DWS Group GmbH

Seite 4 von 9
neuester Beitrag: 09.10.21 11:49
eröffnet am: 15.03.18 13:56 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 214
neuester Beitrag: 09.10.21 11:49 von: Sherlock_Fu. Leser gesamt: 77960
davon Heute: 121
bewertet mit 7 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 9   

26.04.18 08:48

65 Postings, 2765 Tage 1000huegelwenn man es hochrechnet

kommt man auf prognostisch 97.000 Euro Nachsteuergewinn pro Mitarbeiter. Als ich in den Glanzeiten in dem Laden malocht habe hat jeder der Netto p.a. mehr als 100k für die Gurkentruppe verdient hat n hübschen Bonus bekommen. Bisschen die Zügel anziehen und 2019, nachdem die Ausgründungskosten weggefallen sind, läuft der Laden. Bin nach wie vor zu 31 drin, lege aber erstmal nicht nach sondern freue mich auf die Dividende.  

26.04.18 12:05

119 Postings, 5192 Tage gmuehlHeutige Meldung zur deutschen Bank und darin

"Zu Jahresbeginn musste die DWS allerdings Mittelabflüsse hinnehmen und verdiente weniger als vor Jahresfrist."

http://www.ariva.de/news/...ernchef-macht-tempo-deutsche-bank-6944250

GM  

26.04.18 12:14
1

1353 Postings, 3067 Tage thatsitlink von 7:12



weiß jemand warum der link von 7:12 nicht funktioniert?

Ich bin heute nach den enttäuschenden Zahlen eingestiegen und setze darauf dass die Deutsche Bank und DWS den Kurs wenigstens wieder bis zum Ausgabepreis hochpflegen oder hochreden werden.

Das ist aber weit und breit heute der einzige Grund einzusteigen

Wer es also nicht schnell reich werden will, kann hier sicher ein paar Aktien ins Depot nehmen und auch in Anbetracht der sicherlich zufrieden stellenden Dividendenrendite mit der Aktie inklusive Dividende auf Sicht von einem Jahr mit einer Gesamtrendite von mindestens 10 % rechnen  

27.04.18 18:14

119 Postings, 5192 Tage gmuehlDividende?

Eine Dividende soll es meines Wissens nach erst nächstes Jahr geben und die könnte auch niedriger sein, da ja die Geschäfte nicht so gut laufen ...

GM  

08.05.18 19:56

3591 Postings, 1305 Tage neymarDWS Group

24.05.18 16:33

119 Postings, 5192 Tage gmuehlIst hier nichts mehr los?

Keiner mehr Interesse an DWS?

GM  

28.05.18 16:05

119 Postings, 5192 Tage gmuehlJetzt geht es wohl noch etwas...

... weiter runter.

GM  

31.05.18 16:40
1

119 Postings, 5192 Tage gmuehlJetzt unter 28?

Ist das ein erfolgreicher Börsengang?  Na ja, die Mutter DB ist jetzt auch nur noch bei knapp 9?.

GM  

31.05.18 21:11

222 Postings, 1548 Tage enjoy2017bin heute wieder rein

... kann nur besser werden :) hab heute nachgekauft um Ausgabekurs zu verbilligen. Ebenso bei DB die Nachricht war den Kurssturz nicht wert.  

25.06.18 22:20
1

119 Postings, 5192 Tage gmuehlAua

Es geht auf die 25? zu!

GM  

28.06.18 22:54

341 Postings, 2256 Tage Wollensteinlieber einen...

Citroën verkaufen, da verdient man noch was dran ;- )  

01.07.18 13:51

1353 Postings, 3067 Tage thatsitDie Kurspflege

Die Kurspflege nach dem Börsengang finde ich tatsächlich enttäuschend. Eine genaue Aussage über die Höhe der geplanten Dividende für 2018 lässt sich die DWS leider auch nicht entlocken, sie verweist nur auf den Prozentanteil der Ausschüttung vom Jahresgewinn. Der Anteil soll so hoch sein wie angekündigt. Aber sollte der Jahresgewinn nicht kommen wie geplant, wird sicherlich auch die Dividende entsprecht niedriger ausfallen als dies mal zu erwarten war. Normalerweise halte ich nicht viel von Zukäufen in einen Abwärtstrend hinein, weil man dann plötzlich einen Wert durchzieht mit mehr als 10 % am Gesamtdepot, was nicht gesund ist. Aber in Anbetracht des Kursniveaus von rund 25 Euro und des gefundenen Bodens werde ich dies knapp darunter auch in Betracht ziehen. Mit der Aktie wird man sicherlich nicht den großen Coup landen, aber da die Deutsche Bank auch ein Interesse an einer hohen Ausschüttung haben wird, finde ich den Titel als Beimischung weiterhin geeignet - zumindest für den Teil des Depots der auf jährliche Ausschüttungen angelegt ist.  

04.07.18 18:48

119 Postings, 5192 Tage gmuehlHm, auf einmal ...

... geht es jetzt wieder hoch.  Gibt es eine Nachricht?

GM  

05.07.18 07:26

14033 Postings, 7961 Tage Lalapowie hoch

wird /soll die Div. liegen...und wann  wird gezahlt ?  

05.07.18 18:43

20 Postings, 3120 Tage Jürgen54Dividenden DWS

Hallo,
nach Berechnungen analog zu anderen Vermögensverwalter sollten bei 65-70% Gewinnausschüttung etwa 2,10? (6,7%) ausgeschüttet werden. Q1 war 26.4.18 ---also sollte 24.1.19 Q4 und später der Jahresabschluß anstehen.
Gruß Jürgen

 

07.07.18 15:20

1353 Postings, 3067 Tage thatsit1,50 - 2 Euro

Ich rechne mit einer Dividende zwischen 1,50 und 2 Euro . Sie wird nicht nur vom tatsächlichen Jahresergebnis abhängen welches vielleicht leicht unter den Prognosen zum Zeitpunkt des Börsenganges liegt, als auch vom Kapitalhunger der Deutschen Bank die als Großaktionär sicher eine möglichst hohe Ausschüttung für sich verbuchen möchte, ohne das weitere Wachstum durch eine zu hohe Ausschüttung zu gefährden.  Auf aktueller Kursbasis wäre eine Dividende von 2 Euro schon sehr ordentlich und DWS würde damit zu einer Renditeaktie par excellence werden.  

10.07.18 16:06

1879 Postings, 1360 Tage SatoshiNakamotoHat sich wieder gut vom Tief erholt

10.07.18 16:07

1879 Postings, 1360 Tage SatoshiNakamotoRediteaktie

Aktuell ProsiebenSat1Media  - 1,90   Dividende bei aktuellem Kurs von 22,20   nur mal so zur Info ;)  

11.07.18 15:03

1353 Postings, 3067 Tage thatsitInfo

Und was möchtest du damit sagen ?


Die Dividende dürfte nächstes Jahr bei Prosieben gefährdet sein, also schreibe deine Kaufempfehlung , eine solche sollte es ja wohl sein, lieber in das Prosieben Forum. Da wird man dir das dann vielleicht auch erzählen  

25.07.18 10:49

27 Postings, 1443 Tage jellowDWS News

Die DWS konnte im zweiten Quartal Mittelzuflüsse verbuchen. Das verwaltete Vermögen erhöhte sich um ?22 Mrd gegenüber dem Vorquartal auf ?687 Mrd. Die Nettoerträge legten um 3?% auf ?576 Mio zu und der Nettogewinn schrumpfte von ?97 Mio auf ?92 Mio. / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com  

25.07.18 13:37

3309 Postings, 4277 Tage ZeitungsleserDas klingt bei BO aber etwas anders.

"DWS-Kunden hatten im zweiten Quartal netto fast fünf Milliarden Euro bei der Fondstochter der größten deutschen Bank abgezogen. Im ersten Quartal waren es sogar rund 7,8 Milliarden Euro gewesen"

Quelle: Börse Online
https://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/...stoxx50-1027396858  

25.07.18 14:50

1353 Postings, 3067 Tage thatsitEK

Der Emissionspreis war wohl in Anbetracht der jetzigen Geschäftsergebnisse etwas hoch angesetzt. Wer um 29 Euro eine Anfangsposition aufgebaut hat und um 25 noch einmal mit gleicher Stückzahl nachgelegt hat (siehe dazu meine Beiträge vor einigen Wochen), der hat jetzt mit etwa 27 Euro einen recht ordentlichen EK. Viel mehr sollte man für die Aktie allerdings auch nicht zahlen. Dividende und potentielle Kurssteigerungen erwarte ich auf Jahresbasis weiterhin in Summe derart, dass eine zweistellige Jahresrendite auf Sicht von 12 Monaten im Bereich des möglichen liegt.

 

06.08.18 12:40
1

62 Postings, 1483 Tage km11nachgekauft

Nach Verlusten seit der Emission habe ich durch Nachkauf jetzt den Durchschnittspreis gesenkt.
Hoffentlich bleibt es bei den prognostizierten Dividende...  

06.08.18 16:51
1

1353 Postings, 3067 Tage thatsitDie Aktie

Die Aktie ist vermutlich nicht gefährdet um weiter 20 oder30 % einzubrechen , ich würde aber den Anteil am Gesamtdepot begrenzen. Die Dividendenrendite ist das Hauptargument, wenn nicht mittlerweile sogar das einzige für einen Kauf der Aktie . Da darf es keine Enttäuschung geben. Ein Dividendenvorschlag von weniger als 1,50 Euro (was ich nicht erwarte) dürfte den Kurs abstürzen lassen. Leider muss man ja aber auch bei Unternehmen der Deutsche Bank Gruppe mit allem rechnen    

Seite: 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 9   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln