finanzen.net

Wirecard - beste Aktie 2014 - 2025

Seite 1 von 5642
neuester Beitrag: 05.06.20 23:42
eröffnet am: 21.03.14 18:17 von: Byblos Anzahl Beiträge: 141033
neuester Beitrag: 05.06.20 23:42 von: coup Leser gesamt: 22309103
davon Heute: 145725
bewertet mit 167 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
5640 | 5641 | 5642 | 5642   

21.03.14 18:17
167

6619 Postings, 7279 Tage ByblosWirecard - beste Aktie 2014 - 2025

Hier wird die beste Aktie aus dem Techdax "Wirecard" besprichen, beschworen und .....

Kursziel :

2014 - 68 Euro
2015 - 87 Euro
ab 2016 - über 100 Euro !!!

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
5640 | 5641 | 5642 | 5642   
141007 Postings ausgeblendet.

05.06.20 23:23
2

1388 Postings, 276 Tage BioTradeWirecard

Bond1996. Die Staatsanwaltschaft war den ganzen Tag im Haus und gegen 18 Uhr erfährt man das von Bloomberg ??? Wirecard hätte vorher reagieren müssen!! Bevor die Basherpresse das in den Hals bekommt und aus einer routinemäßigen Durchsuchung eine Razzia macht !! Ich bleibe dabei. Wirecard hat absolut unfähige Leute an wirklich wichtigen Positionen sitzen!  Ich würde da sofort klage einreichen, dass öffentlich kommunizieren und auch richtig stellen. Knallhart! Mc Crum würde längst nicht mehr frei rumlaufen und Frasder Perring schon gar nicht. Wenn ich ein Milliardenschweres Unternehmen habe lasse ich mir mein Lebenswerk nicht von irgendwelchen kriminellen Leerverkäufern kaputt machen. Da nehme ich von mir aus 50 Millionen in die Hand und mach sie alle fertig !!! Alle!  Und wenn ich tschetschenische Söldner einstelle. Keiner legt sich mit mir an.  

05.06.20 23:24
3

356 Postings, 477 Tage teenbaggerFunatic

"sondern auch, weil es hilft, wenn man weiß, dass andere in der gleichen Situation stecken und auch tapfer warten, bis Rauch und Staub sich verzogen haben."

Sehr viele stecken in der gleichen Situation. Viel mehr als man glauben sollte, wenn man hier von den ganzen "Profitradern" liest :)
Kann man alles vergessen!

Die Spezialisten machen sich ja schon Gedanken wie sie "1000? Gewinn" mitnehmen.

Ich war im letzten Jahr mehrfach 30k im Plus und ebenso im Minus. Gesamtzahl der Sekunden in denen ich aussteigen wollte: Null.

Viele hier plappern etwas von "Long", haben aber nicht die geringste Ahnung was das bedeutet und sie werden es auch nie erfahren.

Die kümmern sich um Peanuts. Schauen gierig auf andere Werte, wenn da mal was 8% steigt fangen sie an zu Sabbern, weil sie gerne dabei wären.

Aber egal was sie machen, dass sich ihr gesamtes "Vermögen" verdoppelt, verdreifacht, vervierfacht, verfünffacht.....das kennen sie nicht und werden es nie kennenlernen. Dabei ist es relativ leicht....wenn man Geduld mitbringt.

Zugegeben....diese Vervielfachung schafft man nicht oft im Leben, aber 2x.....vielleicht 3x reicht....
Wenn man rechnen kann ;)
 

05.06.20 23:24
1

489 Postings, 46 Tage Ksb2020PR...

Es gibt Unternehmen die agieren nur für den Aktienkurs und vergessen das unternehmen,...

Und es gibt Wirecard, die unternehmen so viel, dass Ihnen der Aktienkurs egal scheint.

Lieber Gott lass einen fähigen PR-Manager vom Himmel fallen.

PS:
Ob der Kursabsturtz jetzt die 10000 Euro Strafe rechtfertig...
Die Ironie daran ist ja... zum Schutz der Aktionäre. Jeden Tag zweifel ich mehr an diesem Land.  

05.06.20 23:25
1

4 Postings, 0 Tage LuftpumpenklausiBond 1996

Digger wat los? Hat du Durchfall? Enron lässt grüssen!  

05.06.20 23:27
2

91 Postings, 3118 Tage markus1212@Stock

Mal abgesehen das es keine Unkosten gibt , denke ich auch das Sie sich keinen Gefallen getan haben mit dem Bericht.

Erinnert mich irgendwie bissel an den guten alten  Herrn C. Daum

Sorry  

05.06.20 23:27
1

1645 Postings, 1467 Tage Absahner16Einige wollen es nicht kapieren

Auch ohne irgendeine negativ angehauchte Meldung wäre der Kurs runtergeprügelt worden. Hunderttausende Aktien in einem engen Zeit Fenster auf den Markt geschmissen, ohne Limit drücken jeden Kurs in die Knie. Ein paar nervöse Kleinanleger hat es auch noch weggespült. Am Wochenende nach XTRA Schluss hatten die LV leichtes Spiel. Haben wahrscheinlich einen großen Teil ihrer leer verkauften Aktien zurück gekauft. Es wurden ja nicht gerade wenig Aktien verkauft. Für jeden Verkäufer muss sich auch ein Käufer gefunden haben.  

05.06.20 23:27
1

489 Postings, 46 Tage Ksb2020Haha

Wenn Biotrade long ist hört er sich gleich vernünftiger an. Biotrade sagtest Du nicht mal etwas über ... Emotionen & Börse?
 

05.06.20 23:28

4 Postings, 0 Tage LuftpumpenklausiWo seid ihr WC Schwuchteln?

Ihr Taschengeldzocker und User Sperrer.  

05.06.20 23:29

78 Postings, 42 Tage EinBörsenneulingfragt sich .... what is going on?

Es ist heute Abend schon viel gesagt worden.... darauf möchte ich gar nicht eingehen.

Fakt ist!
Hier sind definitiv die großen am Werk... Hier geht es um Milliarden!

Interessant finde ich folgende Twitterverbindung

Wir erinnern uns dass das Handelsblatt mit einer der ersten war die auf die Geschehnisse von heute Aufmerksam gemacht haben.

Keine Stunden später gibt es folgenden retweet bei Twitter an ein Pseudonym Namens Steinflint

Ich werfe das jetzt einfach mal in den Raum  
Angehängte Grafik:
2020-06-05_felix_holtermann_steinflint.jpg (verkleinert auf 62%) vergrößern
2020-06-05_felix_holtermann_steinflint.jpg

05.06.20 23:30

92 Postings, 189 Tage TommieeeSeit einem Jahr arbeitet

man an der Kommunkation, an der Außendarstellung des Unternehmens. Der Markt bewertet es folgendermaßen:

 
Angehängte Grafik:
chart_year_wirecard.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
chart_year_wirecard.png

05.06.20 23:30

632 Postings, 884 Tage Skito141005 stockpicka

Da stimme ich dir uneingeschränkt zu!!  

05.06.20 23:31

258 Postings, 3470 Tage Singlehandicapper@Bolobong

Was für ein armseliger Beitrag.  

05.06.20 23:33

42 Postings, 126 Tage BörsofantAlso ich hab heut Glück gehabt

Am Dienstag alles zu 93,19 verkauft, dann zwei Tage, gedacht "Mist, war falsch" und nun nach Feierabend diese Überraschung. Ich habe wieder Wirecard zu 89,25 - manchmal klappts, manchmal nicht :)
Bin gespannt, was in den nächsten zwei Wochen noch so passiert - die Burschen sind ja sehr einfallsreich. Manchmal frage ich mich echt, ob die nicht auch die ein oder andere Redaktion, Institution oder Personen bedrohen, unter Druck setzen - paranoid...
Auch wenn es den Hardcore-Longies nicht gefällt was ich so mache, mir macht das Handeln Spaß und ich versuche ein wenig im auf und ab mitzuschwimmen. Letztlich werde ich auf meine Weise auch lange bei WDI dabei sein.
Ich handel nur Aktien, nichts anderes, davon habe ich eh keine Ahnung.  

05.06.20 23:34

1376 Postings, 1639 Tage blackwoodTwitter / Holtermann / Handelsblatt in einem Post?

Ich glaube, mir wird schlecht...  

05.06.20 23:35
1

1388 Postings, 276 Tage BioTradeWirecard

Es ist doch scheißegal ob ich short oder long bin. Es geht mittlerweile ums Prinzip. Da fühle ich als Ex Unternehmer einfach mit! Ich hatte selbst ein Unternehmen mit knapp 500 Angestellten. In den 90ern aber verkauft. Spielt auch keine Rolle. Wenn mir damals jemand so an den Karren gepisst hätte oder mir irgendwelche Bilanzmanipulationen vorgeworfen hätte, da wäre ich ganz sicher nicht so ruhig geblieben! da hätte ich aber alles aufgefahren was geht. Wirecard macht aber mittlerweile so den Anschein, als wäre vielleicht doch etwas Wahres an den Anschuldigungen dran. Warum sonst verhält man sich so ruhig? Hier gehts immerhin um das Image von einem Daxunternehmen. Kein Fraser Perring oder Mc Crum würde mir mein Unternehmen kaputt machen wenn ich weiß ich bin unschuldig! Dann würde ich Beweise sammeln und eine Pressekonferenz abhalten @Zatarra,TCI,Moodys,Leerverkäufer,Einseitge Berichterstattung, Bafin usw. und zum Gegenschlag ausholen! Dr.Braun ist Multimillardär. Dann kaufe ich eben IT-Times oder diese ganze Dreckspresse und publiziere Non Stop Positive Artikel aber keine Scheiße gegen mein Unternehmen. Kaufe ich eben als Millardär die scheiß Financial Times !! Was kostet dieser Schmutz ?? 50 Mio ?? Zahl ich aus der Portokasse.  

05.06.20 23:37

489 Postings, 46 Tage Ksb2020Stockpicka

100%

Über Stöckchen springt man nicht. PUNKT.  

05.06.20 23:37
1

10 Postings, 0 Tage Alissikamuschi17.com

🍓 Bewerten Sie meine junge rasierte Muschi, pls  💦 >>>   MUSCHI17.COM   <<<  

05.06.20 23:37
1

87 Postings, 70 Tage A229253421Aussitzen

und Eier aus Stahl haben? Was sind das für bescheidene Ratschläge? Ich habe seit 1998 Erfahrungen an der Börse gesammelt. Sicher ist die Dauer etwas getan zu haben kein Hinweis darauf, etwas richtig zu machen. Denn wenn man in der Zeit nicht dazulernt, indem man beispielsweise Fehler analysiert und sie in der Zukunft vermeidet, kann man etwas auch sehr lange, sehr schlecht machen.

Ein Fehler der Vergangenheit war beispielweise Verluste auszusitzen. Das kann man nur, wenn man unter Umständen viele Jahre Zeit hat und sich sicher sein kann, dass das Unternehmen in dem man investiert ist, in der Zukunft weiter erfolgreich besteht. Andernfalls kann es in die Hose gehen. Wieviele Firmen sind damals pleite gegangen. Und selbst wenn sie nicht pleite gehen, kann es zum Grauen werden. Man denke nur an Hikari Tsushin. Vertrauen der Anleger vergeigt. Danach Kurssturz von 2200,- auf ein paar Euro. Heute steht Hikari Tsushin bei unter 200 Euro. Klar, aussitzen ist sicher kein Problem...

Es sind nicht immer die Eier die hart sind, wenn man in einer Aktie bleibt. Oftmals ist es der Kopf der hart ist. Und bitte nicht vergessen, wer für das ganze Horrorszenario bei Wirecard verantwortlich ist. Schliesslich hat Wirecard KPMG den Auftrag zur Prüfung gegeben. Wenn ich dann hier lese, wie clever Wirecard wohl agiert um die Shortseller alt aussehen zu lassen, dann frage ich mich, was die Verschwörungstheoretiker vor dem Rechner einschmeissen. Ein cleveres Handeln habe ich zumindest von Wirecard bisher nicht feststellen können.

Schlau wäre es gewesen die Veränderungen im Unternehmen Schritt für Schritt umzusetzen und den Markt damit zu überraschen. Ganz ohne KPMG Bericht. Das hätte Vertrauen geschaffen und wäre clever gewesen. Herrn Braun hätte bei seiner Vita durchaus klar sein müssen, wie dieser Auftrag an KPMG endet. Nun gut, er hat ihn nicht in Auftrag gegeben. Aber auch da frage ich mich, wie die Kommunikation bei Wirecard abläuft.

Stattdessen also Auftrag an KPMG. Dann wurde der KPMG Bericht mehrmals verschoben. Begleitet von hoffnungerweckenden Meldungen des Herrn Braun. Dann wird das Desaster online gestellt und nicht einmal kommentiert. Als nächstes 3 mal Verschiebung des Jahresberichtes. Auch wieder begleitet von hoffnungserweckenden Meldungen. Deja vu zum KPMG Bericht. Schafft echt Vertrauen. Hinzu kommt der ganze andere Wulst an Nachrichten, die einfach nur nerven und das Vertrauen der Anleger weiter untergraben. Auch wenn sie nur ein Resultat der ersten Fehler von Wirecard darstellen. Damit bewahrheitet sich eine weitere Erfahrung der Vergangenheit. Eine schlechte Nachricht kommt selten allein.

Also bitte stellt diejenigen die verkaufen nicht als unfähige Honks hin. Es gibt ausreichend Gründe zu verkaufen. Genauso, wie es für Großanleger wenig Gründe gibt derzeit zu kaufen.

Es ist absurd denjenigen, die verkaufen und bis zum 18.6 abwarten als unfähige Weicheier zu diskreditieren. Wirecard ist einfach derzeit kein kalkulierbares Investment.
 

05.06.20 23:37

4 Postings, 0 Tage LuftpumpenklausiBond 1996

Du bist der dümmste hier!!!  

05.06.20 23:39

401 Postings, 38 Tage Bardolinaa.

Samuel Merksamer hört sich sicher https://www.youtube.com/watch?v=x0pQqFjE7GE an und schaut lächelnd auf den Wirecard Kurs ;)




 

05.06.20 23:39
2

91 Postings, 3118 Tage markus1212Ja

hier sind sehr viele die zum Glück vorher immer raus sind. Wird vor einem Rücksetzer aber nie gesagt , immer danach . Man zum Glück bin ich raus.

Und das schöne ist Sie sind dann einige Tage später wenn der Kurs wieder hoch ist rein zufällig auch zum Tiefstkurs  wieder rein.

Irgendwas mache ich wohl falsch  

05.06.20 23:41

671 Postings, 28 Tage Bond1996Biotrage

denke bei einer Hausdurchsuchung hat man sicher andere Dinge zu tun als Meldungen zu verfassen. Das kann man machen wenn man vorbereitet ist, aber nicht so. Im übrigen hat sich das schon lange angedeutet, denn die Anzeige steht ja nicht seit heute im Raum. Von daher wurden hier nur wieder alte Meldungen als neu verkauft.  

05.06.20 23:41

92 Postings, 189 Tage TommieeeEs ist schon schlimm mit anzusehen

wie es Wirecard nicht schafft, gegen ein paar Artikel und Autoren anzukommen. Das zeigt doch, wie überfordert das Management sein muss. Seit mehreren Jahren gibt es die Vorwürfe und fast jedes mal wird eine MK von mehreren hundert Millionen bis Miliarden vernichtet. Seit Beginn der Anschuldigungen sind ca. 10 Milliarden an MK verloren gegangen. Und der Vorstand wehrt sich weiter mit Eimer und Schaufel :))  

05.06.20 23:42
1

489 Postings, 46 Tage Ksb2020Biotrsde

Ich bin da vollkommen bei Dir, auch ich bin Unternehmer und es geht mir gegen den Strich. Aber das Problem ist Hsusgemacht. Wie Stockpika schreibt darf man nicht über jedes Stöckchen springen, und Du hast recht wenn Du indirekt sagst, wer nur verteidigt kann nur verlieren. Die PR & IR ist unter aller Sau, aber das sage ich nicht erst seid heute.  

05.06.20 23:42

128 Postings, 33 Tage coupBiotrade

Normalerweise bin ich es gewohnt dir zu widersprechen oder gar fiese Sachen zu sagen, diesmal aber finde ich dich seit 2 Beiträgen sehr sympatisch und stimme dir vollkommen zu . Ich würde das auch nicht so mit mir machen lassen .
Heutzutage in Zeiten der Transgender fehlen halt richtige EIER :)
Gute Nacht  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
5640 | 5641 | 5642 | 5642   
   Antwort einfügen - nach oben

  8 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: butschi, sharpals, thetom200, RobinHood1907, S3300, Stronzo1, Talismann, Tobi.S

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Scout24 AGA12DM8
Lufthansa AG823212
NEL ASAA0B733
Daimler AG710000
Airbus SE (ex EADS)938914
TUITUAG00
Carnival Corp & plc paired120100
Allianz840400
CommerzbankCBK100
BASFBASF11
ITM Power plcA0B57L
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
Deutsche Telekom AG555750