AMC Entertainment Holdings 2.0 - Todamoon?!?

Seite 514 von 761
neuester Beitrag: 23.07.21 22:05
eröffnet am: 19.03.21 15:15 von: The Uncecso. Anzahl Beiträge: 19023
neuester Beitrag: 23.07.21 22:05 von: warriorRainb. Leser gesamt: 2727503
davon Heute: 26300
bewertet mit 79 Sternen

Seite: 1 | ... | 512 | 513 |
| 515 | 516 | ... | 761   

15.06.21 23:24
5

1219 Postings, 935 Tage untitled1SEC ermittelt wohl ...

... und befragt als erstes Adam Aron.

The SEC has confirmed investigations into #AMC. This means @CEOAdam is being questioned for ?exaggerations? or ?misleading? statements. THAT right there tells you everything wrong with the system. Why is it always the people that do the right thing that are questioned the most?

https://twitter.com/cristhiandrews/status/1404909466378596353?s=21  

15.06.21 23:28
4

1219 Postings, 935 Tage untitled1Insider Verkäufe - Was ist 17722?

Gestern gab es wieder einen Insider Verkauf von nicht mal 2000 Aktien, es verbleiben aber wieder 17722. Das ist der fünfte oder sechste Insider bei AMC, der genau diese Aktienzahl hält.

Was hat es damit auf sich?!


https://investor.amctheatres.com/...ls/default.aspx?FilingId=15033493  

15.06.21 23:32
3

578 Postings, 84 Tage Mmmmak@tolkvar

Gerade hast du einfach einen ellenlangen FUD kommentarlos hier gepostest. Vorab zu schreiben ?nur eine Meinung? ist mMn weder ausreichend als Kommentar noch auf diesen Text zutreffend.

Nur zur Klärung: Einen kritischen Text hier zu posten finde ich total sinnvoll. Aber einen zu posten nur weil er negativ ist...?

Und hätte es der Link nicht auch einfach getan?


Aber du schriebst ja von einem relevanten Text: ? (...) ab und an kann man ja auch negativ relevante texte reinsetzen?

Was ist denn deiner Meinung nach an diesem Text so relevant?
 

15.06.21 23:32
4

159 Postings, 375 Tage AmBall@UNTITLED1

diese verbliebenen Aktien sind derzeit für den Verkauf gesperrt. So wurde das jedenfalls in verschiedenen Foren kommuniziert.  

15.06.21 23:35
1

17 Postings, 148 Tage Hollywood89xRestaktien

Ich habe irgendwo gelesen das es die Mindestanzahl an Aktien ist die man in der Führungsebene haben muss ....

 

15.06.21 23:38

23 Postings, 55 Tage Friedrich347Calls/Puts

So Spiel ist vorbei. Zurück zu Affenschei?e werfen :D

Wenn man sich mal die Calls/Puts für den 18. anschaut muss man doch mal überlegen was man sagen will, meiner Meinung nach müssen wir als Apes selbst "drunter bleiben".
So gerne wie Apes sind, müssen wir auch mal strategisch denken und überlegen für den 18. nicht zu hoch zu gehen um im Allgemeinen so viele Optionen wie möglich OTM laufen zu lassen egal ob Call oder Put. Im aktuellen Bereich sind es schlicht einfach mehr Calls als Puts. Ich denke das passiert gerade auch in den US.
Überlegt mal darüber und streicht euch den Montag 21. rot im Kalender an, dann gibt es ein Feuerwerk.


https://finance.yahoo.com/quote/AMC/options?straddle=true
https://www.marketbeat.com/stocks/NYSE/AMC/options/  
Angehängte Grafik:
callsputs.png (verkleinert auf 56%) vergrößern
callsputs.png

15.06.21 23:45

23 Postings, 55 Tage Friedrich347Falls ich vollkommend

daneben liege, zögert nicht mich zu berichtigen.
Ich habe leider keinen Zugang zu irgendeinem fancy mancy Analysten Zeug. Aber prinzipiell denke ich bin ich da im richtigen Gedanken.  

15.06.21 23:57
4

94 Postings, 62 Tage hanky71OHNE WORTE! Die sind einfach super die Amis! :-)

16.06.21 00:22
4

286 Postings, 299 Tage BalkonienDie

20,60 bleiben als Kauforder..  

16.06.21 00:27

134 Postings, 244 Tage Moneybunny@Friedrich347

sorry, aber ich denke, wir sollten im Forum einigermaßen grammatikalksch vernünftige Sätze schreiben. Ich versteh leider in keiner Weise,  was du uns überhaupt sagen willst.  

16.06.21 00:43
7

1742 Postings, 312 Tage The_Uncecsorer@ untitled1

Bei den verbleibenden Aktien in Höhe von 17722 handelt es sich um Aktien aus einem Prämienprogramm, von glaube ich Anfang diesen Jahres, und diese müssten, wenn ich richtig informiert bin, 3 Jahre insgesamt gehalten werden. Hierzu müsste es, wenn ich mich ebenfalls richtig erinnere, Fillings von Anfang dieses Jahres dazu geben.  

16.06.21 00:45

1742 Postings, 312 Tage The_Uncecsorer@ Moneybunny

Ich habe ehrlich gesagt auch nicht verstanden was uns Friedrich347 mit seinem Post genau sagen wollte, trotz mehrmaligem durchlesen.  

16.06.21 01:34
3

172 Postings, 3915 Tage dullek@tolksvar

der Artikel ist doch schon in mehrerer Hinsicht widerlegt.

- noch mehr Aktien verkaufen kann AMC gar nicht mehr, da sie schon alles bis auf einen kleinen Rest rausgehauen haben

- Das AMC Management dacht auch schon bei 10,5 und dann bei 27, dass es eine super Gelegenheit zum verkaufen wäre.., Wanda bei 17 (?)  oder so, und Mudrick bei 35.
Nach der Logik des Artikel hätte es ja danach runter gehen müssen, nachdem diese Insider verlauft haben, aber das Gegenteil ist eingetreten

- Die Leute werden verkaufen wen sie feststellen, dass AMC Schulden hat? Guter Witz, das ist doch den meisten hier längst bekannt und überhaupt kein Geheimnis.  

16.06.21 02:05
6

1742 Postings, 312 Tage The_Uncecsorer@ Der Mechaniker

Leider verstehe ich deine Frage bzw. was du mit dieser genau von mir wissen willst nicht so ganz. Möchtest du mit deiner Frage vielleicht wissen, ob, wenn ein HF Pleite geht, dann diese Pleiten nach und nach kommen werden, sprich am Anfang eher die kleineren und erst später die größeren HF oder ob diese untereinander eine Art Allianz bilden und sich gegenseitig so lange finanziell unterstützen bis alle auf einmal umkippen? Falls dies deine Frage gewesen sein sollte, so kann ich dir mitteilen, dass sich, wie überall auf der Welt, jeder selbst der Nächste ist, vor allem im Haifischbecken Börse. Die größeren HF würden nur dann die kleineren unterstützen, wie z. B. Shitadel Melvin, wenn diese davon einen Nutzen hätten bzw. sich davon einen Nutzen versprechen würden.

@ Bauchlauscher

Dazu habe ich in der Nacht von Montag auf Dienstag bereits etwas gepostet und da sich ja heute nicht sooooo viel getan hat, kann man diesen Post durchaus auch noch mit auf die heutige Situation beziehen. Ich möchte mich dabei aber gleich mal ein kleines bisschen optimistisch dahingehend positionieren, dass ich nicht denke, dass wir bis zum Ende des amerikanischen Freitagshandel noch unter der 40$ schließen werden. Auch habe ich weiterhin das Gefühl, dass die HF, zumindest derzeit, nicht mehr so können wie sie gerne wollen würden, obwohl das Short Volumen laut Fintel mit knapp 26% am gestrigen Handelstag leicht erhöht war (Standard sonst so um die 20%).

@ Flo(h)

Auch erst einmal von mir ein Lob zu deiner derzeitigen produktiven Mitarbeit in diesem Thread hier und wie du derzeit deine Nerven im Griff hast. Bitte denke jedoch auch daran, falls es mal wieder stärker hier abwärts geht, was es definitiv wohl noch mal werden wird.

Ja, es könnte irgendwann eine Technologie ähnlich der Blockchain Technologie dafür zum Einsatz kommen.

Bei Large Scale Orders kaufen, wie es der Name ja schon vermuten lässt, wohl vorrangig Instis bzw. Großanleger. Was Webull unter ?large? versteht, dies musst du sie fragen. Aber anhand der Grafik lässt sich vermuten, dass dies schon in die Hunderttausende wenn nicht in die Millionen gehen. Leider lässt sich ja anhand der Grafik nicht entnehmen wie viele Aufträge bzw. Käufer das Volumen beinhaltet.

@ olliesp

Richtig, aber dann müsste diese Zahl der Theorie unterliegen das jeder Shareholder alle seine Aktien zu 100% verliehen hat, was in der Praxis jedoch sehr sehr unwahrscheinlich ist.

@ Chippy

Ja sehr wahrscheinlich wäre solch eine Regel in die Zukunft gerichtet und hätte für die Vergangenheit keine Wirkung, aber es würde somit vieles unmöglich machen bzw. erschweren was jetzt noch einfach so möglich ist und was uns zum Teil noch ?zu schaffen? macht.

@ paulbaer

Ein Margin Call kommt nur dann, wenn die Margin Bedingung nicht mehr erfüllt wird. Somit hätte ein Margin Call nichts mit einer geänderten oder neu eingeführten Regelung zu tun bzw. würde durch diese ausgelöst werden.

@ DerNeuling

Dies deutet darauf hin, dass heute überwiegend finanzstärkere (= hohe Stückzahlen) wie auch finanzschwächere (= kleinere Stückzahlen) Investoren stärker gekauft als verkauft haben. Der mittlere Bereich, wie sich dieser auch immer definiert, dort wurde wohl leicht mehr verkauft als gekauft, was darauf hindeuten könnte, dass heute in diesem Bereich mehr (Day)Trader als Käufer unterwegs waren, wobei man da auch schon fast von einem ausgeglichenen Verhältnis sprechen könnte. Es könnte aber auch durch Shorties / HF verursacht worden sein, die vorrangig im ?Medium? Segment geshortet haben.

@ untitled1

Die DTCC ist eine Organisation die z. B. die ganzen HF überwacht bzw. reglementiert.

@ dullek

Wanda hat jedes Mal so um die 14$ rum im Mittel verkauft (siehe Fillings) und Mudrick laut Medienberichten so um die 30$, jedoch gibt es bezüglich Mudricks Verkauf ja noch kein Filling, weswegen bei Mudrick der exakte Verkaufspreis leider noch nicht offiziell ist.

Wie immer lediglich meine ganze bescheidene Meinung zu dieser ganzen Thematik hier.  

16.06.21 05:35
14

1219 Postings, 935 Tage untitled1Übernahme zweier großer Theater steht bevor

Es verdichten sich die Hinweise, dass AMC wie von AA angekündigt 2 Theater in LA in Kürze übernehmen wird. Die beiden Theater sind laut folgendem Artikel bereits kurz im Ticket Buchungssystem von AMC aufgetaucht.

https://variety.com/2021/film/news/...ers-grove-americana-1234997712/  

16.06.21 05:52
6

4268 Postings, 2258 Tage s1893Meinungen

Habe die Meinung von zwei, drei User gelesen. Diese Meinungen haben jeweils einstellig schwarze Sterne bekommen. Mehr sage ich dazu nicht. Jeder hier im Forum kann diese User einschätzen. Schon interessant was der ein oder andere Basher denkt was so ein "Null Sinn" post hier bringen soll. Sensationell intelligent.

Dann sind das noch "schwarze Sterne Sammler" die in der Regel hier seit ein paar Tagen oder 2 Wochen hier angemeldet sind. Aha, das ist auch null komma null verdächtig. So jemand vertraut man auch sofort. Noch mehr sensationell.

Was die SEC hier treibt? Ich sag nur die sind Teil des System. 😀 War aber die SEC maßgebend für den GME Squeeze? Nein! Nutzen die HF und deren Lügenpresse (sorry für das donald trump wort) jegliche Möglichkeit aus um nutzlose und unwichtige Meldungen ins falsche Licht zu rücken? Ja! Aber genau das erwarten wir alle. Haben sie dadurch einen seit Tagen grünen Kurs von über 50 $ verhindert - Nein. Leute,  wir  waren auch Gestern glaub 4% Plus. Ist doch cool.

Haben diese fake news der Bewegung jemals nachhaltig geschadet? Nein, im Gegenteil. Die Apes Bewegung ist in foren, bei reddit, bei stocktwits, twitter usw. vernetzt. Diese gekauften Artikel bei den bekannten amerikanischen billigen Portalen...sind wirkungslos.

Die ganzen 4, 5 oder auch 6 Millionen Shareholder haben sich in der Regel im Internet vorher informiert. Diese Shareholder wie Du und ich kennen die Bewegung und ich bin mir da fast sicher das wie auch bei GME die Leute sich von dieser bezahlten Lügenpresse nicht nachhaltig beeinflussen lassen.
Haben diese 4,5 oder 6 Millionen sich vorher bei der Lügenpresse informiert? Nein!! Sonst hätten sie nicht gekauft. 😀 es werden immer mehr Apes statt weniger.
Auch wenn 2 verkaufen haben wir danach 3 neue...so war doch der Trend letzte Wochen 😀

Und diese Basher auch hier - kapieren gar nicht das sie das Gegenteil erreichen. Sie unterhalten mich und stärken die APES. Der Zusammenhalt ist riesig und um so mehr die APES merken das wir manipuliert werden sollen um so entspannter werden wir. Um so länger habe ich Zeit 😀

Hodl

Nur meine persönliche Meinung und keine Empfehlung zu handeln. Jeder muss sich seine Meinung selber bilden, meine hier ist aktuell so, das ich mich mit den AMC Shares pudelwohl fühle. Alles was ich schreibe bezieht sich auf mein Invest.
 

16.06.21 05:55
10

1219 Postings, 935 Tage untitled1Optionen und P/C 15.6.

Nach dem starken Anstieg des Optionsvolumens zu Beginn des Handels gab es danach immer weniger Volumen, genauso wie beim Aktien Volumen selbst auch. Insgesamt ein ähnlicher Tag wie der vorherige.

1,33 Mio Optionen gehandelt.
P/C: 0,41 (also wieder etwas niedriger als am Vortag, was umso bullischer ist)
P/C bei offenen Kontrakten (OI) insgesamt liegt bei 1,13, sinkt also auch.

Noch ein Hinweis zum Open Interest. Der OI gibt für jeden Options Kontrakt an, wie viele offene Positionen es am Ende des Vortrages gab. Dabei ist nicht ersichtlich, ob es sich bei der offenen Position um einen Verkauf oder Kauf gehandelt hat! Also wenn ich einen 100er Call verkaufe und jemand anders einen 100er Call kauft, erhöht sich der OI um 2. Wenn ich meinen Call glattstelle (zurück kaufe) reduziert sich der OI um 1.

Das bedeutet bspw. beim 145er Call mit OI von 66k (!) diesen Freitag, dass hier nicht nur Market Maker als Verkäufer aufgetreten sind, sondern auch Investoren (kleine und große), die den Call zur Absicherung verkauft haben und somit die abzusichernden Aktien bereits vorhanden sind und nicht noch gekauft werden müssen. So ähnlich wie das wohl Mudrick gemacht hat, als sie Aktien von AMC gekauft haben, ein Großteil der 40er Calls waren ihre ver-kauften Absicherungen. Ist ja dann aber nach hinten losgegangen, wie wir inzwischen wissen ;) heißt aber, dass nicht alle von den 400-500k ins Geld laufenden Calls am Freitag gehedgt werden müssen, da vermutlich viele es bereits schon sind. An der Sache ändert es allerdings nicht viel, aus meiner Sicht.  

16.06.21 06:38

5233 Postings, 4551 Tage Jensemorgen zusammen

Bin gespannt ob wir heute weitere Ausbrüche nach oben sehen, nachdem gestern der schöne Tagesgewinn fast wieder komplett abverkauft wurde.
Noch scheinen die HFs nicht locker zu lassen...  

16.06.21 06:42
1

129 Postings, 372 Tage BurnheadHfs

Guten Morgen,

naja wenn sie zum Freitag hin unter die 40 wollen gehe ich davon aus dass sie langsam wieder das drücken anfangen werden. es sei denn sie können nicht mehr wie sie wollen. Es bleibt spannend.  

16.06.21 06:53
2

4268 Postings, 2258 Tage s1893Burnhead

Glaub ich nicht. Ich gehe für mein Invest davon aus am 18.06 😀 nicht.
Aber, wir werden sehen wer recht hat bzw  wenn der Kurs davor auf 140 $ steht dürfen sie gerne auf 125 $ drücken. 😀

Hodl


Keine Handlungsempfehlung.  

16.06.21 07:02

7129 Postings, 1239 Tage STElNHOFFBei Gamestop

Waren wir staerker, ich bin bei 69 rein. Wiederholen wir das Spiel!  

16.06.21 07:08
1

129 Postings, 372 Tage Burnheads1893

Deine Version wäre wir natürlich auch die Liebste. Hier will ich ja auch nicht Recht haben :-). Ich bin auch seit Januar dabei und HODL.

Auf einen grünen Tag.  

16.06.21 07:33
14

578 Postings, 84 Tage MmmmakLügenpresse und Fake News

@s1893
Es ist keineswegs eine Kritik an dich oder an deinem Posting, ich bin da ganz deiner Meinung.

Aber du meinst als ?Trump Wort? sicher den Ausdruck ?Fake News?, der vor allem von Trump in seinem Wahlkampf und später während seiner Präsidentschaft exzessiv benutzt wurde. Trump ist aber nur das neuerste ?Vehikel? eines Ausdrucks dessen Charakter so alt ist, wie die Menschen selbst.

Der Ausdruck ?Lügenpresse? ist jedoch nicht von Trump geprägt (auch wenn es da gedanklich sicher eine Nähe gibt), sondern tauchte in konservativen Kreisen mit antisemitischen Hintergrund schon im 19. Jahrhundert auf. Der Ausdruck hat seitdem eine bemerkenswerte wie unrühmliche Karriere hingelegt.

Bemerkenswert, weil er zu Propagandazwecken schon im ersten und definitiv im zweiten Weltkrieg benutzt wurde und bis heute vorwiegend von rechtsextremen Kreisen und Rechtspopulisten benutzt wird. Vor allem die Nazis benutzen diesen Ausdruck erfolgreich, um diejenigen, die sich ihrer Diktatur in den Weg stellten, erst Mundtot zu machen, um sie dann im wahrsten Sinne des Wortes zu vernichten.

Unrühmlich, weil, neben den Schaden und das Leid, welches die Benutzung dieses Ausdrucks in nur einem Jahrhundert verursacht hat, er 2014 zum Unwort des Jahres gewählt wurde - mMn völlig zurecht.

Die Rolle einiger Pressevertreter ja gar ganzer Verlage und Portale finde ich bei der ganzen AMC Berichterstattung (und nicht nur da!) ungeheuerlich und skandalös. Diese falsche Berichterstattung sollte mMn unbedingt untersucht werden und harte Konsequenzen nach sich ziehen.

Aber ich bin dagegen, dass wir für unsere Presse-Kritik uns auf das Niveau von Rechtsextremen und Rechtspopulisten erniedrigen, in dem wir diesen Ausdruck ohne richtige geschichtliche Einordnung ohne jegliche Reflektion und vor allem ohne Differenzierung benutzen.

Es gibt schlichtweg ?die Presse? so nicht - und das ist denke ich sehr wichtig zu begreifen. Diese Erkenntnis ist mMn sogar existentiell für den Erhalt einer offenen Gesellschaft!

Wir haben es nicht nötig und wir sind definitiv besser als das.

 

16.06.21 07:40

1878 Postings, 1627 Tage Tichy_erstaunlich, daß in den

letzten Handelstagen die bei IB zum leihen zur Verfügung stehenden Aktien anscheinend kaum zum shorten genutzt wurden  

16.06.21 08:08
6

213 Postings, 55 Tage Lioness13@untiteled

#12828

Why is it always the people that do the right thing that are questioned the most?

Also, wenn AMC ein Auto wäre und verschiedene Personen entwenden das Fahrzeug, um auf der Autobahn zu drifften, würde die Polizei sicherlich auch den Eigentümer als erstes befragen, oder nicht?
Befragung und Beschuldigung sind zwei paar Schuhe.
Er ist immer der CEO und damit offizieller Ansprechpartner für Behörden.  

Seite: 1 | ... | 512 | 513 |
| 515 | 516 | ... | 761   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln