finanzen.net

R O Y Ceramics S E , M ü n c h e n

Seite 3 von 11
neuester Beitrag: 06.11.19 21:44
eröffnet am: 29.04.15 21:04 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 257
neuester Beitrag: 06.11.19 21:44 von: Cullario Leser gesamt: 47135
davon Heute: 23
bewertet mit 2 Sternen

Seite: 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 11   

14.07.15 22:44
1

772 Postings, 1966 Tage Birdy99hmm

ich denke die Investoren habe das Interesse und Vertrauen in China Aktien einfach komplett verloren. Es gab und gibt zu viele Betrügereien und Firmen, die ihr Reporting eingestellt haben.  Einige Firmen sind ev. schon integer aber sicher kann man sich nicht sein. Das ganze kommt in vielen Fällen nahe an einen Anlegerbetrug heran. Es droht auch eine Art "Ansteckungs-Effekt". Die Börsenaufsicht scheint über keinerlei Massnahmen zu verfügen, um das zu verhindern.  

Die Börse sollte solche Firmen nicht mehr listen.
 

15.07.15 16:51
1

6427 Postings, 3972 Tage butzerleDer Börse ist das egal

die ist auch aktiennotiert und jeder Titel und jeder Umsatz bringt denen Kohle.

Bislang habe ich wirklich noch keine einzige in FFM notierte China-Wunder-Story erlebt mit Aufstieg zum "Global Player", aber alle scheinen eher Rohrkrepierer zu sein. Ist auch leichtes Geld, IPO - Geld einsammeln, nach China schieben und irgendwann die Holding verrecken lassen.

So machen's fast alle. Und die Bafin macht gar nichts  

15.07.15 17:03

1448 Postings, 2240 Tage CentimoHier gab es aber bisher kaum

Volumen. Kasse gemacht wurde also noch nicht. Firma ist auch noch erreichbar. Gerade angerufen...  

16.07.15 12:09

772 Postings, 1966 Tage Birdy99na

trotzdem würde ich China Aktien grundsätzlich in China (ev. noch in den USA) kaufen. Man stelle sich vor: ein deutsches Unternehmen lässt seine Aktien nur in Shanghai listen. Dort kennt niemand die Firma, Produkte, Kunden, Lieferanten etc.
Das würde doch kein deutsches Unternehmen machen. Kein Wunder sind die Firmen so dubios.  

16.07.15 12:24
1

6427 Postings, 3972 Tage butzerlemal gerade die internationale Homepage von denen

gescannt:

Als angeblicher "Top 10 Keramikhersteller" in China.

Der Link zu mandarin (cn) funzt nicht, Media Reports "coming soon" und Stellenangebote mit Datum 2013.

Das stinkt zum Himmel, wirkt alles andere als seriös  

16.07.15 13:58

2772 Postings, 1916 Tage iwanoozemein gedanke!

nur mal der annahme!der verlauf seit börsengang und der war mies und das genau in den tagen wo joyou und asian bamboo inso angemeldet haben,führte kein gutes licht für Roy Ceramics.
diesmal versucht der gründer es selber ih die hand zu nehmen.ich glaube,das würde jeder gute chef tun um seine firma zu retten.
nur nMm  

16.07.15 14:16

1448 Postings, 2240 Tage Centimostrong buy

hier wird in der Adhoc schon von der HV gesprochen. Wenn bald die Einladung kommt und darin noch etwas von Dividende steht, dann geht es 100-200% up.  

16.07.15 15:18

19 Postings, 2290 Tage rogueTMan google doch mal nach diesem Firmengründer...

Lee, Siegfried Siu Fung

Da wird einem schwarz vor Augen!

Ich bin bei RY8 spekulativ drin, weil der nur durch Sippenhaft mit der Joyou runtergeprügelt wurde. Allerdings, lässt die Vergangenheit des werten Herrn wenig Gutes vermuten, weshalb sich auch kein seriöser Investor für den Titel erwärmen kann.  

16.07.15 15:36
1

4 Postings, 1588 Tage c3ipoEine Schande sowas am deutschen Markt

zuzulassen.
Der nächste CEO und "Gründer" des Vereins Siu Fung Siegfried LEE ist ja auch schon kein unbeschriebenes Blatt, hat wohl vergessen sein Recht auf vergessen werden zu nutzen Google:  frühere Milliardenpleiten des von Ihm geleiteten Keramikkonzerns und Insidergeschäften in China?
Zur Wiener Börse und dem unregulierten dritten Markt nur soviel das speziell die ACON Aktienbank AG schon mit einigen anderen faulen Emissionen aufgefallen ist was aber wohl keinen interessiert außer die geprellten. Das ROY Emissionsprospekt haben da die Herr Doktoren Hasenstab und Bayar unterschrieben.
Am regulierten Markt in Deutschland sowas zuzulassen ist aber wirklich tragisch. Ich hoffe nur das wenigstens die in Deutschland involvierte Person im "Verwaltungsrat" des Vereins zur Rechenschaft gezogen werden wenn die reingefallenen Kleinanleger merken dass sie geschröpft wurden zumindest diese Person hat sich aber anscheinend rechtzeitig von Google vergessen lassen. Bin auch gespannt ob die Familie Lelalersuphakun sich bald entschließt einfach zu delisten und die Gewinne von den an Deutsche und Österreicher  verkauften Aktien mitzunehmen, aber das Ding einfach weiterlaufen zu lassen wird die wahrscheinlich auch nichts kosten. Ob die HV in China stattfindet? Im Q1 Bericht wurde zumindest angegeben dass der Termin für die HV im Juni bekannt gegeben wird (unter strenger Geheimhaltung ?). Abschließend kann man nur sagen dass der Verein wahrscheinlich großes Glück hat das die Kleinanleger im "regulierten" deutschen Markt so wunderbar geschützt sind.    

16.07.15 15:54

4 Postings, 1588 Tage c3ipoDie Aktie wäre

wahrscheinlich ca. 5 cent wert wenn sie auf Papier gedruckt wäre. Leider ist heute alles digital.  

16.07.15 15:56
1

7 Postings, 1661 Tage vollgas2joyou 2.0

geschäftsführender Direktor und Verwaltungsrat Harald Paul Goldau

muhahahaha

https://www.facebook.com/haraldpaul.goldau  

16.07.15 16:00
1

7 Postings, 1661 Tage vollgas2sehr

vertrauenserweckend auch der Sanitärprofi Surasak Lelalertsuphakun


https://www.facebook.com/surasak4u?fref=photo


was für ein Betrug!!!  

16.07.15 16:30
1

6427 Postings, 3972 Tage butzerle@vollgas und c3ipo

offenbar lesen hier ein paar Leute mit...

bei mal gerade 17.000 Stück schmiert das Teil gleich um 37% ab. Orderbuch also praktisch leer, die Zweifler verticken und das Ding geht den Gang wie die meisten Chinabuden.

Schade, dass man den ganzen Mist nicht shorten kann und keine Bank hier vernünftige Puts auflegt.  

16.07.15 16:40
1

1398 Postings, 4682 Tage CosmicTrademanche können es nicht lassen...


? #58

am besten Klappe halten wenn man von nix Ahnung hat
ist das der beste Weg, weil sonst können wir uns den
Bauch nicht mehr halten vor Lachen.
-----------
Emotionen und Psychologie leiten die Boersen

16.07.15 16:51
3

772 Postings, 1966 Tage Birdy99na

Man sollte sich vielleicht wieder einmal die Liste der China Betrugsfälle vor Augen führen:

Tintbright -> Reporting und Kommunikation komplett eingestellt
VanCamel -> Reporting und Kommunikation komplett eingestellt
Fast -> Delisting (zwangsweise)
Goldrooster -> Delisting (zwangsweise, JR 2013 bis heute nicht publiziert)
Ming le sport -> Handel eingestellt (vermutete Bilanzfälschung)
Joyou -> Konkurs und Bilanzfälschung
CSG -> Reporting und Kommunikation schon mehr als 1 Jahr eingestellt.
Powerland -> zieht sich von der Börse zurück
Youbisheng, Ultrasonic, Kinghero -> Veruntreuung, Bilanzfälschung, Betrug
Asian Bamboo -> offener Fall, sicher Missmanagement, inzwischen Konkurs
Firsttextile -> sehr fragwürdige Transaktionen

Ich habe wahrscheinlich noch ein paar Firmen vergessen. Die Betrugsquote ist sicher über 50%.  

16.07.15 19:59

19 Postings, 2290 Tage rogueTJa, schon übel. Ich muss aber auch sagen, dass

der Konkurs von Roy Ceramics von der Börse nun schon vorweggenommen wird und der Kursverlust YTD etwa demjenigen der Joyou entspricht. Bei Letzterer ist aber der Betrug aufgedeckt und die Insolvenz offiziell bestätigt. Bei Roy ist dies (noch) nicht der Fall. Klar, das Verdachtsmoment betreffend Betrug ist hoch, aber wenn die in einem Monat ordentlich die Zahlen publizieren und nix dergleichen tun, dann müsste der Kurs eigentlich ordentlich zurück federn.

Ich kannte diesen Herrn Siegfried Lee zwar vor heute noch nicht, doch wenn man sich auf die Hong Kong-Webpage durchklickt, so wird dort kein Hehl daraus gemacht, dass die Beginne der Firma in dieser Siu Fung Ceramics liegen, die der besagte offensichtlich an die Wand gefahren hatte (und von HSBC verklagt wurde). Demnach dürfte das für den Markt eigentlich keine negative Überraschung mehr sein.
Anyway, heute das dritte und letzte Mal zugekauft und halte die Zockerposition mal vorerst. -50% oder +250% in Bälde das ist hier die Frage.

PS: Welcher wurde eigentlich damals vom weissen Tiger gefressen bei Siegfried & ROY? ;-)  

16.07.15 20:56

1448 Postings, 2240 Tage CentimoBei Betrug würde es anders laufen

Da würden jede Menge Adhocs über tolle Kooperationen, Lieferverträge, Umsatz- und Ergebnissteigerungen veröffentlicht um Volumen und ggf. auch steigende Kurse zu erzeugen. In diese wird dann abverkauft. Man könnte da zahlreiche Beispiele aus Birdy99 Liste nennen. Hier wurden auch einige Aktien (z.b: Fast Casual) aggressiv am Telefon angepriesen.

Hier ist das Volumen seit dem Börsengang vergleichsweise gering. Bilanz 2014 und Quartalsbericht wurden pünktlich geliefert. HV-Einladung verzögert sich ein wenig, soll aber lt. IR in den nächsten Tagen kommen. Hj-Zahlen dann auch schon im August.

Natürlich haben einige oben thematisierte Punkte ein Geschmäckle. Aber ich denke auf diesem Niveau ist das Upside-Potenzial kurzfristig deutlich höher als das Downside-Potenzial. Langfristig ist wie bei allen China-Werten höchste Vorsicht angebracht. Da verschwinden die Vorstände schon gerne mal mit der Portokasse.

P.S. Einfach mal die IR auf das Thema Dividende für 2014 ansprechen :-)  

16.07.15 22:35

2772 Postings, 1916 Tage iwanoozeWas ich nicht verstehe

Ist wieso der gründer in den aufsichtsrat gewählt wird um bald als ceo die firma weiter leiten soll. Das ist doch irgenwie verkehrt,normalerweise läuft das anders herum.
Meisst verlässt der kapitän als erster das sinkende schiff.  

17.07.15 08:32
1

19 Postings, 2290 Tage rogueTEs sind wohl eher die Deutschen Kollegen die kalte

Füsse bekommen. Dieser Harald Paul Goldau dachte sich früher noch "easy money", nix tun und schönes Salär aus China kassieren. Und nun sieht er wie die Verwaltungsorgane von Joyou vor Gericht antraben müssen. Da kriegt der Gute wohl das Muffensausen und gibt gerne an jemanden ab, der sich sicherlich einen Deut um Deutsche Gerichtsbarkeit schert und sich in China sicher fühlt vor dem Durchgriff geprellter Aktionäre. So meine Lesart.  

17.07.15 08:33

7 Postings, 1661 Tage vollgas2ich

tippe darauf, dass Harald Paul Goldau bei dem Beschiss nicht mehr mitmachen will, daher springt nun der kriminelle Siegfried ein.  

17.07.15 08:55

7 Postings, 1661 Tage vollgas2@ rogueT

@ rogueT  korrekt, dass Du mit dieser Einsicht gestern zum dritten mal nachgekauft hast....deutet auf Depotzerstörungstrieb hin...  

17.07.15 09:59

19 Postings, 2290 Tage rogueTJa, der Move war eher impulsiv, werde heute wieder

etwas geben, mit Verlust versteht sich. Und die restliche Position mal laufen lassen.
Glaube immer noch, dass der mal dreht, aber nun fragt sich auf welchem Niveau. SOmmerschlussverkauf kann vorher noch kommen.  

17.07.15 10:06

1448 Postings, 2240 Tage CentimoIch mache meine Entscheidung

wie lange ich in der Aktie bleibe von der HV-Meldung, die in Kürze kommen soll abhängig. Wenn Dividende gezahlt wird, wie von der IR avisiert, bleibe ich drin.  

17.07.15 10:13

2392 Postings, 3150 Tage AktienBabywenn ein

großer rebound absehbar wäre, würde ich als eigentümer bzw. involvierter jetzt kaufen ... machen sie aber nicht  

Seite: 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 11   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
Ballard Power Inc.A0RENB
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Aurora Cannabis IncA12GS7
Microsoft Corp.870747
CommerzbankCBK100
EVOTEC SE566480
Apple Inc.865985
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
BASFBASF11
Amazon906866
K+S AGKSAG88
Plug Power Inc.A1JA81