finanzen.net

Der USA Bären-Thread

Seite 1 von 5694
neuester Beitrag: 02.04.20 01:24
eröffnet am: 20.02.07 18:45 von: Anti Lemmin. Anzahl Beiträge: 142328
neuester Beitrag: 02.04.20 01:24 von: exact Leser gesamt: 16322669
davon Heute: 551
bewertet mit 453 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
5692 | 5693 | 5694 | 5694   

20.02.07 18:45
453

60850 Postings, 5810 Tage Anti LemmingDer USA Bären-Thread

Dies ist ein Thread für mittelfristig orientierte Bären (keine Daytrader), die im Laufe dieses Jahres mit einem stärkeren Rückgang der US-Indizes rechnen - u. a. auf Grund folgender Fundamental-Faktoren:





1.  Zunehmende Probleme im US-Housing-Markt wegen Überkapazitäten, fallender Preise,
    rückläufiger Verkaufszahlen und fauler Hypotheken, vor allem im Subprime-Sektor

2.  Auf Grund dessen mögliche Banken-, Junkbond- und/oder Hedgefonds-Krise
    (HSBC warnte bereits)

3.  Überschuldung der USA im Inland (negative Sparquote, Haushaltsdefizit)
    und im Ausland (Handelsdefizit)

4.  Möglicher weiterer Wertverlust des Dollars zum Euro (zurzeit bereits über 1,30)

5.  Anziehende Inflation wegen Überschuldung und unkontrollierten Geldmengenwachstums

6.  Weitere Zinserhöhungen der Fed zur Inflationsbekämpfung

7.  Rückgang des US-Konsumentenvertrauens und weniger Konsum wegen der
    Liquiditätsrückgänge und drückender Housing-Schulden

8.  Rückabwicklung von Yen-Carry-Trades, weil Japan die Zinsen erhöht
    -> Ende der "globalen Hyperliquidität"

9.  Probleme im Irak, wachsende Kriegsgefahr in Iran/Nahost, Ölpreis-Anstieg

10. Terrorgefahr

11. Überbewertung der US-Aktien (das DOW-JONES KGV für 2006 liegt bei 24,25,
    das des SP-500 bei 19)

12. Aktien-Hausse der letzten vier Jahre verlief ohne nennenswerte Korrekturen
    (untypisch)





Dieser Thread soll meinen inzwischen leider teilweise gelöschten Doomsday-Bären-Thread ersetzen. Außerdem möchte ich in diesem Eingangsposting deutlich machen, dass der Fokus auf USA liegt (der DAX spielt nur am Rande eine Rolle, da die wirtschaftliche Lage hier zu Lande besser ist).

Ich wünsch mir in diesem Thread eine faire, offene und vor allem sachliche Diskussion, möglichst wenig persönliche Querelen, Beleidigungen und sinnlose Hahnenkämpfe. Wer notorisch stört und Unfrieden stiftet oder rassistische Sprüche ablässt, kommt auf die Ignore-Liste (was weitere Postings hier verhindert).
 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
5692 | 5693 | 5694 | 5694   
142302 Postings ausgeblendet.

01.04.20 13:51
1

14166 Postings, 2596 Tage NikeJoe@Cosha: Bitte keine Panik!

Es ist ein gefährliches Virus wie es sie immer wieder gibt, seit Milliarden Jahre. Viren haben es an sich, dass sie sich pausenlos anpassen müssen, damit sein eine Wirtszelle finden, wo sie an die Wand andocken können (wo sie rein können). Manches Mal betrifft es Zellen, die Wirte gefährdet/tötet, manches Mal beeinflusst es den Wirt gar nicht. Die Viren sind natürlich "bestrebt" (ist ja ein Zufalls-Spiel) ihren Wirt nicht zu töten -- Spieltheorie! Leider gibt es auch Alte und Kranke, die das "Spiel" dann doch nicht aushalten. Eventuell macht das auch im Großen Sinn, wir wissen es nicht, und vor allem wir lieben das verständlicherweise gar nicht!

Es ist ein gigantisches Strategie- "Spiel", das seit Anbeginn der Evolution läuft, das die Evolution voran treibt! Ob uns das gefällt oder nicht, ist eine andere Sache....

Wir müssen mit sinnvoller Strategie (wie im Krieg) MIT-SPIELEN und DAMIT leben lernen und dürfen nicht in Panik ausflippen.



@AL: JA, das künstliche Beatmen ist sehr belastend und kann eventuell zu Dauerschäden führen, aber ohne kann es zum Tod führen... Es gibt kein ALLHEIL-Mittel gegen gefährliche Viren. Aber hilft dagegen die Isolationsmethode der Masse ??




 

01.04.20 13:57
2

6316 Postings, 4677 Tage relaxed#142303

?Die Muskulatur und die Hirnleistung werden abgebaut.?

So ist das bei einer Sauerstoffunterversorgung. Deshalb, auch präventiv,  nicht die ganze Zeit bei Ariva rumhängen.

John Wayne war mit einem Lungenflügel noch Westernheld.
-----------
Das Copyright für den Inhalt (Text und Bilder) liegt bei relaxed.

01.04.20 13:58
4

60850 Postings, 5810 Tage Anti Lemmingbärischer Ausblick

https://www.marketwatch.com/story/...-blizzard-of-bad-news-2020-03-31

...the sheer uncertainty surrounding the impact of the pandemic is likely to pave the way to further waves of selling.

?The coming weeks will be a blizzard of bad news ? both on the economy and public health,? said Zach Pandl, macro strategist at Goldman Sachs, in a Monday note. ?We doubt that markets will be able to price out adverse tail risks against that backdrop, and new challenges might emerge, including sovereign downgrades, FX peg breaks, or a wave of business failures.?...  

01.04.20 14:13
2

61351 Postings, 7462 Tage KickyAsia manufacturing PMIs released today

https://www.zerohedge.com/markets/q2-begins-back-foot
"..illustrate the abrupt slump in economic activity, deteriorating employment outlook and declining forward outlook as lockdowns are ramped up and in some cases extended. Asia?s factory outlook has not only suffered the extent of China?s lockdown but is now being dealt a second wave of headwinds as demand from Europe and the US collapses.

Jibun Bank Japan March Manufacturing PMI 44.8 vs 47.8 in Feb.
Markit South Korea March Manufacturing PMI 44.2 vs 48.7 in Feb.
Markit Taiwan March Manufacturing PMI 50.4 vs 49.9 in Feb.
Markit Thai March Manufacturing PMI 46.7 vs 49.5 in Feb.
Markit Indonesia March Manufacturing PMI 45.3 vs 51.9 in Feb.
Markit Vietnam March Manufacturing PMI 41.9 vs 49 in Feb.
Markit Malaysia March Manufacturing PMI 48.4 vs 48.5 in Feb.
Markit Philippines March Manufacturing PMI 39.7 vs 52.3 in Feb.
Markit Myanmar March Manufacturing PMI 45.3 vs 49.8 in Feb.
....both Standard Chartered and HSBC will suspend dividend payments. This pressuring the Hang Seng lower...."  

01.04.20 14:37
1

60850 Postings, 5810 Tage Anti Lemming# 304 - "aber hilft dagegen Isolation der Masse"

Isolation senkt die Zahl der Infektionen und damit auch die Zahl der Infektionsfolgen.  

01.04.20 14:55

1770 Postings, 1373 Tage MyDAXTodesrate?

" die Todesrate in Italien interessiert doch akteull keinen,"

Klar, weil alles doch völlig normal ist. So`n bißcken Grippe und die Alten sterben halt.
Doch, die Bestatter interessiert es schon. Wegen der Lieferkette.
Bisweilen hört man ja, dass sich das Virus besonders in den äußeren Gehörgängen festsetzen soll.
 

01.04.20 15:02

60850 Postings, 5810 Tage Anti LemmingFreigabe erforderlich


Freigabe erforderlich
Grund: Der Beitrag wurde gemeldet.
Ein Moderator wird den Beitrag prüfen und anschließend freischalten oder entfernen.


 

01.04.20 15:03

14166 Postings, 2596 Tage NikeJoeArbeitslosenzahlen in AT auf historischem Rekord

DAS interessiert natürlich keine Virologen!
https://www.diepresse.com/5793883/...562522-arbeitslose-in-osterreich

Der höchste Wert seit 1946!
12,2% Ende März. Das sind 65% mehr als im März 2019!
Die Gewerkschaft möchte das Arbeitslosen-Geld deutlich anheben. Klar, Geld wird ohnehin von der EZB gedruckt, ...



 

01.04.20 15:10
4

14166 Postings, 2596 Tage NikeJoeLong Rüstung

... das ist aktuell durchaus okay.
Tabak wird auch immer geraucht und gesoffen wird auch weiterhin (vielleicht weniger teurer Fusel), da mache ich mir wenig Sorgen.

Health Care, Pharma, Nicht-zyklischer Konsum, all das kann man weiterhin halten. Big Tech. ein wenig vorsichtiger. Die haben noch ausreichend Fallhöhe, falls das Wachstum nicht gehalten werden kann. Nicht zu zeitig in das fallende Messer greifen. Das ist keine "normale" Börsen-Korrektur, wie manche noch immer denken. Daran ändert auch die Fed nicht mehr so viel.
Finger weg vom Finanzsektor, aber das ist auch seit mehr als 15 Jahren mein Ziel.

Kein 1. April!


 

01.04.20 15:20
5

60850 Postings, 5810 Tage Anti LemmingFehlende Aktienrückkäufe drücken zusätzlich

zu den Lockdown-Folgen auf die Märkte, so Goldman und HSBC.

In den nächsten beiden Quartalen dürften dem US-Aktienmarkt insgesamt 300 Mrd. $ an Geldzuflüssen aus Aktienrückkäufen flöten gehen.

Bislang haben bereits 50 US-Firmen ihre Rückkäufe ausgesetzt (entsprechend einem Schwund im Rückkaufvolumen in Höhe von 190 Mrd. $).

Die ausbleibenden Rückkäufe werden Goldman zufolge zu niedrigeren Bewertungen sowie zu erhöhter Volatilität führen.

2019 hatten die Aktienrückkäufe noch für 30 % Kurssteigerung im SP-500 gesorgt, obwohl das US-Wirtschaftswachstum bereits stagnierte.

https://wolfstreet.com/2020/03/31/...-share-buybacks-begin-to-emerge/

HSBC and Goldman Sachs have now both come out with estimates about the extent of the collapse of share buybacks. So far into this crash, over 50 companies have suspended share buybacks, accounting for $190 billion in cash that is not flowing into the stock market, representing over a quarter of total share buybacks in 2019.

HSBC estimates that over the next two quarters, share buybacks in the US could be cut by $300 billion, meaning $300 billion in ?lost inflows? into the stock market.

And more cuts are coming. A note by Goldman Sachs analysts, reported by Bloomberg, added: ?Reduced cash flows and select restrictions mandated as part of the Phase 3 fiscal legislation suggest more suspensions are likely.?

And slashing share buybacks would have an impact on stocks, the Goldman analysts said: ?Higher volatility and lower equity valuations are among the likely consequences of reduced buybacks.?...

....[stock buybacks...] helped inflate share prices into one of the greatest stock market bubbles ever, including a ludicrous 30% gain of the S&P 500 in 2019 when the economy was already struggling and when actual earnings growth had stalled....  

01.04.20 15:46
2

60850 Postings, 5810 Tage Anti Lemming"Business conditions" im freien Fall

- Aktuell -80.

- Am Tief der 2008/9-Krise stand der Index auf -50.  
Angehängte Grafik:
hc_2972.jpg
hc_2972.jpg

01.04.20 17:33
2

12469 Postings, 4634 Tage wawiduEmpire State (New York) Index - neuste Daten

01.04.20 17:42
3

12469 Postings, 4634 Tage wawiduS&P Financials - üble Entwicklung

 
Angehängte Grafik:
_spf_10m.png (verkleinert auf 60%) vergrößern
_spf_10m.png

01.04.20 19:11
3

4325 Postings, 1232 Tage dome89wieder perfekt von den algos

an das Retracment 61,8 im kurzen Fenster siehe meine letzen Posts.  

01.04.20 20:08
5

311 Postings, 1367 Tage Meiertier1Die ersten negativen Ölpreise

-19 US Cent für ein Fass Wyoming Crude Oil. (Ein Schweröl welches für Bitumen gebraucht wird)

In an obscure corner of the American physical oil market, crude prices have turned negative -- producers are actually paying consumers to take away the black stuff.

The first crude stream to turn upside down was Wyoming Asphalt Sour, a dense oil used mostly to produce paving bitumen. Mercuria Energy Group Ltd., a trading house, bid negative 19 cents per barrel in mid-March for the crude, effectively asking producers to pay for the luxury of getting rid of their output.
 

01.04.20 20:34
3

60850 Postings, 5810 Tage Anti LemmingChina: neuer Lockdown in Provinz Henan

Es scheint zwar nur einzelne Infektionen zu geben. Trotzdem wurde in Jia ein Lockdown verhängt. Leute dürfen ohne Sondergenehmigung nicht mehr zur Arbeit gehen.

https://news.trust.org/item/20200401151444-l11ny/

Chinese county says in lockdown after coronavirus cases

BEIJING, April 1 (Reuters) - A county in central China's Henan province said on Wednesday it had virtually banned all outbound movement of people, following several cases of coronavirus infection in the area.

No one can travel out of Jia county without proper authorisation, the county, which has a population of about 600,000, said in a post on its social media account. Additionally, residents are not allowed to leave their homes for work unless they have clearance to do so.

Henan province reported one confirmed case in Luohe city on Saturday. Local authorities said the infected person had been in contact with two doctors based in Jia county who later tested positive for the virus even though they had showed no symptoms.

 

01.04.20 20:44
4

60850 Postings, 5810 Tage Anti LemmingJim Roger erwartet üblen Bärenmarkt

Jim Rogers hatte einst mit George Soros den Quantum Hedgefonds gegründet.

Rogers erwartet "innerhalb der nächsten Jahre den schlimmsten Bärenmarkt meines Lebens".

Klingt ja fast schon so wie eine zweite Große Depression....

Am vermuteten Krisentief will Rogers gering verschuldete Unternehmen, die nicht - wie viele andere hochverschuldete - pleitegehen, zu Schäppchenpreisen einsammeln. Hört sich allerdings so an, als sei der Zeitpunkt dafür noch in weiter Ferne.

D.h. noch ein gute Indexhalbierung entfernt.

https://www.marketwatch.com/story/...market-of-my-lifetime-2020-04-01

Jim Rogers has been sounding the bear alarm for a while, and now that the market finally seems to be cooperating, the Rogers Holdings chairman is turning up the volume.

?I expect in the next couple of years we?re going to have the worst bear market in my lifetime,? he told Bloomberg in the wake of the worst first-quarter loss in the Dow?s history.

Why so glum? Rogers explained that it?s a combination of the coronavirus pandemic?s impact on the economy, high-debt levels and lowly interest rates that will inflict damage when they start rising...  

01.04.20 22:33

5775 Postings, 1126 Tage USBDriverShadow Finance Panik führt zur Dollar bubble

02.04.20 00:37
1

61351 Postings, 7462 Tage KickyGerücht zu Fledermausresearch in Wuhan

sogar der Name des Forschers scheint bekannt
die Vermutung ist schon früher aufgetaucht, wurde aber strikt als unmöglich abgetan

https://www.washingtontimes.com/news/2020/mar/30/...onaviruses-near-/  

02.04.20 00:37

60850 Postings, 5810 Tage Anti LemmingKommt das Virus doch aus Wuhan-Biolabor?

Davon handelt der Artikel unten aus der "Washington Times". Diese Zeitung wurde 1982 als konservative Alternative zur Demokraten-freundlichen "Washington Post" (jetzt im Besitz von Jeff Bezos) gegründet und hat 60.000 Auflage - ist also keine obskure Web-Publikation.

Die Washington Times zitiert in ihrem Artikel den texanischen Republikaner Michael McCaul. McCaul hält die offizielle Erklärung Chinas, das Virus komme vom Wuhan-Fischmarkt, für "eine der größten Vertuschungsaktionen der Geschichte" - und verlangt zudem, China müsse für die wirtschaftlichen Pandemie-Schäden haftbar gemacht werden (was unweigerlich zur Staatspleite Chinas führen würde).

Wie das Virus wirklich in Umlauf kam, wird wohl auch weiterhin ein Geheimnis bleiben.

Interessant ist jedoch, dass die Biolabor-Story gerade jetzt wieder aufgewärmt wird. Sucht die Trump-Administration einen externen Sündenbock, dem sie die Schuld an den inzwischen extremen Pandemie-Schäden auf allen Ebenen zuschieben kann? Streben die Amis womöglich sogar einen Krieg gegen China an, um von ihrem innenpolitischen Schlamassel abzulenken?

So wie die Amis 2001 nach den Twin-Tower-Attacken willkürlich den Irak als Vergeltungsopfer "auserkoren" hatten (obwohl Osama Bin Laden, ein Ziehsohn ihrer geliebten Saudis, der Rädelsführer war...)?

Trump giftet ja schon eine ganze Weile und spricht in seinen Reden stets vom "China-Virus".

https://www.washingtontimes.com/news/2020/mar/30/...onaviruses-near-/

...The coronavirus strain now infecting hundreds of thousands of people globally mutated from bats believed to have infected animals and people at a wild animal market in Wuhan. The exact origin of the virus, however, remains a mystery.

Reports of the extensive Chinese research on bat viruses likely will fuel more calls for Beijing to make public what it knows about such work.

?This is one of the worst cover-ups in human history, and now the world is facing a global pandemic,? Rep. Michael T. McCaul, Texas Republican and ranking member of the House Foreign Affairs Committee, said last week. Mr. McCaul has said China should be held accountable for the pandemic....  

02.04.20 00:39

60850 Postings, 5810 Tage Anti LemmingWitzig kicky, wir haben genau gleichzeitig

dasselbe gepostet.

Lieber Gott von oben: "Zufälle gibt's nicht!"  

02.04.20 00:49
1

61351 Postings, 7462 Tage KickyAusländer verkauften 109Milliarden Treasuries

in den letzten beiden Wochen verkauften ausländische Banken allein 50 Milliarden Treasuries, weil sie Dollar brauchten als Folge des Kollaps des Ölpreises
But since private investors are busy, trying to avoid getting killed by a deadly Chinese virus, it means that only the Fed now can fund the exploding US budget deficit... which is precisely what it has been doing, having purchased a record $912 billion in US Treasuries since the relaunch of official QE (hence expanded to unlimited QE) on March 13......The ongoing liquidation in foreign Treasury holdings - largely the result of the continued collapse in the price of oil as oil-exporters are forced to liquidate assets to obtain much needed dollars - led to the Fed's panicked scramble to announce a foreign central bank repo facility, which it did on Tuesday morning, when it stopped short of saying it wanted to prevent a cascading domino effect from the Treasury liquidation, but made it very clear that the program will provide "an alternative temporary source of U.S. dollars other than sales of securities in the open market."

https://www.zerohedge.com/markets/...record-109-billion-us-treasuries  

02.04.20 00:53

61351 Postings, 7462 Tage KickyFed erleichtert Bedingungen für Banken

um den Treasury Markt zu verbessern
The Fed announced it was relaxing the rule that required banks to set aside cash when it holds Treasury securities.
https://www.marketwatch.com/story/...g-banks-2020-04-01?mod=home-page  

02.04.20 00:58

61351 Postings, 7462 Tage KickyTrump und Pelosi wollen Phase 4 für Infrastruktur

"Trump on Tuesday called for $2 trillion in spending on infrastructure, saying in a tweet that it was time to ?be VERY BIG & BOLD? while interest rates are low.

The president?s statements on Twitter come after Pelosi on Monday said a ?Phase 4? coronavirus stimulus package ought to include a bipartisan deal on infrastructure spending. ....."

https://www.marketwatch.com/story/...frastructure-spending-2020-03-30  

02.04.20 01:24
1

4383 Postings, 2322 Tage exactzero-hedge

AL würde ich als "wie auch immer...." denkenden und ernstzunehmenden Menschen hier wahrnehmen...Kicky ausschliesslich als Zero-Hedge-Schleuder...Twitter muss man auch nicht doll finden, aber könnten "wir" hier mal die "Pseudo-Rebellen-Plattform Zero-Hedge" genauer thematisieren? oder wiki...oder so? Is mir irgendwie nicht geheuer...

"Zero Edge vertritt rechts-libertäre Standpunkte und steht der Alt-Right-Ideologie nahe. Die Artikel auf Zero Hedge sind ökonomisch pessimistisch, konspirativ, ?Anti-Establishment?,[3] und werden vom Nachrichtendienst Bloomberg als ?extrem? und ?pro-russisch? beschrieben....Die Website wurde im Januar 2009 von Daniel Ivandjiiski, einem in Bulgarien geborenen ehemaligen Hedgefonds-Manager, der 2008 wegen Insiderhandel von der FINRA gesperrt wurde, gegründet...Im Februar 2020 wurde Zero Hedge auf Twitter endgültig gesperrt, nachdem dieser dessen Benutzungsbestimmungen gebrochen hatte, indem er die Verschwörungstheorie verbreitet habe, das Corona-Virus sei vom chinesischen Wuhan Institute of Virology gezielt freigesetzt worden, um einen globalen medizinischen Notstand hervor zu rufen.."

https://de.wikipedia.org/wiki/Zero_Hedge  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
5692 | 5693 | 5694 | 5694   
   Antwort einfügen - nach oben

  10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Afila, afila10, Drattle, Ergebnis, Geldmaschine123, MM41, Romeo237, Shenandoah, SzeneAlternativ, WALDY_RETURN

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Lufthansa AG823212
Wirecard AG747206
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
Airbus SE (ex EADS)938914
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Amazon906866
TeslaA1CX3T
Allianz840400
Apple Inc.865985
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
NEL ASAA0B733
Volkswagen (VW) AG Vz.766403