Schafft einer von euch im Bereich Materialanalyse?

Seite 2 von 5
neuester Beitrag: 18.09.12 19:37
eröffnet am: 14.09.12 11:28 von: S.Smith Anzahl Beiträge: 117
neuester Beitrag: 18.09.12 19:37 von: 14051948Ki. Leser gesamt: 1934
davon Heute: 2
bewertet mit 4 Sternen

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5  

14.09.12 20:11

34474 Postings, 3856 Tage Nokturnal2. Hochofenschlacke....relativ frisches Produkt

14.09.12 20:13

34474 Postings, 3856 Tage Nokturnalist nix natürliches....

natürliches primäres Uranerz ist schwarz, Bleierz ist zwar Silbergrau hat aber eine andere Spaltbarkeit, Wismut geht eher ins rötliche und kommt nicht so massiv vor, Ged. Zinn/ Aluminium gibbt es in der Natur so nicht, Silber schaut natürlich vollkommen anders aus....  

14.09.12 20:14

9850 Postings, 4529 Tage EidgenosseDas ist eine 2 Euro Münze

ihr Pfeiffen...  

14.09.12 20:16
1

34474 Postings, 3856 Tage NokturnalZitat:

Wie und woher das kommt ist unbekannt! Es wurde von einem Reichsbahnmitarbeiter in den 60er Jahren in der DDR in einem Waldstück in der Nähe eines Güterbahnhofes gefunden. Mehr kann ich nicht sagen da der Finder nicht mehr lebt.

Thermit-rest....von den Gleisverbindungen (aber nur Bruch).  

14.09.12 20:20
3

63288 Postings, 6567 Tage Don Rumatavielleicht bestimmst Du kurz noch

das volumen, dann haben wir die dichte und können mal in einschlägigen tabellen nachsehen...!
-----------
Es ist dem Untertan untersagt,
den Maßstab seiner beschränkten Einsicht
an die Handlung der Obrigkeit
anzulegen !

Kurfürst Friedrich - Wilhelm von Brandenburg

14.09.12 20:21
1

34474 Postings, 3856 Tage NokturnalDa wirst du bei Schlacken und Restschmelzen

nen ziemliches Problem bekommen...Don Rumata.  

14.09.12 20:23
3

63288 Postings, 6567 Tage Don Rumatavermutlich ist es aber für ein schwermineral oder

schwermetall zu leicht
-----------
Es ist dem Untertan untersagt,
den Maßstab seiner beschränkten Einsicht
an die Handlung der Obrigkeit
anzulegen !

Kurfürst Friedrich - Wilhelm von Brandenburg

14.09.12 20:24

34474 Postings, 3856 Tage NokturnalDas ist zu 100 % kein Schwermineral...

sonder irgendwelcher industrieller Bruch.  

14.09.12 20:25
3

63288 Postings, 6567 Tage Don Rumatamuss ja nicht so supergenau sein

einfach in wasser legen und die differenzen messen
-----------
Es ist dem Untertan untersagt,
den Maßstab seiner beschränkten Einsicht
an die Handlung der Obrigkeit
anzulegen !

Kurfürst Friedrich - Wilhelm von Brandenburg

14.09.12 20:25

59073 Postings, 7476 Tage zombi17Sieht aus wie Fettkohle

14.09.12 20:25

34474 Postings, 3856 Tage NokturnalVon der glatten Unterseite bitte mal nen Bild

Smithi bei gleichzeitigen Weißabgleich.  

14.09.12 20:25
2

63288 Postings, 6567 Tage Don Rumataich hätte auf den ersten blick

auf irgendeinen halbleiter getippt
-----------
Es ist dem Untertan untersagt,
den Maßstab seiner beschränkten Einsicht
an die Handlung der Obrigkeit
anzulegen !

Kurfürst Friedrich - Wilhelm von Brandenburg

14.09.12 20:25

34474 Postings, 3856 Tage NokturnalNe für Fettkohle zu Metallisch zombilein....

14.09.12 20:26

34474 Postings, 3856 Tage NokturnalIrgendeine Restschmelze von

nicht Eisenmetallen.  

14.09.12 20:27

59073 Postings, 7476 Tage zombi17Ich habe ja nur gesagt wie es aussieht,

nicht was es ist;.)  

14.09.12 20:28
2

63288 Postings, 6567 Tage Don Rumatanichteisenmetalle reagieren aber fast alle

im laufe der zeit mit sauerstoff
-----------
Es ist dem Untertan untersagt,
den Maßstab seiner beschränkten Einsicht
an die Handlung der Obrigkeit
anzulegen !

Kurfürst Friedrich - Wilhelm von Brandenburg

14.09.12 20:29

59073 Postings, 7476 Tage zombi17Bring es doch einfach zum Geologen,

der wird dir wohl sagen können was es ist.  

14.09.12 20:30

9850 Postings, 4529 Tage EidgenosseDas ist Hämatit

Bitte, gerne.  

14.09.12 20:31
2

89656 Postings, 4257 Tage windotDas fünfte Element!

14.09.12 20:33

34474 Postings, 3856 Tage NokturnalHab gerade nochmal nen Weißabgleich gemacht

und bin der Meinung das es eine Zink-Zinn Legierung ist.
Die Farbe ist nach 40 jahren noch relativ stabil im Gegensatz zu Silber, Wismut, Kobald, Nickel Verbindungen.
Das Gewicht passt einigermassen zu dem Stück
Der Bruch schliesst auf Schlacke bzw. Schmelzrückstände
Die Form ist für ein natürliches Produkt völlig ausgeschlossen  

14.09.12 20:34
1

34474 Postings, 3856 Tage NokturnalHämatit hat einen völlig anderen Strich (Farbe)

und ein Geologe kann mit nicht natürlichen Produkten nicht viel anfangen. Ein Mineraloge wäre hilfreicher....  

14.09.12 20:37

129861 Postings, 6391 Tage kiiwiiNano-Thermit aus dem WTC ?

-----------
An intellectual is a person who has discovered
something more interesting than sex. (A.Huxley)

14.09.12 20:38

34474 Postings, 3856 Tage NokturnalHatten wa schon Kiiwii...

aber eher aus dem Trassenbau der Deutschen Reichsbahn.  

14.09.12 20:40

129861 Postings, 6391 Tage kiiwiialso hattenwa noch nicht

-----------
An intellectual is a person who has discovered
something more interesting than sex. (A.Huxley)

14.09.12 20:44
1

34474 Postings, 3856 Tage Nokturnal60iger Jahre DDR Reichsbahnhof

und WTC ?
Was du gerade zu dir nimmst will ich auch....!  

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5  
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln