WCM Der Neuanfang...

Seite 12 von 12
neuester Beitrag: 08.01.21 01:17
eröffnet am: 19.09.11 09:26 von: solala1 Anzahl Beiträge: 287
neuester Beitrag: 08.01.21 01:17 von: Elezonna Leser gesamt: 89590
davon Heute: 22
bewertet mit 1 Stern

Seite: 1 | ... | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 |
 

12.07.16 21:22

101 Postings, 3735 Tage RückgeldDividende ?

12.07.2016 - 17:39 Uhr - Werner Sperber - Redakteur
Euro am Sonntag: WCM lockt wohl noch mehr Großinvestoren mit steuerfreier Dividende

Die Euro am Sonntag freut sich über das ständig wachsende Immobilien-Portfolio der WCM Beteiligungs- und Grundbesitz AG. Im laufenden Jahr erhöhte Vorstandsvorsitzender Stavros Efremidis diesen bilanzierten Wert um 18 Prozent auf 590 Millionen Euro. Das Ziel, ein Immobilien-Portfolio im Wert von mehr als einer Milliarde Euro zu besitzen, könnte schon im Jahr 2017 erreicht werden. Dabei sank die Leerstands-Quote in den WCM-Gebäuden in den vergangenen zwölf Monaten von rund sechs auf 3,9 Prozent, während die durchschnittliche Restlaufzeit der Mietverträge von acht auf 9,5 Jahre erhöhte. Die Kosten für WCM für die Fremdfinanzierung des Portfolios betragen im Schnitt weniger als zwei Prozent.

Das steuerliche Einlagenkonto weist 1,3 Milliarden Euro aus, was auf Jahre hinaus steuerfreie Dividenden ermöglicht, wobei die erste Ausschüttung vielleicht im nächsten Jahr erfolgt. Die Dividendenrendite könnte 3,2 Prozent betragen. DIC Asset ist zu Jahresbeginn mit 20 Prozent bei WCM eingestiegen. Der Euro am Sonntag zufolge könnten vielleicht noch andere Investoren Lust auf hohe steuerfreie Dividenden kommen. Die Aktie wird mit einem KBV von 1,4 und einem KGV für das nächste Jahr von 8 bewertet. Anleger sollten die Anteile mit einem Kursziel von 3,80 Euro und einer Absicherung bei 2,20 Euro kaufen.  

13.07.16 10:30

1361 Postings, 3133 Tage Scooby78Divi

in 2017 für 2016.

Keine Dividende wäre beim Blick auf die Mitbewerber auch ziemlich mies...  

15.07.16 17:14

6403 Postings, 6196 Tage alpenlandgegen Schluss der Sitzung ..

hat es Käufer :-)  

15.07.16 21:34

1361 Postings, 3133 Tage Scooby78Interessant

wie wir an der 3,20 kleben...  

21.07.16 18:51

200 Postings, 6434 Tage Onkel Dagobert5heute mit einer Goldman Verkaufs-Studie...

...zu Vonovia, Deutsche Wohnen etc. im Immobilienbranchen-Umfeld runter  

17.07.17 17:47

101 Postings, 3735 Tage Rückgeld"ausreichende liquide Mittel"

Wieviel Geld hat WCM nach Ende der Insolvenz bekommen ?

Aus dem Jahresabschluss der WCM:
"Der vereinbarte Preis für die Aktien der Klöckner-Werke AG entsprach einem Betrag von
18,00 ? pro Aktie... Nach Überprüfung des Wertes der RSE-Aktien aufgrund der vertraglich für alle RSE-Aktien vereinbarten Wertanpassungsklausel wurde der Preis auf 8,15 ? angesetzt. ...
Im Lagebericht (Abschnitt "Künftige Entwicklung der Gesellschaft (Prognose)") ist ausgeführt, dass der Fortbestand der Gesellschaft unter anderem davon abhängt, ob entweder ein Insolvenzplanverfahren durchgeführt wird oder eine übertragende Sanierung gelingt.
Darüber hinaus müssen für die Zeit nach der Beendigung des Insolvenzverfahrens ausreichende liquide Mittel zur Verfügung gestellt werden.

Hamburg, den 12. März 2008

HANSA PARTNER GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
gez. Dr. Tecklenburg, Wirtschaftsprüfer
gez. ppa. Arp, Wirtschaftsprüfer"  

Quelle: WCM/Beteiligungs/2007/00137 (Ot)

 

30.07.17 19:46

101 Postings, 3735 Tage Rückgeld1 Mrd. ?

21.09.17 12:00

101 Postings, 3735 Tage RückgeldCoba, DIC, TLG, Black Rock ...

Warum soll der Vorstand, Efremidis, das Ziel, die Nr. 1 zu werden, aufgegeben haben ? Nur weil TLG ein Angebot gemacht hat ? Bei Salzgitter war im Geschäftsbericht 2007 zu lesen, wieviel sie für Klöckner und RSE bezahlt haben und das weiss nicht nur der Insolvenzverwalter, der 10 Mio. bekommen haben soll. Daraus lässt sich leicht der Wert der WCM erahnen bzw. errechnen!
 

07.10.17 15:25

101 Postings, 3735 Tage RückgeldGrundsatzvereinbarung 2013

"In der am 10.Mai 2013 zwischen den Vertragsparteien geschlossenen Grundsatzvereinbarung wurden unter anderem Regelungen über die Integration der Geschäfte von TLG und WCM sowie die zukünftige Geschäftsstrategie des Kombinierten Unternehmens und die zukünftige Zusammensetzung der Gremien der WCM AG getroffen. Die Vertragsparteien haben sich in der Grundsatzvereinbarung dazu verpflichtet, nach einem erfolgreichem Vollzug des Übernahmeangebots unverzüglich ein Integrationsprojekt zu initiieren, mit dem Ziel, das Kombinierte Unternehmen zu schaffen, um so die erwarteten Synergie und Effizienzpotenziale zu realisieren... GEMEINSAMER BERICHT des Vorstands der WCM Beteiligungs- und Grundbesitz AG und des Vorstands der TLG IMMOBILIEN AG über den Beherrschungsvertrag zwischen der WCMBeteiligungs - und Grundbesitz  AG und der TLG IMMOBILIEN AG
gemäß § 293a Aktiengesetz  6. Oktober 2017"
http://www.wcm.de/fileadmin/user_upload/wcm/...er_TLG_und_der_WCM.pdf

Auf der HV 2015 in Frankfurt hat der Vorstand noch das Ziel ausgegeben, die "Nr.1" zu werden, gab es also schon damals den Plan, aus der WCM und TLG ein "Kombiniertes Unternehmen" zu schaffen ?!

 

10.02.18 18:00

101 Postings, 3735 Tage RückgeldImmer nur Schnäppchen machen

Die TLG IMMOBILIEN AG garantiert denjenigen außenstehenden Aktionären der WCM AG, die das Abfindungsangebot nicht annehmen möchten, als angemessenen Ausgleich für die Laufzeit des Beherrschungsvertrags die Leistung einer jährlichen festen Ausgleichszahlung in Form einer Garantiedividende. Die Garantiedividende beläuft sich für jedes Geschäftsjahr der WCM AG und für jede auf den Inhaber lautende Aktie der WCM AG mit einem rechnerischen Anteil am Grundkapital von jeweils EUR 1,00 auf einen Bruttobetrag von EUR 0,13 (der "Bruttoausgleichsbetrag" DGAP-News 09.02.2018 / 15:18

Ca. 500 Mio für 1,3 Mrd. die tats. eingezahlt werden mussten! Über vier Jahre lang Schnäppchen sind genug.  

18.08.18 13:58

243 Postings, 1054 Tage SulzbachSehr ruhig hier .... kommt bald mal etwas ?

11.11.20 11:40

227 Postings, 170 Tage AhörnchenLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 11.11.20 14:02
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Unbelegte Aussage.

 

 

Seite: 1 | ... | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 |
 
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln