finanzen.net

Die Akteinmärkte am Scheideweg

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 16.08.01 10:23
eröffnet am: 16.08.01 10:23 von: aldibroker Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 16.08.01 10:23 von: aldibroker Leser gesamt: 312
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

16.08.01 10:23

118 Postings, 6596 Tage aldibrokerDie Akteinmärkte am Scheideweg

Die Nebenwirkungen von Lipobay haben nicht nur die Patienten, sondern auch die Aktionäre der Bayer AG zu spüren bekommen. Es handelt sich aber um ein Gerücht, daß hierbei auch der DAX zu Tode gekommen sein soll. Einen deutlichen Muskelschwund kann man allerdings seit vielen Monaten bei der Telekomaktie feststellen. die von der Volks- zur Frustaktie verkommen ist. Die aktuelle Verkaufstherapie der Deutschen Bank scheint dem DAX auch nicht so gut bekommen zu sein. In der Marktbreite ist die Old-Economy aber noch nicht gefallen, denn Adidas, BMW, selbst eine DC, EON, Fresenius Med. Care, MAN, Metro, Münch.Rück., RWE... machen den Aktionären in den letzten Wochen und seit dem Tiefpunkt im April mächtig Freude. Der EuroStoxx50 litt im wesentlichen unter den Telcos (Nokia, Alcatel, Vodafone, France Telecom...), während der Versicherungs- und Rohstoffbereich zulegen konnten. Der prognostizierte Börsencrash im Dow blieb auch aus. Mit einem KW32-Wochenminus von 0,9% war der Titel per Saldo kaum verändert. Der der beweglichere Compx gab die Gewinne der Vorwoche wieder ab. Intel, AT&T und Co. gaben rund 5 % wieder ab. Die Produktivitätszahlen fielen weit besser aus als von Crashpropheten erwartet. Der Rohstoffbereich gehörte zu den großen Gewinnern der Woche. Die Inflationsentwicklung, der vielbeachtete Index der Universität Michigan und die FOMC-Sitzung (21.08.) werden neben dem technischen Gezocke den weiteren Trend bestimmen. Sollten die Währungshüter die Zinsen weiter senken, werden die Baissiers auf derHut sein müssen, während die Bullenargumente aktuell unter der technischen Verfassung leiden.

Good Trade
Aldi
 

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
SAP SE716460
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Netflix Inc.552484
NEL ASAA0B733
Amazon906866
Microsoft Corp.870747
Infineon AG623100
TeslaA1CX3T
Apple Inc.865985
BASFBASF11
BayerBAY001
Airbus SE (ex EADS)938914
Heidelberger Druckmaschinen AG731400