Management der PSI auch weiterhin für das Jahr
2007 ein operatives Ergebnis (EBIT) von über 3,5 Millionen Euro und für
2008 eine Steigerung auf mehr als 5 Millionen Euro.

Die PSI AG entwickelt und integriert auf der Basis eigener Softwareprodukte
komplette Lösungen für das Energiemanagement (Elektrizität, Gas, Öl,
Wasser, Wärme), unternehmensübergreifendes Produktionsmanagement (Stahl,
Automotive, Maschinen- und Anlagenbau, Logistik) sowie
Infrastrukturmanagement für Telekommunikation, Verkehr und Sicherheit. PSI
wurde 1969 gegründet und beschäftigt über 1.000 Mitarbeiter.
www.psi.de

PSI AG
Karsten Pierschke
Investor Relations und Kommunikation
Dircksenstraße 42-44
10178 Berlin
 

14.12.07 09:58
1

6577 Postings, 5067 Tage charly2PSI wächst 3-stellig in Russland

14.12.2007 09:40
DGAP-News: PSI Aktiengesellschaft (deutsch)
PSI verstärkt Engagement in Russland - Auftragseingang verdoppelt

PSI Aktiengesellschaft (Nachrichten/Aktienkurs) / Planzahlen

14.12.2007

Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. -------------------------------------------------- -------

PSI verstärkt Engagement in Russland - Auftragseingang verdoppelt Für 2008 erneute Steigerung des Auftragseingangs um mehr als 100% erwartet

PSI hat im Jahr 2007 den Auftragseingang aus Russland um mehr als 120% auf 9 Millionen Euro gesteigert (2006: 4 Millionen Euro). Neben Folgeaufträgen aus dem Gazprom-Konzern und im Logistikbereich ist PSI mit zwei Aufträgen im Stahlbereich auch in dieser Wachstumsbranche der Markteintritt in Russland gelungen. Für 2008 plant PSI in Russland den Eintritt mit Leitsystemen für elektrische Energie und erwartet eine erneute Verdoppelung der Auftragseingänge.

PSI ist seit Ende 2006 mit einer eigenen Repräsentanz in Moskau vertreten. Die Anzahl der russischen Mitarbeiter wurde im laufenden Geschäftsjahr auf acht erhöht, für 2008 ist eine weitere Expansion auf 20 Mitarbeiter geplant. PSI arbeitet bereits erfolgreich mit wichtigen russischen Vertriebs- und Servicepartnern wie dem führenden russischen IT-Service-Anbieter IBS, NLC, Optima SDC, Novintech und IKT zusammen.

Aufgrund des anhaltend starken Geschäftsverlaufs in Deutschland und den Exportmärkten erwartet das Management der PSI auch weiterhin für das Jahr 2007 ein operatives Ergebnis (EBIT) von über 3,5 Millionen Euro und für 2008 eine Steigerung auf mehr als 5 Millionen Euro.

Die PSI AG entwickelt und integriert auf der Basis eigener Softwareprodukte komplette Lösungen für das Energiemanagement (Elektrizität, Gas, Öl, Wasser, Wärme), unternehmensübergreifendes Produktionsmanagement (Stahl, Automotive, Maschinen- und Anlagenbau, Logistik) sowie Infrastrukturmanagement für Telekommunikation, Verkehr und Sicherheit. PSI wurde 1969 gegründet und beschäftigt über 1.000 Mitarbeiter. www.psi.de

PSI AG Karsten Pierschke Investor Relations und Kommunikation Dircksenstraße 42-44 10178

 

19.12.07 12:52
1

337 Postings, 4644 Tage Endless SearchPSi bekommt Auftrag

von UES zur Ausrüstung des Energienetzes in der Kaukasus-Region. Mit Gazprom und UES hat PSI mittlerweile das "who is who" der russischen Energiebranche unter Vertrag, das klingt sehr vielversprechend. Eigentlich sollte der Kurs langsam mal auf den positiven Newsflow reagieren!  

19.12.07 13:06
2

6577 Postings, 5067 Tage charly2Leitsystemauftrag von russischem Stromversorger

DGAP-News: PSI Aktiengesellschaft deutsch

12:36 19.12.07  

Vertrag

PSI erhält den ersten Leitsystemauftrag von russischem Stromversorger

Corporate News übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------

PSI erhält den ersten Leitsystemauftrag von russischem Stromversorger
PSIcontrol für das Verteilnetz der Kaukasus-Region

Die PSI AG wurde gemeinsam mit ihrem russischen Partner OAO Novintech von
der regionalen Verteilnetzgesellschaft OAO MRSK Zentral- und Nordkaukasus
über die OOO SSK der RAO 'UES of RUSSIA' mit der Lieferung des Leitsystems
PSIcontrol für die Kaukasus-Region beauftragt. Das neue System wird über
eine Zentrale in Nischni Novgorod und fünf abgesetzte Bedienstationen
verfügen. PSI wird das erste russische Testsystem bereits am 22. Dezember
2007 gemeinsam mit dem Partner Novintech installieren.

Die RAO 'UES of RUSSIA' ist einer der größten Stromversorger weltweit. PSI
gelingt mit diesem Auftrag auch im Geschäftsfeld Elektrische Energie der
Eintritt in den Wachstumsmarkt Russland, in dem PSI bereits mit den
Bereichen Öl, Gas, Logistik und Stahl vertreten ist. Wegen des erheblichen
Potenzials des russischen Energiemarktes ist dieser Auftrag für die weitere
Entwicklung der PSI von besonderer Bedeutung.

Die PSI AG entwickelt und integriert auf der Basis eigener Softwareprodukte
komplette Lösungen für das Energiemanagement (Elektrizität, Gas, Öl,
Wasser, Wärme), unternehmensübergreifendes Produktionsmanagement (Stahl,
Automotive, Maschinen- und Anlagenbau, Logistik) sowie
Infrastrukturmanagement für Telekommunikation, Verkehr und Sicherheit. PSI
wurde 1969 gegründet und beschäftigt über 1.000 Mitarbeiter.
www.psi.de

PSI AG
Karsten Pierschke
Investor Relations und Kommunikation
Dircksenstraße 42-44
10178 Berlin

 

19.12.07 13:10

337 Postings, 4644 Tage Endless SearchWie zum Hohn,

auf die letzte Analyse von SES Research ballert die IR-Abteilung von PSI eine gute Nachricht nach der nächsten hinaus. Immerhin sind die Jungs endlich wachgeworden, dann hat ja die Analyse wenigstens einen Zweck gehabt. Und sehr schön auch, dass die Meldung von PSI am 14.12. heute mit einer Auftragsmeldung untermauert werden konnte, wenn das so weitergeht, macht PSI bald 50% seiner Umsätze in Russland und das wiederum ist groß...  

19.12.07 13:18

6577 Postings, 5067 Tage charly2Das sieht auch der Vorstand so

DGAP-DD: PSI Aktiengesellschaft
Mittwoch, 19. Dezember 2007
 



DGAP-DD: PSI Aktiengesellschaft deutsch

Mitteilung über Geschäfte von Führungspersonen nach §15a WpHG

Directors'-Dealings-Mitteilung übermittelt durch die DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Mitteilungspflichtige verantwortlich. -------------------------------------------------- ----------

Angaben zum Mitteilungspflichtigen Name: Schrimpf Vorname: Dr. Harald

Funktion: Geschäftsführendes Organ

Angaben zum mitteilungspflichtigen Geschäft

Bezeichnung des Finanzinstruments: PSI Aktie ISIN/WKN des Finanzinstruments: DE0006968225 Geschäftsart: Kauf Datum: 19.12.2007 Kurs/Preis: 5,35 Währung: EUR Stückzahl: 1000 Gesamtvolumen: 5350 Ort: Xetra

Angaben zum veröffentlichungspflichtigen Unternehmen

Emittent: PSI Aktiengesellschaft Dircksenstraße 42-44 10178 Berlin Deutschland ISIN: DE0006968225 WKN: 696822

Ende der Directors' Dealings-Mitteilung (c) DGAP 19.12.2007


 

19.12.07 13:24

9 Postings, 4455 Tage mmeineke12 Monate Übersicht der Kursentwicklung

Hi Leute , wollt enur mal einen Tip abgeben , hier: http://www.stockwatch.de/...n-Psi_AG_Fprusys-696822-DE0006968225.html findet Ihr eine immer aktuelle 12 Monate Überischt des Kurses.
 

19.12.07 13:25

9 Postings, 4455 Tage mmeineke12 Monate Übersicht der Kursentwicklung

Hi Leute , also wenn Ihr interesse habt findet Ihr hier http://www.stockwatch.de/...n-Psi_AG_Fprusys-696822-DE0006968225.html eine immer aktuelle 12 Monate Übersicht des Kurses und andere Informationen zur Aktie.

Das letzte grosse Hoch war im Oktober diesen Jahres. 

 

19.12.07 13:27

337 Postings, 4644 Tage Endless Search@ charly2

habe manchmal schon gedacht, das Schrimpf sich erst dann anstrengt, wenn er genügend Stücke zusammenhat. Hoffentlich ist es bald soweit, dann kann PSI endlich durchstarten. Jedenfalls hat sich PSI seit der Meldung 14.12. auch mal mit Fakten ins Licht gerückt und nicht immer nur mit den Auftragseingangsmeldungen. Ich warte immer noch auf die Einlösung der Vorhersagen des Herrn Schrimpf aus 2005 mit Kurs min. 15 ? und Tecdax. Bin mal gespannt wie die Aktie nächstes Jahr läuft, überlege glatt, ob man es Herrn Schrimpf gleichtun und Anteile aufstocken sollte.  

19.12.07 13:58
1

6577 Postings, 5067 Tage charly2Also meiner Meinung nach könnte PSI nach

Itelligence die nächste IT-Braut sein, die sich für eine Übernahme herausputzt.
Dafür sprechen auch die Vielzahl von Insider-Käufen, die alle sehr marktschonend
abgewickelt werden. PSI ist Marktführer in einer hochinteressanten IT-Nische! Ich
kann mir gut vorstellen, dass ihr Know-How für so manche IT-Firma von höchstem Interesse
ist!  

19.12.07 14:15

337 Postings, 4644 Tage Endless Searchdie Insiderkäufe gibt es schon seit Jahren,

und die Höhe der von Insidern gekauften Stücke ist eigentlich nicht relevant, sie müssen halt nur gemeldet werden. Da kaufen sich in anderen Unternehmen die Vorstände und Aufsichtsräte mit wesentlich höheren Stückzahlen ein.

Um den Übernahmegedanken mal aufzugreifen: Warum sollte PSI nur zu einem IT Anbieter gut passen. Siemens zum Beispiel versucht auch manchmal nacheinem IT Haus zu greifen.

Mir persönlich wäre es lieber, wenn PSI selbst durch weitere Zukäufe wachsen würde anstatt übernommen zu werden.

 

20.12.07 09:40
1

337 Postings, 4644 Tage Endless SearchNa wenigstens sieht mal wieder einer das Potential

Hagen (aktiencheck.de AG) - Wie die Experten von "ExtraChancen" berichten, scheint die PSI-Aktie (ISIN DE0006968225/ WKN 696822) im Bereich um 5,40 Euro ihren Boden gefunden zu haben. Ende Oktober hat die PSI AG, wie von den Experten von "ExtraChancen" zuvor in Aussicht gestellt, die Prognosen für das Gesamtjahr angehoben. Die Aktie habe bei 6,80 Euro ein Jahreshoch markiert. Im Anschluss habe das Berliner Softwarehaus zwar noch eine Reihe von neuen Aufträgen gemeldet. Dennoch sei der Kurs des "Top-Investment der Woche" der Experten von "ExtraChancen" vom 13. Juli immer weiter zurückgefallen. Im Bereich um 5,40 Euro scheine nun ein Boden gefunden zu sein. "ExtraChancen"-Leser würden wissen, dass die PSI AG nach der Fokussierung auf das Kerngeschäft und der Trennung von unrentablen Aktivitäten mittlerweile schwarze Zahlen schreibe. Nach guten Zahlen für die ersten neun Monate habe die Gesellschaft ihre Erwartungen für das Gesamtjahr angehoben. Für das operative Ergebnis würden nun 3,5 Mio. Euro statt zuvor 3 Mio. Euro angepeilt. Die Prognose für den Auftragseingang sei von 125 Mio. Euro auf 130 Mio. Euro hochgesetzt worden. Doch damit nicht genug: In den letzten Wochen seien gleich mehrere Abschlüsse dazu gekommen. Das PSI-Tochterunternehmen PSI Transcom GmbH habe von der thüringischen EW Bus GmbH Leinefelde einen Auftrag über die Einführung eines rechnergestützten Betriebsleitsystems sowie die Ausrüstung von 85 Bussen mit Bordrechnern erhalten. Von Asia Aluminum seien die Hauptstädter mit der Lieferung eines Produktionsmanagementsystems ("PSImetals") für eine Gießerei und ein Walzwerk in China beauftragt worden. Dazu sei vom Versorgungsunternehmen RWE Westfalen-Weser-Ems Netzservice GmbH ein Auftrag über die Erneuerung von Leitwarten der Sparten Strom und Gas gekommen. Für den kanadischen Stahlproduzenten Dofasco werde ein Managementsystem für die Brammenlogistik geliefert. Zu guter Letzt sei die Meldung gefolgt, dass PSI den Auftragseingang in Russland im Gesamtjahr um mehr als 120% auf 9 Mio. Euro gesteigert habe. Neben Folgeaufträgen von Gazprom und im Logistikbereich sei mit zwei Aufträgen im Stahlsektor auch der Eintritt in diesen russischen Wachstumsmarkt gelungen. Zur Erinnerung: Mit den individuellen Softwarelösungen und Komplettsystemen der Hauptstädter würden Energie-, Telekommunikations- und Verkehrskonzerne ihre großen Netze steuern und überwachen. Zudem werde mit den PSI-Produkten das Produktionsmanagement in weiten Teilen der Industrie vereinfacht. Ungeachtet dieser Auftragsflut sei der Kurs im Rahmen der allgemeinen Schwäche der heimischen Nebenwerte deutlich von seinen Höchstständen zurückgekommen. Im Bereich um 5,40 Euro bildet das "Top-Investment der Woche" der Experten von "ExtraChancen" vom 13. Juli (Empf.-Kurs: 5,84 Euro), die PSI-Aktie, derzeit einen Boden aus. Auch der Vorstand nutze dieses Niveau zum Kauf eigener Aktien. Man gehe davon aus, dass der Kurs Anfang Januar wieder zügig in Richtung seiner bisherigen Höchststände laufen werde. (Ausgabe vom 19.12.2007) (20.12.2007/ac/a/nw)  

Seite: 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
TeslaA1CX3T
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
Ballard Power Inc.A0RENB
Allianz840400
BASFBASF11
Scout24 AGA12DM8
Amazon906866
Deutsche Telekom AG555750
PowerCell Sweden ABA14TK6
E.ON SEENAG99